Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 964
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon hari » Mi 7. Jan 2015, 14:26

GreaseMonkey hat geschrieben:Das heißt mehr oder weniger bei jedem Zubehör, Wechselsystem, etc ist immer auch eine neue WBK mitzuberechnen?

Den Antrag zahlt man angeblich in jedem Fall, wenn aber schon "Zubehör" auf der WBK draufsteht braucht man zumindest keine neue Karte. Alternativ kann man das Zubehör auch auf einen eigenen Platz eintragen lassen sofern einer frei ist, dann braucht man keinen Antrag und auch kein "Zauberwort".

Benutzeravatar
Jürgen_
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 430
Registriert: Sa 22. Feb 2014, 16:52
Wohnort: Ebenthal/Kärnten

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon Jürgen_ » Mi 7. Jan 2015, 14:27

IT Guy hat geschrieben:
hari hat geschrieben:Hi gewo,

gewo hat geschrieben:Eine dafür erteilte zusätzliche Bewilligung ist durch einen Vermerk im waffenrechtlichen Dokument zu kennzeichnen.


lass mich raten, das heisst ich brauch eine neue WBK (da Plastikkarte) und löhne noch einmal für die Ausstellung?


Das ist ein Biiiinngoooooo! ;-)



Habe mir auch vor einigen Wochen ein UHL-WS gegönnt und das ganze Prozedere hinter mir.
Du brauchst auf der Rückseite deiner WBK (wenn´s die Plastikkarte ist) den Eintrag "Zubehör", dh.
du musst eine neue Karte lösen, wenn der Eintrag nicht schon vorhanden ist.

Weiters wünscht meine Behörde beim Kauf von Zubehör die Meldung VOR der Anschaffung.
Dh. ich bin also hin, hab gesagt ich möchte ein UHL-WS für die Waffe "x" auf meiner WBK kaufen.
Das WS wurde dann sofort - natürlich nach Begleichung einer Gebühr - eingetragen.

Nach der Meldung bei der BH bin ich zum Händler und habe das WS gekauft.
Der Händler macht dann wiederum seine Meldung an die Behörde.
Klingt alles sehr aufwendig und kompliziert, ist in Wahrheit aber schnell mal erledigt.

Jeder Zubehöreintrag kostet wieder extra, weiß aber nicht mehr ob es 14,80 oder mehr waren - auf jeden Fall so zwischen 15 und 20 EUR pro Eintrag.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21025
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon gewo » Mi 7. Jan 2015, 14:28

hari hat geschrieben:Hi gewo,

gewo hat geschrieben:Eine dafür erteilte zusätzliche Bewilligung ist durch einen Vermerk im waffenrechtlichen Dokument zu kennzeichnen.


lass mich raten, das heisst ich brauch eine neue WBK (da Plastikkarte) und löhne noch einmal für die Ausstellung?



logisch, falls noch nicht "zubehoer" draufsteht

wenn du schon "zubehoer" drauf stehen hast dann braiuchst zwar keine neue karte mehr aber den natrag musst trotzdem stellen
du erhaeltst dann einen bescheid (kaesezettel) der dich befugt das zubehoer zu besitzen
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
GreaseMonkey
Supporter AR15
Supporter AR15
Beiträge: 1205
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 14:29

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon GreaseMonkey » Mi 7. Jan 2015, 14:29

Ah ok - ich hab noch die Papier WBK. Aber alle Plätze belegt.
Also am besten beim Erweitern gleich Zubehör beantragen? :D
Making good people helpless won't make bad people harmless

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21025
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon gewo » Mi 7. Jan 2015, 14:45

GreaseMonkey hat geschrieben:Ah ok - ich hab noch die Papier WBK. Aber alle Plätze belegt.
Also am besten beim Erweitern gleich Zubehör beantragen? :D


ja, unbedingt!
spart um die 70,- ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6050
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon rupi » Mi 7. Jan 2015, 16:34

gewo hat geschrieben:
GreaseMonkey hat geschrieben:Ah ok - ich hab noch die Papier WBK. Aber alle Plätze belegt.
Also am besten beim Erweitern gleich Zubehör beantragen? :D


ja, unbedingt!
spart um die 70,- ...

va weil auf die alten Papierkarten kein neuer Zubehörtrag mehr verpasst wird
auf die alte wird nur mehr vermerkt wennst schonmal Zubehör drauf hattest

Papierkarten Besitzer die jetzt erstmalig ein Zubehör wollen brauchen verpflichten die Plastikkarte
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
IT Guy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1501
Registriert: Di 14. Aug 2012, 16:02
Wohnort: Graz

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon IT Guy » Mi 7. Jan 2015, 18:00

Auf Papierkarten wird garnix mehr eingetragen.
Es gibt für jede Lösung das passende Problem!
Bild

Spike
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Di 2. Sep 2014, 14:49
Wohnort: Graz

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon Spike » Do 8. Jan 2015, 07:49

hari hat geschrieben:...und brauche natürlich für das nette Zauberwort "Zubehör" eine neue WBK (74,40 EUR). Wäre schön gewesen wenn der Händler das im Vorhinein gesagt hätte...


...und mir hast du nicht geglaubt ;)
hat mich nach deiner schilderung vom siegert doch etwas gewundert...
Glock 17 Gen4 - Alfa Proj 2261 - RBF Supermatch MK V - CZ 75 Viper - Savage MKII FV

Benutzeravatar
hari
Supporter 6,5x55 TTSX
Supporter 6,5x55 TTSX
Beiträge: 964
Registriert: So 10. Aug 2014, 22:39
Wohnort: Graz

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon hari » Do 8. Jan 2015, 22:31

Spike hat geschrieben:...und mir hast du nicht geglaubt ;)

:oops: - dachte halt der Dealer weiss es besser...

Spike
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Di 2. Sep 2014, 14:49
Wohnort: Graz

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon Spike » Fr 9. Jan 2015, 08:46

hari hat geschrieben: :oops: - dachte halt der Dealer weiss es besser...


es sei dir verziehen ;)
ne, schon klar. ich würde auch auf den händler hören....
Glock 17 Gen4 - Alfa Proj 2261 - RBF Supermatch MK V - CZ 75 Viper - Savage MKII FV

Benutzeravatar
JAGAS3P
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1373
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 09:03
Wohnort: unbekannt

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon JAGAS3P » Fr 29. Jan 2016, 08:46

Habe derzeit eine 19er Gen2 mit Gen3 Griffstück. Da sie nur 300 Schuss drauf hat, besteht im Moment kein Bedarf auf eine Gen4 zu wechseln.
Möchte ein UHL Wechselsystem kaufen.
Ist es sinnvoll, gleich das Gen4 UHL Wechselsystem zu nehmen. Den irgendwann kommt sicher eine 19Gen4 ins Haus.
Welche Feder wäre zu wechseln?
Oder besteht auch noch ein anderer generartionsbedingter Unterschied zwischen dem Uhl Wechselsystem für Gen3 Gen4 ?

Habe gesehen die neuen WS haben auch mehr Magazinkapazität (G17 15 Stück und G19 13 Stück) die alten nur 10, oder ?
http://www.servustv.com/at/Sendungen/De ... der/Videos
Meine aktuelle Lieblingssendung, gell :mrgreen:

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 21025
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon gewo » Fr 29. Jan 2016, 08:49

Jagasep hat geschrieben:Habe derzeit eine 19er Gen2 mit Gen3 Griffstück. Da sie nur 300 Schuss drauf hat, besteht im Moment kein Bedarf auf eine Gen4 zu wechseln.
Möchte ein UHL Wechselsystem kaufen.
Ist es sinnvoll, gleich das Gen4 UHL Wechselsystem zu nehmen. Den irgendwann kommt sicher eine 19Gen4 ins Haus.
Welche Feder wäre zu wechseln?
Oder besteht auch noch ein anderer generartionsbedingter Unterschied zwischen dem Uhl Wechselsystem für Gen3 Gen4 ?

Habe gesehen die neuen WS haben auch mehr Magazinkapazität (G17 15 Stück und G19 13 Stück) die alten nur 10, oder ?


es ist nur die verschlussfeder zu tauschen
wennst ganz auf nummer sicher gehen willst bestell sie einfach gleich mit
kein plan was das kostet
aber ich denk mit 15,- kommst du aus ...
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
JAGAS3P
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1373
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 09:03
Wohnort: unbekannt

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon JAGAS3P » Fr 29. Jan 2016, 10:09

19er wäre eh groß genug für .22lr, was meinst? Der cm Laufunterschied zur 17er wird eh wurscht sein...

Bitte den aktuellen Preis/Lieferzeit für Uhl WS .22lr per PN
für G17 (15 Schuss) + Ersatzmagazinpreis
und
für G19 (13 Schuss) + Magazinpreis
Danke! LG
http://www.servustv.com/at/Sendungen/De ... der/Videos
Meine aktuelle Lieblingssendung, gell :mrgreen:

HiPhi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 53
Registriert: So 4. Mai 2014, 17:59
Wohnort:

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon HiPhi » Di 20. Dez 2016, 07:13

Ich hab das Thema Zubehör bei meiner letzten WBK-Erweiterung (2013) so gelöst, daß ich auch gleich einen weiteren Zubehör-Platz beantragt habe der auch bewilligt wurde (5 + 1 Zubehör -> 10 + 2) da ein weiteres WS geplant war. Werde ich auch bei der nächsten Erweiterung wieder so machen ;-)
Beste Grüße
HiPhi

Mitglied bei HSV, OÖLSV, LHA, IWÖ, NFVÖ, proLegal, proTELL & NRA
CZ SP-01 + Kadet, SIG P226 + .22-WS, Ruger MkIII Target, S&W 686-3, CZ 97B
Ruger 10/22, Marlin 70L, Marlin Camp 9 & 45, Steyr AUG Z A2, HOWA 1500 .308

alter Hase
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 68
Registriert: Do 6. Nov 2014, 13:57

Re: Glock 17 - .22lr Wechselsystem von UHL

Beitragvon alter Hase » Di 20. Dez 2016, 10:00

Wennst den Zubehör Eintrag auf der Karte hast, brauchst weiteres Zubehör nicht extra beantragen ...


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: franconero, LordHelmchen und 3 Gäste