Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Neuigkeiten zum Thema Waffenzubehör

Moderatoren: BigBen, Floody

neuwertig
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:43

Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon neuwertig » Fr 7. Okt 2016, 09:35

Hallo!

Nicht mehr ganz frisch - aber ich hab hier auch noch nichts dazu gefunden.

Zielfernrohre unter dem Namen Sig Sauer:
https://www.sigoptics.com/product/tango4/
https://www.all4shooters.com/de/Messen/2015/IWA-2015/Optik/Sig-Sauer-Electro-Optics-in-Europa/

Hat die schon jemand in der Hand gehabt? Ist das umgelabelter Ramsch oder vielleicht doch eine preiswerte Alternative für die Mildot/FFP-Haben-Woller?

lg, neuwertig

neuwertig
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:43

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon neuwertig » Mi 12. Okt 2016, 09:28

Ich habe mich beim Großhändler erkundigt: Die Tango 4 sind erst am Weg und sollten in den nächsten Wochen verfügbar sein.
Der Listenpreis fürs 4-16x44 liegt bei knapp über 1300eur.

Na, mag nicht jemand testen? :mrgreen:

lg, neuwertig

wöbsi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: So 12. Jul 2015, 00:32

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon wöbsi » Do 10. Nov 2016, 19:32

Gibts jetzt schon irg was neues zum Tango 4?
I do not the love rifle for its precision, nor the bullet for its swiftness, nor the soldier for his glory. I love only that which they defend.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 17088
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon gewo » Do 10. Nov 2016, 20:03

neuwertig hat geschrieben:Na, mag nicht jemand testen? :mrgreen:
lg, neuwertig


ich jedenfalls ned ..

ich sehe am markt ehrlich gesagt keinen platz fuer dieses produkt
aber es wird sich schon wer finden der auf markennamen steht ....
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

neuwertig
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:43

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon neuwertig » Fr 11. Nov 2016, 08:02

gewo hat geschrieben: ... ich sehe am markt ehrlich gesagt keinen platz fuer dieses produkt
aber es wird sich schon wer finden der auf markennamen steht ....

Also sind die Dinger nicht wirklich preiswert? Mir Fällt als Alternative nur IOR (schlecht verfügbar) bzw. die Vortex Viper PST Reihe (aktuell oft vergriffen) ein.
Welche Marken/Produktreihen würdest vorziehen?

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 17088
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon gewo » Fr 11. Nov 2016, 14:33

neuwertig hat geschrieben:
gewo hat geschrieben: ... ich sehe am markt ehrlich gesagt keinen platz fuer dieses produkt
aber es wird sich schon wer finden der auf markennamen steht ....

Also sind die Dinger nicht wirklich preiswert? Mir Fällt als Alternative nur IOR (schlecht verfügbar) bzw. die Vortex Viper PST Reihe (aktuell oft vergriffen) ein.
Welche Marken/Produktreihen würdest vorziehen?


sorry, dass ich die frage mal umdrehe: was haben die SIG ZFs das andere ZFs nicht haben?

einen schoenen namen, check
und weiter?
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15583
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon BigBen » Fr 11. Nov 2016, 15:14

Und was soll an den Dingern jetzt wirklich preiswert sein?
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

neuwertig
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:43

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon neuwertig » So 20. Nov 2016, 21:36

BigBen hat geschrieben:Und was soll an den Dingern jetzt wirklich preiswert sein?
Mit "preiswert" meinte ich, ob die Dinger ihren Preis wert sind, nicht ob sie billiger als xy etc. sind.
gewo hat geschrieben:sorry, dass ich die frage mal umdrehe: was haben die SIG ZFs das andere ZFs nicht haben?

einen schoenen namen, check
und weiter?
Naja, das war ja der ursprüngliche Grund für meine Frage. Ich kann diese Produkte nicht annähernd einordnen. Grundsätzlich würde ich drauf tippen, das Sig einfach den Markennamen nutzt um auch bei den ZFs ein paar Groschen abzustauben. Als ohne etwas darüber zu wissen, vermute ich, dass sie nicht "preiswert" sind.
Andererseits: FFP/Mildot(oder ähnlich) ZFs von (europäischen) Markenherstellern sind ja nicht so dicht gestreut, schon gar nicht bei deren günstigeren Produktlinien. (Das 3-12x sollte man unter 1000eur bekommen!?!?)

Oder steh ich grad auf der Leitung? :shifty:

Benutzeravatar
unicornfirearms
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 156
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:43
Wohnort: 4320 Perg - OÖ
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon unicornfirearms » Di 10. Jan 2017, 13:54

Kommen aus Japan und sind nicht schlecht, ich verkaufe da lieber die DDoptics, die sind günstiger und laufen aus der gleichen Fabrik.

Die günstigeren Modelle von SIG kommen scheinbar von den Philippinen. Wo auch die günstigeren Redfield herkommen.
Anfragen jederzeit als PN oder unter unten aufgeführter Adresse. Ich bemühe mich um rasche Bearbeitung.

pulverdampf@unicorn-firearms.eu - die Website findet ihr unter der gleichen Domain, die Seite ist im Moment noch im Aufbau.

neuwertig
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 137
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:43

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon neuwertig » Di 10. Jan 2017, 14:17

Danke für die Info. Aber das DDoptics 5-30x50 hat das Absehen in der 2. Bildebene und ich glaub 1/8-Moa/Klick Verstellweg.
Die Tango 4 haben FFP und 1cm-Verstellung, wenn ich nicht irre.

Wie würdest du die Qualität einordnen? Sind sie ihren Preis wert (wie gesagt: im Vergleich zu anderen ZFs mit "Mildot"-FFP-Absehen und 1cm-Verstellung)?
lg,neuwertig

Benutzeravatar
unicornfirearms
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 156
Registriert: So 29. Mai 2016, 08:43
Wohnort: 4320 Perg - OÖ
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen/Meinungen zu ZF Sig Sauer Tango 4

Beitragvon unicornfirearms » So 22. Jan 2017, 14:12

Ich habe bis jetzt mit SFP Gläsern keine nennenswerten Treffpunktverlagerungen feststellen können und die Absehen sind einfach feiner bei hoher Vergrößerung. FFP würde ich nur wählen, wenn ich von 10m bis 1000m auf "Mannziele" schießen müsste. Für alle sportlichen Disziplinen sehe ich keinen Grund für FFP. Hier will man enge Gruppen und nicht einfach Treffer.

Absehen der ersten Bildebene sind ein Relikt aus früheren Zeiten, die mit der heutigen (und nahen Zunkunfts-) Technik bald obsolet sind. Der Trend geht bei der Entwicklung Richtung Elektronik mit vollintegrierten "Feuerleitlösungen", die jeden manuellen Rechenvorgang unnötig machen.

FFP ist tacticool and sonst nix. MEINE MEINUNG.
Anfragen jederzeit als PN oder unter unten aufgeführter Adresse. Ich bemühe mich um rasche Bearbeitung.

pulverdampf@unicorn-firearms.eu - die Website findet ihr unter der gleichen Domain, die Seite ist im Moment noch im Aufbau.


Zurück zu „Gear und Zubehör News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast