Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Welcher Kasperl ist das?

fledermaus
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 43
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 06:32

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon fledermaus » So 9. Sep 2018, 10:45

1,9
die Richtunfg stimmt :dance:

Mindfreeq
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 768
Registriert: Fr 19. Aug 2016, 14:47

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Mindfreeq » Mo 17. Sep 2018, 07:26

Jetzt wird vom Herrn Waffenhändler über die Antwort möglichkeit der Rezessionen sogar schon mit dem Anwalt gedroht, bzw darauf hingewiesen das Post von diesem kommen wird :roll:
Auf dem Smartphone getippt...

Guns are like Potato Chips, you can't have just ONE... :mrgreen:

CZ 75 SP01 Shadow (SAO)
Ruger GP 100

Benutzeravatar
Lindenwirt
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1388
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 09:14
Wohnort:

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Lindenwirt » Mo 17. Sep 2018, 08:49

Damit hat er keine Chance. Sein Argument dass man im Geschäft gewesen sein muss um es zu bewerten ist ohnehin falsch. Wenn der Unternehmer Äußerungen tätigt die der Branche oder dem Kunden gegenüber nachteilig sind, reicht das wohl als Grundlage für eine Bewertung.
Sportschütze und Jäger
Mitgliedschaften: NFVÖ - Nr. 0017, Heeressportverein
Jagdlich: Genossenschaftsjagden und gepachtetes Bergrevier

Roliboli
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 120
Registriert: Sa 2. Apr 2016, 13:26

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon Roliboli » Mo 17. Sep 2018, 08:59

Mindfreeq hat geschrieben:Jetzt wird vom Herrn Waffenhändler über die Antwort möglichkeit der Rezessionen sogar schon mit dem Anwalt gedroht, bzw darauf hingewiesen das Post von diesem kommen wird :roll:


das ist die erwachsene Form von: Das sag ich meinem Papa!

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3936
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon gunlove » Mo 17. Sep 2018, 18:00

Roliboli hat geschrieben:
Mindfreeq hat geschrieben:Jetzt wird vom Herrn Waffenhändler über die Antwort möglichkeit der Rezessionen sogar schon mit dem Anwalt gedroht, bzw darauf hingewiesen das Post von diesem kommen wird :roll:


das ist die erwachsene Form von: Das sag ich meinem Papa!

Und genau das passt zum Gesamteindruck den ich von diesem .... dieser Person habe.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche:
- finnischen Mosin Nagant M24
- finnischen Mosin Nagant M28
- polnischen Mosin Nagant M91/30

johnbond01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 793
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 19:41

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon johnbond01 » Mo 17. Sep 2018, 18:10

Lindenwirt hat geschrieben:Damit hat er keine Chance. Sein Argument dass man im Geschäft gewesen sein muss um es zu bewerten ist ohnehin falsch. Wenn der Unternehmer Äußerungen tätigt die der Branche oder dem Kunden gegenüber nachteilig sind, reicht das wohl als Grundlage für eine Bewertung.

https://derstandard.at/2000072462447/Kl ... ten-sollen

Meines Verständnisses nach darf man nicht Lügen und nicht eigene Meinungen als Tatsachen verkaufen. Solange hervorgeht dass die Bewertung subjektiv und aus tatsächlichen Grünen geschehen ist, sollte es (bislang) unproblematisch sein.

brausi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 163
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 12:55

Re: Welcher Kasperl ist das?

Beitragvon brausi » Mo 17. Sep 2018, 18:27

Zitat aus der Antwort auf eine Rezension(die mit der Anwaltspost und über google spielen :lol: ): "....enttäuschend auch deswegen, da Sie einer der ersten "Rezensenten" (eigentlich: Schmähschriften-Verfasser) sind, der es zumindest schafft einen paar grammatikalisch korrekte Sätze zu schreiben."
Ok. :D


Zurück zu „Müllhalde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast