Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Sabatti URBAN SNIPER in 308

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
LordHelmchen
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 151
Registriert: So 26. Feb 2017, 12:22
Wohnort: Dornbirn

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon LordHelmchen » Di 29. Mai 2018, 18:12

Ahja, Ulm........gut zu wissen!!
Merse!
Sabatti Urban Sniper .308Win
Glock 41 Gen4
Glock 45

Benutzeravatar
kapfe
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon kapfe » Fr 5. Okt 2018, 06:29

Hallo, ich habe mir letzte Woche eine Urban Sniper zugelegt. Hat irgend jemand von euch, die Waffe nach der Sabatti Anleitung eingeschossen?
Da sitzt man ja 5 Stunden am Schießstand, wenn man das wie vorgegeben macht. Des weiteren hätte ich das ganze benötigte Zubehör gar nicht.
1. was soll das bringen? 2. was soll es schaden wenn man es nicht so macht?
Hat da jemand eine Ahnung?
I sogs glei, i wors ned

redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 596
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon redstorm » Fr 5. Okt 2018, 07:07

kapfe hat geschrieben:Hallo, ich habe mir letzte Woche eine Urban Sniper zugelegt. Hat irgend jemand von euch, die Waffe nach der Sabatti Anleitung eingeschossen?
Da sitzt man ja 5 Stunden am Schießstand, wenn man das wie vorgegeben macht. Des weiteren hätte ich das ganze benötigte Zubehör gar nicht.
1. was soll das bringen? 2. was soll es schaden wenn man es nicht so macht?
Hat da jemand eine Ahnung?


schau mal hier, da wird einiges erklärt
http://www.redding.de/downloads/anleitu ... aeufen.pdf
und ja, das wird durchaus gemacht
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

Benutzeravatar
famlac
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 189
Registriert: So 27. Sep 2015, 15:22
Wohnort: Oberkärnten

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon famlac » Fr 5. Okt 2018, 07:35

kapfe hat geschrieben:. Hat irgend jemand von euch, die Waffe nach der Sabatti Anleitung eingeschossen?.


Ich kann dir keine wissenschaftlich Antwort geben sondern nur meine persönliche Erfahrung damit schreiben.

Also ich hab es nicht in diesem Ausmaß durchgeführt. Bin dennoch seit Anfang an zufrieden mit der Waffe. Ich habe zur Waffe eine neue Boresnake dazu gekauft und habe sie anfangs auch einige Male nach einem Schuss, dann einige mal nach 2-3 Schuss durchgezogen.

Ich kann keine negativen Punkte daran erkennen . Im Gegenteil. Sie schießt perfekt wie sie soll. Im speziellen habe ich die 123grs Sako Range Soft Point Munition für 100m dafür entdeckt. Mit der schieß ich im Moment am liebsten. Teilweise schaffe ich damit ein großes Loch an der Scheibe.
Glock 17 Gen 4 + Micro Roni Gen 4
S&W 625-3
Sabatti Urban Sniper .308 Win

Benutzeravatar
kapfe
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 93
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:35
Wohnort: Salzburg

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon kapfe » Fr 5. Okt 2018, 09:52

Danke für die Rückmeldungen.
Ich werde das auch so machen, das ich nach jedem Schuss die Boresnake durchziehe. Das andere ist mir wirklich zu viel Aufwand.
I sogs glei, i wors ned

redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 596
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon redstorm » Fr 5. Okt 2018, 17:10

mit der snake wirds nicht viel bringen
aber jeder schwört halt seine eigenen methoden ;-)
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2110
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon bino71 » Fr 5. Okt 2018, 19:30

Aber nachher nicht raunzen, wenns schlecht schiesst.

Benutzeravatar
LordHelmchen
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 151
Registriert: So 26. Feb 2017, 12:22
Wohnort: Dornbirn

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon LordHelmchen » Fr 5. Okt 2018, 19:58

Habs auch net gemacht, und schießt einwandfrei.........
Sabatti Urban Sniper .308Win
Glock 41 Gen4
Glock 45

karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 991
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon karl255 » Mo 15. Okt 2018, 14:43

Hallo,
bin auch gerade am überlegen was ich mir zulegen soll.
Hat jemand Schussbilder von der Urban Sniper auf 100m? Kann man mit ihr Loch an/in Loch schießen?

Wie sieht es mit dem Abzug aus, verstellbar ist er ja nicht, was hat er für ein Abzugsgewicht? kann man etwas machen daran?
Danke

Benutzeravatar
LordHelmchen
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 151
Registriert: So 26. Feb 2017, 12:22
Wohnort: Dornbirn

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon LordHelmchen » Mo 15. Okt 2018, 15:56

Loch in Loch ist drin..........Hängt halt vom Schützen ab ;). Optik ev auch, das übliche halt.
Über das Abzugsgewicht kann ich dir jetzt grad net nix sagen aber ich halte ihn für (mich) grad richtg. Im Vergleich zu ner Mossberg MVP bzw, Ruger American sind das Welten!! Im Positiven für die Italienerin.
Bild hab ich grad keines, aber hier bitte........ich schieße von Anfang an mehr oder weniger so. Ob das deinem Wunsch nach Loch in/an Loch entspricht weiss ich net...
viewtopic.php?f=7&t=8766&p=668831#p668831

Chris
Sabatti Urban Sniper .308Win
Glock 41 Gen4
Glock 45

Benutzeravatar
ebner33
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 257
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 15:35
Wohnort: Kärnten

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon ebner33 » Mo 15. Okt 2018, 17:38

Ich hab mittlerweile 2 Sabatti Urban Sniper getestet,und bin wieder davon abgekommen...
Schussleistung ist zwar relativ gut,aber der Abzug ist grausam,ziemlich kratzig und hart.

Und beim Schlossgang merkt man den Preis dann doch recht deulich,hakelig und unsauber.

Aber Preis/Leistung ist trotzdem sehr gut.
♠ This home does not call 911 'till after we have called 1911 ♠

----------------------
Tangfolio Match Extreme 6' 9mm Para
Mauser M48a Sniper 8x57IS
CZ 455 Varmint in AICS Optik .22lfb
Mosin Nagant 91/30 Sniper 7,62x54R
Interordnance R94 Magpul 7.62x39

Benutzeravatar
LordHelmchen
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 151
Registriert: So 26. Feb 2017, 12:22
Wohnort: Dornbirn

Re: Sabatti URBAN SNIPER in 308

Beitragvon LordHelmchen » Mo 15. Okt 2018, 20:19

Abzug kann ich so in Ermalgelung an Fachkenntniss nicht nachvollziehen.........MIR passt er.
Und ja, der Verschluss ist "hakelig".........ey das ist ne ~1,1K€ Artillerie........kein High End über drüber Präzi Teil.

Und jetzt bitte nicht falsch verstehen. TESTEN und selber haben und damit schießen ist dann doch bitte was anderes (=ewige Diskussion, nicht hier)........okay, bin Fanboy...sorry
@Karl255: du willst ne gute günstige 300m Büchse?....Bitte, ich glaube und bin mir sicher das Sabatti das was gscheites geliefert hat. Wenn der Geldbeutel etwas "schmaler" ist. Punkt.

my2cents
Chris
Sabatti Urban Sniper .308Win
Glock 41 Gen4
Glock 45


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste