Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Neuigkeiten aus dem Verein, Angebote für Vereinsmitglieder, Vereinsaktivitäten und mehr
madmike1312
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 27
Registriert: Mo 13. Mai 2019, 20:28
Wohnort: Mödling

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von madmike1312 » Sa 11. Jan 2020, 14:52

Huck_Finn hat geschrieben:
Sa 11. Jan 2020, 14:01
Offopic: Waffenbesitz ist ein eher heikles Theman in Österreich und die Generationen ab 1990 sind fest von den Medien und Elternhaus indoktriniert dass nur das kommunistische System aka privaten Waffenbesitz am Besten verbieten und bei der Polizei sind nur Olympiaschützen die einzige Wahrheit sein darf und alle Welt dann Händchen hält.
Ich denke es ist kein generelles Generation ab 1990 Problem, kenne viele dieser Generation die ich jede Woche am Stand treffe und bin selbst BJ 1993 ;)
Auch wenn eventuell meine Generation (und eventuell das Jahrzehnt später noch mehr) oft durch Demos an bestimmten Wochentagen und polarisierenden Themen ohne Lösung aufmerksam machen gibts auch ein paar Ausnahmen :at1:
LG
Glock 17 Gen 5 MOS, CZ Shadow 2, GSG 1911 22.lr
OA AR-15 inkl. Chiappa Wechselsystem

fast12
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 879
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 19:27

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von fast12 » So 26. Jan 2020, 11:28

Ich versuche seit 1,5 Monaten ein Sportschützen- oder zumindest eine einfache Vereinsbestätigung zu bekommen.

mails von mir:
9. Dezember
16. Dezember
31. Dezember
9. Jänner
19. Jänner

Außer einer allgemeine Beschwichtigungsmail vom 17. Dezember keine Reaktion.

Ich bleibe zwar Mitglied um das Forum zu unterstützen (eigentlich ging es mir nur darum). Aber wenn man sich auf diesen "Verein" bei Bestätigungen für eine Erweiterung oder dgl. verlässt, ist man wohl verlassen... :-(

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3590
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Balistix » So 26. Jan 2020, 11:32

fast12 hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 11:28
Ich versuche seit 1,5 Monaten eine Sportschützen- oder zumindest eine einfache Vereinsbestätigung zu bekommen.

mails von mir:
9. Dezember
16. Dezember
31. Dezember
9. Jänner
19. Jänner

Außer einer allgemeine Beschwichtigungsmail vom 17. Dezember keine Reaktion.

Ich bleibe zwar Mitglied um das Forum zu unterstützen (eigentlich ging es mir nur darum). Aber wenn man sich auf diesen "Verein" bei Bestätigungen für eine Erweiterung oder dgl. verlässt, ist man wohl verlassen... :-(
Same story, an der Stelle bin ich leider endgültig raus.

Zum Glück habe ich drei andere Vereine, zwei habe ich um ein Schreiben gebeten und es auch relativ zeitnah erhalten. Meine Erweiterung ist durch, PDSV-Angebote beim gewo nicht allzu zahlreich und das Forum schwächelt weiter.

Ofen aus, Balistix raus.
ASL - NFVÖ - SSC Stetten

22lr - 5.56x45 - 9x19 - 38spl - 357mag - 45ACP

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind lediglich meine persönliche Einschätzung und weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2535
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Alaskan454 » So 26. Jan 2020, 13:10

Balistix hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 11:32


Zum Glück habe ich drei andere Vereine, zwei habe ich um ein Schreiben gebeten und es auch relativ zeitnah erhalten. Meine Erweiterung ist durch, PDSV-Angebote beim gewo nicht allzu zahlreich und das Forum schwächelt weiter.

Ofen aus, Balistix raus.
:text-+1:
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
pastrana199
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1131
Registriert: So 9. Mai 2010, 18:42
Wohnort: Stmk.
Kontaktdaten:

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von pastrana199 » So 26. Jan 2020, 15:08

Ich habe auch vor geraumer Zeit per Mail angefragt mit der Bitte um Zusendung der Vereinsstatuten.
Es wurde ja auch angekündigt, dass diese versendet werden.
viewtopic.php?f=53&t=43971&p=704778#p704778
Ich habe aber nichts erhalten.

Hat von euch jemand die Info wie man die Mitgliedschaft ordnungsgemäß beendet?
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
Anfragen per PN ohne Realname werden nicht beantwortet.

Benutzeravatar
famlac
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 268
Registriert: So 27. Sep 2015, 15:22
Wohnort: Oberkärnten

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von famlac » So 26. Jan 2020, 15:18

pastrana199 hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 15:08
Hat von euch jemand die Info wie man die Mitgliedschaft ordnungsgemäß beendet?
Ich hab es folgend gemacht und sofort eine Antwort bekommen dass meine Kündigung vorgemerkt ist und die Mitgliedschaft somit automatisch nach dem ersten Jahr ausläuft.


Hallo,
Ich würde meine Mitgliedschaft gerne mit dem auslaufen des ersten Jahres wieder kündigen.
Bitte um kurze Bestätigung per Mail.
Danke
Glock 17 Gen 4
S&W 625-3
Sabatti Urban Sniper .308 Win

Benutzeravatar
m_a_d
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 707
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 01:10

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von m_a_d » So 26. Jan 2020, 15:29

-----------
dvc & lg
:at1:

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3590
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Balistix » So 26. Jan 2020, 19:45

m_a_d hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 15:29
zur Not diesen Link verwenden https://www.online-kuendigen.at/pdsv-pu ... t-austritt
Den hab ich einrichten lassen von Herrn Landauer. Funktioniert super, ich liebe diese Seite. Wenn ein Empfänger noch nicht vorhanden ist, einfach die Daten eintippen und innerhalb einiger Tage kommt der Link von Herrn Landauer.

@pastrana: auch meine Anfrage nach den Statuten blieb unbeantwortet.

Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass man so um Anonymität bemüht ist, weil hier sonst alles in die Luft flöge, wenn man erfährt, wer wirklich dahinter steht.
ASL - NFVÖ - SSC Stetten

22lr - 5.56x45 - 9x19 - 38spl - 357mag - 45ACP

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind lediglich meine persönliche Einschätzung und weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2535
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Alaskan454 » So 26. Jan 2020, 19:52

Balistix hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 19:45

Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass man so um Anonymität bemüht ist, weil hier sonst alles in die Luft flöge, wenn man erfährt, wer wirklich dahinter steht.
Es gibt ja wen hier im Forum der sicher mehr weiß wie alle anderen und was mich so nachdenklich macht dabei ist das dieser User bei dem Thema schweigt.....
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1232
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von panhandle » So 26. Jan 2020, 20:06

Alaskan454 hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 19:52
Balistix hat geschrieben:
So 26. Jan 2020, 19:45

Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass man so um Anonymität bemüht ist, weil hier sonst alles in die Luft flöge, wenn man erfährt, wer wirklich dahinter steht.
Es gibt ja wen hier im Forum der sicher mehr weiß wie alle anderen und was mich so nachdenklich macht dabei ist das dieser User bei dem Thema schweigt.....
:handgestures-thumbupright: :violin:

g
Willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Admin
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 186
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 11:28

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Admin » Di 18. Feb 2020, 14:19

Wir hatten heute Vormittag einiges zu tun um die Technik im Laufen zu halten, näheres dazu hier:
viewtopic.php?f=17&t=44603

Zu den anderen offen stehenden Problemen möchten wir an dieser Stelle kurz Stellung nehmen:

Kurz zusammengefasst ist vor Jahren die Übernahme des Forums im Glauben erfolgt, durch Kostenzuschüsse zahlender Gewerbetreibender die laufenden Betriebskosten leicht abdecken zu können, und wenn möglich unsere Investition mittelfristig zurück zu erhalten.

Es gibt leider mit wenigen Ausnahmen kein Interesse des Handels, daher hat das nicht funktioniert und wir haben uns entschlossen Mitglieder aufzunehmen, denen wir zusätzlich zum Betrieb des Forums weitere Leistungen in Aussicht gestellt haben, um Ihnen die Unterstützung des Forums schmackhafter zu machen.

Die Person unter uns die sich bereit erklärt hat, die Mitgliederbetreuung zu übernehmen, hat unmittelbar nach der Gründung aus persönlichen Gründen unser Team verlassen. Daher ist alles vom Beginn an etwas holprig gelaufen, wofür wir uns auch entschuldigen möchten.

Im Nachhinein gesehen wäre es wahrscheinlich besser gewesen, einfach einen Pulverdampf VIP-Club zu gründen, und zu hoffen, dass auch ohne weitere Leistungszusagen genug Geld zusammen kommt um das Forum führen zu können.

Aufgrund der Probleme, die wir insbesondere seit 01.11.2019 in der Kommunikation mit den Mitgliedern haben, und die wir im eigenen Bereich auch mittelfristig nicht lösen können da niemand von uns die notwenige Zeit dafür aufwenden kann, planen wir in Kürze einen Repräsentanten zu ernennen, der hier im Forum und per Email kurzfristig für Auskünfte an die Mitglieder zur Verfügung stehen wird.

Die Gespräche dazu sind in der Endphase. Es geht nur mehr um Details wie die Verwendung der Vereins-Emailadresse oder einer anderen und anderem, aber eine grundsätzliche Einigung wurde erzielt.

Ein Punkt, der bisher zurecht sehr in der Kritik gestanden ist wurde bei diesen Gesprächen auch gleich vorweg sichergestellt. Wir werden für unsere Mitglieder für Standardleistungen wie zB. der Ausstellung von Vereinsbestätigungen (ausserhalb der klassichen Urlaubszeiten im Dezember und Juli/August) ein 48 Stunden Service anbieten können.

Wenn alles klappt sollen die Änderungen mit 1. März 2020 in Kraft treten, wir halten Euch diesbezüglich am laufenden.
Kontakt zum PDSV - Pulverdampf Schützen Verein bevorzugt per Email an verein@pulverdampf.com

Benutzeravatar
Nostromo
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 471
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 11:10
Wohnort: Salzburg

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Nostromo » Di 18. Feb 2020, 14:27

Freut mich, etwas von "meinem" Verein zu hören... Weiter so...
Won da Kopf a Depp is, don muass da Köapa biassn...

Patronensammler: Wer seltene Kaliber besitzt, bitte melden. (vorrangig Kurzwaffenkaliber)

Benutzeravatar
Steppenwolf
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1075
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:07
Wohnort: Wien

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Steppenwolf » Di 18. Feb 2020, 21:19

Das klingt zumindest ehrlicher und vernünftig. Nicht alles kann und wird von Anfang an gut funktionieren. Ihr habt halt richtig hoch und ambitioniert gestapelt leider wurde nichts oder sehr wenig umgesetzt. - Schwamm drüber.

Ich schau mir das noch 1 Jahr an und habe soeben die Überweisung vorgenommen. Liegt aber auch daran, dass ich dieses Forum als Informationsquelle sehr wichtig halte für unsere Interessengemeinschaft.


Lg
Das Original kann sich Fehler erlauben, die Kopie muss perfekt sein

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1617
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von AUG-andy » Di 18. Feb 2020, 21:34

Entweder durch Zahlung des Mitgliedsbeitrages in der gewählten Höhe auf unser Vereinskonto
PDSV - Pulverdampf Schützen Verein
IBAN: AT32 4715 0111 0882 1500


Sind die Daten noch aktuell?
Kommt von Euch noch eine Zahlungserinnerung an alle Mitglieder?
Oder soll man einfach auf gut Glück einzahlen?
Weil wir haben ja schon Februar und der nächste Jahresbeitrag wäre wieder fällig.
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
kurtk
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 389
Registriert: So 6. Mär 2011, 18:51
Wohnort: Vienna

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von kurtk » Di 18. Feb 2020, 21:37

AUG-andy hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 21:34
Entweder durch Zahlung des Mitgliedsbeitrages in der gewählten Höhe auf unser Vereinskonto
PDSV - Pulverdampf Schützen Verein
IBAN: AT32 4715 0111 0882 1500


Sind die Daten noch aktuell?
Kommt von Euch noch eine Zahlungserinnerung an alle Mitglieder?
Oder soll man einfach auf gut Glück einzahlen?
Weil wir haben ja schon Februar und der nächste Jahresbeitrag wäre wieder fällig.
Wenns wollen das es Mitglieder gibt sollte zumindestens eine Zahlungserinnerung kommen nach laufen gibts ned.
Mich wunderts nicht das keine Händler hier ihre Ware anbieten wollen, ich erinnere mich an die Posts des is zteuer bekomme ich billiger und da hab ich schon geschrieben das die Händler vertrieben werden
Lieber stehend sterben als knieend leben, lieber 1000 Qualen leiden als einmal Aufzugeben :violin: :whistle:
SSCA + .....

Antworten