Seite 4 von 17

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 08:25
von Mindfreeq
Welche bewerbe gibt es denn wo ich mit dem Ding antretten könnt, vermutlich nichts statisches sondern eher mehr ipsc oder?

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 08:56
von Myon
Wenn du MEINE ehrliche Meinung dazu hören willst .... weder noch. Im IPSC schießt bei den wenigen bewerben die es gibt keiner sowas und statisch nimmt jeder nen Repetierer.
Das Ding kann man nur an leute verkaufen die sowas wollen, einfach nur weil sie es wirklich wollen ohne echten sinn dahinter.

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 09:52
von BigBen
Myon hat geschrieben:Wenn du MEINE ehrliche Meinung dazu hören willst .... weder noch. Im IPSC schießt bei den wenigen bewerben die es gibt keiner sowas und statisch nimmt jeder nen Repetierer.
Das Ding kann man nur an leute verkaufen die sowas wollen, einfach nur weil sie es wirklich wollen ohne echten sinn dahinter.


IPSC Rifle Manual?

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 09:58
von crosseye
Ja, für Hartgesottene IPSC Rifle Manual.
Leider gibt´s dafür kaum Bewerbe und trainieren kannst Manual weniger als Standard (Open), weil HA kannst auch mit der 9mm oder 22lr traineren.
Vielleicht ändert sich das ja, wenn die Ghost in 9mm kommt. :D

Ich warte auf die 300 BLK Version. reload-smile

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 10:24
von gunlove
crosseye hat geschrieben: ... Ich warte auf die 300 BLK Version. reload-smile

Da erwarte ich mir dann aber einen "internen" Erfahrungsbericht per E-Mail! 8-)

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 10:36
von Myon
BigBen hat geschrieben:
Myon hat geschrieben:Wenn du MEINE ehrliche Meinung dazu hören willst .... weder noch. Im IPSC schießt bei den wenigen bewerben die es gibt keiner sowas und statisch nimmt jeder nen Repetierer.
Das Ding kann man nur an leute verkaufen die sowas wollen, einfach nur weil sie es wirklich wollen ohne echten sinn dahinter.


IPSC Rifle Manual?


Ich hab nicht geschrieben das man es nich darf, es macht halt keiner. Aus guten Grund ;)

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 12:45
von crosseye
gunlove hat geschrieben:
crosseye hat geschrieben: ... Ich warte auf die 300 BLK Version. reload-smile

Da erwarte ich mir dann aber einen "internen" Erfahrungsbericht per E-Mail! 8-)
Mach ma. Nur muss das Ding mal erhältlich sein. [emoji38]

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 17:16
von gunlove
crosseye hat geschrieben:
gunlove hat geschrieben:
crosseye hat geschrieben: ... Ich warte auf die 300 BLK Version. reload-smile

Da erwarte ich mir dann aber einen "internen" Erfahrungsbericht per E-Mail! 8-)
Mach ma. Nur muss das Ding mal erhältlich sein. [emoji38]

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk

Natürlich muss das Ding erst mal erhältlich sein. Anders geht es ja auch gar nicht. :whistle:
Ich warte nämlich auch auf den VSR in .300 BLK. Deshalb will ich ja einen "internen" Bericht von dir.
Noch lieber wäre mir das Ding natürlich im Kaliber 7,62x39!

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 21:27
von crosseye
Ja, mach mich nicht schwach, 7,62x39 wär ultimativ. [emoji3]

Gesendet von meinem BTV-DL09 mit Tapatalk

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 21:37
von cal22
Wird aber nicht so leicht gehen wegen den Magazinen. Munition ist natürlicher billiger wie 300 BLK wenn man nicht selber lädt. Präzi ist aber bei surplus 7,62x39 sicher nicht so toll. Bei .300 BLK hat man da mehr Geschossauswahl wenn man selber lädt... Interessiere mich auch für einen Testbericht der .300 :D

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 21:53
von gunlove
@cal22
Da geht es weniger um Präzision von Surplus oder um Geschossauswahl, da geht es um so etwas wie Erotik! ;)

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: So 6. Mai 2018, 22:03
von fritzthemoose
Mindfreeq hat geschrieben:Welche bewerbe gibt es denn wo ich mit dem Ding antretten könnt, vermutlich nichts statisches sondern eher mehr ipsc oder?


Wie schon geschrieben kann man natürlich IPSC rifle manual damit schießen. Bei der WM waren auch recht viele, da dort halt Schützen aus Nationen hinkommen wo HA verboten sind. Da ist es dann natürlich eine tolle Alternative.
Bei uns bzw. in den umliegenden Ländern sind HA möglich und da verwendet die Dinger fast niemand. In der Regel kommt keine richtige Wertung zusammen, da sich keine 5 Schützen finden. In CZ vor einer Woche waren glaube ich 3 dabei.
Letztes Jahr in Budapest waren es auch nur 2 oder 3 und die waren glaube ich alle open. Standard gibt es wohl gar niemanden.
Wie auch immer geht und wenn man, warum auch immer, keinen HA hat bzw. bekommen kann aber trotzdem IPSC Bewerbe schießen will die einzige Möglichkeit.
Allerdings in der 223 Variante sinnbefreit dann

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: Mo 7. Mai 2018, 08:22
von hasgunz
gunlove hat geschrieben:@cal22
Da geht es weniger um Präzision von Surplus oder um Geschossauswahl, da geht es um so etwas wie Erotik! ;)
Ein "AR15" in 7.62x39 steht eindeutig nicht auf meiner Liste der erotischen Knarren [emoji6][emoji23]

Lg

Gesendet von meinem WAS-LX1 mit Tapatalk

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: Mo 7. Mai 2018, 17:27
von cal22
Mit normalen AK Mags schauts ja optisch garnicht so schlecht aus aber mit den AR Mags in 7,62x39mm ists optisch nicht sehr ansprechend finde ich ;)

Re: “Ghost” .223 Vorderschaftrepetierbüchse in .223 Rem - exklusiv bei Phantom Arms

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 14:20
von Black_Knight
Hallo.

Wollte nachfragen ob wer von euch schon die ghost mit dem seitlichen repetierhebel abholen konnte.

Mir wird sicher seit schon 6 Wochen gesagt, sie ist schon da, und nächsten Montag werde ich verständigt das ich die vsrb am Freitag abholen kann.