Seite 1 von 2

Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mo 20. Okt 2014, 18:51
von madmax1234
Hallo Miteinander

Habe heute beim Surfen auf der Hompage von GECO gesehen, daß die neuerdings auch Zielfernrohre anbieten.

Wäre interessant zu wissen, welcher Hersteller dahintersteckt. :think:

Mal sehen.

schöne Grüße

madmax

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mo 20. Okt 2014, 21:30
von Black Knight
Interessant
1-6 mit 1 cm klick verstellung um 399,-, einzig das absehen ist nicht ganz so meines

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mo 20. Okt 2014, 21:37
von Magnum828
Müsste man halt wissen obs was taugst. Verkauft es schon wer?

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mo 20. Okt 2014, 21:38
von crosseye
Hmmm, die Palette von Geco hat verdammt viel Ähnlichkeit mit der Walther PRS-Serie :

http://www.carl-walther.de/cw.php?lang= ... &subsub=35

Ob das ein Qualitätsmerkmal ist? :eusa-think:

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mo 20. Okt 2014, 21:40
von gewo
madmax1234 hat geschrieben:Hallo Miteinander

Habe heute beim Surfen auf der Hompage von GECO gesehen, daß die neuerdings auch Zielfernrohre anbieten.

Wäre interessant zu wissen, welcher Hersteller dahintersteckt. :think:

Mal sehen.

schöne Grüße

madmax


hi

fast alle grosshaendler haben ZF eigenmarken
leader, akah und jetzt offenbar auch die RUAG

normalerweise nehmen die eher die robusten problemlosen produkte ins sortiment
wenns dann noch billig sein soll dann kann es natuerlich ned high-tec sein
licht diff wert von 92% sagt eh schon alles ...

man muss einfach mal durchsehen im vergleich
bei dem preis vermutlich eher chinaware als aus japan
aber auch das laesst sich mit einem blick auf die dinger leicht feststellen...

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 12:14
von Gw10
absehen 4A

warum nimmt man nicht was mit mildots auf dem absteigenden vertikalen? diese dicken fetten striche sind immer sowas von ein ausschlußgrund im absehen ...

schade. wär sonst ein nettes budget-glas gewesen.

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Di 21. Okt 2014, 12:58
von kuni
Gw10 hat geschrieben:absehen 4A

warum nimmt man nicht was mit mildots auf dem absteigenden vertikalen? diese dicken fetten striche sind immer sowas von ein ausschlußgrund im absehen ...

schade. wär sonst ein nettes budget-glas gewesen.


Weil jagdlich eben 4A beim "Durchschnittsjäger" Standard ist. Und dafür sind die Gläser gemacht.

LG

PS: habe bei meinem 1-6fach ein "High Grid Circle Dot" und würde es nie mehr hergeben

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mi 22. Okt 2014, 11:51
von cowroper
...chinaware als aus japan...


:D :D :D

schon Karl Kraus hat in "Die letzten Tage der Menscheit" geschrieben: Die japaner san a Chinesen.

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mi 22. Okt 2014, 12:29
von Revierler
Nochmal lesen. ...eher Chinaware ALS aus Japan.

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mi 22. Okt 2014, 16:24
von cowroper
Sorry!
hast recht, wer lesen kann hat mehr vom leben!

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mi 22. Okt 2014, 20:25
von Buchenstab
Gw10 hat geschrieben:absehen 4A

warum nimmt man nicht was mit mildots auf dem absteigenden vertikalen? diese dicken fetten striche sind immer sowas von ein ausschlußgrund im absehen ...

schade. wär sonst ein nettes budget-glas gewesen.

Absolut richtig.

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: So 15. Feb 2015, 18:19
von Arminius
Schwer sind sie ... im Vergleich.

Goldstandard ist das Z 6 i 1,7 - 10 x 42, welches beleuchtet 490 Gramm wiegt.

Jaja, ich weiss ... €€€

Hermann

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Mo 26. Jun 2017, 23:12
von HiPhi
Jetzt gibts anscheinend auch was "tacticooles" von Geco:
http://www.optik-pro.de/geco-zielfernro ... ed/p,54498
Allerdings fehlt dort als auch auf der Herstellerseite:
https://geco-munition.de/optiken/Produc ... l#!1/305/0
ein Bild des Absehens :-( und der Preis von +/- € 1.899,- kann wohl nicht mehr als günstig angesehen werden.

Ich hab mal eine Anfrage zu den Details des ZF (Beschreibung & Bild des Absehens, Infos zu Beleuchtung, Batterie) direkt an Geco gestellt.

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Di 27. Jun 2017, 16:52
von panhandle
HiPhi hat geschrieben:Jetzt gibts anscheinend auch was "tacticooles" von Geco:
http://www.optik-pro.de/geco-zielfernro ... ed/p,54498
Allerdings fehlt dort als auch auf der Herstellerseite:
https://geco-munition.de/optiken/Produc ... l#!1/305/0
ein Bild des Absehens :-( und der Preis von +/- € 1.899,- kann wohl nicht mehr als günstig angesehen werden.

Ich hab mal eine Anfrage zu den Details des ZF (Beschreibung & Bild des Absehens, Infos zu Beleuchtung, Batterie) direkt an Geco gestellt.


hi...

beim ersteren dürfte ein horseshoe reticle zur anwendung kommen.... siehe.. https://www.google.at/search?q=Reticle+ ... YBFE4l7_jM:

beim 2ten ein gecodot absehen......an's mildot angelehnt ?

g
willi

Re: Zielfernrohre von GECO

Verfasst: Di 27. Jun 2017, 17:19
von HiPhi
Das ist schon klar aber nicht jedes Horseshoe-Absehen ist gleich und auch bezüglich "Gecodot" bevor wir hier herumspekulieren - mal sehen was der Herstelller/ANbieter antwortet! ;-)