Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Welcher Kasperl ist das?

fledermaus
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 50
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 06:32

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon fledermaus » So 9. Sep 2018, 10:45

1,9
die Richtunfg stimmt :dance:

Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 814
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Mindfreeq » Mo 17. Sep 2018, 07:26

Jetzt wird vom Herrn Waffenhändler über die Antwort möglichkeit der Rezessionen sogar schon mit dem Anwalt gedroht, bzw darauf hingewiesen das Post von diesem kommen wird :roll:
Auf dem Smartphone getippt...

Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

CZ 75 SP01 Shadow (SAO)
Ruger GP 100

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1536
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Lindenwirt » Mo 17. Sep 2018, 08:49

Damit hat er keine Chance. Sein Argument dass man im Geschäft gewesen sein muss um es zu bewerten ist ohnehin falsch. Wenn der Unternehmer Äußerungen tätigt die der Branche oder dem Kunden gegenüber nachteilig sind, reicht das wohl als Grundlage für eine Bewertung.
Sportschütze und Jäger
Mitgliedschaften: NFVÖ - Nr. 0017, Heeressportverein
Jagdlich: Genossenschaftsjagden und gepachtetes Bergrevier

Roliboli
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 157
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 13:26
Wohnort: kottingbrunn

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Roliboli » Mo 17. Sep 2018, 08:59

Mindfreeq hat geschrieben:Jetzt wird vom Herrn Waffenhändler über die Antwort möglichkeit der Rezessionen sogar schon mit dem Anwalt gedroht, bzw darauf hingewiesen das Post von diesem kommen wird :roll:


das ist die erwachsene Form von: Das sag ich meinem Papa!

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4058
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon gunlove » Mo 17. Sep 2018, 18:00

Roliboli hat geschrieben:
Mindfreeq hat geschrieben:Jetzt wird vom Herrn Waffenhändler über die Antwort möglichkeit der Rezessionen sogar schon mit dem Anwalt gedroht, bzw darauf hingewiesen das Post von diesem kommen wird :roll:


das ist die erwachsene Form von: Das sag ich meinem Papa!

Und genau das passt zum Gesamteindruck den ich von diesem .... dieser Person habe.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche:
- finnischen Mosin Nagant M24
- finnischen Mosin Nagant M28
- polnischen Mosin Nagant M91/30

johnbond01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 814
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 19:41

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon johnbond01 » Mo 17. Sep 2018, 18:10

Lindenwirt hat geschrieben:Damit hat er keine Chance. Sein Argument dass man im Geschäft gewesen sein muss um es zu bewerten ist ohnehin falsch. Wenn der Unternehmer Äußerungen tätigt die der Branche oder dem Kunden gegenüber nachteilig sind, reicht das wohl als Grundlage für eine Bewertung.

https://derstandard.at/2000072462447/Kl ... ten-sollen

Meines Verständnisses nach darf man nicht Lügen und nicht eigene Meinungen als Tatsachen verkaufen. Solange hervorgeht dass die Bewertung subjektiv und aus tatsächlichen Grünen geschehen ist, sollte es (bislang) unproblematisch sein.

brausi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 12:55

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon brausi » Mo 17. Sep 2018, 18:27

Zitat aus der Antwort auf eine Rezension(die mit der Anwaltspost und über google spielen :lol: ): "....enttäuschend auch deswegen, da Sie einer der ersten "Rezensenten" (eigentlich: Schmähschriften-Verfasser) sind, der es zumindest schafft einen paar grammatikalisch korrekte Sätze zu schreiben."
Ok. :D

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 549
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon RcL » Do 27. Sep 2018, 12:34


brausi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 12:55

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon brausi » Do 27. Sep 2018, 15:49

Scheint mir ein zwanghafter Selbstdarsteller zu sein. Es geht also gar nicht um Waffen sondern um ihn. Wie man schon annehmen konnte wenn man sich seine Firmen und Selbstbeschreibungen angesehen hat. Nicht das ich überrascht wäre, aber macht es die Erkenntnis leichter erträglich? :(

Benutzeravatar
Muki
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 56
Registriert: Sa 23. Apr 2016, 20:55
Wohnort: Wien

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Muki » Fr 28. Sep 2018, 00:36

Es hat ja jeder ein Anrecht auf seine eigene Meinung aber ich befürchte das sich Waffengesetz Verantwortliche auf seine Aussagen berufen könnten bzw. schlimmer noch ihm glauben schenken. :shock:
Wer Tipp-, Grammatik- oder Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.

K-ZugXXI / SSV-Kellerberg

reload-smile

AR15 M1 [.223rem]
Remington 700 [.223rem]
CZ 75b [9mm&.22lr]
Anschütz 1413 [.22lr]
Ruger American [.22lr]

fast12
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 204
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon fast12 » Fr 28. Sep 2018, 22:41


Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4058
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon gunlove » Sa 29. Sep 2018, 10:11

brausi hat geschrieben:Scheint mir ein zwanghafter Selbstdarsteller zu sein. Es geht also gar nicht um Waffen sondern um ihn. Wie man schon annehmen konnte wenn man sich seine Firmen und Selbstbeschreibungen angesehen hat.... :(

Man muss nicht zwingend Psychologie studiert haben um zu erkennen, ob "ein Radl im Gatsch rennt".
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche:
- finnischen Mosin Nagant M24
- finnischen Mosin Nagant M28
- polnischen Mosin Nagant M91/30

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1536
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Lindenwirt » Mo 15. Okt 2018, 09:22

Unglaublich aber wahr, gestern Mittag hat er schon wieder in Ö3 gesprochen.
Der gute Herr findet es verantwortungslos das Bürger ab 18 Jahren ohne entsprechende Schulung einfach eine Schrotflinte kaufen können.

Bitte meidet diesen Typ so gut es geht, auch wenn er mit rechtlichen Schritten droht, jemand der so offensiv gegen Legalwaffenbesitzer vorgeht verdient negative Kritik und darf mit uns nicht auch noch ein Geschäft machen.
Bewertungen seiner GoogleMaps Seite "Euroguns" stehen jedem offen. Die Kritik muss sachlich sein und darf keine persönlichen Beleidigungen enthalten, kann aber natürlich einen Bezug zu seinen öffentlichen Aussagen enthalten.
Sportschütze und Jäger
Mitgliedschaften: NFVÖ - Nr. 0017, Heeressportverein
Jagdlich: Genossenschaftsjagden und gepachtetes Bergrevier

Online
Benutzeravatar
Atheki
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 165
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Atheki » Mo 15. Okt 2018, 19:15

Schimm ist es, daß er bei der Ansage auch noch als Waffenexperte vorgestellt wurde. :doh:

Benutzeravatar
cal22
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 403
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon cal22 » Mo 15. Okt 2018, 19:19

Die google bewertungen sind immer noch deutlich zu hoch mit 1,9 Sternen.


Zurück zu „Müllhalde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste