Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Neuigkeiten zum Thema Waffenzubehör
raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1546
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Beitragvon raptor » Di 13. Jun 2017, 19:06

Es wird einfach alles immer dämlicher...
Bitte um Solikauf bei www.triebel.de.

Spendenkonto Firearms United Österreich: AT03 1400 0100 1017 7010

niekle
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 21:57

Re: SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Beitragvon niekle » Mo 10. Jul 2017, 19:16

Und was ist draus geworden?

Ich hab versucht den europäischen Händler(Sentinel Shield) per email anzuschreiben aber anscheinend existiert die Mailadresse nicht mehr. Direkt über den shop von "lasrapp" bestellen ginge zwar aber mir ist das Risiko zu groß das es der Zoll dann eben nicht durchlässt. Wahrscheinlich würde es nur mit Glück durchkommen.

Letzte Möglichkeit wäre einen wahnsinnsteuren deutschen Händler zu gehen wo man es bestimmt bekommt aber man auch viel drauf zahlt.

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1546
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Beitragvon raptor » Di 11. Jul 2017, 10:19

Ich habe auch Sentinel Shield geschrieben und keine Antwort bekommen.

Ich habe es mittlerweile aufgegeben, da das Training mit solchen Laserdingern lt. Ben Stoeger in einem siner Bücher über Dryfire ohnehin nicht problemfrei sei. Ich mache stattdessen ausgiebig Trockentraining und habe damit gute Fortschritte erzielt.
Bitte um Solikauf bei www.triebel.de.

Spendenkonto Firearms United Österreich: AT03 1400 0100 1017 7010

niekle
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 21:57

Re: SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Beitragvon niekle » Di 11. Jul 2017, 14:30

Zu den amerikanischen Preisen(ab 100€) kann man es sicher ohne schlechtes Gewissen anschaffen aber die Preise hier in Europa sind schon echt utopisch. Weitere Alternative wäre dann nur noch eine Lastertrainingspatrone ab 50€ und selbstrückstellender Abzug für 280€ aber abgesehen das es auch schon wieder verdammt viel Geld ist fürs Trockentraining ist auch die Frage ob man ständig die Abzugseinheit aus und einbauen will bzw dauerhaft seine Sicherheitseinrichtungen außerkraft setzen will.

Was spricht laut Ben Stoeger gegen Laser?

raptor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1546
Registriert: Do 17. Mär 2011, 18:06

Re: SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Beitragvon raptor » Di 11. Jul 2017, 17:53

Dass anfängst auf den Laserpunkt zu schielen anstatt auf's Korn.
Bitte um Solikauf bei www.triebel.de.

Spendenkonto Firearms United Österreich: AT03 1400 0100 1017 7010

niekle
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 21:57

Re: SIRT Lichtpistole wegen Zoll nicht nach Ö. lieferbar

Beitragvon niekle » Mi 12. Jul 2017, 16:07

MantisX kann man übrigens noch empfehlen fürs Trockentraining. Ist auch weitaus erschwinglichen und hat mir auch einiges gebracht. Import ist unproblematisch oder über Kl strategic zu beziehen.


Zurück zu „Gear und Zubehör News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste