Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Neuigkeiten zum Thema Waffenzubehör
Benutzeravatar
Mastrolindo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 504
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:05
Wohnort: Weit,weit,weg
Kontaktdaten:

Re: AW: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Mastrolindo » Fr 22. Aug 2014, 16:53

Warum solls irgend welche Vor oder Nachteile geben? Is a ZF wie jedes andere. Nur das zb S&B für ihr 3-27x56 ca. 4800 oken verlangt und des viel mehr wie das 5-25 kanns auch ned.
Ich wurde geboren ohne das ich es wollte.
Ich werde warscheindlich auch sterben ohne dass ich es will.
Also lasst mich doch wenigstens leben so wie ich es will!

Benutzeravatar
Butch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:42
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Butch » Fr 22. Aug 2014, 17:04

Der Vorteil liegt vor allem in den Innovationen und dem Preis.

Es ist nicht besser und schlechter wie die Spitzenklasse der Gläser, aber es kostet einfach mal 1-3k weniger wie ein March, NF, S&B und wie sie nicht alle heißen.

Vorteile die da wären: erste Ebene Absehen, die geilen Türme, milrad sprich 1cm/100m, riesen Verstellbereich etc. Die Bildqualität (Lichtdurchlässigkeit, Randschärfe, Rotpunkt, Absehen, Bildausschnittsgröße etc liegt auf dem selben Niveau wie die Höchstpreispartie.

Ich würde mal sagen das sind ganz gute Argumente für ein Glas.

Vor allem ist die Entwicklung der Vergütung der Gläser (60 Schichten plus teilweise) und die Mechanik schon so extrem fortgeschritten, dass hier relativ wenig mehr ohne erhebliche Entwicklungs- und Entpreiskosten zu machen ist. Die nächste Stufe sind die digitalen Dinger, wie dieser USA Selbstschussaparat für Unfähige und Faule.

Riesige Entwicklungsstufen wie die letzten Jahre wird es im klassischen optischen wahrscheinlich bald nicht mehr geben.

Darum ist dieses Vortex recht zu empfehlen. Noch dazu ist es eigentlich sehr kompakt, im Vergleich mit den Kontrahenten.

MfG Butch
Zuletzt geändert von Butch am Fr 22. Aug 2014, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
Butch's Ceracoating e.U.
http://www.butchsceracoating.at

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16984
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon BigBen » Fr 22. Aug 2014, 17:07

Hast du dieses Vortex schon verwendet oder wie kannst du es empfehlen?
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Butch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:42
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Butch » Fr 22. Aug 2014, 17:09

ich hab einen Prototypen auf der IWA in der reissn gehabt, in natura sind die Dinger ja erst jetzt gerade zu haben.

Aber der Ersteindruck und Vergleichtests (ohne Gewähr) sprechen Bände.
Butch's Ceracoating e.U.
http://www.butchsceracoating.at

Benutzeravatar
Butch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:42
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Butch » Fr 22. Aug 2014, 17:10

Das 1-6 fache gen 2 ist auf jeden Fall Spitze.
Butch's Ceracoating e.U.
http://www.butchsceracoating.at

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16984
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon BigBen » Fr 22. Aug 2014, 17:11

Ok, da hast du mir sachon was voraus...lass ich gelten ;-)
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
chris34G4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1518
Registriert: Di 7. Aug 2012, 20:52
Wohnort: OÖ Skgt

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon chris34G4 » Fr 22. Aug 2014, 17:19

I wü jetzt an Preis wissn! Und obs das Glas auch in schwarz gibt, auf den bildern schauts so komisch dunkelvioletsamtperlmut aus....
.

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5953
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon rupi » Fr 22. Aug 2014, 17:22

chris34G4 hat geschrieben:I wü jetzt an Preis wissn! Und obs das Glas auch in schwarz gibt, auf den bildern schauts so komisch dunkelvioletsamtperlmut aus....

die Vortex HD Gen II gibts nur in dem anodisierten "braun"
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
waffenzubehoer.at
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 19:29
Wohnort: Klingenbach
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon waffenzubehoer.at » Fr 22. Aug 2014, 17:22

2499,-- (offiziell) -- pn :-)
http://www.waffenzubehoer.at - Rudolf Frank
NEU- Taktik Kleidung (Helikon-Tex..), Zubehör, Ausrüstung, Wiederladeartikel, WileyX,
DDOptics, BROWE OPTICS, Böker...
0043 (0) 664 521 18 14

Benutzeravatar
waffenzubehoer.at
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1189
Registriert: Sa 11. Dez 2010, 19:29
Wohnort: Klingenbach
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon waffenzubehoer.at » Fr 22. Aug 2014, 17:22

rupi hat geschrieben:
chris34G4 hat geschrieben:I wü jetzt an Preis wissn! Und obs das Glas auch in schwarz gibt, auf den bildern schauts so komisch dunkelvioletsamtperlmut aus....

die Vortex HD Gen II gibts nur in dem anodisierten "braun"



+1 :D
http://www.waffenzubehoer.at - Rudolf Frank
NEU- Taktik Kleidung (Helikon-Tex..), Zubehör, Ausrüstung, Wiederladeartikel, WileyX,
DDOptics, BROWE OPTICS, Böker...
0043 (0) 664 521 18 14

Benutzeravatar
Butch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:42
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Butch » Fr 22. Aug 2014, 17:27

Die Farbe ist eine Mischung aus oliv und braun, es gibt nur die Variante, mit Vortex bereits abgeklärt. Schwarz gibt es nur die Billigschiene, die aber auch sehr gut ist.

Einzig lackieren, oder zB. mittels Cerakote beschichten würde gehen. Da ist dann jede Farbe drinnen.

MfG Butch
Butch's Ceracoating e.U.
http://www.butchsceracoating.at

Benutzeravatar
Butch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:42
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Butch » Fr 22. Aug 2014, 17:33

wobei das 1-6 fache scheinbar eine spur heller ist wie der große bruder. ist bei farben aber immer so, dass die nie hundert prozent gleich sind. kommt halt auf das auge an, dass man hat;)

MfG Butch
Butch's Ceracoating e.U.
http://www.butchsceracoating.at

JPS1
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1875
Registriert: Do 10. Mär 2011, 20:06
Wohnort: KO

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon JPS1 » Fr 22. Aug 2014, 21:08

Butch hat geschrieben:Der Vorteil liegt vor allem in den Innovationen und dem Preis.

Es ist nicht besser und schlechter wie die Spitzenklasse der Gläser, aber es kostet einfach mal 1-3k weniger wie ein March, NF, S&B und wie sie nicht alle heißen.

Vorteile die da wären: erste Ebene Absehen, die geilen Türme, milrad sprich 1cm/100m, riesen Verstellbereich etc. Die Bildqualität (Lichtdurchlässigkeit, Randschärfe, Rotpunkt, Absehen, Bildausschnittsgröße etc liegt auf dem selben Niveau wie die Höchstpreispartie.

...


Das sind doch bitte alles Features, die in der Preisklasse nimmer optional sind (okay, ausser bei March)... und optisch ist es nach dem von dir verlinkten Reviewer (ILya von opticthoughts.com) auch unter dem Premier und damit unter Steiner anzusiedeln (Steiner zb gleicher Preis, Cassidian 6-24x darunter). Bleibt größerer Verstellbereich und der absolut traumhafte Kundenservice von Vortex (den man nicht genug erwähnen kann).
Sonst ist eigentlich keine wirkliche Innovation dabei, der Zoombereich ist zwar gut*, aber nicht innovativ (da sind wir schon bei >8fach). Und 4.5 ist bei den neuen "taktischen" Zfs mit großem zoombereich auch eine rel. hohe minimale Vergrößerung, da sind 3,... fach schon quasi standard.

*wenn tatsächlich und nicht nur nominell... das Razor 5-20x zb war tatsächlich max. 18x. und das SuB 3-27x hatte... 22x :!: -> precisionrifleblog.com


ich will da gar nicht abstreiten, dass das sicher ein feines glasl sein wird, aber ich seh einfach nur wenig pluspunkte (sattere Clicks als Steiner) gegenüber den "Großen" in der ~2500€ Klasse...
im Vergleich zum Cassidian um 5k€ wird es wie ein Airsoftteil wirken, was keine Kunst ist (glaub das würden 95% der ZFs) - ausser Superlative hab ich von dem noch nichts gelesen und gehört.
Vortex bietet sehr viele Features um gute Preise in der Viper PST Reihe, auch das Razor 1-6x ist ein Spitzenglas um den Preis. Über 2000€ wirds halt imho dünn.

Wenn dann die ersten seriösen Reviews & Vergleichstest der Serienmodelle da sind werd ich vielleicht eines besseren belehrt - ich wünsch es Vortex jedenfalls.

Benutzeravatar
Butch
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 32
Registriert: Mo 10. Mär 2014, 15:42
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Razor HD Gen II 4.5-27x56 Riflescope

Beitragvon Butch » Sa 23. Aug 2014, 11:07

hier ist ein neues Video des Serienmodells, das des Reviews war ein Vorserien Messeexemplar.

Vortex Razor HD GenII 4.5-27x: http://youtu.be/BWzolCEilTQ

Preis wird sich in paar Jahren evtl auch senken, denke nicht, dass er wie bei S&B einfach mal erhöht wird...

Die Haptik des Messeglases war sehr gut, Klicks extrem gut spürbar, Farbtreue va. bei extrem bunt und braun/grün/schwarz war auch sehr gut, war aber auf der Messe nicht wirklich richtig testbar...

Ich bin gespannt wie die gelieferten Gläser sein werden.

Den Verstellbereich kann man aus austricksen mit der zB. +20moa verstellbaren/neigbaren Montage von Recknagel oder KT Manz.

MfG Butch
Butch's Ceracoating e.U.
http://www.butchsceracoating.at



Zurück zu „Gear und Zubehör News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste