Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Mitgliedsausweise?

Neuigkeiten aus dem Verein, Angebote für Vereinsmitglieder, Vereinsaktivitäten und mehr
Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von burggraben » Di 29. Jan 2019, 10:14

Bedrucken ist besser als prägen. Erstens professioneller, und zweitens lassen sind die bedruckten flacher, so dass sich sich schön stapeln lassen.

FWIW: Ich bin für den mittelfristigen Umstieg auf die Plastikdinger. Meiner Meinung nach wird sich das positiv auf die Vereinskassa auswirken durch erhöhte Mitgliederbindung. Für viele wird der Verein eine rein virtuelle Sache bleiben und das Plastikkarterl in der Hand ist das einzig physische was man den Mitgliedern in die Hand gibt. Mag jetzt lächerlich klingen, aber es gibt Studien die belegen das sowas "echtes" in der Hand die Bindung zu einer virtuellen Marke/Unternehmen/Produkt/Spiel/Verein/Gruppe vervielfachen.

Benutzeravatar
turrikan
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 94
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Hochsitz

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von turrikan » Mo 4. Feb 2019, 13:41

burggraben hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 10:14
Für viele wird der Verein eine rein virtuelle Sache bleiben und das Plastikkarterl in der Hand ist das einzig physische was man den Mitgliedern in die Hand gibt. Mag jetzt lächerlich klingen, aber es gibt Studien die belegen das sowas "echtes" in der Hand die Bindung zu einer virtuellen Marke/Unternehmen/Produkt/Spiel/Verein/Gruppe vervielfachen.
Bist dir sicher dass es sich dabei um aktuelle Studien handelt. Weil seit "steam" und "iTunes" habe ich kein Computerspiel bzw. kein Album mehr als Retail gekauft, sondern nur mehr das digitale Teil. Es nimmt mir keinen Platz weg, wird nicht staubig usw. usf.

Meine Brieftasche hat 6 Kartenfächer, dafür kein Münzfach. 1 Kreditkarte, 2 Bankomatkarten, Ecard, WBK, Führerschein...das ist alles.
Meine bessere Hälfte hat 20 dieser Karten in ihrer Börse, manchmal bilde ich mir ein eine für jedes Geschäft dass es im Umkreis von 50km gibt. Und wenn die dann vor dir bei der Kassa ist gehen wieder mal 2 Minuten Lebenszeit drauf weils halt alle Karten 3x durchschaut bis die richtige findet...Long Story Short: Bitte keine Karten. Gefühlt kauft der Großteil hier eh beim gewo, da gibts sicher eine günstigere und einfachere Lösung als die blöden Karten.

just my €0.02
I can resist everything except temptation.

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von burggraben » Mo 4. Feb 2019, 14:28

turrikan hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 13:41
Bist dir sicher dass es sich dabei um aktuelle Studien handelt. Weil seit "steam" und "iTunes" habe ich kein Computerspiel bzw. kein Album mehr als Retail gekauft, sondern nur mehr das digitale Teil. Es nimmt mir keinen Platz weg, wird nicht staubig usw. usf.
Ja, da bin ich mir sicher. Es geht dabei explizit um den bei virtualisierten Produkten verlorengegangenen physischen Aspekt des Attachments zu kompensieren. Ich kauf auch alle Games nur noch per Download, alle Bücher nur mehr für den Kindle und Musik kauf ich gar nicht mehr weil einzeln Alben kaufen auch schon wieder veraltet ist und man heutzutage nur mehr ein Abo für einen der Streaming Dienst hat. Da bin ich schon bei dir, dass das sehr praktisch ist und viele Vorteile hat. Das ist aber nicht der Punkt. Ich will ja nicht dass man mir das Forum wöchentlich als Buch zuschickt, das soll schon virtuell bleiben. Wenn du eine Analogie zu Games ziehen willst, dann denk an die ganzen Minecraft und Angry Birds Plüschtiere, die Starwars Action-Figuren und die ganzen anderen Collector Items. Leute die eine Actionfigur besitzen spielen das dazugehörige Spiel X Stunden pro Monat mehr als wie wenn das Ding nicht rumsteht. Sogar die gleichen Leute, ein Kausalitätsdreher wurde also ausgeschlossen.

Aber egal, der physische Ankerpunkt ist eh nicht das wichtigste. Ich war lediglich der Meinung das die Karten sich von selber rechnen werden weil dadurch die Drop-Out Quote bei den jährlichen Erneuerungen kleiner wird. Die Forenbesuche bei den Gelegenheitsbesuchern werden sich auch steigern.

Wesentlicher ist, dass einige der Vorteile der Karte (zB bestimmte Munition kaufen zu können) in vielen Geschäften heutzutage nur funktionieren werden wenn was in der Hand hast.

Aber vielleicht ändert sich da ja bald mal wenn die Regierung wie geplant den Führerschein als App rausbringt. Dann steigt vielleicht allgemein die Akzeptanz von solchen Dingen. Schön wärs - ich weiß echt nicht wieso ich heutzutage noch eine Kreditkarte, Bankomatekarte mit mir rumtrage. Ginge technisch alles vom Handy, gibt aber halt Widerstände weil sich die Zahlungsstörme ändern würden und wer anderer mitschneidet.

Benutzeravatar
turrikan
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 94
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 15:36
Wohnort: Hochsitz

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von turrikan » Mo 4. Feb 2019, 14:56

Danke für die ausführliche Antwort.
Interessante Perspektive, auch wenn ich nicht zu 100% bei dir bin verstehe ich zumindest den Beweggrund für die Karte oder auch eine App als Substitution in Zukunft.
I can resist everything except temptation.

Paddy91
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1073
Registriert: Di 29. Mär 2016, 09:47
Wohnort: Wien 1050

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von Paddy91 » Mo 4. Feb 2019, 15:01

turrikan hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 13:41
Bist dir sicher dass es sich dabei um aktuelle Studien handelt. Weil seit "steam" und "iTunes" habe ich kein Computerspiel bzw. kein Album mehr als Retail gekauft, sondern nur mehr das digitale Teil. Es nimmt mir keinen Platz weg, wird nicht staubig usw. usf.
Ich schon weil das wird dann im Büro getauscht und oder landet auf Willhaben.
burggraben hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 14:28
Ginge technisch alles vom Handy, gibt aber halt Widerstände weil sich die Zahlungsstörme ändern würden und wer anderer mitschneidet.
Wenn sich entweder die Fintechs trauen würden eine Bankenkonzession zu lösen, was denen aber zu mühsam und teuer ist; oder Bezahlservice derart Gewinne abwerfen, dass es sich für Googlepay und Konsorten zu rechnen beginnt, wären die "Widerstände" weg.

Die Kartenflut lehne ich allerdings auch ab. Schickts ein .pdf das nur in Verbindung mit einem Lichtbildausweis gültig ist und gut ists.

75th
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 220
Registriert: So 21. Feb 2016, 17:03

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von 75th » Mo 4. Feb 2019, 18:40

Bei all der Diskussion darf man nicht vergessen was der offizielle Grund für die Gründung des Vereins war – das finanzielle Überleben des pulverdampf.com Forums. Und jetzt diskutieren die Leute hier ob man nicht Mitgliedsausweise aus Platin mit Gold Inlays mach sollte - als ob Geld nicht von Bedeutung wäre. Das ist ein bisserl ein Widerspruch...

Benutzeravatar
Steppenwolf
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 304
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: Wien

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von Steppenwolf » Mo 4. Feb 2019, 19:05

75th hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 18:40
Bei all der Diskussion darf man nicht vergessen was der offizielle Grund für die Gründung des Vereins war – das finanzielle Überleben des pulverdampf.com Forums. Und jetzt diskutieren die Leute hier ob man nicht Mitgliedsausweise aus Platin mit Gold Inlays mach sollte - als ob Geld nicht von Bedeutung wäre. Das ist ein bisserl ein Widerspruch...
Beim ersten Satz hast du vollkommen recht. Ab dann versteh ich deinen Einwand nicht mehr.

Die Frage des "wie soll der Ausweis aussehen und braucht man überhaupt einen" wurde ja von den Forenbesitzern initiiert. Daher ist es doch gut so viele verschiedene Antworten zu sammeln.

Um langfristig die Einnahmen zu sicher und um eine Zwangsverpflichtung der Forumsnutzern zu entgehen damit der Betrieb aufrecht erhalten bleibt, wurde der Verein gegründet und ja...a bissl was, um interessant zu bleiben, hat man sich eben überlegt.

Ich hab übrigens vor nutzung des Forums bedenkenlos eingezahlt auch wissend, dass es noch in den Kinderschuhen steckt.
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
GixxsaW
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 157
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 21:36

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von GixxsaW » Di 19. Feb 2019, 04:13

Wie wäre es mit einer Variante à la Louis Card (mobil) [Motorradgeschäft] ?
Bei diesen gibt es ein Stück in Kreditkartengröße und welche aus demselben Material in Kleinform (5,5x3 cm, mit Loch) für den Schlüsselanhänger.
Wobei sich diese Karte auch platztechnisch ideal im Geldbörserl macht.
Also ich habe jene seit ~12 Jahren im Börserl, welches ich am Gesäß trage und die Karte sieht,
bis auf die Trübung vom Leder, aus wie neu.

Für die, die sie nicht kennen " Louis Card mobil" bei Dr.Google eingeben --> Bilder

Benutzeravatar
Dobi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 158
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von Dobi » Do 14. Mär 2019, 13:07

Gibt's neue Infos zum Versand der vorlaufig "elektronischen Mitgliedsausweise".
Die waren ja mal glaub ich für Ende Februar angekündigt.
Anfänger mit einer Steyr L9-A1 9mm & einer Manurhin MR 88 .38 Special. Mitglied im PDSV & im NFVÖ.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien! Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

AUG-andy
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 379
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von AUG-andy » Do 14. Mär 2019, 21:16

Dobi hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 13:07
Gibt's neue Infos zum Versand der vorlaufig "elektronischen Mitgliedsausweise".
Die waren ja mal glaub ich für Ende Februar angekündigt.
2019 oder 2020 ? :lol:
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Dobi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 158
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 09:13
Wohnort: Wien

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von Dobi » Di 19. Mär 2019, 07:25

AUG-andy hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 21:16
Dobi hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 13:07
Gibt's neue Infos zum Versand der vorlaufig "elektronischen Mitgliedsausweise".
Die waren ja mal glaub ich für Ende Februar angekündigt.
2019 oder 2020 ? :lol:
:lol:

Jetzt stellt sich nur die Frage: Ist in dem Fall "keine Nachricht" eine "gute Nachricht" …
… oder gibt's dazu irgendwo auch ein offizielles Update, wann die "elektronischen Mitgliedsausweise" verschickt werden
und ich hab es einfach nur überlesen?
Anfänger mit einer Steyr L9-A1 9mm & einer Manurhin MR 88 .38 Special. Mitglied im PDSV & im NFVÖ.
Ich glaube keine Verschwörungstheorien! Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

Benutzeravatar
bfg0815
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 80
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 10:18
Wohnort: NÖ, Wien Umgebung

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von bfg0815 » Di 19. Mär 2019, 10:23

Habe so Anfang März per Email nachgefragt - da wurde mr mitgeteilt, das sie in fünf Tagen mit dem Versand anfangen werden.....
Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken.

PDSV - Mitglied

Benutzeravatar
mighty
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 08:06

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von mighty » Di 19. Mär 2019, 10:38

Eine Verzögerung aus diversen Gründen kann immer mal vorkommen.
Hierzu aber eine Info, wäre wünschenswert. Per mail oder hier eine kurze Stellungsnahme wäre in ein paar Minuten erledigt.

Benutzeravatar
jaga333
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 93
Registriert: Di 6. Mär 2012, 11:31
Wohnort: burgenland

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von jaga333 » Di 19. Mär 2019, 11:27

Echt komisch - das weder ein Mail auf eine Antwort retour kommt. Und auch hier hört man nichts mehr.
Es wäre ganz fein mal eine Antwort zu bekommen , bis wann die Ausweise ausgesendet werden.

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: Mitgliedsausweise?

Beitrag von burggraben » Di 19. Mär 2019, 12:24

Die Menschen dahinter werden halt auch einen Job und/oder Familie haben und das Forum und den Verein nebenher betreiben. Ich wart auch noch auf meinen, sehe das aber sehr entspannt. Braucht ihr den Ausweis dringend oder worum gehts?

Antworten