ACHTUNG: Die Europäische Kommission unternimmt einen neuen Anlauf für ein Halbautomaten-Verbot - egal ob die Waffen jemals vollautomatisch waren oder nicht. Gleichzeitig sollen ALLE Magazine, auch für Kurzwaffen, auf max. 10 Schuss begrenzt werden. Mehr Infos inkl. Emailadressen von Politikern etc. hier viewtopic.php?f=2&t=34335

Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung

Unterstützt den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung und deren Petition gegen eine Verschärfung des österreichischen Waffenrechts https://www.openpetition.eu/at/petition ... richtlinie

Eigene Beiträge editieren und löschen

Alle Neuigkeiten rund ums Forum: Infos zu neuen Features, neuen Unterbereichen, Veranstaltungen für Forumsmitglieder und vieles mehr. In diesem Bereich können nur Admins und Moderatoren neue Themen erstellen!

Moderator: BigBen

Varminter

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon Varminter » Mo 13. Feb 2012, 16:33

Czechnology hat geschrieben:
piflintstone hat geschrieben:lies mein Posting nochmals bevor du hier klug Kalendersprüche wiedergibst ;)

Tut mir Leid, falls du es persönlich nimmst, es war auf niemanden böse gezielt.


"Unser" biete/suche Forum ist sogar noch stärker geregelt, da is editieren gar nicht erlaubt. Aus dem einfachen Grund, dass man so besser verfolgen kann, wie sich das Inserat ändert (i.e. jedes update ist im neuen post). Und auch die erledigte Anzeigen werden nicht gelöscht, sondern in einen Archiv verschoben - dient gut dazu, dass man sich ein Überblick machen kann, was denn etwa wie viel kostet (vor allem Anfänger sehen dann leichter, ob ein Angebot günstig oder teuer ist bzw. welchen Preis sie für eigene Sachen verlangen sollten). In den Ausnahmefällen, wenn etwas editiert werden muss, stehen die Moderatoren gerne zur Verfügung.
Dies sollte euch nur eine anderere Ansicht vorstellen, ist in keiner Weise Kritik des Modus, wie es hier im Forum gemacht wird.


Problematisch ist es natürlich im Fall der Sammelbestellungen, wo man eine immer aktuelle Liste führen will.


BigBen hat geschrieben:Es geht halt auch darum das nicht immer jeder für die ganze Nachwelt öffentlich sichtbar haben will wann er welche Waffen um wieviel verkauft hat.

Ist schwierig. Internet ist halt öffentlich. Und auch wenn im Forum gelöscht, gibt es im Internet viele archiv/cache webseiten, wo vieles gespeichert bleibt.



Irgendeine Lösung wird sich eh finden lassen... der Forums-Chefe ist auf Draht und ziemlich flexibel und userfreundlich. :handgestures-thumbup:

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2922
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon quildor82 » Mo 13. Feb 2012, 19:37

Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber kann es sein das Tapatalk jetzt anders darstellt ??

Wurde nochwas umgestellt ??
Tapatalk ist bei mir jetzt voll fürn A.....
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

Benutzeravatar
sandman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3773
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 21:54
Wohnort: Wien

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon sandman » Mo 13. Feb 2012, 19:56

quildor82 hat geschrieben:Ich hab jetzt nicht alles gelesen, aber kann es sein das Tapatalk jetzt anders darstellt ??

Wurde nochwas umgestellt ??
Tapatalk ist bei mir jetzt voll fürn A.....


Also bei mir funktioniert es nach wie vor hervorragend

Grüße

Sandman
.357mag, .45ACP, .22lr, .243win, 7x57, 7x64, .303Brit., .308win, 7,62x54R, .30-06, .300 Styria Magnum, 8x57IS, .338Lap.Mag., 11x36R, 16/70, 12/76, 10/89

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 879
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon Steelman » Mo 13. Feb 2012, 20:12

Czechnology hat geschrieben:An einem Schiessstand (Nähe Prag) gibts ein schönes Schild, wo steht:

"Ein ausgesprochenes Wort und eine geschossene Kugel kann man nich zurücknehmen."

Auch in Tapatalk kann man den Beitrag vor absenden noch durchlesen, oder? Und danach hat man jetzt eh noch einen ganzen Tag.

(In einigen anderen Foren, die ich besuche, ist die Frist sogar nur 1 Stunde und es macht niemandem Probleme - schutzt aber vor "Trolls", die alle ihre alte Beiträge löschen und hunderte Posts von anderen leuten sinnlos machen.)

...und ich mach sicherlich viel mehr sprachliche Fehler als alle anderen hier :D


++1

LG Steelman
PS: Ich wäre froh, wenn ich Deine Muttersprache so gut beherrschen würde wie Du meine.
Nicht WAS du bist bestimmt den Wert, WIE du es bist ist´s was dich ehrt!

Varminter

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon Varminter » Fr 17. Feb 2012, 10:06

:( Im Biete/Suche Bereich sind die Auswirkungen bereits ziemlich lästig. :(

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15349
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon BigBen » Fr 17. Feb 2012, 10:39

Ich hoffe dass ich am Wochenende neben Arbeit, sozialen Verpflichtungen, Schiessen, Auswertung und Ergebnisslisten machen, Wiederladen, Wohnung aufräumen und Wäsche waschen ein wenig Zeit finde eine gute Lösung ;-)
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Varminter

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon Varminter » Fr 17. Feb 2012, 10:43

BigBen hat geschrieben:Ich hoffe dass ich am Wochenende neben Arbeit, sozialen Verpflichtungen, Schiessen, Auswertung und Ergebnisslisten machen, Wiederladen, Wohnung aufräumen und Wäsche waschen ein wenig Zeit finde eine gute Lösung ;-)



+ 1

Du bist der Allerbeste der besten Admins...

:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15349
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon BigBen » Fr 17. Feb 2012, 14:31

Varminter hat geschrieben:
BigBen hat geschrieben:Ich hoffe dass ich am Wochenende neben Arbeit, sozialen Verpflichtungen, Schiessen, Auswertung und Ergebnisslisten machen, Wiederladen, Wohnung aufräumen und Wäsche waschen ein wenig Zeit finde eine gute Lösung ;-)



+ 1

Du bist der Allerbeste der besten Admins...

:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:



Und du der schleimigste der Querulanten ;) ;) ;) ;) ;)
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

gipflzipfla
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1151
Registriert: Mo 6. Jun 2011, 20:52

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon gipflzipfla » Fr 17. Feb 2012, 14:34

BigBen hat geschrieben:Ich hoffe dass ich am Wochenende neben Arbeit, sozialen Verpflichtungen, Schiessen, Auswertung und Ergebnisslisten machen, Wiederladen, Wohnung aufräumen und Wäsche waschen ein wenig Zeit finde eine gute Lösung ;-)


...."Wohnung aufräumen und Wäsche waschen" kann man auch mal hint an stellen!

:whistle: :mrgreen:
bestn Gruaß, Waidmonns Heil und Onblick vom gipfl..... Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
mercury
Mod 7,62x54R
Mod 7,62x54R
Beiträge: 4959
Registriert: So 9. Mai 2010, 21:03
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon mercury » Fr 17. Feb 2012, 15:59

oder sich ne Frau dafür anschaffen :mrgreen: :shifty:

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15349
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon BigBen » Fr 17. Feb 2012, 16:00

mercury hat geschrieben:oder sich ne Frau dafür anschaffen :mrgreen: :shifty:


Genau, besonders wenn man so Meldungen schiebt stehen die Frauen bei einem Schlange ;-)
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2922
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon quildor82 » Fr 17. Feb 2012, 16:01

BigBen hat geschrieben:
mercury hat geschrieben:oder sich ne Frau dafür anschaffen :mrgreen: :shifty:


Genau, besonders wenn man so Meldungen schiebt stehen die Frauen bei einem Schlange ;-)


Die Frauen stehen dann wegen der Stange schlange :lol:
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947


.22lr
.223 rem
9mm
.45 ACP
.300 WSM

Benutzeravatar
mercury
Mod 7,62x54R
Mod 7,62x54R
Beiträge: 4959
Registriert: So 9. Mai 2010, 21:03
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon mercury » Fr 17. Feb 2012, 16:10

wer spricht von Beziehung. ich mein ja eine Haushälterin. :P
im Ernst, ich konnts mir halt nicht verkneifen ;)

Varminter

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon Varminter » Fr 17. Feb 2012, 16:37

quildor82 hat geschrieben:
BigBen hat geschrieben:
mercury hat geschrieben:oder sich ne Frau dafür anschaffen :mrgreen: :shifty:


Genau, besonders wenn man so Meldungen schiebt stehen die Frauen bei einem Schlange ;-)


Die Frauen stehen dann wegen der Stange schlange :lol:



Ach, wenn wir nur welche hätten... von diesen schweren dicken... Ketten...


:lol:

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 15349
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Eigene Beiträge editieren und löschen

Beitragvon BigBen » Sa 18. Feb 2012, 00:23

Zurück zum Thema: das Editieren von Beiträgen ist wieder unbegrenzt erlaubt - allerdings werden ALLE alten Beitragsversionen gespeichert, sind aber momentan nur für Admins und Moderatoren sichtbar und können bei Bedarf jederzeit wieder hergestellt werden.

Eigene Beiträge können bis zu 1 Stunde nach dem Erstellen gelöscht werden.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf


Zurück zu „Forumsnews und Ankündigungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste