Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Neuigkeiten aus dem Verein, Angebote für Vereinsmitglieder, Vereinsaktivitäten und mehr
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von gewo » Fr 25. Sep 2020, 17:39

Spiky hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:28
Es ist Dir aber schon bewusst, dass
spareribs hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:06
.....da wird wegen Ladedaten und gewiss auch Fachwissen herumgeiert ...aber LEUTE, habt ihr wirklich keine anderen Probleme ????
das Wertvollste ist, was Forummitglieder dem Forum geben können und dass dieses Fachwissen erst den Wert des Forums bestimmt?
grad bei den ladedaten versteh ichs nicht
ich wuerde nie mit fremden ungeprufeten daten laden
es gibt witzbodle die finden es sollt jeder amal a gun selber toeten erst dann ist er wirlich wiederlader
der disclamer mit der haftung steht da ned umsonst in dem bereich
so deppen gibts

als basis zum anfangen gibt es die diversen reloading guides der pulverhersteller im netz
das hast diverse sichere ladungen drinnen fuer alle geschossarten und gewichte
und von dort weg baust dann deine ladeleitern

jede waffe braucht ihre eigene ladung
da helfen dir ladedaten anderen nur bedingt
und die super duper ladung tippt der herr landes oder staatsmeister eh ned ins internet
da bekommst eh nur die 5t oder 6t beste ladung

von daher
nuetzlich ist das fuer die ganz neuen kaliber
6mm creedmore oder 6,5PPC von mir aus exoten wie 460s&W oder so
aber fuer standardkaliber ist das eher wertfrei


produkt reviews sind was anderes klar
das ist individuell
da ist wohl bald eine schoepfungstiefe errereicht

wie viele hamma im schlimmsten fall die ned vom bigben oder anderen sind die eh noch hier kommunizieren?

eben
waere schlecht
aber keine katastrophe
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Spiky
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 683
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Spiky » Fr 25. Sep 2020, 17:39

Exitus hat geschrieben:
Do 24. Sep 2020, 21:31
Warum sind Umlaufbewerbe nicht mehr erwünscht?
Die waren eine tolle Möglichkeit auch als nicht Profischütze an Listen für eine Erweiterung zu kommen.
Und so ein Vermögen haben die Anbieter damit auch nicht verdient.
Definiere Vermögen...
Wenn bei einer Aktion mit 40 Bewerben 5stellige Einkünfte erzielt werden, ist das ein Zeichen dafür, dass es der Veranstalter perfekt gemacht hat - andererseits...

Die Reaktion der Forenbetreibers ist daher nachvollziehbar - leider zum Nachteil der User...

Benutzeravatar
Spiky
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 683
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Spiky » Fr 25. Sep 2020, 17:49

gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:39
grad bei den ladedaten versteh ichs nicht
Gerade das verstehe ich.
Umkehrschluss!
Die Ladedaten sagen in welchem Bereich Du nicht probieren musst.
Mit ein und derselben Ladung schiessen gleiche Waffen nicht gleich, aber: da sind keine Grain dazwischen, höchstens ein paar 1/10.

Als Anhaltspunkt (besonders für Lauffresserkaliber) bares Geld wert... macht nunmal einen Unterschied ob Du ein paar hundert Schuss weniger brauchst...

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von gewo » Fr 25. Sep 2020, 17:54

Spiky hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:39
Exitus hat geschrieben:
Do 24. Sep 2020, 21:31
Warum sind Umlaufbewerbe nicht mehr erwünscht?
Die waren eine tolle Möglichkeit auch als nicht Profischütze an Listen für eine Erweiterung zu kommen.
Und so ein Vermögen haben die Anbieter damit auch nicht verdient.
Definiere Vermögen...
Wenn bei einer Aktion mit 40 Bewerben 5stellige Einkünfte erzielt werden, ist das ein Zeichen dafür, dass es der Veranstalter perfekt gemacht hat - andererseits...

Die Reaktion der Forenbetreibers ist daher nachvollziehbar - leider zum Nachteil der User...
ich will jetzt nicht covid-like alles dauernd aendern
ich habe die ergaenzungen mal so weit entschaerft wie es meiner meinung nach sinnvoll war

den meisten aufstoss hast wegen waffengebraucht geben
ist frei benuetzbar

dann hast aufstoss gegeben weil fremde haendler nicht erwaehnt werden duerfen
gibts nimmer, es gibt nur mehr ein ersuchen das nicht im ubermasz zu tun und nur zu gelegenheiten wo es ned notwendig ist
es gibt keine konsequenzen

vereine koennen ihre veranstaltungen posten pushen und nachbesprechen
soferne es eigene veranstaltungen auf ihren eigenen lokalen schiesstaenden sind und keine umlaufbewerbe
es gibt da keine einschraenkungen

die liste H enthaelt jetzt noch fuenf oder sechs begriffe
ich ersuche das einfach mal bis auf weiters zu respektieren
verstoesse dagegen werden vorderhand mal keine verwarnungen oder sperren sondern ein dringendes ersuchen es bitte zu unterlassen

wenn dieses ersuchen dann wer ewig ignoriert und mich nur provozieren will ... weiss ned ..... mal sehen
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von gewo » Fr 25. Sep 2020, 17:58

Spiky hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:49
gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:39
grad bei den ladedaten versteh ichs nicht
Gerade das verstehe ich.
Umkehrschluss!
Die Ladedaten sagen in welchem Bereich Du nicht probieren musst.
Mit ein und derselben Ladung schiessen gleiche Waffen nicht gleich, aber: da sind keine Grain dazwischen, höchstens ein paar 1/10.

Als Anhaltspunkt (besonders für Lauffresserkaliber) bares Geld wert... macht nunmal einen Unterschied ob Du ein paar hundert Schuss weniger brauchst...
aber das hat der pulverhersteller doch viel besser

https://explosia.cz/app/uploads/2016/11 ... vex_EN.pdf
https://www.vihtavuori.com/reloading-da ... reloading/

mit V0 und Vmax und fuer alle arten von geschossen und pulvern ...

so schaut das zb fuer 300aac aus

Bild

und so fuer .50AE
Bild

und bei denen zerreisst es die knarre sicher nicht
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Spiky
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 683
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Spiky » Fr 25. Sep 2020, 18:37

gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:58
aber das hat der pulverhersteller doch viel besser
https://explosia.cz/app/uploads/2016/11 ... vex_EN.pdf
https://www.vihtavuori.com/reloading-da ... reloading/
mit V0 und Vmax und fuer alle arten von geschossen und pulvern ...
so schaut das zb fuer 300aac aus
Bild
und so fuer .50AE
Bild
und bei denen zerreisst es die knarre sicher nicht
Nix besser... wesentlich schlechter

3 verschiedene Pulversorten bei delta min/max von 3 grs sind schon 45 Pengs nur zum Speedmessen.
Die V0 stimmt z. B. bei Vhita nicht mit meinen Messungen überein (unterschiedliche Lauflänge?).
Für's LR-Schiessen kannst Du die Herstellerangaben sowieso nicht verwenden, da zu viel Sicherheitsreserve.

Such mal bei Lovex und Vhita nach Laborierungen für eine .460 S&W Mag.
Das Kaliber gibt's nicht...

... und genau dafür brauchst Du die Erfahrung div. Forennutzer.
gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 17:58
und bei denen zerreisst es die knarre sicher nicht
Und auch dafür keinem "Scherzbold" auf den Leim zu gehen - die würden den, noch bevor ich den Blödsinn gelesen habe, in der Luft zerreissen

wetabi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 590
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:42

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von wetabi » Fr 25. Sep 2020, 19:19

gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 12:48
wetabi hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 12:43
Wer hat jetzt eigentlich Zugriff auf das PDSV-Konto?
An wen gehts wenn man spendet? An Gewo oder den Admin?
Gruß
der PDSV ist ein verein
der besteht schon seit 2017
das Konto ist das Vereinskonto
das was da drauf eingezahlt wird steht in der Vereinsbuchhaltung und kommt --- da es dzt ja kaum andere ausgaben gibt --- dem forum zu gute
Leider wurde meine Frage nicht ganz beantwortet nach der Frage wer noch Zugriff hat auf das PDSV-Konto. Der "Admin" hat mir am Donnerstag (!), also nachdem Du das Forum übernommen hast, noch eine PN betreffs einer Spende gesendet. Ich dachte eigentlich der "Admin" wäre nach deiner Übernahme nicht mehr aktiv da Du das Forum übernommen hast?

Gruß

johro
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 107
Registriert: Fr 26. Jun 2020, 08:32
Wohnort: Nördl.von Wien

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von johro » Fr 25. Sep 2020, 19:47

gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 15:49


das thema was tatsaechlich angesehen werden muss ist ist die sache mit dem Urheberrecht
auf ein normale posting hier gibts kein Urheberrecht
auf eine veranstalungsankuendigunge auch ned
und auf unsere corona Streitereien auch ned

ein Urheberrecht ist aber denkbar bei allem was eine entscprechende schöpfungstiefe hat
also etwas was individuelle nur hier auf PD steht sonst nirgendwo anders zu finden ist und etwas was in dieser form nicht überall sofort konsumierbar ist

gute bespiele dafuer sind Ladedaten oder individuelle Produktreviews einzelner user
fuer diese Inhalte kommt das Urheberrecht möglicherweise zu tragen
wenn das so ist dann haetten die user die das gepostet haben ab einem Wechsel des Nutzungsträgers die moegelichkeit der weiteren Nutzung zu widersprechen.
darauf hat der ben halt damals nicht gedacht

die offenen fragen dazu die wahrscheinlich nur ein ordentliches Gericht klaeren koennte sind
- besteht ueberhaupt ein recht auf Löschung, denn der Nutzungsinhaber muss in solchen faellen einen wesentlichen, beruecksichtigungswuerdigen Grund haben.
- die nutzungsrechte wurden ausdrücklich fuer das Pulverdampfforum erteilt und nicht fuer den Herrn Ben Sp. es stellt sich die frage ob das ueberhaupt eine Änderung des Nutzers ist, den die eigentuemerschaft am Pulverdampfforum ist nicht von Bedeutung.
und dann ist auch noch offen wie die Verständigung zu erfolgen hat, denn auch aufgrund DSGVO sind individuelle Nutzerdaten nicht vorhanden und in wie weit alleine die Emailadresse eine Legitimation fuer die rechteuntersagung oder rechteerteilung ist das ist schon auch offen, hier sind wohl Personenechtdaten von Nöten vermute ich ....

alles kompliziert und wird sich in den naechsten tagen klaeren
ich finde es interessant, dass du hier Themen anführst die in der der Tat sehr heikle Themen sind, die aber rechtlich nicht so einfach abgetan werden können, wie hier erklärt.

Urheberrecht ist immer beim Verfasser und kann durch Forumsregeln auch nicht übertragen werden, dies ist per Gesetz nicht übertragbar. also ist das nie das Eigentum eines Forums.

Schöpfungsrecht ist eine Grauzone in der Judikatur. Bereits ein aufwendig geschriebener Bericht, der Erfahrung und Wissen mitteilt, kann da hinein fallen. Die Ladedaten würden da wahrscheinlich hineinfallen, gibt aber noch vieles anderes.

der Hinweis auf die DSGVO und keine Nutzerdaten ist eine unrichtige Aussage. man muss eine mailadresse hinterlegen und dadurch kann ein User auch eindeutig kontaktiert werden. bei einem Betreiber wechsel muss informiert werden, das kann man aber auch per PN machen.
Andersrum können die ausgetreten User sich das DSGVO zugute machen und eine Entfernung (oder Anonymisierung) von Texte oder Erfahrungsberichten verlangen (eine einfache Widerrufung gegen die Verarbeitung der Daten genügt), eine Löschung der Nutzerdaten und (auf Wunsch) um eine schriftliche Bestätigung dieser....das wären dann viele Briefmarken.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von gewo » Fr 25. Sep 2020, 22:10

wetabi hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 19:19
gewo hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 12:48
wetabi hat geschrieben:
Fr 25. Sep 2020, 12:43
Wer hat jetzt eigentlich Zugriff auf das PDSV-Konto?
An wen gehts wenn man spendet? An Gewo oder den Admin?
Gruß
der PDSV ist ein verein
der besteht schon seit 2017
das Konto ist das Vereinskonto
das was da drauf eingezahlt wird steht in der Vereinsbuchhaltung und kommt --- da es dzt ja kaum andere ausgaben gibt --- dem forum zu gute
Leider wurde meine Frage nicht ganz beantwortet nach der Frage wer noch Zugriff hat auf das PDSV-Konto. Der "Admin" hat mir am Donnerstag (!), also nachdem Du das Forum übernommen hast, noch eine PN betreffs einer Spende gesendet. Ich dachte eigentlich der "Admin" wäre nach deiner Übernahme nicht mehr aktiv da Du das Forum übernommen hast?

Gruß
Der Admin ist immer der der administriert
Es ist eine Funktion und keine Identität

Zuletzt waren das mehrere
Seit ein paar Tagen bin das nur mehr ich

Wird sich auch ned ändern in absehbarer Zeit
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von RcL » Mi 30. Sep 2020, 22:05

Wie lange ist eine Mitgliedschaft ruhend, bevor sie gekündigt wird, wenn man nicht zahlt?

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 27606
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von gewo » Do 1. Okt 2020, 10:10

RcL hat geschrieben:
Mi 30. Sep 2020, 22:05
Wie lange ist eine Mitgliedschaft ruhend, bevor sie gekündigt wird, wenn man nicht zahlt?
eine ruhendstellung ist soweit mir bekannt ned vorgesehen
muss ich aber mal nachlesen
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi + Fr 17:30, Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.at
Irrtum vorbehalten.

hobbycaptain
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 720
Registriert: Do 26. Nov 2015, 13:25

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von hobbycaptain » Fr 2. Okt 2020, 20:46

Nachdem sich die Forumsleitung komplett geändert hat und jetzt in Gewos Händen liegt, die Usersperren aufgehoben worden sind, so wie die IP-Sperren auch (das hat mich selber auch einmal getroffen wegen dynamischer IP-Zuweisung des Providers), hoffe ich, dass viele User wieder zurückkommen .
Viele alte Hasen haben sich ja solidarisch verabschiedet, weil sie mit der Willkür des ex-Admin nicht einverstanden waren.
So schnell gibt man ein geliebtes Forum nicht auf, noch dazu wo ja jetzt die Gründe für den Abgang nicht mehr da sind :whistle:

Online
Dude72
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 427
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 20:06

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Dude72 » Fr 2. Okt 2020, 22:27

Meine Sperre wurde aufgehoben, Danke dafür! Ohne darum gebeten zu haben. Das rechne ich hoch an!

Ich habe dem damaligen Admin unterstellt keine Kinderstube zu haben, da er dieser Gemeinschaft permanent mit dem Oa*** ins Gesicht gefahren ist. Und bin dafür gesperrt worden.

Jetzt wo Gewo hier das Sagen hat sehe ich die Zukunft für PD sehr positiv, wünsche ihm alles Gute und werde auch für dieses Forum eine Spende hinterlassen. So wie ich es auch in einem anderen Forum getan habe, das mich und sehr viele andere aufgenommen hat.

Österreich ist klein und wir als Gruppe von Waffenbesitzern noch viel kleiner. Wir sollten uns nicht auseinanderdividieren lassen.

Auch als langjähriger Kunde, Danke Gerhard, dass du dir das antust!
hurry up and wait

RcL
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1134
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von RcL » Fr 2. Okt 2020, 22:48

gewo hat geschrieben:
Do 1. Okt 2020, 10:10
RcL hat geschrieben:
Mi 30. Sep 2020, 22:05
Wie lange ist eine Mitgliedschaft ruhend, bevor sie gekündigt wird, wenn man nicht zahlt?
eine ruhendstellung ist soweit mir bekannt ned vorgesehen
muss ich aber mal nachlesen
Gib bei Gelegenheit Bescheid, wie das läuft. Würde ja bedeuten, dass jeder, der nicht rechtzeitig erneuert, permanent draußen ist?

Papa Bär
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 792
Registriert: Di 6. Feb 2018, 10:13

Re: Mitgliedschaft im PDSV - Pulverdampf Schützenverein

Beitrag von Papa Bär » So 4. Okt 2020, 17:45

Find ich gut, das Gewo hier die User die zum Handkuss gekommen sind bei den Sperren, unangestoßen wieder entsperrt.
Sehr guter Schritt !! Gratuliere !
Bei Politikern ist es einfach zu erkennen, wenn sie lügen - Die Lippen bewegen sich.

Antworten