Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Neuigkeiten zum Thema Waffenzubehör

Moderatoren: BigBen, Floody

Benutzeravatar
Bourne
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 431
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Wohnort: Gsiberg

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Bourne » Mo 3. Jul 2017, 11:20

Ich bin immer noch am Überlegen, ob ich den Hülsenabweiser und den Magazinhalter kaufen soll und würde mich über ein paar Erfahrungen und Meinungen von Euch freuen. :)
9 mm Luger | .357 Magnum | .223 Remington

Benutzeravatar
combatmiles
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 53
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon combatmiles » Mo 3. Jul 2017, 11:24

absolutes Must have mMn...

Bdave
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1102
Registriert: Do 22. Okt 2015, 18:59
Wohnort: NÖ Süd

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Bdave » Mo 3. Jul 2017, 11:32

Magazinhalter ist meiner Meinung nach optional, aber der Abweiser bringt echt viel Mehrwert!
- Black Rifles Matter -

NFVÖ Supporter - http://www.nfvoe.at

Benutzeravatar
combatmiles
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 53
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 09:18

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon combatmiles » Mo 3. Jul 2017, 11:56

Bild

Benutzeravatar
Armata
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 462
Registriert: So 5. Jul 2015, 22:36
Wohnort:

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Armata » Mo 3. Jul 2017, 12:09

Bourne hat geschrieben:Ich bin immer noch am Überlegen, ob ich den Hülsenabweiser und den Magazinhalter kaufen soll und würde mich über ein paar Erfahrungen und Meinungen von Euch freuen. :)


Also meine Erfahrung empfiehlt beide Produkte. Zum Hülsenabweiser ist es so, dass die Hülsen wirklich zuverlässig abgelenkt werden. Ich bin mit meinem Gesicht sehr nah am Auswurf, da der Augenabstand zum ACOG sehr kurz ist und es gibt durch den Abweiser keine Probleme. Ohne dem Abweiser hätte ich vermutlich ein paar Bedenken bezüglich meines Visieres und dem Augenabstand. Daher absolute Kaufempfehlung.

Der Magazinhalter ist jetzt am Schießstand nicht das absolute must-have aber erleichtert den Magazinwechsel doch merklich. Er ist wesentlich größer und ergonomischer als das Original von Steyr und erleichtert wohl gerade unter "Stress" den Wechsel enorm. Braucht man das beim aufgelegten, ruhigen Schießen am Stand? Vermutlich nicht, aber "brauchen" wird wohl oft durch "haben-will" ersetzt. :mrgreen:

Je nach Optik, welche du verwendest, wäre eventuell noch die verlängerte Gehäuseschiene für dich interessant? Bei mir wieder wichtig aufgrund des geringen Augenabstandes der verwendeten Optik. Die Schiene reicht fast bis zum Auswurf und eine Optik kann dadurch wesentlich weiter hinten montiert werden. Nach vorne ist sie ebenfalls länger. Somit kann auch eine offene Visierung sinnvoller eingesetzt werden.

Hoffe das hilft dir weiter.

LG
Zuletzt geändert von Armata am Mo 3. Jul 2017, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.
"Siegen wird der, der weiß, wann er kämpfen muss und wann nicht."

Benutzeravatar
Bourne
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 431
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:53
Wohnort: Gsiberg

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Bourne » Mo 3. Jul 2017, 13:35

Danke! Mir hilft jede Meinung bzw. Erfahrung weiter ... ;)

Da ich die Möglichkeit habe, auch dynamisch zu schießen, könnte ich den Magazinhalter wahrscheinlich noch mehr "brauchen". :lol:

Ich habe ein "normales" Zielfernrohr (Meopta Meostar R1 1-4x22 RD) drauf. Darum brauche ich die längere Schiene nicht wirklich.
9 mm Luger | .357 Magnum | .223 Remington

Tobi1987
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1084
Registriert: Do 29. Jan 2015, 19:09
Wohnort: Vorarlberg

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Tobi1987 » Mi 5. Jul 2017, 18:03

Du hast die Teile an meinem AUG eh schon mal begutachtet, deshalb auch von mir klare Kaufempfehlung für beides.

Was ich mir nun doch gespart habe, ist der Anti Rotate Pin für den Riemen. Zum einen, weil es die Claw Gear Pins um 40€ auch tun, außerdem finde ich die Funktion ganz angenehm, den Pin ganz reinzudrücken um nur den Deckel abzunehmen, ohne dass man ihn ganz herausnehmen muss und einem die Schlageinheit entgegen kommt. Das kann der Corvus Defensio Pin anscheinend nicht mehr.

Corvus Defensio
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Jan 2017, 20:49

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Corvus Defensio » So 16. Jul 2017, 16:51

Tobi1987 hat geschrieben:..., außerdem finde ich die Funktion ganz angenehm, den Pin ganz reinzudrücken um nur den Deckel abzunehmen, ohne dass man ihn ganz herausnehmen muss und einem die Schlageinheit entgegen kommt. Das kann der Corvus Defensio Pin anscheinend nicht mehr.


Das kann er absichtlich nicht mehr (wobei es nicht darum gegangen ist, die Funktion auszuschalten). Denn das alte Steyr Design hat, um diese Funktion zu gewährleisten, mehrere Einfräsungen (= dünneres Material) am Pin. Wir wollten unseren Pin massiver gestalten und haben auf das alternative Steyr Design zurückgegriffen.

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1201
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Flolito » So 16. Jul 2017, 18:56

Was wurde denn aus dem Handschutz der diesen Sommer kommen sollte? ..... Weil nächste Woche kommt ja wieder eine Hitzewelle und das fühlt sich ganz Sommerlich an :D

Corvus Defensio
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Jan 2017, 20:49

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Corvus Defensio » So 16. Jul 2017, 19:05

Der Handschutz kommt sicher (den wollen wir auch nicht zertifiziert haben, hahaha!). Uns ist nur ein Prioritätsprojekt dazwischengekommen, das alle anderen Dinge nach hinten geschoben hat.

Benutzeravatar
mura
Supporter .308 Win. AMAX
Supporter .308 Win. AMAX
Beiträge: 824
Registriert: So 27. Feb 2011, 11:26
Wohnort: Vorarlberg

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon mura » So 16. Jul 2017, 20:00

Corvus Defensio hat geschrieben:Uns ist nur ein Prioritätsprojekt dazwischengekommen, das alle anderen Dinge nach hinten geschoben hat.



Bitte lasst es einen Spannschieber sein, Bitte Bitte! :shock: :think:
.308 Win / .223 Rem / 9mm / .357Mag

LTE
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 398
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon LTE » So 16. Jul 2017, 21:26

Oder eine nichtzertifizierte Schlageinheit :P aso, Moment ich hab ja schon eine :P meine :)

Corvus Defensio
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Jan 2017, 20:49

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Corvus Defensio » So 16. Jul 2017, 22:09

mura hat geschrieben:
Corvus Defensio hat geschrieben:Uns ist nur ein Prioritätsprojekt dazwischengekommen, das alle anderen Dinge nach hinten geschoben hat.



Bitte lasst es einen Spannschieber sein, Bitte Bitte!


Nein. Aber um dieses Problem kümmern wir uns sicher noch.

LTE hat geschrieben:Oder eine nichtzertifizierte Schlageinheit :P aso, Moment ich hab ja schon eine :P meine :)


So wie wir unsere ;) . Aber auf ein paar Dinge bist du ja schon draufgekommen ;) .

LTE
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 398
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon LTE » So 16. Jul 2017, 23:37

:) wobei ich persönlich nur präzi schieße und somit keinen Fallschutz benötige, auch hab ich ja das Ratworx Design übernommen, nächste Woche kommen die Edelstahlteile und natürlich werd ich meinen a. nicht anbieten und b. euren kaufen wenn er da ist. War und ist ein Jugend forscht Projekt ;)

Möge steyr endlich den segen geben

Corvus Defensio
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Di 17. Jan 2017, 20:49

Re: Steyr Aug Evolution Kit von Corvus Defensio

Beitragvon Corvus Defensio » Di 18. Jul 2017, 07:37

Die private Verwendung stellt ja auch kein großes Problem dar. Aber wenn er kommerziell verbreitet wird, sieht es natürlich ganz anders aus (zurecht). Und wir wollen eben, dass der Abzug offiziell im AUG bedenkenlos verwendet werden kann/darf. Unserer Meinung nach ist er sicher. Wir warten eben nur auf die standardisierten Tests und die Bestätigung. Aber dort gibt es (für uns nachvollziehbar) zuvor ein paar andere Prioritäten.

Der Markt ist frei und Forschung bedeutet Fortschritt ;)


Zurück zu „Gear und Zubehör News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast