Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Neue Betrugsmasche auf Egun

Interessante EGUN-Auktionen - mit Kennzeichnung ob österreichischer oder deutscher Verkäufer!
Forumsregeln
WICHTIG: Bitte kennzeichnet IMMER ob der Verkäufer in Österreich oder Deutschland sitzt!
kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1716
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon kuni » Di 10. Jun 2014, 19:31

Hallo,

Es gibt auf eGun eine neue Betrugsmasche. Ihr bekommt ein Mail wie z.b. dieses hier:
Hallo kulmer_an,

Der Benutzer Beave1948 möchte Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Bitte achten Sie bei Ihrer Antwort darauf, dass Sie an beave1948@hotmail.de schreiben und nicht an noreply@egun.de!
Please make sure that Your reply goes to beave1948@hotmail.de, not to our noreply address!


****************************************************

Dear eGun buyer,Auction item: http://www.egun.de/market/item.php?id=4950738I am the Verkäufer of the item that you've recently bid through eGun system.The highest bidder declined his bid, so if you are reallyinterested please reply as soon as possible and we will do the deal.Thanks and hope to hear from you soon!Hussain Rashid------------------------------------------------------------------Sehr geehrte eGun Käufer,Auktions-Artikel: http://www.egun.de/market/item.php?id=4950738Ich bin der werter Verkäufer der Artikel, die Sie vor kurzem durch eGun System habe zu bieten.Der Meistbietende sein Gebot zurückgegangen, so dass, wenn Sie wirklich sindInteresse antworten Sie bitte so bald wie möglich, und wir werden das Geschäft zu tun.Vielen Dank und Hoffnung, bald von Ihnen zu hören!Hussain Rashid

****************************************************
Sollten Sie diese eMail irrtümlich erhalten haben, schreiben Sie bitte an webmaster@egun.de.

(c) eGun


D.h. der oder die Betrüger schauen sich einfach die Bieterliste zu einem Artikel an und schreiben alle Bieter an. Meldet sich jemand kann er angeblich den Artikel günstig erwerben. Das Geld sieht man nie mehr wieder. Also schaut immer genau wer auch das Angebot geschickt hat - der Account muss mit dem Ursprungs Account zusammenpassen.

Lg

jbtomm
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 89
Registriert: Mi 1. Jan 2014, 15:37

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon jbtomm » Di 10. Jun 2014, 19:59

Besten Dank für den Hinweis.

Manche (Entschuldigung den Ausdruck) "Drecksäcke" versuchen immer wieder an das Geld anderer zu gelangen.

Aber das vielfälltige Internet-geschäft bringt halt so seine Gefahren mit sich. Allso, immer obacht geben.


Gruß Thomas

Benutzeravatar
Sidekix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 02:55
Wohnort: östlich von Wien
Kontaktdaten:

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon Sidekix » Di 10. Jun 2014, 22:28

hatte sowas ähnliches auch schon mal, nur mit nen Franzmann
Email 1:1 an eGun weitergeleitet, Benutzer gesperrt, Wiederschaun
;)

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1716
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon kuni » Di 10. Jun 2014, 22:48

habs auch weitergeleitet, passte eben alles nicht

Benutzer wurde auch gesperrt

LG

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2742
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon rhodium » Mi 11. Jun 2014, 07:14

Ist schon auch ein bisschen denken gefragt. Vielen Betrugsversuchen merkt man das ja sofort an ... schlechtes Deutsch, wirre Erklärungen, ausländische Konten, unpassende Wohnsitze (bsp. "Eiffelman" wohnt in Holland oder "Salzburger64" in Rumänien) ...

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 930
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon spareribs » Mi 11. Jun 2014, 08:59

gibt es schon sehr lange auf E-Grunz.......

auch der polni...e Lümmel, der auf waffengeschlaucht.at teure Militaria um einen Pappenstiel anbietet..........

und der/die Engländer, die auf willhaben wegen Umzugs aus Österreich billige Pkws und Motorräder verkaufen

tja, jeden Tag steht mindestens ein Dummer auf, den man melken kann :whistle:

die Gier auf ein Schnapperl ist manchmal sauteuer :tipphead:
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2742
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon rhodium » Mi 11. Jun 2014, 09:25

Tja die Gier ist a Hund ... die Leute sagen sich halt cool ein Mini Cooper in meiner Farbe und das 1/3 unter Listenpreis. Dann wird noch mit dem Partner diskutiert ob sich der Kauf ausgeht und dann ist man ohnehin schon Feuer und Flamme für den Kauf. Dann setzt das Hirn aus ... und man realisiert gar nicht, daß man Tausende Euro an einen Wildfremden überweist. Eine Anzahlung von 3000 Euro ist im Hinblick auf einen Kübel der das 10-fache Wert ist, nicht viel. 3000 Euro würde man ansonsten aber auch keinem ohne Gegenleistung überweisen.

Wobei, gutgläubig sind die Leute einfach ...http://www.prosieben.at/tv/taff/video/2 ... etrug-clip

--> die überweist 3 Jahre (!) lang an Ihren "Freund" welchen sie noch nie getroffen hat insgesamt 6000 Euro.
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

Scarface
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 96
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 16:30
Wohnort: Bez. Baden

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon Scarface » Sa 9. Aug 2014, 08:04

lol nun gibts die 419 Schweine also auf egun auch schon.. gibt übrigens ne interessante Doku über diese Leute bei YouTube aufm Vice Kanal. Einfach eingeben Vice 419 documentary (419 ist der Nigerianische Gesetzes-Text zum Thema Email/Internetbetrug, wird aber mittlerweile weltweit, zumindest im englischsprachigen Raum, so bezeichnet)!
Zu verkaufen
Glock19 Gen4 kaum gebraucht
pulverdampf.com/viewtopic.php?f=34&t=27532 ErmaM1 .22lr + 3 orig. Magazine 15/10/5, 9xZF, usw.
pulverdampf.com/viewtopic.php?f=34&t=27533 Anschütz14/42 .22lr + Bushell 4xZF, usw.

Benutzeravatar
<BigM>
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1238
Registriert: Di 11. Mai 2010, 18:24
Wohnort: планета-P

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon <BigM> » Sa 9. Aug 2014, 16:44

Ist das Angebot ZU gut, Finger weg.
"Der durchschnittliche Zuwanderer von heute ist gebildeter als der durchschnittliche Österreicher". (c) ein bekannter junger Ö. Politiker.
Recht in Ö.: Fresse halten. Pflicht in Ö.: Steuern bezahlen.

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2742
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon rhodium » Sa 9. Aug 2014, 18:18

Bei wbk Waffen ist die Chance geringer betrogen zu werden ... so zumindest die Erfahrungen die auf waffen-online geschildert werden.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”

Benutzeravatar
Maggo
Moderator
Moderator
Beiträge: 2981
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:09
Wohnort: Dort wo das kleinwüchsige Wilde und hinterlistige Bergvolk in den Alpen wohnt

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon Maggo » Do 28. Aug 2014, 14:40

Ich hab auch schon vor längerer Zeit eine solche E-mail bekommen, aber auf ein Teil auf das ich gar nicht geboten habe.
Also höchst kurios das ganze.
Man muss nun mal etwas vorsichtig sein was das Kaufen und verkaufen auf diversen Internetplattformen betrifft.
Wer mit Halbautomaten Schießt ist zu faul zum Repetieren! :D


Obacht vor dem bösen Mod! ;-)
Bild

Benutzeravatar
joe77
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 595
Registriert: Di 1. Jun 2010, 17:21
Wohnort: nördl. OÖ

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon joe77 » Do 28. Aug 2014, 19:11

Ich hab dieser Tage auch eins bekommen,...
Schlechtes deutsch englisch Gemisch,....
Der glaubte ich bin 2t Bieter laut seiner mail...
Obwohl der 4te in der Liste war....
Lool
mfg
Josef

Alle Aussagen ohne Garantie, etc.
Meine eigene Meinung, Daten ohne Gewehr etc.
Und einiges wird ab und zu am Smartphone getippt, also Nachsicht bitte ;)

RobCort
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Feb 2015, 21:42
Wohnort: Linz

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon RobCort » Do 12. Feb 2015, 10:31

Egun find ich sowieso mehr und mehr dubios. Kaum bekundet man an einer Waffe Interesse, wird diese von seltsamen Erst-Bietern auf eine fast schon utopische Summe hochgeboten. Diese Bieter verschwinden dann in der Versenkung bzw. bieten meist nur bei dieser einen Person mit.

Verständigt man Egun, so sieht es nicht so aus, als ob die das Problem wirklich überprüfen. Man wird nicht auch nicht informiert, ob bzw. welche Konsequenzen der Verkäufer, der zu solchen Methoden greift, real zu befürchten hat. Schade, dass es auch dort immer mehr wie auf Ebay zugeht.

wolpertinger
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 308
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 10:23

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon wolpertinger » Do 12. Feb 2015, 16:01

Ich wurde gesperrt bei EGUN! Hab 2 Sachen bestellt, bezahlt! Kam danach drauf dass meine alte Adresse noch angegeben war und änderte diese! Darauf wurde ich gesperrt mit der Aufforderung eine Kopie meines Personalausweises zu schicken! Versuchte per Email Kontakt aufzunehmen....keine Antwort! Das Ganze dauerte beinahe 2 Monate, in denen ich immer wieder den Grund für die Sperre erfragen wollte (Ausweis schickte ich natürlich nicht) Es kamen nur automatisierte Antwortmails! Ende der Geschichte: ich fordeterte EGUN auf meine Daten zu löschen, ansonsten sehe ich mich gezwungen Juristisch gegen sie vorzugehen! 1 Stunde später bekam ich eine Mail das mein Account gelöscht werde!
Ich find EGUN unseriös und die Kundenbetreuung unter aller Sau!

MFG

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1716
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Neue Betrugsmasche auf Egun

Beitragvon kuni » Do 12. Feb 2015, 16:25

wolpertinger hat geschrieben:Ich wurde gesperrt bei EGUN! Hab 2 Sachen bestellt, bezahlt! Kam danach drauf dass meine alte Adresse noch angegeben war und änderte diese! Darauf wurde ich gesperrt mit der Aufforderung eine Kopie meines Personalausweises zu schicken! Versuchte per Email Kontakt aufzunehmen....keine Antwort! Das Ganze dauerte beinahe 2 Monate, in denen ich immer wieder den Grund für die Sperre erfragen wollte (Ausweis schickte ich natürlich nicht) Es kamen nur automatisierte Antwortmails! Ende der Geschichte: ich fordeterte EGUN auf meine Daten zu löschen, ansonsten sehe ich mich gezwungen Juristisch gegen sie vorzugehen! 1 Stunde später bekam ich eine Mail das mein Account gelöscht werde!
Ich find EGUN unseriös und die Kundenbetreuung unter aller Sau!

MFG


Das ist Standard (Wurde auch hier mehrfach kommuniziert) - Ausweis senden und innerhalb von 2 Tagen wird man wieder freigeschaltet. Trifft in Schüben irgendwann einmal ein jeden

LG


Zurück zu „EGUN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast