Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

“Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Benutzeravatar
storma
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 208
Registriert: Do 9. Feb 2017, 13:13

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von storma » So 9. Jun 2019, 22:42

Ich hab bei meiner troy nur den lauf getauscht von 223 auf .300 und funktioniert perfekt.
Das Reh springt hoch, Das Reh spring weit, es macht ja nix, es hat ja Zeit.

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 102
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von jaga333 » Do 13. Jun 2019, 09:30

Nachdem hier doch schon einige Leute eine Ghost haben - und ich meine nächste Woche in Empfang nehme.
Würde ich mich über Fotos freuen. Damit ich mal sehen kann was ich für Möglichkeiten habe ( Zielfernrohr , oder Leuchtpunkt , Lampenhalter usw.... )
Bitte mit Beschreibung von Umbauten ( anderer Abzug usw. ) und Bezugsquelle.
lg

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1750
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von Glock1768 » Do 13. Jun 2019, 09:49

Schiess deine doch einfach Mal bevor du an Tuning denkst ... Ob reddot oder Zielfernrohr, usw hängt doch auch vom Einsatz ab ... Oder geht's dir nur um haben wollen und cooles aussehen???
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 102
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von jaga333 » Do 13. Jun 2019, 10:11

Ich habe schon eine von einem Bekannten geschossen das ist nicht das Problem. Ich möchte mal ausloten welche Möglichkeiten ich habe.
Auf jedenfalls ein anderer Abzug. Cooles aussehen wäre auch wichtig.

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von Mindfreeq » Sa 15. Jun 2019, 12:57

cal22 hat geschrieben:
Sa 8. Jun 2019, 10:10
Weiß eigentlich wer was zur 300 Blk Version? Ein Test Video gabs ja schon Oktober 2018.
300 Blk liegen beim Beschussamt wurde mir heute gesagt, nach dem ich nach der 9mm Version gefragt habe.
Bin nun hin und her gerissen... warten auf 9mm Version oder 300Blk nehmen und dann für die Schmeisser ein 9mm WS :think:
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

Online
Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von cal22 » Sa 15. Jun 2019, 13:06

Wenn du eh schon ein 22lr WS für die Schmeisser bestellt hast würde ich auf jeden Fall die 300Blk nehmen...
.22 lr | 9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

phips243
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 119
Registriert: So 24. Feb 2019, 00:34

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von phips243 » Mo 8. Jul 2019, 12:15

Mindfreeq hat geschrieben:
Sa 15. Jun 2019, 12:57
300 Blk liegen beim Beschussamt wurde mir heute gesagt, nach dem ich nach der 9mm Version gefragt habe.
Bin nun hin und her gerissen... warten auf 9mm Version oder 300Blk nehmen und dann für die Schmeisser ein 9mm WS :think:
Haben sie gesqagt, wann ungefähr mit einer 9mm-Version zu rechnen sein könnte?

Benutzeravatar
Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1281
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von Mindfreeq » Di 9. Jul 2019, 21:09

Nein haben nichts dazu gesagt. :violin:
Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

3D-Druckaufträge, Bitte per PN!

James
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 24
Registriert: Fr 17. Aug 2012, 20:48

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von James » Mo 21. Okt 2019, 11:12

Hat bereits jemand was neues bzgl der 9mm Variante gehört, auch ob Glock mags oder doch andere verwendet werden?

Benutzeravatar
Teal'c
Supporter .30-30
Supporter .30-30
Beiträge: 8445
Registriert: So 15. Mai 2011, 21:42
Wohnort: Area 51

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von Teal'c » Mo 21. Okt 2019, 14:07

hab letztens mal angefragt, ob und wann man mit der .308 Version rechnen kann. Bisher keine Antwort... :confusion-shrug:
Magnum mag man eben! :violence-sniperprone:

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 102
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von jaga333 » Mo 21. Okt 2019, 20:10

War heute wieder mit meiner Ghost am Stand schießen. Jedesmal wenn ich eine Patrone in das patronenlager hinein repetierte bleibt die Patrone in der Führung stecken. Kennt von euch jemand das problem.
Danke Jaga333

Online
Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von cal22 » Mo 21. Okt 2019, 20:27

Was meinst du mit Führung? Die Zuführrampe? Welche Munition verwendest du? Hab bei meiner etwas über 600 Schuss durch kann mich nicht erinnern das jemals so etwas aufgetreten ist. Hab bei meiner aber auch Anfangs gleich die Zuführrampe etwas poliert.
.22 lr | 9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 102
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von jaga333 » Mo 21. Okt 2019, 20:47

Ich verwende geco patronen. Und ja bei der zuführrampe bleibt die Patrone immer hängen. Wie kann ich die Rampe polieren. Wenn ich hinein leuchte sehe ich auf der Rampe Spuren wo die Patronespitze anschlägt. LG jaga333

Online
Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von cal22 » Mo 21. Okt 2019, 21:12

Hatte nie Probleme mit den 55gr Geco's. Wenn das Magazin voll ist und man recht zögerlich repetiert kann ich mir vorstellen das es evtl. auch zu solchen Problemen führen kann.
.22 lr | 9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

Locke
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 50
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:28

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Beitrag von Locke » Mo 21. Okt 2019, 21:29

Ja, habe auch das Problem.
Zuerst bleibt die Patrone hängen, muß dann ein wenig zurück repetieren und dann wird sie normal zugeführt. Habe unterschiedliche Mags auch schon probiert. Das Problem ist, es kommt nicht immer vor.
Oder wie es cal22 nett ausgedrückt hat, bin ich zu blöd um ordentlich zu repetieren.
Verwende die GGG.
Hab mitn Andi von PA schon drüber gesprochen.
Ich soll sie ihm mal vorbeibringen.

Antworten