Seite 5 von 7

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: So 17. Sep 2017, 15:43
von karl255
impact hat geschrieben:
karl255 hat geschrieben:
Aso ja, also ein Bürocontainer steht auch dort - WC ist halt hinter einem Wall, vermute ich mal?!


...auf der 100m bahn des ETSSC? :lol:


:clap:
also ich hoff mal dass die so gescheit sind und jene leute die nach wc fragen hinter den wall aufs feld schicken und nicht auf die 100m bahn des nachbarstandes. :D

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Mo 18. Sep 2017, 11:47
von doc steel
Wenn die ned amal die Miete für a Dixi-Klo aufbringen können/wollen und sich deshalb die Gegend verscheissen lassen müssen.... na servas!

"Bitte Herr RO, der double mike-procedure is ungerecht! Der Wind hat ma a angackts Klopapier aufd Scheiben gwaht, des is dort picken bliem und i hab glaubt des is a No shoot!"

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Mi 20. Sep 2017, 09:55
von Coolhand1980
Bluefish hat geschrieben:
BigBen hat geschrieben:
Coolhand1980 hat geschrieben:In einen Verein kann man nicht "investieren".


Das halte ich auch für einen sehr wesentlichen Punkt! Wie soll ein Verein einen Gewinn erwirtschaften und den dann auch noch an Investoren ausschütten? Ich finde das sehr fragwürdig und allein die Konstellation macht das Ganze für mich als potentiellen Investor uninteressant.



Ein Verein ist eine juristische Person wie eine Firma und kann somit Darlehen aufnehmen und Zinsen zahle.


Völlig richtig. Da der Verein aber keine Gewinne machen darf, frag ich mich, wie sie Zinsen bezahlen wollen, die weit über den banküblichen liegen. Hier wird gezielt mit einem möglichen Gewinn für einen Investor geworben. Wenn das keine auf Gewinn gerichtete Tätigkeit suggeriert... Einem Verein kann man maximal Sponsoring angedeihen lassen. Ich will das als Kassier bei einer Prüfung durch die Finanz nicht erklären müssen.
Due dilligence=fail.

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Mi 20. Sep 2017, 10:35
von BigBen
Gewinn erwirtschaftet der Verein in dem Sinne nicht und es werden keine Gewinne ausgeschüttet, sondern Zinszahlungen für Darlehen - das ist also ein Kostenfaktor, keine Gewinnausschüttung. Ickann mich diesbezüglich aber auch irren...

Das war die Antwort von AMS auf meine Fragen bzgl. Verein, Crowdfunding und Zinsen.

1) Vereine dürfen lt. Vereinsgesetz auch DL und Kredite ( und auch Crowd-Investing-DL ) aufnehmen
und dafür auch Zinsen bezahlen, aus Einnahmen und Erträgen !

3) „Crowd Investing“ basiert in Österreich nach strengen Regeln auf dem „AFG“ ( Alternativ Finanzierungs Gesetz ) ,
zusätzlich wird jede Geldbewegung von einem externen Wirtschaftsprüfer überwacht !

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: So 29. Okt 2017, 20:38
von chita
Ist in letzter Zeit jemand dort vorbeigekommen oder hat etwas gehört? Gibt es schon den dynamsichen Schießstand? Weil der sollte im September fertig sein, jetzt haben wir fast schon November und die benötigten 40k wurden mit 75k deutlich überschritten.

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: So 29. Okt 2017, 22:26
von m_a_d
Zitat von der Homepage:
"Wir freuen uns sehr, Euch mitteilen zu dürfen, daß wir am 27.10.2017 um 12:00 Uhr die Anerkennung der Teilfertigstellung
unserer Anlage und somit die erste Freigabe zum Teilbetrieb der IPSC-Stände erhalten haben."

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: So 29. Okt 2017, 22:54
von chita
Danke!

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 13:35
von impact
Schießtauglich ist das Gelände scheinbar schon:


Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 15:37
von simultan4
Für uns auch? Als Nachbarn?

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 17:03
von Paddy91
Coolhand1980 hat geschrieben:Völlig richtig. Da der Verein aber keine Gewinne machen darf, frag ich mich, wie sie Zinsen bezahlen wollen, die weit über den banküblichen liegen. Hier wird gezielt mit einem möglichen Gewinn für einen Investor geworben. Wenn das keine auf Gewinn gerichtete Tätigkeit suggeriert... Einem Verein kann man maximal Sponsoring angedeihen lassen. Ich will das als Kassier bei einer Prüfung durch die Finanz nicht erklären müssen.
Due dilligence=fail.

+Ertrag (Einnahmen) - Aufwand (Kosten) = Gewinn/Verlust
Zinszahlungen sind zweifellos ein Aufwand. Trotz dem hier nicht zwangweise entstehenden Gewinn, darf ein Verein aber sehr wohl einen solchen machen. Er darf diesen Gewinne aber nicht an die Vereinsmitglieder ausschütten. Das formulier ich dir in der Ubahn zwischen Praterstern und Schottenring so aus, dass die Finanz Ruhe gibt.

Vom Risiko her... naja den Eintrag in der Ediktsdatei würde ich nicht überbewerten aber wenn man sich a bissl umsieht wirkt es als ob der Schein dem Sein überwiegt. Stichwort System Finanz GmBH mit der Tochter und Nachbarin als Geschäftsführer, einer Bilanz die ich so noch nie gesehen habe aber einer Top Homepage. Generell stellt sich für mich die Frage warum ein Multiunternehmer/Waffenvereins-Schriftführer einen Schießsstand baut, das aber weder unter seinem Vereinsnamen noch im Zuge eines normale Unternehmens abwickelt.... Viel schlimmer als Bitcoin wirds aber auch nicht sein.
Wenns den Stand mal gibt bring ich jedenfalls gerne Umsatz vorbei...

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 21:01
von impact
simultan4 hat geschrieben:Für uns auch? Als Nachbarn?


Haha, ja normalerweise sollte man da schon bei der Einweihungsparty eingeladen sein, oder? ;) :P
Gib eh ne Revolver IPSC Division. Wär das nix für dich? ;)

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 21:31
von simultan4
Bin bereit!
Revolver-Dings und die Party auch (wenn‘s nicht zu spät wird....).

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: Fr 15. Dez 2017, 21:56
von HS911
impact hat geschrieben:Schießtauglich ist das Gelände scheinbar schon:


Die Texas-Stars im Hintergrund sind zwar schön rot-weiss angemalt, aber dafür habens nur 3 Arme.

Ajo, Review war deutlich besser als das Intro vermuten lließ, ein Punkt bleibt halt trotzdem:

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: So 24. Jun 2018, 10:43
von Teal'c
Klingt gut

Re: IPSC in Tattendorf ? AMSA

Verfasst: So 24. Jun 2018, 13:06
von Armalito
Keine Gastschützen, ausser in Begleitung eines Mitglieds...