Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
DarthAlexxx
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:35
Wohnort: Gumpoldskirchen

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von DarthAlexxx » Fr 1. Feb 2019, 11:52

Guten Morgen,

ich hoffe es ist mir keiner böse wenn ich diesen Tread wiederbelebe.

Ich bin auch ein Mp5 Fan. Die Verbindung Optik mit günstiger Muni im KK Format schreit für mich nach Spass.

Da ich abseits davon statisch und dynamisch in .223 unterwegs bin und der Platz auf der WBK auch kein Thema ist würde es mich interessieren ob die anfängliche Euphorie schnell verfällt/verfallen ist oder der Kauf immer noch nicht bereut wurde.

Und das allerwichtigste zum Schluss: Bitte sagt mir dass die H&K MP5 SD6 nicht Kat A ist :naughty:
Lieben Gruß
Alex

Benutzeravatar
JollyJumper
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 152
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 11:48
Wohnort: Tirol

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von JollyJumper » Fr 1. Feb 2019, 12:49

Der SD ist ja fake, also Kat. B. Ein Präzisionswunder ist sie angeblich auch nicht trotz des längeren Laufs. Das ist halt eher was für den (glücklichen) Hinterwälder der zuhause im hektargroßen Garten Dosen, Flaschen und Gemüse plinken kann. Auf dem Schießstand macht mir ein präziser Repetierer jedenfalls auf Dauer mehr Spaß und nimmt keinen Platz auf der WBK weg. Wie gesagt zuhause im Garten oder Keller sicher eine Spaßkanone, aber auf dem Schießstand... woas i net.

Benutzeravatar
DarthAlexxx
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:35
Wohnort: Gumpoldskirchen

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von DarthAlexxx » Fr 1. Feb 2019, 12:53

JollyJumper hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 12:49
Der SD ist ja fake, also Kat. B. Ein Präzisionswunder ist sie auch nicht trotz des längeren Laufs. Das ist halt eher was für den "Hinterwälder" der zuhause im hektargroßen Garten Dosen, Flaschen und Gemüse plinkt. Auf dem Schießstand macht mir ein präziser Repetierer jedenfalls auf Dauer mehr Spaß und nimmt keinen Platz auf der WBK weg. Wie gesagt zuhause im Garten oder Keller sicher eine Spaßkanone, aber auf dem Schießstand... woas i net.
fürs genaue habe ich repetierer in .223, ich will einfach ab und zu spass am kw stand haben wenn alle die glock17 mit micro roni auspacken. ich hasse das teil...
Lieben Gruß
Alex

doorman
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 496
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von doorman » Fr 1. Feb 2019, 12:58

Dann kauf dir ein Triarii mit CZ, dann bist zumindest in Alu unterwegs.
Wennst einen präziseren HA in .22 willst, dann greif doch zur Ruger 10/22, die kannst umbauen wie du willst, von Taktisch bis ... und es gibt Zubehör wie Sand am Meer.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

the_law
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2214
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 20:55
Wohnort: Im Herzen von Tirol

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von the_law » Fr 1. Feb 2019, 13:23

Ich bereue es das ich die hergegeben hab :evil: , mit Doupletten -Tripletten und dem montierten G3 Zielfernrohr aufgelegte Tontauben auf 100 Meter zu zerbröseln war damit einfach ein Vergnügen :D .
Auf 50 Meter sehr gute und vor allem wiederholbare Präzision entgegen der Vorurteile gegenüber des sehr dünen Laufes. Aber auf Dauer war's mir dann langweilig mit an vollem Magazin quasi ein großes Loch in die Pappe zu hauen :mrgreen:
Absolut störungsfreier Betrieb.

Benutzeravatar
DarthAlexxx
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:35
Wohnort: Gumpoldskirchen

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von DarthAlexxx » Fr 1. Feb 2019, 13:26

the_law hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 13:23
Ich bereue es das ich die hergegeben hab :evil: , mit Doupletten -Tripletten und dem montierten G3 Zielfernrohr aufgelegte Tontauben auf 100 Meter zu zerbröseln war damit einfach ein Vergnügen :D .
Auf 50 Meter sehr gute und vor allem wiederholbare Präzision entgegen der Vorurteile gegenüber des sehr dünen Laufes. Aber auf Dauer war's mir dann langweilig mit an vollem Magazin quasi ein großes Loch in die Pappe zu hauen :mrgreen:
Absolut störungsfreier Betrieb.
Genau dafür ist sie gedacht! Danke für den Bericht und das Feedback
Lieben Gruß
Alex

Benutzeravatar
Polaris
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 521
Registriert: Di 23. Apr 2013, 20:15
Wohnort: Wien

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von Polaris » Di 5. Feb 2019, 07:59

Mittlerweile ist es kein allzu leichtes mehr, eine A5 oder SD6 zu bekommen. Da muss man auf Waffengebraucht aufmerksam sein. Der Sportwaffen selector hätte noch eine MP5A4, wenn's gefällt.

Bei Magazinen sieht es noch düsterer aus, laut Auskunft umarex sind die nicht mehr in Produktion und auch keine Restbestände lagernd. Da wird man beim gebrauchtkauf oder Händler seines geringsten Misstrauens Glück haben müssen

Und aufpassen, dass du nicht versehentlich eine GSG5 erwischt, die sind im direkten Vergleich eine Frechheit

Magazine umarex/GSG leider nicht kompatibel

Benutzeravatar
DarthAlexxx
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:35
Wohnort: Gumpoldskirchen

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von DarthAlexxx » Di 5. Feb 2019, 08:32

danke für das update !
Lieben Gruß
Alex

Edin91
Beiträge: 3
Registriert: Di 29. Jan 2019, 10:54

Re: Kleinkaliber MP5 von Walther/Umarex

Beitrag von Edin91 » Do 7. Mär 2019, 19:27

Ich hab mir letzens eine gekauft und ein traum :) frisst jede mun sogar subsonic.nur das punzen ist schwierieg. Finde schade das die aus den programm genommen wurde.
Lg Edin

Antworten