Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

ESA Austria stellt sich vor

Hier können Benutzer die als Händler registriert sind aktuelle Angebote, Lagerstände etc. posten. Wer einen Händleraccount möchte, wendet sich bitte per E-Mail an die Board-Administration.
Benutzeravatar
ESA-Austria
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 16. Feb 2016, 07:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon ESA-Austria » Do 21. Jul 2016, 10:20

Kann sein das noch nicht an jeden versendet wurde da thomas gestern aus polen zurück gekommen ist

Benutzeravatar
Bluefish
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 278
Registriert: So 1. Nov 2015, 17:57
Wohnort: Wien

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon Bluefish » Fr 22. Jul 2016, 00:50

Hätte es nicht geschrieben wenn ich eine Email bekommen hätte

Benutzeravatar
ESA-Austria
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 16. Feb 2016, 07:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon ESA-Austria » Fr 22. Jul 2016, 08:21

ich geb es natürlich weiter

Benutzeravatar
ESA-Austria
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 16. Feb 2016, 07:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon ESA-Austria » Do 20. Okt 2016, 11:54

Liebe Gemeinde

Ein sehr Arbeitsreiches Jahr geht fast zu Ende, wir von ESA Austria freuen uns über ein massives positives Feedback in den letzten Monaten, aber auch die Konstruktive Kritik haben wir uns zur Herzen genommen.

Was ist alles passiert?

Wir haben nun dieses Jahr mehr als 25 Kurse abgehalten, darunter einen Close Protection Kurs mit SIA Lizenz wo wir stolz sagen können das von 12 Lehrgangsteilnehmern, 8 davon zur SIA Lizenz Prüfung zugelassen wurden.

Wir haben in Kooperation mit The-Fast in Wiener Neustadt und Jochen Schweizer 2 Survival Kurse veranstaltet und ab 2017 wird es Diese auch auf unserer Homepage geben.

Unser 3 tägiges Spezial Modul Home Defense war ein voller Erfolg und wird auch 2017 fortgesetzt. Die Inhalte der Heimverteidigung mit Alltagsgegenständen, technischen Hilfsmittel, sowie Krav Maga und das Ultima Ratio die Schusswaffe, werden auch weiterhin so bleiben.
Das Szenarien Training wird wie gewünscht verstärkt.

Weiter‘ s haben wir eine sehr starke Partnerschaft mit sehr guten Herstellern und werden im Monat November mit einem Webshop Online gehen.
Dies soll unseren Studenten die Chance geben das Material was auch unsere Instruktoren verwenden zu kaufen.
Ich selber verwende seit Jahren bestimmte Produkte wo ich weiß das diese Funktionieren und dies gebe ich gern an meine Studenten weiter.

Die Zeitschrift Kaliber hat in ihrer letzten Ausgabe einen mehrseitigen Bericht über einen unserer Kurse in Österreich verfasst, was uns sehr gefreut hat.



Eure Kritikpunkte:

Unser Office wird mit Jänner 2017 neu verwaltet und somit auch der Emailverkehr und die Korrespondenz mit dem Office für euch verbessert.

Mit März nächsten Jahres startet der erste Workshop Day wo exklusiv unsere Studenten eingeladen werden ihr erlerntes Wissen am Schießstand umsetzen zu können. Fachsimpeln mit anderen Studenten und Trainern. Unsere Trainer werden natürlich anwesend sein, selber schießen und wenn gewollt den Studenten mit Rat und Übungen zur Seite stehen.

Es werden ab 2017 spezielle 3 tägige Wochenend Kurse für positive Absolventen der Basis 2 Kurse oder Höher in Polen stattfinden die Themenschwerpunkte beinhalten werden. Diese Kurse beinhalten die Reise in unser Akademiegelände, unsere Hauseigene Shooting Range, Leihwaffe und Vollpension.


Ich freu mich auf einen guten und positiven Abschluss 2016 und einen ebenso guten Start ins Jahr 2017
In diesem Sinne verabschiede Ich mich in die USA und werde erst zum TCCC Kurs wieder zurück sein.

Mfg Harald
Chef Trainer ESA Austria
Zuletzt geändert von ESA-Austria am Do 20. Okt 2016, 11:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ESA-Austria
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 16. Feb 2016, 07:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon ESA-Austria » Mo 20. Mär 2017, 11:51

Update ESA Austria

ESA Austria hat in den letzten Monaten einige neue Kooperationspartner dazu bekommen

Wir freuen uns nun unseren Studenten auch die Möglichkeit geben zu können nun auch Ausrüstung bei uns zu kaufen, von Herstellern die wir selber in Verwendung haben.
Weiters haben wir nun auch für unsere Halbautomaten Kurse mehrere Leihwaffen (AUG und Schmeisser) zur Verfügung

Der Workshop Day war ein voller Erfolg und wir alle 2 Monate wiederholt

Updates Folgen

Benutzeravatar
ESA-Austria
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 16. Feb 2016, 07:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon ESA-Austria » Di 19. Sep 2017, 09:31

Das Jahr ist fast schon wieder um und wir haben zum Abschluss für unsere Studenten noch ein Schmankerl.

Den Longrange Kurs in Zusammenarbeit mit dem HSV , hier werden 3 unsere Instructoren aus der Deutschen BW den Kurs führen und die Trainer aus Österreich unterstützen, im Oktober findet noch ein Basis 3 Pistole statt sowie der Womans Day.
Dann wird es dieses Jahr schon Ruhiger.

Weiters können wir auf weitere Firmen in kooperation zurückgreifen, welche unsere Studenten mit Material unterstützen, wie Munition und Artikel für unsere erweiterten Erste Hilfe Kurse.

Ende 2017 wird unser neues Kursprogram für 2018 Online gehen und es werden einige Überraschungen vorhanden sein.

Schau einfach vorbei auf www.euseca-austria.at und bleib Informiert

Updates folgen

Benutzeravatar
ESA-Austria
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 47
Registriert: Di 16. Feb 2016, 07:55
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon ESA-Austria » Mi 6. Dez 2017, 14:45

Wir freuen uns unseren neuen Kursplan vorzustellen.
Wichtige Neuerung , Kurse wurden billiger und Munition ist dadurch auch nicht mehr inkludiert.
Die Kurse gehen alle den ganzen Tag und am Ablauf hat sich nichts geändert.

https://www.euseca-austria.at/kurse-2018/

Mehr Infos folgen
Mit freundlichen Grüßen
ESA Austria

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1477
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon bino71 » Mi 6. Dez 2017, 15:56

Cool gemacht *thumbs up*

cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon cas81 » Do 7. Dez 2017, 06:17

Da passt was nicht:

Man braucht immer 300 Schuss Munition für die Pistolenkurse? Egal ob 1, 2, 3?

Den 1er hab ich gemacht, da wurde pro Person ca ein Zehntel verschossen.

Bitte um Info, Danke :-)

Gesendet von meinem LG-K500n mit Tapatalk

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16322
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon BigBen » Do 7. Dez 2017, 07:02

cas81 hat geschrieben:Da passt was nicht:

Man braucht immer 300 Schuss Munition für die Pistolenkurse? Egal ob 1, 2, 3?

Den 1er hab ich gemacht, da wurde pro Person ca ein Zehntel verschossen.

Bitte um Info, Danke :-)

Gesendet von meinem LG-K500n mit Tapatalk


Dann nimmst halt wieder was mit nach Hause wenn was übrig bleibt... :lol:
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon cas81 » Do 7. Dez 2017, 07:58

BigBen hat geschrieben:Dann nimmst halt wieder was mit nach Hause wenn was übrig bleibt... :lol:

Ich wünschte, dieser Tag würde einmal kommen... Ist bei mir wie mit den Gummibärli; Sackerl auf - Sackerl leer :?

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16322
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon BigBen » Do 7. Dez 2017, 07:59

cas81 hat geschrieben:
BigBen hat geschrieben:Dann nimmst halt wieder was mit nach Hause wenn was übrig bleibt... :lol:

Ich wünschte, dieser Tag würde einmal kommen... Ist bei mir wie mit den Gummibärli; Sackerl auf - Sackerl leer :?


Uih das Problem kenn ich...bei Muni genauso wie bei den Gummibärli :mrgreen:
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 602
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon Balistix » Do 7. Dez 2017, 09:09

Da sind wir schon drei... Wir sollten einen Club aufmachen. Namensvorschläge? Mir fällt außer Gumbear Snipers (in Anlehnung an Gumball) nix gscheites ein... Ist wohl noch zu früh am Morgen.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit

cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1304
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon cas81 » Do 7. Dez 2017, 09:19

Italo- Austrian- Gumbear- Gunners
IAGG

Gummibärchenbande
GBB (passt auch zu GasBlowBack)

Gumbear Tactical Rapid Respone Unit
GTdoubleRU

Und was mach ma wegen Spaghetti? :o Da ists bei mir noch viel schlimmer...

Enough! -> ESA- Thread!

Benutzeravatar
chili77
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1213
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:46

Re: ESA Austria stellt sich vor

Beitragvon chili77 » Do 7. Dez 2017, 09:29

Ich merke gerade daß ich seit einer gefühlten Ewigkeit schon keine Gummibären mehr gegessen habe. :D

Zum Thema hab ich aber auch eine Frage.
Pistole 1 wirkt in der Beschreibung als wäre es für Leute die absoltute KW Anfänger sind. Ist die Absolvierung von 1 Bedingung für 2?


Zurück zu „Händler“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast