Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Veni, Vidi, SIG

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
Hauzi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 168
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 22:51
Wohnort: Klagenfurt Land

Veni, Vidi, SIG

Beitragvon Hauzi » Do 11. Okt 2018, 21:12

Kleine Vorgeschichte :
Ich habe eine Walther PPQ in 9 mm, mit der ich "EIGENTLICH" ganz zufrieden bin.
An glücklichen Tagen sind, dank min. 1x wöchentlichem Training, so um die 40 - 42 SCHNITT drin.
Ich jammer jetzt mal ein bißchen (mimimimi), aber die 4" Lauflänge und der Schluchtbreite Lichtspalt im Visierbild kompensieren leider meine 5 Dioptrin Weitsicht (dominantes Auge) nicht vollständig :D
Am anderen Auge sind es 7 Dioptrin, also auch keine wirklich berauschende Option......

Ich hatte das Glück, mit einer Sig P226 X6 Skeleton eines Schützenkollegen probieren zu dürfen und war mal erstaunt, was so ein "Schasaugata" wie ich, als Trefferleistung zustande bringen kann.

Dann kommt plötzlich mein Bruder, er hatte noch keine eigene Waffe weil er immer mit mir mitging zum Schießen, und sagt:
Ich will eine eigene Pistole. Komm,wir fahren wir zum Salberger.
Gesagt-getan....und er fährt mit einer SIG P226 X6 Supermatch nach Hause.
Die nächsten 3 Tage nach Blintendorf.....und ab den 3. Tag haut er mir die 48er und 49er nur so um die Ohren.
Ich durfte natürlich auch mit seiner probieren.....ich habe immer schon gut geschossen, nur leider noch nie so gut getroffen :D

Bruder seit 1 Woche auf Geschäftsreise, da dachte ich mir, ruf doch mal beim Salberger an und frag, ob sie bald wieder eine SIG P226 X6 Supermatch bekommen.
Ich bekam die Auskunft: "Ist bestellt......."
Ich geh mit dem Hund eine Runde und wie ich zur Haustür reinkomme, ruft der Salberger zurück (war ca 45 min später) die SIG wäre da.
RUMMMSS
Da hat es mir den Vogel rausgehaut :headslap: :tipphead: .
Ich zur Bank und dann diretissima zum Salberger.

Jetzt bin ich auch stolzer Besitzer einer SIG P226 X6 Supermatch in 9 mm.

Die Pistole ist eine WUCHT.
Da kannst ALLES einstellen.
Die Passungen flutschen.
Die klebt in der Hand wie ein Kaugummi an der Schuhsole (Im Sommer, wenn der Kaugummi so richtig weich ist).

Bild

Bild

Bild

Bild

Nicht wundern über das Schußbild. Die Scheibe war vom Berteiber verkehrt aufgeklebt.
Ich mußte die Kimme um 5 Klicks verstellen, um das Trefferbild meinen Augen anzupassen.

Bild

Ich hab momentan brutal Kopfweh, weil ich das blöde GRINSEN ums Verrecken nicht aus der Visage bekomm.

Der Preis:
Ich habe 2945.- dafür bezahlt.
Ist zwar eine Menge Schotter, aber mitnehmen ins Jenseits kann ich eh nix. Weder Geld noch SIG.
Aber das Gefühl.... UNbezahlbar.

L.G.

Nachtrag: Sorry wegen der bescheidenen Handybilder. Ist mir erst jetzt aufgefallen, in meinem Freudentaumel.
Unser anderes Ich ist auch böse !

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1800
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Veni, Vidi, SIG

Beitragvon sauersigi » Do 11. Okt 2018, 21:41

Viel Freude damit!! Und immer reichlich Fett in die Schienen...
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
Alex87
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 558
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54
Wohnort: Hatting in Tirol

Re: Veni, Vidi, SIG

Beitragvon Alex87 » Sa 13. Okt 2018, 20:03

Hauzi hat geschrieben:Kleine Vorgeschichte :
Ich habe eine Walther PPQ in 9 mm, mit der ich "EIGENTLICH" ganz zufrieden bin.
An glücklichen Tagen sind, dank min. 1x wöchentlichem Training, so um die 40 - 42 SCHNITT drin.
Ich jammer jetzt mal ein bißchen (mimimimi), aber die 4" Lauflänge und der Schluchtbreite Lichtspalt im Visierbild kompensieren leider meine 5 Dioptrin Weitsicht (dominantes Auge) nicht vollständig :D
Am anderen Auge sind es 7 Dioptrin, also auch keine wirklich berauschende Option......

Ich hatte das Glück, mit einer Sig P226 X6 Skeleton eines Schützenkollegen probieren zu dürfen und war mal erstaunt, was so ein "Schasaugata" wie ich, als Trefferleistung zustande bringen kann.

Dann kommt plötzlich mein Bruder, er hatte noch keine eigene Waffe weil er immer mit mir mitging zum Schießen, und sagt:
Ich will eine eigene Pistole. Komm,wir fahren wir zum Salberger.
Gesagt-getan....und er fährt mit einer SIG P226 X6 Supermatch nach Hause.
Die nächsten 3 Tage nach Blintendorf.....und ab den 3. Tag haut er mir die 48er und 49er nur so um die Ohren.
Ich durfte natürlich auch mit seiner probieren.....ich habe immer schon gut geschossen, nur leider noch nie so gut getroffen :D

Bruder seit 1 Woche auf Geschäftsreise, da dachte ich mir, ruf doch mal beim Salberger an und frag, ob sie bald wieder eine SIG P226 X6 Supermatch bekommen.
Ich bekam die Auskunft: "Ist bestellt......."
Ich geh mit dem Hund eine Runde und wie ich zur Haustür reinkomme, ruft der Salberger zurück (war ca 45 min später) die SIG wäre da.
RUMMMSS
Da hat es mir den Vogel rausgehaut :headslap: :tipphead: .
Ich zur Bank und dann diretissima zum Salberger.

Jetzt bin ich auch stolzer Besitzer einer SIG P226 X6 Supermatch in 9 mm.

Die Pistole ist eine WUCHT.
Da kannst ALLES einstellen.
Die Passungen flutschen.
Die klebt in der Hand wie ein Kaugummi an der Schuhsole (Im Sommer, wenn der Kaugummi so richtig weich ist).

Bild

Bild

Bild

Bild

Nicht wundern über das Schußbild. Die Scheibe war vom Berteiber verkehrt aufgeklebt.
Ich mußte die Kimme um 5 Klicks verstellen, um das Trefferbild meinen Augen anzupassen.

Bild

Ich hab momentan brutal Kopfweh, weil ich das blöde GRINSEN ums Verrecken nicht aus der Visage bekomm.

Der Preis:
Ich habe 2945.- dafür bezahlt.
Ist zwar eine Menge Schotter, aber mitnehmen ins Jenseits kann ich eh nix. Weder Geld noch SIG.
Aber das Gefühl.... UNbezahlbar.

L.G.

Nachtrag: Sorry wegen der bescheidenen Handybilder. Ist mir erst jetzt aufgefallen, in meinem Freudentaumel.


Gratuliere zu der Sig und viel Spaß damit. Das glaube ich dir sofort, dass du mit der einige Ringe mehr schießt. Hab das jetzt schon von vielen Leuten gehört. :mrgreen:
Schmeisser Ultramatch STS 20"
Glock 19X

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 917
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Veni, Vidi, SIG

Beitragvon LTE » Sa 13. Okt 2018, 21:22

Hab selber die PPC version ausm Mastershop. Des is wie eine teure Uhr, ein traum :)
Aber!
Eine Sig P210 im Original hat saugende passungen, da is de X6 eh noch harmlos.
Hab noch das KK Wechselsytem dazu... endgeil


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast