Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

B&T Impuls-IIA Review

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Antworten
Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 229
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

B&T Impuls-IIA Review

Beitrag von Scarlover » Mi 22. Aug 2018, 13:33

Bild

Hallo liebe Forenmitglieder

Vorweg möchte ich klarstellen, dass ich Schweizer bin. Bei uns in der Schweiz sind Seriefeuerwaffen, Schalldämpfer, Laserzielgeräte, etc. natürlich VERBOTEN. Jedoch "kann" man als offiziell anerkannter Waffensammler, Kantonale Sonderbewilligungen für den Erwerb und den Besitz ausgestellt bekommen. Bewilligte Schalldämpfer und Laserzielgeräte dürfen ohne Einschränkungen auf offiziellen Schiessständen benutzt werden, sofern der Schiessstandbetreiber damit einverstanden ist und sich der Dämpfer (wie auch die Waffe) beim Transport von zu Hause bis zum Schiessstand, im "nicht schussbereiten Zustand" befindet. Um mit erworbenen Seriefeuerwaffen zu schiessen, benötigt man jedoch jedes Mal eine Sonderbewilligung.

Vor kurzem habe ich einen B&T Impuls-IIA Schalldämpfer im Kaliber 9mm Para für meine Glock 19X erworben. Als B&T 1991 unter dem Namen Brügger & Thomet gegründet wurde, waren verschiedene Schalldämpfer die ersten Produkte. Aufgrund ihrer herausragenden Dämpfungsleistung und Robustheit fanden diese bei Polizei- und Militäreinheiten weltweit schnell grossen Anklang und entsprechende Verbreitung. Die Dämpfleistung beträgt laut B&T 33db. Der Dämpfer ist unglaublich effektiv und mit Unterschall-Munition erreicht der Dämpfer schon fast Hollywood Niveau. Der Dämpfer findet auf meiner Glock 19X, mit einem Glock19 Gen4 Gewindelauf, wie auch einer hohen Tritium Stahl-Visierung von Trijicon Verwendung, welche für den Schalldämpfer-Gebrauch entwickelt wurde.

Der Dämpfer ist trotz seiner beachtlichen Grösse sehr leicht und die verwendeten Materialien-, wie auch die Verarbeitung sind ein Wahrzeichen der Schweizer Qualität. Der Dämpfer verbessert zudem schlichtweg alle Schiesseigenschaften meiner Glock 19X (Präzision, Rückstoss, Mündungsfeuer und Lautstärke), ohne dabei vorderlastig zu wirken. Das Gewicht des Dämpfers ist mit seinen 300g sehr gering und die Rückstossminderung ist beträchtlich.

Es ist einfach sagenhaft, einen solch soliden Dämpfer zu besitzen und zu schiessen.

Grüsse aus der schönen Schweiz
Zuletzt geändert von Scarlover am Di 9. Jul 2019, 09:29, insgesamt 5-mal geändert.
:violin:

clock
Beiträge: 3
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 13:08

Re: B&T Impuls-IIA Schalldämpfer

Beitrag von clock » Mi 22. Mai 2019, 22:01

Sehr schöner Bericht. Habe mir letzte Woche ebenfals einen Impuls iia für meine Glock 17MOS gegönnt.
Hast du verschiedene Munition damit getestet? Was kannst du empfehlen?

PS: Entschuldigung fürs ausgraben aber ich habe sonst nicht viel zu diesem Thema gefunden....

Benutzeravatar
Scarlover
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 229
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: B&T Impuls-IIA Schalldämpfer

Beitrag von Scarlover » Mi 22. Mai 2019, 23:37

clock hat geschrieben:
Mi 22. Mai 2019, 22:01
Sehr schöner Bericht. Habe mir letzte Woche ebenfals einen Impuls iia für meine Glock 17MOS gegönnt.
Hast du verschiedene Munition damit getestet? Was kannst du empfehlen?

PS: Entschuldigung fürs ausgraben aber ich habe sonst nicht viel zu diesem Thema gefunden....
Ich kann die Fiocchi 158grn Subs. empfehlen.
:violin:

clock
Beiträge: 3
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 13:08

Re: B&T Impuls-IIA Schalldämpfer

Beitrag von clock » Do 23. Mai 2019, 12:46

Hab mal beim Waffenhändler je 100 Schuss von:
S&B 9g / 140gr
Magtech 9.52g / 147gr
Geco 10g / 154 gr gekauft.
Bin auf die Unterschiede gespannt.

Antworten