Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

“Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
fast12
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 207
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon fast12 » Fr 5. Okt 2018, 19:59

ich weiß dass der NFVÖ das mal gesagt hat - ich hab diese Fehlinformation auch einmal geglaubt

In der Richtlinie stehts aber ganz klar drinnen:

(3)Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass die Genehmigung für den Erwerb oder die Genehmigung für den Besitz einer Feuerwaffe der Kategorie B entzogen wird, wenn festgestellt wird, dass die Person, der die Genehmigung erteilt wurde, sich im Besitz einer Ladevorrichtung befindet, die an halbautomatische Zentralfeuerwaffen oder Repetierwaffen montiert werden kann und:
a) die mehr als 20 Patronen aufnehmen kann oder
b) im Falle von Lang-Feuerwaffen, die mehr als zehn Patronen aufnehmen kann,
es sei denn, der entsprechenden Person wurde eine Genehmigung gemäß Artikel 6 oder eine Genehmigung, die gemäß Artikel 7 Absatz 4a bestätigt, erneuert oder verlängert wurde, erteilt.

eXistenZ
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2106
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:32

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon eXistenZ » Fr 5. Okt 2018, 20:04

Shadow02 hat geschrieben:Eventuell wird Sie dann zu kurz und wird zur verbotenen Waffe ??? Möglich aber weis nicht.

Wenn sie zu kurz für Kat. C wäre dann sollte sie Kat. B sein (und keine verbotene Waffe)
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich
JETZT UNTERSTÜTZEN ... https://www.nfvoe.at/

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1005
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Wien

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon Lexman1 » Fr 5. Okt 2018, 20:10

Siehs positiv - im schlimmsten fall bekommst du dann einen zusätzlichen A oder B Platz ;) aber nun sollten nochmals ein paar "böse high cap verbrecher Mags" gekauft werden... Warum? Weil wir es JETZT noch einfach so können!
From My Cold, Dead Hands

eXistenZ
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2106
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:32

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon eXistenZ » Fr 5. Okt 2018, 20:41

fast12 hat geschrieben:ich weiß dass der NFVÖ das mal gesagt hat - ich hab diese Fehlinformation auch einmal geglaubt

In der Richtlinie stehts aber ganz klar drinnen:

(3)Die Mitgliedstaaten stellen sicher, dass die Genehmigung für den Erwerb oder die Genehmigung für den Besitz einer Feuerwaffe der Kategorie B entzogen wird, wenn festgestellt wird, dass die Person, der die Genehmigung erteilt wurde, sich im Besitz einer Ladevorrichtung befindet, die an halbautomatische Zentralfeuerwaffen oder Repetierwaffen montiert werden kann und:
a) die mehr als 20 Patronen aufnehmen kann oder
b) im Falle von Lang-Feuerwaffen, die mehr als zehn Patronen aufnehmen kann,
es sei denn, der entsprechenden Person wurde eine Genehmigung gemäß Artikel 6 oder eine Genehmigung, die gemäß Artikel 7 Absatz 4a bestätigt, erneuert oder verlängert wurde, erteilt.

Das ist keine Fehlinformation von NFVÖ sondern ein Fehlinterpretation von dir. Lese den Text nochmal genau. Da steht nicht das ein Repetierer Kat. A wird wenn ein großes Magazin drinnen steckt. In der RL steht, dass das nur auf halbautomatische Waffen zutrifft.
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich
JETZT UNTERSTÜTZEN ... https://www.nfvoe.at/

Benutzeravatar
Shadow02
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 171
Registriert: Sa 28. Mai 2016, 08:42
Wohnort: Vienna

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon Shadow02 » Fr 5. Okt 2018, 21:03

denk ich mir auch, denn da steht auch: das es HA und Repetierer gilt, wenn Kategorie "B" und nicht "C".
:at1: Viele nette Grüße, Pjotr. :D (gold Member; NFVÖ "Nr. 253")

fast12
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 207
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon fast12 » Fr 5. Okt 2018, 21:26

ich denke du hast Recht, der Repetierer bleibt Kategorie C. Aber ich als WBK Besitzer darf Standard Magazine nur mit Ausnahmegenehmigung besitzen, ohne WBK ist es theoretisch wurscht. So sags zumindes die Richtlinie...

Scheiße ist das kompliziert und unlogisch, passt gut zu unserem restlichen Waffengesetz...

chita
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 174
Registriert: So 29. Mai 2016, 18:28

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon chita » Sa 6. Okt 2018, 09:52

Muninn hat geschrieben:Weiß jemand bis wann die 308 und 9mm Variante kommt?


Info beim gestrigen Besuch:
Als nächstes kommt .300 AAC Blackout, da liegen die ersten nächste Woche schon im Beschußamt, 9mm und 308 wird auch kommen, dauert aber noch.

Benutzeravatar
Dani
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 138
Registriert: Do 4. Aug 2016, 20:05

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon Dani » Mo 8. Okt 2018, 20:55

Weis man schon, welche Magazine die .308 verwenden wird? Wegs dem Altbestand bis 1.1.19 warats.

Zur Ergänzung kann natürlich auch die 9mm Version gepostet werden. Nehme an, das wird den einen oder anderen schon interessieren.

Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 410
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon cal22 » Mo 8. Okt 2018, 21:21

Nehme mal stark an AR 10 Magazine...

eXistenZ
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2106
Registriert: So 9. Mai 2010, 16:32

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon eXistenZ » Mi 10. Okt 2018, 22:12

Dani hat geschrieben:Weis man schon, welche Magazine die .308 verwenden wird? Wegs dem Altbestand bis 1.1.19 warats.

Zur Ergänzung kann natürlich auch die 9mm Version gepostet werden. Nehme an, das wird den einen oder anderen schon interessieren.

Ja, hoffentlich wird es noch rechtzeitig bekannt gegeben.
Nationaler Feuerwaffenverein Österreich
JETZT UNTERSTÜTZEN ... https://www.nfvoe.at/

Benutzeravatar
Kirsi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Di 20. Mär 2018, 08:31

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon Kirsi » Mo 15. Okt 2018, 11:28

Ich durfte vor 3 Wochen mit einer Phantom Ghost schießen. Hat Spaß gemacht.
Da die Waffe relativ neu war, war das repetieren schwerer als whl. wenn man ein paar 100 Schuss durch hat.

Habe auch ein Video davon. Kann ich dieses hier hochladen?

LG
22 lr.
9mm
308 Win.

Si vis pacem para bellum :at1:

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1022
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon spareribs » Mo 15. Okt 2018, 16:40

Worauf du einen lassen kannst....do it :-)
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
brianmcgee
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 148
Registriert: Do 8. Mär 2012, 18:01

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon brianmcgee » Mo 15. Okt 2018, 16:45

Es liegt die erste .300AAC schon im Geschäft zum Besichtigen :at1:

Benutzeravatar
Kirsi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Di 20. Mär 2018, 08:31

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon Kirsi » Mo 15. Okt 2018, 19:34

22 lr.
9mm
308 Win.

Si vis pacem para bellum :at1:

fast12
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 207
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitragvon fast12 » So 21. Okt 2018, 17:50

auf der Facebook Seite von Phantom Arms gibts eine Video von der .300 BLK Version - dürfte wohl bald verfügbar sein...


Zurück zu „Reviews und Tests“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Naglfar und 1 Gast