Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

S&W 500

Für die private Suche vion Berechtigten nach Kurzwaffen aller Art.
Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: S&W 500

Beitrag von Alaskan454 » So 7. Mär 2021, 09:48

Jaga69 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:06
Der 12.7 Revolver ist ein Klumbert Das ist ja kein sinnvolles Schiesen wenn das bei jeden Schus fast wegfliegt . Das ist zum Spass für ein Mal schiesen aber nichts für den Gebrauch.
Ist er zu stark bist du zu schwach ;)
22lr,223 rem, 44mag,45 acp,45colt, 454 casull,480 Ruger

Jaga69
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 19:58

Re: S&W 500

Beitrag von Jaga69 » So 7. Mär 2021, 20:10

Alaskan454 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 09:48
Jaga69 hat geschrieben:
Sa 13. Feb 2021, 08:06
Der 12.7 Revolver ist ein Klumbert Das ist ja kein sinnvolles Schiesen wenn das bei jeden Schus fast wegfliegt . Das ist zum Spass für ein Mal schiesen aber nichts für den Gebrauch.
Ist er zu stark bist du zu schwach ;)
Du bekommst davon Schussangst und triffst dann nichts mehr .

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: S&W 500

Beitrag von Alaskan454 » So 7. Mär 2021, 21:22

Jaga69 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 20:10

Du bekommst davon Schussangst und triffst dann nichts mehr .
Hast du meine Signatur gelesen? :think:

Diese Kaliber habe ich und reload-smile sie auch bis auf die 9para und 22lr natürlich ausnahmslos selbst.

Ich schiesse sie auch einhändig und wüsste nicht vor was ich da Angst haben sollte.
Im Gegenteil, den bis Grinser wenn die 454 casull oder die 480 Ruger "pascht"vergeht,dauert das eine Zeit.

Klar ich bin kein Staats oder Landesmeister aber erstens gefallen mir Revolver deutlich besser und zweitens kann ich es mir leisten.

Ich habe eine 9para,allerdings in einer 1911 gekammert weil sonst hätte ich die 9para nicht in meinem Bestand.

Ich hatte auch noch nie im Leben das Bedürfnis eine Glock oder Cz zu besitzen weil es mir persönlich eben keine Freude bereitet.
22lr,223 rem, 44mag,45 acp,45colt, 454 casull,480 Ruger

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 967
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: S&W 500

Beitrag von Nostromo » So 7. Mär 2021, 23:01

Alaskan454 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 21:22
Jaga69 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 20:10

Du bekommst davon Schussangst und triffst dann nichts mehr .
Hast du meine Signatur gelesen? :think:

Diese Kaliber habe ich und reload-smile sie auch bis auf die 9para und 22lr natürlich ausnahmslos selbst.

Ich schiesse sie auch einhändig und wüsste nicht vor was ich da Angst haben sollte.
Im Gegenteil, den bis Grinser wenn die 454 casull oder die 480 Ruger "pascht"vergeht,dauert das eine Zeit.

Klar ich bin kein Staats oder Landesmeister aber erstens gefallen mir Revolver deutlich besser und zweitens kann ich es mir leisten.

Ich habe eine 9para,allerdings in einer 1911 gekammert weil sonst hätte ich die 9para nicht in meinem Bestand.

Ich hatte auch noch nie im Leben das Bedürfnis eine Glock oder Cz zu besitzen weil es mir persönlich eben keine Freude bereitet.
das mit der Glock habe ich jetzt aber mal galant überlesen... :D
I'd rather be judged by 12 than carried by 6


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2689
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: S&W 500

Beitrag von Salem » So 7. Mär 2021, 23:06

Jaga69 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 20:10
Du bekommst davon Schussangst und triffst dann nichts mehr .
Genau den Spruch höre ich von immer denselben Jägern (die selber mit größeren Kalibern als .222 nix mehr treffen...). Ihre erfahreneren Kollegen grinsen dann immer säuerlich: Wer schießen kann kriegt keine Schußangst, deppert ist nur wenn sich der Delinquent das Mucken angewöhnt hat weil ihm Kollegen wie Du das einreden.
Kleingedrucktes:
Dieses Posting kann extrem hohe Dosen an Ironie und Sarkasmus sowie Spuren von Nüssen enthalten.
Wer unfähig ist Ironie oder Sarkasmus wegen "fehlender" Smileys zu erkennen erzähle dies gefälligst seinem Frisör.

Benutzeravatar
Salem
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2689
Registriert: Di 11. Mai 2010, 20:11
Wohnort: Im Schatten der Karawancos

Re: S&W 500

Beitrag von Salem » So 7. Mär 2021, 23:08

Nostromo hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:01
Alaskan454 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 21:22
Jaga69 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 20:10

Du bekommst davon Schussangst und triffst dann nichts mehr .
Hast du meine Signatur gelesen? :think:

Diese Kaliber habe ich und reload-smile sie auch bis auf die 9para und 22lr natürlich ausnahmslos selbst.

Ich schiesse sie auch einhändig und wüsste nicht vor was ich da Angst haben sollte.
Im Gegenteil, den bis Grinser wenn die 454 casull oder die 480 Ruger "pascht"vergeht,dauert das eine Zeit.

Klar ich bin kein Staats oder Landesmeister aber erstens gefallen mir Revolver deutlich besser und zweitens kann ich es mir leisten.

Ich habe eine 9para,allerdings in einer 1911 gekammert weil sonst hätte ich die 9para nicht in meinem Bestand.

Ich hatte auch noch nie im Leben das Bedürfnis eine Glock oder Cz zu besitzen weil es mir persönlich eben keine Freude bereitet.
das mit der Glock habe ich jetzt aber mal galant überlesen... :D
Unsere Mission: Ihn davon zu heilen.
Man trifft sich mit Sicherheit nach der Koronapanik...
Kleingedrucktes:
Dieses Posting kann extrem hohe Dosen an Ironie und Sarkasmus sowie Spuren von Nüssen enthalten.
Wer unfähig ist Ironie oder Sarkasmus wegen "fehlender" Smileys zu erkennen erzähle dies gefälligst seinem Frisör.

Benutzeravatar
Nostromo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 967
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: S&W 500

Beitrag von Nostromo » So 7. Mär 2021, 23:11

Salem hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:08
Nostromo hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:01
Alaskan454 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 21:22
Jaga69 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 20:10

Du bekommst davon Schussangst und triffst dann nichts mehr .
Hast du meine Signatur gelesen? :think:

Diese Kaliber habe ich und reload-smile sie auch bis auf die 9para und 22lr natürlich ausnahmslos selbst.

Ich schiesse sie auch einhändig und wüsste nicht vor was ich da Angst haben sollte.
Im Gegenteil, den bis Grinser wenn die 454 casull oder die 480 Ruger "pascht"vergeht,dauert das eine Zeit.

Klar ich bin kein Staats oder Landesmeister aber erstens gefallen mir Revolver deutlich besser und zweitens kann ich es mir leisten.

Ich habe eine 9para,allerdings in einer 1911 gekammert weil sonst hätte ich die 9para nicht in meinem Bestand.

Ich hatte auch noch nie im Leben das Bedürfnis eine Glock oder Cz zu besitzen weil es mir persönlich eben keine Freude bereitet.
das mit der Glock habe ich jetzt aber mal galant überlesen... :D
Unsere Mission: Ihn davon zu heilen.
Man trifft sich mit Sicherheit nach der Koronapanik...
:dance:
I'd rather be judged by 12 than carried by 6


Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3732
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: S&W 500

Beitrag von Alaskan454 » So 7. Mär 2021, 23:20

Nostromo hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:11
Salem hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:08

das mit der Glock habe ich jetzt aber mal galant überlesen... :D
Unsere Mission: Ihn davon zu heilen.
Man trifft sich mit Sicherheit nach der Koronapanik...
Einer Glock fehlen naturgemäß 2 wesentliche Bestandteile einer Schusswaffe ;)

1) Eine 6 schüssige Trommel
2) Ein Lauf für mind .429er Geschosse
:mrgreen:
22lr,223 rem, 44mag,45 acp,45colt, 454 casull,480 Ruger

wetabi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:42

Re: S&W 500

Beitrag von wetabi » Mo 8. Mär 2021, 13:07

Alaskan454 hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:20
Nostromo hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:11
Salem hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 23:08

das mit der Glock habe ich jetzt aber mal galant überlesen... :D
Unsere Mission: Ihn davon zu heilen.
Man trifft sich mit Sicherheit nach der Koronapanik...
Einer Glock fehlen naturgemäß 2 wesentliche Bestandteile einer Schusswaffe ;)

1) Eine 6 schüssige Trommel
2) Ein Lauf für mind .429er Geschosse
:mrgreen:


Bittschön macht doch einen eigenen Thread auf...

wetabi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:42

BITTE LÖSCHEN -erledigt

Beitrag von wetabi » Di 9. Mär 2021, 07:29

BITTE LÖSCHEN, hat sich erledigt und der Thread wurde eh geentert.

Centershot
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2167
Registriert: Di 11. Mai 2010, 17:53
Wohnort: Graz

Re: S&W 500

Beitrag von Centershot » Di 9. Mär 2021, 09:53

Eigentlich schade dass sich Threads so entwickeln!
Wenn ich etwas nicht vertrage dann ist es folgende Sichtweise: ICH brauche so etwas nicht...also hast DU es auch nicht zu haben!
Humorige Formulierungen sind OK, aber wenn es (wie oben) untergriffig wird...das geht gar nicht!
Gerade in "unserem" :at1: Forum bin ich das nicht gewöhnt...
Zuletzt geändert von Centershot am Di 9. Mär 2021, 09:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2834
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: S&W 500

Beitrag von AUG-andy » Di 9. Mär 2021, 09:56

Centershot hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 09:53
Eigentlich schade dass sich Threads so entwickeln!
Wenn ich etwas nicht vertrage dann ist es folgende Sichtweise: ICH brauche so etwas nicht...also hast DU es auch nicht zu haben!
Gerade in "unserem" :at1: Forum bin ich das nicht gewöhnt...
Nimms locker, der liebe Jaga geht auch in den Keller lachen. :lol:
Das Hobby muss Spaß machen, auch wenn es mal unvernünftige Waffen beinhaltet. :dance:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2834
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: S&W 500

Beitrag von AUG-andy » Di 9. Mär 2021, 10:01

Für unsere "Spaßgeräte" haben wir in letzter Zeit nicht viel ausgegeben. :-pp
Dank Doktor Ruger, der mich ebenfalls motiviert hat mal auf Egun mitzumachen.
Er hat in meinem Auftrag einen sehr günstigen Ruger Blackhawk ersteigert.
An diesem Abend gab's noch eine weitere Auktion, mehr verrate Ich aber nicht. :lol:
Das Soll er euch selbst erzählen. :whistle:
Der Spaß kostet mich gerade mal 500€ für einen tollen 44 Magnum Revoler. :rofl:

https://www.egun.de/market/item.php?id=13616060
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Centershot
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2167
Registriert: Di 11. Mai 2010, 17:53
Wohnort: Graz

Re: S&W 500

Beitrag von Centershot » Di 9. Mär 2021, 12:18

Ja...klar...ihr Beide...Schulter an Schulter gegen den angepassten Mainstream ankämpfend!
Schön dass es so etwas noch gibt!
Ich stehe dazu, im Leben und auch bei Waffen:
Die "unvernünftigen" Dinge sind es die oft den größten Spaß bereiten. Das ist auch bei uns im Verein ganz genau zu beobachten:

Auf der einen Seite konsequentes Training der IPSC-ler und der SGKP Schützen, Veranstaltung und Teilnahme an Bewerben...alles läuft recht präzise - auch in positiver Zusammenarbeit mit den anderen "Grazer Kellervereinen" - sehr gut organisiert ab.

Und irgendwann, in unregelmäßigen Abständen macht dann im Verein die frohe Botschaft die Runde...
..."wollen wir nicht doch wieder einmal alle "kräftigen" Geräte ans Licht bringen die ganz unten im Tresor aufbewahrt werden?"
Genau an diesen - seltenen - Schießtagen gibt es nur lachende Gesichter...
Vermutlich wird nach der Wiederöffnung der Keller recht bald wieder so ein Genusstag stattfinden (müssen!) :dance:

Bleibeschleuniger
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 617
Registriert: Mo 1. Apr 2019, 20:44
Wohnort: Steiermark

Re: S&W 500

Beitrag von Bleibeschleuniger » Di 9. Mär 2021, 13:39

Centershot hat geschrieben:
Di 9. Mär 2021, 12:18
Vermutlich wird nach der Wiederöffnung der Keller recht bald ...
Wenn wir nur endlich bald mal wieder dürfte... Die plates sind inzwischen ja sicher schon rostig *seufz*

Antworten