Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

CZ 75 Tactical Sports - 14.000Schuss

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
mrd
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:46
Wohnort: 4050

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von mrd » Mi 12. Jul 2017, 10:10

Gestern bein Training die erste Funktionsstörung (4.633Schuss) gehabt.
Die Tschechenbraut kann allerdings nichts dafür, hatte wohl eine unterladene Patrone erwischt.

Das erwartete Peng war mehr ein Plopp mit ziemlicher Rauchentwicklung, Hülse nicht ausgeworfen und Projektil war nicht auf Scheibe.

Glücklicherweise kein Laufstecker, der Lauf war nur total verrust.

Hätte ich da ohne Putzen einfach weiterschiessen können?BildBildBildBild

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 22887
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von gewo » Mi 12. Jul 2017, 11:28

nein
nicht gut

putzen
zumindestens mit der snake durchziehen

aber meist ist dann das griffstueck innen auch versaut
da fuehrt wohl kein weg um eine kleine putzsession herum
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 135
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von TheWayOfTheGun » Mi 12. Jul 2017, 12:33

gewo hat geschrieben:nein
nicht gut

putzen
zumindestens mit der snake durchziehen

aber meist ist dann das griffstueck innen auch versaut
da fuehrt wohl kein weg um eine kleine putzsession herum



Gewo hast du vl. von ähnlichen Probs mit Geco gehört oder ist das eher eine Ausnahme?
Du bekommst da sicher mehr mit als so manch anderer bezüglich solcher Vorfälle ;) .
CZ 75 SP-01 Shadow
S&W 686 TC
Sig Sauer X-Six Supermatch
Kimber Eclipse Target
Tikka T3x Varmint
CZ 455 Lux
Chiappa 1892 Short Rifle

" I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me! "

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2701
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von cas81 » Mi 12. Jul 2017, 13:29

https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=7&t=37297

"Alt"bekannt, da nützt auch ständiges Zweifeln nichts. Leider Fakt.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 135
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von TheWayOfTheGun » Mi 12. Jul 2017, 15:22

cas81 hat geschrieben:https://www.pulverdampf.com/viewtopic.php?f=7&t=37297

"Alt"bekannt, da nützt auch ständiges Zweifeln nichts. Leider Fakt.



Ja, das habe ich bereits gelesen.
Ich habe zwar nach ca. 2.200 Schuss Geco (FMJ RN 124gr.) aus meiner Shadow kein einziges Problem gehabt und auch ein sehr gutes Trefferbild, aber trotzdem verunsichert das ein wenig.
CZ 75 SP-01 Shadow
S&W 686 TC
Sig Sauer X-Six Supermatch
Kimber Eclipse Target
Tikka T3x Varmint
CZ 455 Lux
Chiappa 1892 Short Rifle

" I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me! "

Schütze65
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 86
Registriert: So 1. Mär 2015, 16:36

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von Schütze65 » Sa 17. Feb 2018, 20:03

Hallo!

Ich suche eine Pistole für präzi und wollt mal nachfragen wie Tactical Sports sich dafür bewehrt hat!
Bleibt das abzuggewicht dauerhaft über 1Kg oder fällt es im laufe der Zeit wieder ab?

mfg

Benutzeravatar
mrd
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:46
Wohnort: 4050

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von mrd » So 18. Feb 2018, 15:54

Servus,

bei mir ist das Abzugsgewicht wieder gefallen, was möglicherweise daran liegt;

a) die Feder (von der Tanfo) wird mit der Zeit müde

oder/und

b) die Waffe wurde/wird zuviel geschmiert (wie ein Schützenkollege meinte)

Um dauerhaft das Kilo zu halten sollte man vielleicht die Lösung mit den 2 Searfedern in Betracht ziehen/machen lassen.

Krassi
Beiträge: 1
Registriert: So 4. Mär 2018, 13:02

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von Krassi » So 4. Mär 2018, 13:07

Wie kann man 2 searfedern einbauen ?


Benutzeravatar
mrd
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:46
Wohnort: 4050

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von mrd » Fr 15. Jun 2018, 21:03

Neue Griffe (slim short), neuer Trichter :)

und 640Schuss *vor* 10k ...

Bild

Benutzeravatar
honi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 54
Registriert: Di 9. Okt 2012, 00:45
Wohnort: Nähe St Pölten

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von honi » So 24. Jun 2018, 00:45

Servus Mrd
Den Magazinauslöseknopf solltest einfach nach rechts umbaun können.
Zumindest bei der SP01 is des ka Problem.
Da is im Griffstück a Schraube mit Feder die nach unten geht. Schraube&Feder raus. Magazinauslöseknopf rausschieben, umdrehen und wieder einistopfen.
Schaut bei da TS aufn 1. Blick a so aus. (a TS hobi owa nu nie zlegt)
MfG Honi
Verfügbar wenn notwendig.

Benutzeravatar
mrd
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:46
Wohnort: 4050

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von mrd » So 24. Jun 2018, 16:24

Howdy Honi,

der Umbau funktioniert so wie Du beschrieben hast, da hast schon recht.

Den Auslöser hatte ich eh ein Weilchen auf der rechten Seite, hab ihn aber wieder retour gebaut, weil ich das Auslösen mit dem Zeigefinger gewohnt bin und einfach besser damit klar komme.

Benutzeravatar
honi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 54
Registriert: Di 9. Okt 2012, 00:45
Wohnort: Nähe St Pölten

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von honi » So 24. Jun 2018, 19:18

Ach so. O.k.
Dachte nur, weilst am Anfang gschrim host, daß der Knopf links a bissl stört und beim letzten Bild is er nu imma links, dasd des ned wast.
Hot mi aber eh a gwundert, weilst ja den Abzug a selber umbaut host.
Verfügbar wenn notwendig.

Benutzeravatar
mrd
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:46
Wohnort: 4050

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von mrd » Fr 29. Jun 2018, 18:29

Beim letzten MaHö Cup hatte mich ein Teilnehmer drauf angesprochen, ob ich "der mit den 2 Searfedern" sei (keine Ahnung wie er mich aus der Menge dort rausgepickt hat, aber egal, den Thread dürfte er zumindest mal gelesen haben)

Bei einem kurzen Gespräch punkto Abzugsgewicht erhöhen bekam ich einen Tipp,
das Bosko eine entsprechende Feder hat, mit der man das gut erhöhen kann.

Tja, bei der nächsten Bestellung die Feder mitgeordert (Du hast da was ... mit dem man ... und das brauch ich ... und alles was dazugehört), Lieferung flott da gewesen und weil morgen BZM Präzi, heute noch umgebaut.

Hier ist die besagte Feder ...
Bild

und hier teilweise eingebaut.
Bosko meinte, es sei eine ziemliche Fummelei, wenn man das vorher noch nicht gemacht hat - und ich sag euch, er hat recht.
Ein "slave-pin" hilft dabei ungemein, ohne dem Ding ists fast unmöglich (zumindest für mich), den Abzug inklusive neuer Feder einzubauen.
Sprich ein "Nagerl", der die Feder in der geforderten Position hält, wird dann mit dem Abzugspin rausgeschlagen und voila.
Bild
Bild

Hurra, fertig eingebaut!

Man sieht gut, dass die Feder *zusätzlich* dazukommt, und irgendjemand dürfte eh daran gedacht haben, warum wäre sonst diese Ausnehmung da, in die die Feder perfekt reinpasst?
(Zusatzfeder oben)
BildBild

(Zusatzfeder unten)
Bild

Der Rest war schnell zusammengebaut und siehe da, Abzugsgewicht echt, echt um einiges stärker!

Gewichtsangabe kann ich derweil leider nicht machen, vllt. gibts morgen beim Bewerb eine Waage, schauma mal.

Das geforderte Kilo wird locker gehalten, das trau ich mich auf jeden Fall zu behaupten.


Vielen Dank an den unbekannten MaHö-Schützen für den Hinweis :)


Ahja, zu guter Letzt noch der Link der Wunderfeder, eine stinknormale Abzugsfeder für eine 2er Shadow, das mit der TS steht dabei, ich bin oft auf der Seite, aber das hab ich nie gesehen - Waaaaahhhhh!

Benutzeravatar
mrd
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:46
Wohnort: 4050

Re: Die ersten 1.000 Schuß - CZ75 Tactical Sports

Beitrag von mrd » Sa 30. Jun 2018, 18:34

so nebenbei ...
wenn was am Abzug geändert bzw. ein Neuer verbaut wird;
Tuts euch den Gefallen und verklebt sämtliche Schrauben (Vorzug/Triggerstop) wieder.

für Insider;
wie von den Kollegen aus Steyr vermutet;
die Schraube für den Vorzug wars.

Arghhhl!

Antworten