Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Nambu Typ 14 bei eGun

Interessante EGUN-Auktionen - mit Kennzeichnung ob österreichischer oder deutscher Verkäufer!
Forumsregeln
WICHTIG: Bitte kennzeichnet IMMER ob der Verkäufer in Österreich oder Deutschland sitzt!
Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1767
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon hasgunz » Mi 20. Mai 2015, 22:53

Hallo Leute,

es gibt jetzt mal was seltenes auf eGun!
Eine japanische Typ 14 Nambu Pistole aus dem WW2.

Bild

Bild

Leider wurde sie "vernickelt"...
Und das auch noch mehr schlecht als recht!

Was mich aber besonders stört ist die Gebotsübersicht.
Da wurde in Bruchteilen von Sekunden von nur 2 Leuten geboten.

Gestern am Abend war das Gebot noch bei 10,70€, jetzt liegt es bei mehr als dem 10 fachen.

Ich bin gespannt um wieviel das Ding unter dem Hammer kommt.

LG
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6101
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon rupi » Mi 20. Mai 2015, 22:54

schaut nach Bietagent aus
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1767
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon hasgunz » Mi 20. Mai 2015, 23:25

Bietagent?

Also ein Computerprogramm das den Preis hochtreibt?

LG
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Benutzeravatar
Sidekix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 02:55
Wohnort: östlich von Wien
Kontaktdaten:

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon Sidekix » Do 21. Mai 2015, 00:02

hasgunz hat geschrieben:Also ein Computerprogramm das den Preis hochtreibt?


nein du kannst auf eGun dein Maximalgebot abgeben und die Seite steigert für dich
automatisch in kleinen Schritten weiter, je nachdem wer den höheren Preis angegeben hat

grob erklärt:
wen der andere Hausnummer 500,- bietet und du nur 150,-
läuft der Preis vom System auf 150,50 in Sekunden

deswegen sollte man das erst kurz vor Schluß machen,
sonst entwickelt sich das manchmal zur Bieterschlacht...
:whistle:

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon Promo » Do 21. Mai 2015, 11:34

Hm, das würde ja gut zu meinem zweiten Japaner passen .. aber dazu müsste ich Kurzwaffen auch sammeln. Dann bleibe ich doch lieber bei dem mit Gläsern.

Bild

(vielleicht kommt ja irgendwann als Ergänzung zum Typ 97 auch noch der Typ 99 mit ZF daher..)
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon spareribs » Do 21. Mai 2015, 20:11

Selten, aber abgefuckt, da hätte ich trotzdem keine Freude damit....
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1767
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon hasgunz » Do 21. Mai 2015, 20:26

Promo hat geschrieben:Hm, das würde ja gut zu meinem zweiten Japaner passen .. aber dazu müsste ich Kurzwaffen auch sammeln. Dann bleibe ich doch lieber bei dem mit Gläsern.

(vielleicht kommt ja irgendwann als Ergänzung zum Typ 97 auch noch der Typ 99 mit ZF daher..)


WILLHABEN :clap:

Und ich bin gespannt ob du einen 99iger mit ZF in Österreich finden wirst.

Bin selbst ein großer Freund des japanischen Kleinkrams (frag mich nicht warum)!
Hätt ich eine WBK würde ich mir sofort eine Nambu holen, egal ob Typ 14, 94, A, A modifiziert, B, usw.
Der Fritsch hatte mal eine Typ 14, ich sollte ihn mal fragen wo die hingegangen ist.

@spareribs
das habe ich mir auch gedacht
Ich frage mich warum das gute Stück vernickelt wurde.
Von außen macht es einen recht soldien Eindruck auf mich. Wenn es auch noch Nummerngleich wäre, würde ich wsl auszucken :lol:
Baujahr ist ja Juli 1943.

LG
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:

Benutzeravatar
Sidekix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1130
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 02:55
Wohnort: östlich von Wien
Kontaktdaten:

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon Sidekix » Do 21. Mai 2015, 23:55

Nabus tauchen immer wieder auf eGun auf, in meist guten Zustand

zumindest hab i scho öfters welche gesehen :think:
wenn die Stückzahlbegrenzung net wäre... :whistle:

hasgunz hat geschrieben:Und ich bin gespannt ob du einen 99iger mit ZF in Österreich finden wirst.


in Ö wohl kaum, aber es gibt ja noch die Möglichkeit zu importieren
;)

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1026
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon spareribs » Fr 22. Mai 2015, 09:44

interessantes Detail :

die Nambus, egal welche, waren in der BRD vor zig Jahren einfach ab 18 Jahren zu kaufen....

es gab damals eine Kaliberliste für Faustfeuerwaffen, die unter das deutsche Waffengesetz fallen....

Nur haben die schlauen Bürokraten das Kaliber 8mm und 9mm Nambu total vergessen in die Liste aufzunehmen.

ein schlauer BRD - Importeur hat jede Menge Nambus importiert und dann ab 18 jahren verkauft...

das war total legal zu dieser Zeit :D

natürlich wurde das so schnell wie möglich geändert...

Quelle : alte DWJ- Hefte

ich habe das damals gelesen, war aber damals knappe 18 jahre alt, sonst hätte ich auch mindestens eine davon ...
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
Promo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 12:50

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon Promo » Fr 22. Mai 2015, 11:19

Sidekix hat geschrieben:
hasgunz hat geschrieben:Und ich bin gespannt ob du einen 99iger mit ZF in Österreich finden wirst.

in Ö wohl kaum, aber es gibt ja noch die Möglichkeit zu importieren

Der 97er ist ja schon nicht aus Österreich gewesen .. ;)
"Als erste zivilisierte Nation haben wir ein Waffenregistrierungsgesetz. Unsere Straßen werden dadurch sicherer werden; unsere Polizei wird effizienter und die Welt wird unserem Beispiel in die Zukunft folgen!"
(Adolf Hitler am 15.09.1935)

Online
-m-
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 358
Registriert: So 5. Okt 2014, 21:39

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon -m- » Fr 22. Mai 2015, 12:31

spareribs hat geschrieben:Selten, aber abgefuckt, da hätte ich trotzdem keine Freude damit....


stimmt
:flags-texas:

Benutzeravatar
hasgunz
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1767
Registriert: Do 10. Jul 2014, 20:47
Wohnort: Wien

Re: Nambu Typ 14 bei eGun

Beitragvon hasgunz » Fr 22. Mai 2015, 20:56

spareribs hat geschrieben:interessantes Detail :

die Nambus, egal welche, waren in der BRD vor zig Jahren einfach ab 18 Jahren zu kaufen....

es gab damals eine Kaliberliste für Faustfeuerwaffen, die unter das deutsche Waffengesetz fallen....

Nur haben die schlauen Bürokraten das Kaliber 8mm und 9mm Nambu total vergessen in die Liste aufzunehmen.

ein schlauer BRD - Importeur hat jede Menge Nambus importiert und dann ab 18 jahren verkauft...

das war total legal zu dieser Zeit :D

natürlich wurde das so schnell wie möglich geändert...

Quelle : alte DWJ- Hefte

ich habe das damals gelesen, war aber damals knappe 18 jahre alt, sonst hätte ich auch mindestens eine davon ...


Ein Nambu Typ 26 Revolver ab 18 Jahren?
Nur her damit :mrgreen:

Das Ding ist einfach nur sexy.

Bild

Ein S&W Nr3 System mit einem aufklappbarem Griffstück :drool:

LG
Derjenige, der Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides.

:violence-torch:


Zurück zu „EGUN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast