Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
Floody
Mod 7,62x39
Mod 7,62x39
Beiträge: 1901
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:15
Wohnort: Wien

CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Floody » Do 31. Jul 2014, 14:48

Stand: 31.07.14

Bild

Vorwort

Ich bin im Besitz einer CZ 75 SP-01 Shadow Mamba, kurz Mamba, mit der ich sehr viel statisch und dynamisch trainiere. Vor allem das dynamische Training erfordert einen hohen Munitionsverbrauch, was bei 9mm Para auch ordentlich ins Geld gehen kann. Um Ersatz für meine bisherige Kleinkaliberwaffe zu finden und die Kosten für das Training mit der Mamba in Grenzen zu halten, machte ich mich auf die Suche nach einem passenden Wechselsystem im Kaliber .22lr - es ging mir vor allem darum, intensiv mit meinem Mamba Griffstück trainieren zu können, statisch wie dynamisch.


Die verschiedenen Wechselsysteme

Ich fand unterschiedlichste Informationen zu den Produkten "CZ 75 Kadet", "CZ 75 Kadet 2", "Sport II" und "Sport III", die allesamt für verschiedenste CZ-Varianten passen sollten - oder auch nicht. Die Kadet Wechselsysteme sind original von CZ, die "Sport"-Varianten sind offensichtlich getunte Original-Wechselsysteme der Firma Waffen Oschatz, die auch als vollständige Waffen verfügbar sind. Diese Systeme kosten jedoch wesentlich mehr als die normalen Kadet Systeme. Da eine so hoch angestrebte Präzision für meine Anforderungen nicht notwendig war, habe ich mich damit nicht weiter beschäftigt.

Es blieben also die Out-of-the-Box Varianten von CZ über, wobei mir nach wie vor nicht klar war, welche Version passend für meine Mamba ist. Nach einer Suche auf den üblichen Gebrauchtwaffen-Seiten fand ich einen Händler in Wien, der ein „Kadet 2“ Wechselsystem lagernd hatte.

Bild

Anpassungen & Preis

Der Händler sagte am Telefon, dass Anpassungen am Kadet-System notwendig seien, damit es auf meine Mamba passt. Ich solle doch einfach vorbei kommen und er sieht es sich an. Ich war überzeugt davon, dass ich meine Waffe für die Anpassungsarbeiten dort lassen muss, jedoch dauerte das Anpassen kaum 15 Minuten und war schnell per Feile erledigt. 499€ kostete Wechselsystem & Anpassung.

Bild

Unboxing & Lieferumfang

Das Wechselsystem kommt mit einem schönen CZ-Koffer, in dem Anleitungen, Magazine, Kleinteile und Putzmaterial sowie zwei Magazine verstaut sind.

Bild
Bild

Handhabung und Optik

Mit dem Kadet 2 wird ein eigener Verschlussfang/Zerlegehebel mitgeliefert. Der Wechsel des Verschlusses erfolgt genauso wie das Abnehmen bzw. Anstecken der CZ-Originalverschlusses. Montiert macht das Kadet 2 einen soliden Eindruck und sieht auch gut am Mamba Griffstück aus.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Visier

Das Kadet 2 hat eine LPA-Visierung, mit dabei ein kleines Plättchen zum Verstellen. Wie sehr sich diese Visierung zum dynamischen Schießen eignet wird sich noch herausstellen.

Bild

Magazine

Die Magazine wirken wie "richtige" CZ Magazine, jedoch halten sie lediglich 10 Schuss.

Bild

Die Unterseite scheint etwas filligran und ich fürchte, dass beim dynamischen Training etwas abbrechen könnte. Das wäre bei einem Preis von 60€ aufwärts pro Magazin durchaus unangenehm.

Bild
Bild

Durch ihre normale Form passen sie problemlos in meine IPSC-Magazintaschen. Die Magazine fallen auch im entleerten Zustand genauso gut aus der Waffe wie reguläre Magazine, was schnelles Nachladen ermöglicht.

Bild

Negativ fällt auf, dass das Laden der Magazine ab dem achten Schuss sehr mühsam ist. Vielleicht ändert sich das schwere Reindrücken der Patrone nach mehrmaliger Verwendung.

Bild

Der erste statische Versuch

Der allererste Vesuch auf 10m verlief problemlos. Es wurden gleich mehrere Sorten .22lr Munition getestet:

CCI Standard Velocity, Remington 22 Target, Remington 22 Golden Bullet HP, Federal Game-Shock HV, Blazer 22 Long Rifle, RWS High Velocity

Bild

Jede Sorte wurde anstandslos zugeführt, gezündet und ausgeworfen. Bei weit über 100 Schuss gab es keine Hemmung oder ähnliches. Ob Unterschiede in den Schussgruppen zwischen den Sorten herrschen, kann ich derzeit nicht sagen. Hier ein Ergebnis mit RWS High Velocity auf 15m:

Bild

Der erste dynamische Versuch
[Steht noch aus]

Auseinandernehmen & Reinigung
[Steht noch aus]

Benutzeravatar
Capulus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5120
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 02:21
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Capulus » Do 31. Jul 2014, 16:09

guter Bericht - dass es super ist, kann ich bestätigen, da ich das Teil bei einem Kollega vorletzte Woche selbst probiert hab. Lief mit jeder Mun tadellos und steht meinem Uhl-System für die Glock bezüglich Funktionaliät um nichts nach. Lediglich kann ich 15 Murmeln ins Mag laden :lol:
"der Gerät hat immer Schuld"
Member of Pulverdampf DODLSQUAD - Bande von Schützen ohne Gewinnabsicht

Freiwild
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2144
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:45

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Freiwild » Do 31. Jul 2014, 16:17

K. ich kanns nicht erwarten!

Tolles Review übrigens!!
" If the hammer is the only tool of people, they treat everything like a nail."

Benutzeravatar
Sidekix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 02:55
Wohnort: östlich von Wien
Kontaktdaten:

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Sidekix » So 17. Aug 2014, 23:31

Gutes Review! :clap:

habe selbst die CZ75B mit dem Standart Kadet System
hat anno ´08 480,- gekostet
hat bisher alles an Muni verdaut, das ich verladen hatte,
ca 4000 Schuß drauf, keinerlei negative Erlebnisse bisher

und das mit dem laden legt sich nicht, is hat etwas schwerer nach dem 8.
aber sonst würd sie ja nicht mehr zuverlässig zuführen, wenn die feder schlaffer wird...
;)

Benutzeravatar
Polaris
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 429
Registriert: Di 23. Apr 2013, 20:15
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Polaris » Mi 3. Sep 2014, 13:51

Möchte zu dem Review meine persönlichen Erfahrungen zu dem WS anhängen - hoffe, das ist für OP ok?

Ich hatte mit der Shadow Mamba 13lbs Feder haufenweise Zündungsversager. Ungeachtet der Munitionssorte haben mindestens 4 von 10 nicht gezündet bzw mussten ein zweites Mal angeschlagen werden. Habe testweise auf die Standard 16lbs Feder gewechselt - jetzt zünden sie alle. Wieso das bei Floody so gut geht und bei mir nicht - keine Ahnung. Der subjektiv empfundene Unterschied zwischen 13 und 16 lbs Feder am Abzug ist für mich jedenfalls nicht nachvollziehbar. Wenn man den direkten Vergleich hat, merkt mans vielleicht - mir fehlt es nicht!

Zudem ist der für mich nun letzte Kritikpunkt die mangelnde Handlichkeit. Gerade, wenn man plant, das Ding auch mal dynamisch einzusetzen, wärs nicht übel, den Verschluss schnell und einfach bedienen zu können. Leider hat das Kadet Wechselsystem durch den geringeren Druck auch eine Ausweichlösung bzgl des Verschlusses - so bewegt sich nicht der gesamte Verschlussteil, sondern lediglich ein kleiner Teil hinter dem Auswurf - das Bild ist ja schon bekannt, der Vollständigkeit halber hier noch einmal zur Verdeutlichung:

Bild

Das ist gerade wegen der großen LPA Visierung relativ schwer zu machen, man muss wirklich umständlich um die Pistole herumgreifen und kann nicht wirklich schnell und fest "anreißen", da man sich sonst bald an Visier etc schneiden würde.

Der simple und fast naheliegendste Ansatz ist ein Repetierhebel, inspiriert durch diverse IPSC Open Race Guns. Ich habe also schlicht ein M4 Gewinde ins Metall gebohrt und eine kurze Schraube samt Distanzstück mit Schraubensicherung eingeklebt. Entgegen meiner Befürchtungen vibriert es sich auch nach mittlerweile 250 Schuss nicht heraus, sitzt immer noch bombenfest. Das soll keine Selbstbeweihräucherung sein, dafür ist es nicht professionell genug - aber es gibt evtl Leute, die das auch stört und die auf die Idee noch nicht gekommen sind.

Bild Bild

Ansonsten ein Weltklasse WS und jeden Cent wert!

Benutzeravatar
BRZLFIX
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Jun 2017, 11:47
Wohnort: Planet Erde

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon BRZLFIX » Sa 2. Dez 2017, 16:11

Ich krame den Thread mal hervor da ich 2 Fragen zum Kadet2 habe

Ich nutze das Wechselsystem auf dem Griffstück einer CZ SP01 Shadow als zweites Kaliber neben 9mm.

1) Bei mir läuft der Schlitten nach Abfeuern der letzten Patrone wieder nach vorne, sprich die Fotos 10 und 11 aus dem Erstpost könnte ich mit meinem System gar nicht machen. Ist das für das Kadet-2-System normal? Ist etwas unangenehm, da immer die Unsicherheit bleibt ob noch eine Patrone im Lauf ist. Als Notlösung ziehe ich im Moment den Abzugshahn noch mal durch aber falls hier grundsätzlich eine Fehlfunktion vorliegt müsste ich mal zum Büma... Sobald ich im Übrigen den 9mm-Lauf aufsetze bleibt der Schlitten nach dem letzten Schuß offen wie es sein soll.

2) Eines von den 2 Magazinen leistet beim Befüllen erheblich mehr Widerstand als das zweite. Zerlegen hat keine sichtbaren Unterschiede gezeigt. Gibt es Tips wie man das Magazin "leichtgängiger" machen kann?

BRZLFIX
Wer es kann ... tut es
Wer es nicht kann ... lehrt es
Wer es nicht lehren kann ... verwaltet es

schneal76
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 100
Registriert: Do 24. Mär 2016, 07:35
Wohnort: Wallern an der Trattnach/OÖ

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon schneal76 » Sa 2. Dez 2017, 16:52

Hänge mich mit meiner Frage gleich mal an an den Thread...

Ist das Kadet Wechselsystem auch für die Shadow 2?

Danke

Alex
Glock 17
Shadow 2
Ruger SR-22
S&W 686 TC

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 995
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon hari » Sa 2. Dez 2017, 18:34

Bei mir.bleibt der verschluss offen (cz75preB)

Gesendet von meinem LG-H818 mit Tapatalk

doorman
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 315
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon doorman » Sa 2. Dez 2017, 18:46

Ich besitze auch das CZ Kadett 2 Wechselsystem. Der Verschluss bleibt nur offen wenn du den mitgelieferten Verschlussfanghebel für die .22er benutzt. Er unterscheidet sich geringfügig vom 9mm. Habs bereits mehrfach getestet, mit dem 9mm Verschlussfanghebel geht der Verschluss nach dem letzten Schuss immer zu.

Ob’s auch auf die Shadow 2 passt kann ich nicht sagen, müsste man ausprobieren.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

Benutzeravatar
BRZLFIX
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 14
Registriert: Di 13. Jun 2017, 11:47
Wohnort: Planet Erde

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon BRZLFIX » So 3. Dez 2017, 09:16

Ich besitze auch das CZ Kadett 2 Wechselsystem. Der Verschluss bleibt nur offen wenn du den mitgelieferten Verschlussfanghebel für die .22er benutzt. Er unterscheidet sich geringfügig vom 9mm. Habs bereits mehrfach getestet, mit dem 9mm Verschlussfanghebel geht der Verschluss nach dem letzten Schuss immer zu.


Das dürfte es also sein.
Habe das Teil gebraucht von einem Händler gekauft und da war kein Fanghebel dabei. Habe den Händler angeschrieben und drauf aufmerksam gemacht. Er hat steif und fest behauptet dass da kein Fanghebel dabei ist. Dann hab ich (inzwischen 3Mal) Frankonia angemailt und nachgefragt. Keine Antwort! Zuletzt hab ich CZ angemailt und ein Marketingmail als Antwort erhalten.

Bleiben also 2 Optionen. Entweder dem Verkäufer einen Brief vom Rechtsanwalt zukommen lassen, was zwar meine Seele aufblühen lassen würde aber vom Preis her nicht dafür steht oder ich schlucke meinen Ärger runter und kauf mir das Ding einfach nach.

Danke für die Info!

Zur Shadow2 kann ich nichts sagen. Vielleicht hast Du ein Bekannten mit einer Shadow SP01. Probiert mal ob die 9 mm Schlitten austauschbar sind. Dann VERMUTE ich im Umkehrschluß mal dass das Kadet2 ebenfalls kompatibel ist.

BRZLFIX
Wer es kann ... tut es
Wer es nicht kann ... lehrt es
Wer es nicht lehren kann ... verwaltet es

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6085
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon rupi » So 3. Dez 2017, 09:18

du hast ein Wechselsystem GEBRAUCHT gekauft und jetzt willst vom Händler mitm Anwalt was einklagen ?

viel Spaß
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
Jo_Kux
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1380
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:05

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Jo_Kux » So 3. Dez 2017, 09:37

Verklagen ist immer eine gute Idee, vor allem, wenns um so viel geht... Ich würds genau so machen... :handgestures-thumbupleft: :headslap:
...man möchte es nicht glauben, aber in manchen Foren gibt es tatsächlich Spezialisten im Bereich "Kackhaufen" :D

doorman
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 315
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon doorman » So 3. Dez 2017, 10:04

@Brzlfix
Wegen dem schwergängigen Magazin. Da gibt’s nur 2 Möglichkeiten. Die Feder die drinnen ist kürzen, würde ich aber lassen, könnte zu Problemen bei der Zufuhr der .22 führen.
Oder es liegt an dem Plastikteil (keine Ahnung wie es heißt, ganz oben im Magazin, wo die erste Patrine drauf kommt), bei mir musst ich bei allen Magazinen den unteren Rand entkraten, bisschen WD40 drauf und seither keine Probleme mehr.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

Benutzeravatar
Bluefish
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 290
Registriert: So 1. Nov 2015, 17:57
Wohnort: Wien

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon Bluefish » So 3. Dez 2017, 10:06

Jo_Kux hat geschrieben:Verklagen ist immer eine gute Idee, vor allem, wenns um so viel geht... Ich würds genau so machen... :handgestures-thumbupleft: :headslap:


Meine persönliche Erfahrung damit - gut ist es rasch und mit wenig Aufwand eine Lösung zu finden und dabei kann eine guter Anwalt sehr helfen.
Eine Zivilklage kostet viel Geld und Zeit, selbst mit Rechtschutzversicherung und hat immer ein hohes Risiko und man bekommt selbst wenn man gewinnt nur einen Teil der Aufwende zurück.
Was vor allem nicht zurück bekommt ist, was man mit dem investierten Geld und der eigenen Zeit alles Sinnvolles und Spaß stiftendes anfangen hätte können. Wie zB. am Schießstand eine Menge hochwertiger Munition in die eigene Treffsicherheit zu investieren ;-)
Das sollte man immer mit in Betracht ziehen bevor man vor Gericht zieht.

Benutzeravatar
panhandle
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 424
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: CZ 75 Kadet 2 Wechselsystem

Beitragvon panhandle » So 3. Dez 2017, 10:25

tja.... wenn man sich das so ansieht, wegen was die leuet sofort nach einem anwalt/richter schreien, dann darf man sich wirklich ned wundern wieso manche (wichtigere) verfahren so lange dauern......

da könnte man es einem richter nicht wirklich verübeln so er solche "gschichtln" gleich in der "rundablage" entsorgt.

aber ok.... soll/muss anscheinend so sein.... dem vorherschenden "zeitgeist" entsprechend.....

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast