Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

MantisX Firearm Training System

Neuigkeiten zum Thema Waffenzubehör
T0M
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 22:37
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon T0M » Sa 27. Jan 2018, 19:32

Lexman1 hat geschrieben:Also live Fire geht bei mir anstandslos alles. Beim Dry Fire kommt es ab und zu dazu, dass es den Repetiervorgang schon als Schuss zählt, aber mit diesen Ausreissen kann ich Leben. Hast du die Einstellungen der "shot detection" auf High? Das könnte auch dafür sorgen, dass das Spannen des Hahns schon einen Schuss auslöst.

Nein, die Shot Detection ist bei mir auf Normal. (High würde viell. bei Live Fire helfen - dort ist es aber nicht so tragisch, da die Scheibe Feeback gibt :) Aber Dry Fire ist das bei mir richtig nervig.

d-s
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 490
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 12:09
Wohnort: WU

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon d-s » Sa 27. Jan 2018, 21:47

FYI, attitude of MantisX's customer service.

Ich habe einen Adapter bestellt. USD 10.
Es kam nach Österreich und Österreichische Post verlor es.
Sollte ich Formulare füllen, die nach allem fragen, einschließlich des Mädchennamens meiner Schwiegermutter, würden sie anfangen, danach zu suchen (aus irgendeinem Grund werden sie nicht danach suchen, nur weil sie es verloren haben).

Ich habe MantisX geschrieben. Sie sagten "Nicht unsere Schuld, aber wir schicken trotzdem eine neue".
In einer Woche oder so erhielt ich ein Paket. Volle MantisX innen (anstelle von nur einem Adapter). Ich habe MantisX wieder geschrieben. Am selben Tag, neues Paket gesendet, diesmal nur mit Adapter. Und mir wurde gesagt, ich solle das ganze Gerät behalten, MantisX Schuld.

Nicht schlecht.
A society that can’t defend its children has no tomorrow.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17108
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon BigBen » So 28. Jan 2018, 07:40

T0M hat geschrieben:
Lexman1 hat geschrieben:Also live Fire geht bei mir anstandslos alles. Beim Dry Fire kommt es ab und zu dazu, dass es den Repetiervorgang schon als Schuss zählt, aber mit diesen Ausreissen kann ich Leben. Hast du die Einstellungen der "shot detection" auf High? Das könnte auch dafür sorgen, dass das Spannen des Hahns schon einen Schuss auslöst.

Nein, die Shot Detection ist bei mir auf Normal. (High würde viell. bei Live Fire helfen - dort ist es aber nicht so tragisch, da die Scheibe Feeback gibt :) Aber Dry Fire ist das bei mir richtig nervig.
stellst du in der app eh immer brav zwischen live und dry fire erkennung um?

Sent from my SM-G930F using Tapatalk
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

T0M
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 22:37
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon T0M » So 28. Jan 2018, 10:05

BigBen hat geschrieben:
T0M hat geschrieben:
Lexman1 hat geschrieben:Also live Fire geht bei mir anstandslos alles. Beim Dry Fire kommt es ab und zu dazu, dass es den Repetiervorgang schon als Schuss zählt, aber mit diesen Ausreissen kann ich Leben. Hast du die Einstellungen der "shot detection" auf High? Das könnte auch dafür sorgen, dass das Spannen des Hahns schon einen Schuss auslöst.

Nein, die Shot Detection ist bei mir auf Normal. (High würde viell. bei Live Fire helfen - dort ist es aber nicht so tragisch, da die Scheibe Feeback gibt :) Aber Dry Fire ist das bei mir richtig nervig.
stellst du in der app eh immer brav zwischen live und dry fire erkennung um?

Ja natürlich, sonst würde er mir bei Live Fire nicht zu wenig (z.B. 16 statt 20), dafür aber viel zu viele Schuss "erkennen" ;)
Ich muss aber gestehen, dass ich hier die Shot Detection nicht geswitched habe, die war immer auf "normal".

Chriss
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 68
Registriert: Do 13. Jul 2017, 14:58
Wohnort: Traismauer

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Chriss » So 4. Mär 2018, 13:25

Hallo Leute :at1:

Hätte eine Frage
Ich hab mich am knie verletzt und würde aber trotzdem gern weiter trainieren.
Kann aber nicht am schießplatz fahren
Würde dieses System mir dabei helfen zuhause zu trainieren?
Als annähernd richtigen Ersatz bis ich wieder schießen fahren kann?
Oder ist das eher als Zusatz zu sehen?

Mfg Chriss

Tine
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 113
Registriert: Do 17. Aug 2017, 12:32
Wohnort: Graz

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Tine » So 4. Mär 2018, 16:54

Ich glaube das das MantisX im "dryfire" nur bedingt was bringt wenn man nur halbwegs weiß was man tut. Bei mir definitiv so, auch wenn ich auf das Teil steh.
Im "dryfire mode" sind Scores von 96-100 normal (von 100) sobald ich aber auf "live-fire" bin schauts gleich anders aus.
Kurzum, den scharfen Schuss kann man mMn ohne scharfen Schuss nicht trainieren, also ich würd sagen definitiv ein Zusatz und kein Ersatz.
Kleine Fehler im Abzugsfinger kann man aber trocken wegbekommen.
The society that separates its scholars from its warriors will have its thinking done by cowards and its fighting by fools.

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1233
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon hmg382 » So 4. Mär 2018, 16:56

Chriss hat geschrieben:Als annähernd richtigen Ersatz bis ich wieder schießen fahren kann?
Oder ist das eher als Zusatz zu sehen?

Mfg Chriss


Hängt davon ab, WAS genau du trainieren willst. Wenn du Halteruhe und bewegungsloses Abziehen trainieren willst, dann kannst das Mantis gut verwenden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
!!! HIER Stellungnahme zur WaffG-Änderung abgeben und vorhandenen zustimmen !!! (Frist: 05.11.2018)

#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

CZ Shadow 2, CZ P-09

Chriss
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 68
Registriert: Do 13. Jul 2017, 14:58
Wohnort: Traismauer

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Chriss » So 4. Mär 2018, 17:06

Ja ich bin anfänger und genau das will ich trainieren weil im Krankenstand am schießstand kommt wahrscheinlich nicht so gut.
Will eig wissen ob es auch sinn macht es nur im trockentraining zu verwenden.

Chriss
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 68
Registriert: Do 13. Jul 2017, 14:58
Wohnort: Traismauer

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Chriss » So 4. Mär 2018, 17:07

hmg382 hat geschrieben:
Chriss hat geschrieben:Als annähernd richtigen Ersatz bis ich wieder schießen fahren kann?
Oder ist das eher als Zusatz zu sehen?

Mfg Chriss


Hängt davon ab, WAS genau du trainieren willst. Wenn du Halteruhe und bewegungsloses Abziehen trainieren willst, dann kannst das Mantis gut verwenden.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Ja ich bin anfänger und genau das will ich trainieren weil im Krankenstand am schießstand fahren kommt wahrscheinlich nicht so gut.
Will eig wissen ob es auch sinn macht es nur im trockentraining zu verwenden.

Benutzeravatar
Atheki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Atheki » So 4. Mär 2018, 17:55

Ich habe es mir eigentlich nur fürs Trockentraining gekauft.
Am Schießstand habe ich ja gleich ein Feedback meines Schußes

Leider hat der Sensor anscheinend ein Problem und erkennt fast keine Schüße bzw. hat Probleme mit der Übertragung zum Handy.
Mit scharfen Schüßen scheint es eher zu klappen.

Der Support ist aber fix und hat mir bereits einen neuen Sensor inklusive einen Amazon Fire Tablet zum Testen des alten Sensors verschickt.

Chriss
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 68
Registriert: Do 13. Jul 2017, 14:58
Wohnort: Traismauer

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Chriss » So 4. Mär 2018, 17:59

Atheki hat geschrieben:Ich habe es mir eigentlich nur fürs Trockentraining gekauft.
Am Schießstand habe ich ja gleich ein Feedback meines Schußes

Leider hat der Sensor anscheinend ein Problem und erkennt fast keine Schüße bzw. hat Probleme mit der Übertragung zum Handy.
Mit scharfen Schüßen scheint es eher zu klappen.

Der Support ist aber fix und hat mir bereits einen neuen Sensor inklusive einen Amazon Fire Tablet zum Testen des alten Sensors verschickt.


Dann steht ja dem kauf nichts mehr im wege wenn der support auch so toll ist.
Darf ich fragen wo du es gekauft hast?

Benutzeravatar
Atheki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Atheki » So 4. Mär 2018, 18:14

Chriss hat geschrieben:Dann steht ja dem kauf nichts mehr im wege wenn der support auch so toll ist.
Darf ich fragen wo du es gekauft hast?


Direkt beim Hersteller in den USA (mit dem Code "ReplicaAirguns" war der Versand (auch nach Europa) gratis).

fast12
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 197
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon fast12 » So 4. Mär 2018, 18:19

Atheki hat geschrieben:Der Support ist aber fix und hat mir bereits einen neuen Sensor inklusive einen Amazon Fire Tablet zum Testen des alten Sensors verschickt.


Der support hat dir ein amzon fire tv tablet geschickt???

Benutzeravatar
Atheki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Atheki » So 4. Mär 2018, 18:25

fast12 hat geschrieben:Der support hat dir ein amzon fire tv tablet geschickt???

Jep, ich konnte es auch kaum glauben, aber ich denke sie werden es dann wohl wieder haben wollen mit dem alten Sensor, da ein Retourlabel laut Auftragsmail mitgeschickt wird. :D
Ich habe per App das Troubleshhoting gemacht und die Daten versendet.
Eine Stunde später hat sich schon jemand gemeldet und versuchte mir zu helfen und hat dann von selbst einen Austausch angeboten.

"Martin,
Please let me know when you receive the new device. I also sent you a Kindle Fire tablet. I would like you to try your current device with the kindle fire and send me some data using the troubleshooter in the app again. I'm curious if the problem is with the sensor or with the phone/tablet.
Thanks,
Chase"

Benutzeravatar
Bluefish
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 290
Registriert: So 1. Nov 2015, 17:57
Wohnort: Wien

Re: MantisX Firearm Training System

Beitragvon Bluefish » So 4. Mär 2018, 18:56

Chriss hat geschrieben:Ja ich bin anfänger und genau das will ich trainieren weil im Krankenstand am schießstand kommt wahrscheinlich nicht so gut.
Will eig wissen ob es auch sinn macht es nur im trockentraining zu verwenden.


Dafür ist auch ein Lasersystem gut geeignet
zB https://www.laserlyte.com/


Zurück zu „Gear und Zubehör News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste