Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

IPSC in Tattendorf ? AMSA

Neuigkeiten zum Thema Waffenzubehör
Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 647
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon Coolhand1980 » Mi 9. Aug 2017, 13:01

Ich seh das mehr von der rechtlichen Seite. In einen Verein kann man nicht "investieren". Man kann spenden, und bekommt dann vielleicht die Ehrenmitgliedschaft oder was ähnliches. Aber niemals einen "Gewinn". Diese Kreativität in der Buchführung wäre mir neu...
Mal abgesehen davon, dass hier keine beschränkte Haftung gilt, sondern jedes Vorstandsmitglied mit seinem Privatvermögen voll haftbar ist.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18547
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon gewo » Mi 9. Aug 2017, 13:31

Coolhand1980 hat geschrieben:....sondern jedes Vorstandsmitglied mit seinem Privatvermögen voll haftbar ist.


schon

aber wennst eh schon eine jahrelange historie in der ediktedatei hast mit aktuellstem eintrag "..Ende der Zahlungsfrist: 13.01.2018 .." .... musst dir um privatrechtliche haftung normal keine sorgen machen ... ;-)
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16339
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon BigBen » Mi 9. Aug 2017, 13:34

Coolhand1980 hat geschrieben:In einen Verein kann man nicht "investieren".


Das halte ich auch für einen sehr wesentlichen Punkt! Wie soll ein Verein einen Gewinn erwirtschaften und den dann auch noch an Investoren ausschütten? Ich finde das sehr fragwürdig und allein die Konstellation macht das Ganze für mich als potentiellen Investor uninteressant.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 647
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon Coolhand1980 » Mi 9. Aug 2017, 15:19

Ganz genau.

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6792
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon doc steel » Do 10. Aug 2017, 06:55

ich glaube man kann das ganze hausbacken sehen.
wieviel geld ist derzeit in der offiziellen kassa?
wieviel geld ist prognostisch über den investment-hebel zu erwarten?
und letztlich wieviel geld wird es dem betreiber noch kosten bis der erste schuss fallen kann?
diese drei faktoren müssen in einem positiven verhältnis zueinander stehen.
und ich fress einen besen wenn sie das tun!
ich will wissen:
wieviel kapital ist an aktiva derzeit da.
wer finanziert die ausstehenden kosten? ned jetz die crowd-buben die das blaue vom himmel runterversprechen, sondern welche banken.
gibts sicherstellungen und wenn ja welche? gibts vielleicht sogar eine bankgarantie?
wie hoch sind die zu erwartenden kosten?
wie schaut der zeitplan aus finanzierungstechnscher sicht aus?
das sind fragen die sie sich gefallen lassen müssen, wenn sie mein geld wollen bzw. ich abschätzen will ob es sich für mich lohnt.
a schöne website von der crowdinvestment partie is da ned hilfreich. sowas hat ned mehr wert als a zeitungsmeldung.
drum warte ich bis dort offiziell eröffnet ist und dann schau ich mir den rest an.
lg und DVC,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

SIPR
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 286
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 09:48

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon SIPR » Fr 15. Sep 2017, 11:39

Kennt wer den Stand der Dinge?
Mitte September wäre es.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16339
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon BigBen » Fr 15. Sep 2017, 11:49

SIPR hat geschrieben:Kennt wer den Stand der Dinge?
Mitte September wäre es.


Ich glaube denen fehlt nach wie vor ein Batzen Geld um das alles wirklich sinnvoll zu realisieren...ist halt schwer Investoren zu finden wenn es keinen brauchbaren Businessplan etc. gibt.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

SIPR
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 286
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 09:48

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon SIPR » Fr 15. Sep 2017, 11:56

Hab ich befürchtet.
Ohne Businessplan? Welche Bank steigt da ein? Es kann ja nicht alles so finanziert sein, oder etwa doch?

https://www.dasertragreich.at/projekte/

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18547
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon gewo » Fr 15. Sep 2017, 12:06

SIPR hat geschrieben:Hab ich befürchtet.
Ohne Businessplan? Welche Bank steigt da ein? Es kann ja nicht alles so finanziert sein, oder etwa doch?

https://www.dasertragreich.at/projekte/


die bisherigen investitionen bewegen sich wohl eher so um den nullpunkt
das erdmaterial, der zaun und die waelle aussenum wurden schon vor jahren von der gemeinde errichtet

lediglich die erdbewegung vom aussenwall auf die abteilungswaelle der einzelnen schiessbereiche wurde in den letzten wochen vor beginn der fundraising kampagne durchgefuehrt. ein bagger, ein mann, ein tag ... weiss ned € 1.000,- oder so?

da es fuer das gelaende eine vertragliche kaufoption fuer den betreiber gibt die am 31.12.2017 ablaeuft stellt sich ja sowieso auch die frage ob das geld das da reinkommt fuer den kauf des gelaendes (zugunsten des "vereins") oder fuer die errichtung der anlage (zugunsten der investierenden schuetzen) vorgesehen ist.
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Bluefish
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: So 1. Nov 2015, 17:57
Wohnort: Wien

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon Bluefish » Fr 15. Sep 2017, 20:41

BigBen hat geschrieben:
Coolhand1980 hat geschrieben:In einen Verein kann man nicht "investieren".


Das halte ich auch für einen sehr wesentlichen Punkt! Wie soll ein Verein einen Gewinn erwirtschaften und den dann auch noch an Investoren ausschütten? Ich finde das sehr fragwürdig und allein die Konstellation macht das Ganze für mich als potentiellen Investor uninteressant.



Ein Verein ist eine juristische Person wie eine Firma und kann somit Darlehen aufnehmen und Zinsen zahle.

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1420
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon sauersigi » Fr 15. Sep 2017, 20:53

gewo hat geschrieben:da es fuer das gelaende eine vertragliche kaufoption fuer den betreiber gibt die am 31.12.2017 ablaeuft stellt sich ja sowieso auch die frage ob......



Man da nicht einfach reingrätschen und bei der Gemeinde der das Gelände anscheinend gehört ein Kaufangebot abgeben sollte...?!?!?
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18547
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon gewo » Sa 16. Sep 2017, 01:17

sauersigi hat geschrieben:
gewo hat geschrieben:da es fuer das gelaende eine vertragliche kaufoption fuer den betreiber gibt die am 31.12.2017 ablaeuft stellt sich ja sowieso auch die frage ob......



Man da nicht einfach reingrätschen und bei der Gemeinde der das Gelände anscheinend gehört ein Kaufangebot abgeben sollte...?!?!?


nein, da gibts einen vorvertrag
keine chance
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 790
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon karl255 » Sa 16. Sep 2017, 10:17

Naja also wenn du den Betrag von 1000 € pro Tag für den Bagger nimmst, den hab ich sicher 2 Wochen lang gesehen, dann das ganze Material was da so ranngekarrt wurde mit etlichen LKW, kostet auch net wenig, auch wenns Recyclingmaterial vom Straßenbau ist.
Also so wenig sind die Ersten Investitionen auch net grad.

Lt. Hörensagen des Betreiber ist alles soweit fertig, aber leider ist halt der Sachverständige noch bis Ende September in Urlaub und dann kanns weitergehen. Also nix mit Eröffnung im September.
Und mal sehen was der SV so dazu sagt.

Aso ja, also ein Bürocontainer steht auch dort - WC ist halt hinter einem Wall, vermute ich mal?!

Benutzeravatar
simultan4
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 882
Registriert: Do 9. Feb 2012, 18:26
Wohnort: südl. Niederösterreich

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon simultan4 » Sa 16. Sep 2017, 18:22

Auf dem WC war ich auch schon!!
ETSSC & IWÖ & NFVÖ

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 2121
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Beitragvon impact » Sa 16. Sep 2017, 19:19

karl255 hat geschrieben:
Aso ja, also ein Bürocontainer steht auch dort - WC ist halt hinter einem Wall, vermute ich mal?!


...auf der 100m bahn des ETSSC? :lol:
A year from now you will wish you had started TODAY!

IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter - instagram: martin_impact



Zurück zu „Gear und Zubehör News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast