Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Erfahrungsberichte und Tests von Waffen, Zubehör und Ausrüstung. Achtung, Beiträge müssen nach der Erstellung erst freigegeben werden um eine gewisse Qualität sicherzustellen!
Antworten
Benutzeravatar
Eric01
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 163
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Salzburg

Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von Eric01 » Mo 12. Okt 2020, 21:42

Servus Leute!

Ich wollte Euch heute mal mein neues Olight PL-MINI2 Valkyrie vorstellen!

Olight dürfte vielen von Euch bereits ein Begriff sein, falls noch nicht, Olight stellt alle möglichen Arten von Taschenlampen her, von kleinen und großen Taschenlampen für die verschiedensten Anwendungsgebiete bis hin zu Waffenlichtern.
Für uns hier interessant sind natürlich vor allem die Waffenlichter und die sind, wie ich finde, im Preis-Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar verglichen mit der Konkurrenz.
Bisher gab es ja in Europa meines Wissens nach nur die Möglichkeit, sich die Olight Waffenlichter über lokale Händler oder Ebay zu kaufen, nicht aber über einen offiziellen österreichischen Olight-Store, da noch nicht vorhanden. Es gab zwar eine Deutsche Website, diese führt allerdings keine Waffenlichter, wegen der dort etwas strengeren Gesetzeslage zum Thema Waffenlichter.
Nun aber hat Olight auch eine Österreichische Website und ja, hier haben sie Waffenlichter im Angebot! :)

Die Österreichische Website mit aktuellen Angeboten findet ihr unter: https://bit.ly/36YEg1w

Also los gehts!

Lieferumfang

In der Packung ist neben der Lampe und dem magnetischen USB-Ladekabel natürlich noch die Broschüre und zwei verschiedene Rail Mounts, einer für die Glock´s und ein 1913 Mount für alle anderen Rails.

Die Lampe selbst wirkt sehr gut verarbeitet, ist wirklich klein (ideal für kompakte Pistolen wie die Glock 19) und sehr leicht. Bevor ich Euch hier aber irgendeinen Blödsinn erzähle, schreib ich Euch lieber die relevanten technischen Eigenschaften laut Olight hierher.

Technische Details

Leuchtweite: 100m

Maximale Leistung: 600 Lumen

Akku: Angepasster Li-Ion Akku

Linsentyp: Weicher Reflektor

LED: Kaltweiße Hochleistungs-LED

Wasserdicht: Bis IPX6

Gewicht: 73 Gramm mit Akku (hab nachgemessen, stimmt)

Länge: 52,5mm

Breite: 32mm

Höhe: 32,25mm

Bild

Bild


Montagelösung

Die Montage ist Dank eines frei justierbaren Schienenadapters, welche man auf die Schiene an der Pistole mittels eines QD-Schnellverschlusses klemmt, sehr einfach! Der Schienenadapter, auf welcher das Licht montiert ist, kann man also je nach benötigten Abstand für die Finger frei auf der Pistole verschieben. Durch das schließen des QD-Verschlusses wird das ganze dann fixiert.
Die ganze Montage dauert nur wenige Sekunden, bei meinem Test hab ichs in guten 4 Sekunden geschafft.

Damit die Lampe auf den verschiedenen Schienen der Pistolenhersteller auch hält, werden hier zwei Rail-Mounts mitgeliefert, welche auf der Montageplatte installiert werden können.
Ab Werk ist der Mount für die Glock montiert, jedoch hab ich bei meiner Glock 17 Gen5 Festellen müssen, dass die Lampe immer ein bisschen Spiel auf der Schiene hatte und sich somit verschoben hat. Daher hab ich mal den 1913 Adapter probiert und siehe da, jetzt rutscht auf der Glock nichts mehr! Meine Shadow 2 ist mit dem 1913er Adapter auch gut bedient, da wackelt nichts!

Bild


Bedienung, Leuchtkraft und Reichweite

Bedient werden kann das Olight PL-MINI2 durch zwei Schalter, jeweils einer links und rechts.
Diese muss man bei montiertem Licht nach unten drücken/wippen um die Lampe zu aktivieren, was keinen großen Kraftakt benötigt, aber doch genug um es nicht aus Versehen zu aktivieren.
Beide Schalter links und rechts haben die exakt selben Funktionen, welchen man bedient ist also eher eine Frage der persönlichen Präferenz.
Drückt man den Schalter einmal kurz und lässt ihn dann wieder los, dann schaltet sich das Licht in den Dauermodus und leuchtet so lange, bis man den Schalter erneut betätigt.
Drückt und hält man den Schalter, so ist das Licht nur so lange an, bis man wieder vom Schalter heruntergeht.

Die Leuchtkraft wird mit 600 Lumen angegeben, was ich leider nicht prüfen kann, aber vom Gefühl her würde ich das so bestätigen. Mein altes Streamlight TLR-1 mit 300 Lumen ist auf jeden Fall spürbar schwächer!

Die Reichweite ist mit bis zu 100m angegeben, bei meinen Test habe ich auf ein offenes Feld in der Dämmerung geleuchtet, das kommt gut hin! Wahrscheinlicher ist ein Einsatz der Lampe aber im Innenbereich, zum Beispiel zu Hause in der Nacht. Hier konnte ich ein 20m2 großes Zimmer beim Bestrahlen der Wand oder Decke wirklich gut ausleuchten, je nach Entfernung zum Ziel entsteht ein etwa 1-1,5m großer runder Hotspot, in dem das Licht besonders stark ist.

Auch am Schießstand macht das Licht eine gute Figur, bisher durfte es drei Ausflüge zum Stand mitmachen, hat jetzt gut 400 Schuss durch und hält alles immer noch bombenfest auf der Waffe und funktioniert noch einwandfrei!

Bild

Bild


Akkulaufzeit

Ich habe in meinem Test das PL-MINI2 Valkyrie mit voll geladenem Akku einfach laufen lassen und gemessen wie lange es dauert bis der Akku leer ist, durchgehalten hat es ganze 63 Minuten. Bedenkt man, dass man im Normalfall ein Waffenlicht meist nur ein paar Minuten verwendet und keine volle Stunde, lässt sich also sagen, dass man mit einer Akkuladung wirklich lange auskommt.


Laden des Akkus

Geladen wird die PL-MINI2 mit einem magnetischen USB-Ladekabel. Eine Seite des Kabels hat einen USB-Anschluss, die andere einen runden Magnetlader, welchen man nur zur Unterseite des Waffenlichts halten muss und dieser sich dann von alleine an die Lampe anzieht und eine Verbindung herstellt. Die magnetische Verbindung zwischen Ladekabel und Lampe ist ziemlich stark, man braucht also keine Sorge haben, dass sich die Verbindung leicht löst.
Während des Ladevorgangs bekommt mein zudem ein Feedback vom Ladekabel selbst, welches während des Ladens rot aufleuchtet und bei vollem Akku auf grün umschaltet, sehr cooles Feature wie ich finde!
Vom komplett leerem Akku hat es bei mir etwa 56 Minuten gedauert bis die Lampe wieder voll aufgeladen war.

Bild


Garantie

Mir persönlich ist es immer wichtig, dass alle Teile die ich an meinen Waffen verbaue von guter Qualität sind und sollte doch mal was sein, eine gute Garantie besitzen. Olight bietet auf alle Ihre Lampen eine 2-jährige Garantie, was für Leute wie mich doch beruhigend ist :)
Erfahrung mit dem Customer Service selbst hatte ich noch nicht, da meine Lampen noch alle tadellos funktionieren, aus den Ami Forums lässt sich aber herauslesen, dass es zwar manchmal zu Wartezeiten mit der Beantwortung von Mails kommen kann, aber die Lampen bei einem Defekt immer ausgetauscht wurden!


Fazit

Für mich ist das Olight PL-MINI2 Valkyrie ein echter Gewinner, denn für die Größe hat es ganz schön Power! Die Leuchtkraft der Lampe ist mit 600 Lumen absolut ausreichend für den Otto Normalverbraucher und durch den eingebauten Akku braucht man sich keine großen Gedanken wegen neuer Batterien machen, da man ihn einfach und schnell mittels des magnetischen USB-Kabels aufladen kann, was auch sehr gut funktioniert!
Für Full-Size Pistolen wie meine G17 oder Shadow 2 ist das Licht sehr gut geeignet und macht eine tolle Figur, aber ich denke vor allem die Compact-Size Pistolen wie die G19 profitieren von der kleinen Bauweise, da hier nichts übersteht.
Preislich ist das Olight PL-MINI2 Valkyrie mit 99,95€ inklusive Versand wirklich sehr preiswert, allerdings gibt es von seiten Olight immer wieder gute Angebote wie jetzt von 19.10-21.10, wo man es für 69,97€ mit Versand bekommt :)
Zuletzt geändert von Eric01 am Di 13. Okt 2020, 11:48, insgesamt 4-mal geändert.
Enjoying life to the fullest :D :) :D

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2020
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von Glock1768 » Mo 12. Okt 2020, 21:51

Danke für den interessanten Bericht ... Auch ich habe schon drei olight Laser-Licht- Kombis und bin auch sehr zufrieden ...

Kann man bei deiner Variante den integrierten Akku auch (selber) tauschen?
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4, Tactical 17 TAC-9
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

Benutzeravatar
Eric01
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 163
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Salzburg

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von Eric01 » Mo 12. Okt 2020, 22:31

Der Akku ist fest verbaut, den kann man meines Wissens nach leider nicht wechseln.
Für unterwegs oder wenn man das Licht öfter braucht ist dann eventuell die normale Pl2 Valkyrie interessant, die mit Batterien betrieben wird. :)
Enjoying life to the fullest :D :) :D

winnfield
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: So 8. Mär 2020, 14:58

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von winnfield » Di 13. Okt 2020, 08:21

sorry, blöde frage.

passt die montage auch auf einen ar 15 handgard?

ist es stabil genug für .223?

danke chris

Benutzeravatar
Eric01
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 163
Registriert: Di 21. Nov 2017, 22:37
Wohnort: Salzburg

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von Eric01 » Di 13. Okt 2020, 11:19

winnfield hat geschrieben:
Di 13. Okt 2020, 08:21
sorry, blöde frage.

passt die montage auch auf einen ar 15 handgard?

ist es stabil genug für .223?

danke chris
Keine blöde Frage, habs schnell probiert und es passt, sitzt fest auf der Schiene! ;)

Bild
Enjoying life to the fullest :D :) :D

winnfield
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: So 8. Mär 2020, 14:58

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von winnfield » Di 13. Okt 2020, 14:38

danke, danke.

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3920
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von rhodium » Di 13. Okt 2020, 14:55

Gibt es auch einen Kabelschalter für das Teil?

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2726
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von kuni » Di 13. Okt 2020, 15:55

rhodium hat geschrieben:
Di 13. Okt 2020, 14:55
Gibt es auch einen Kabelschalter für das Teil?
für dieses nicht - nur für z.b. das Olight Odin

laska
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 78
Registriert: So 10. Jan 2016, 12:59

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von laska » Di 20. Okt 2020, 16:17

Danke für den ausführlichen Bericht! Mit Newsletter-Gutschein habe ich heute in der gerade laufenden Aktion nur 65,- bezahlt!

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 744
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Olight PL-MINI2 Valkyrie Waffenlicht

Beitrag von Nostromo » Di 27. Okt 2020, 21:15

Meines ist auch bereits bestellt, lässt sich aber Zeit.
Oh das ist der Schiessstand in Perwang, richtig? Stecken schon einige Herzchen in der Wand...
I'd rather be judged by 12 than carried by 6


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Antworten