Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Gehörschutz

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6716
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Gehörschutz

Beitragvon doc steel » Di 7. Mär 2017, 15:28

mrbungle hat geschrieben:Weiss bitte jemand, wie man die kombinierte Dämmleistung von zwei Gehörschutzmaßnahmen errechnet?

uninteressant wenn man weiß dass der wert für den Schalldruck nicht arithmetisch addiert werden kann.
lg und DVC,
doc steel

http://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 16094
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Gehörschutz

Beitragvon BigBen » Di 7. Mär 2017, 15:38

Elsa hat geschrieben:Hallo
Der Serenity DP von Neuroth ist mit nem Preis von ca 560€ aber auch nicht so das Schnäppchen
Ich mein ja nur


Ist halt auch immer die Frage was einem das eigene Gehör und der erhöhte Tragekomfort wert sind.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Most_viertler
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 09:41

Re: Gehörschutz

Beitragvon Most_viertler » Mo 24. Apr 2017, 22:11

Hat hier schon jemand Erfahrungswerte zum Peltor ProTac III Shooter? SNR von 32dB hört sich ja nicht schlecht an, aber wie sieht es mit Rauschen bzw. Abschaltgeschwindigkeit usw. aus?
Kommt mir einfach zu günstig vor im Vergleich zum ProTac II.
The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.

Benutzeravatar
GixxsaW
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 61
Registriert: Sa 24. Dez 2016, 21:36

Re: Gehörschutz

Beitragvon GixxsaW » Mi 26. Apr 2017, 19:16

Most_viertler hat geschrieben:Hat hier schon jemand Erfahrungswerte zum Peltor ProTac III Shooter? SNR von 32dB hört sich ja nicht schlecht an, aber wie sieht es mit Rauschen bzw. Abschaltgeschwindigkeit usw. aus?
Kommt mir einfach zu günstig vor im Vergleich zum ProTac II.
Rauschen, sofern man es so bezeichnen kann, ist minimal.
Falls ich mich richtig erinnere regelt er ab 80-82dB schnell ab und steigert sich dann gleichmäßig wieder.
Habe ihn nun seit einem halben Jahr in Verwendung (Indoor) und für den Preis bekommt man mehr als ausreichend Leistung.
Für Outdoor soll auch der Hunter reichen, Dämpfung ist gleich nur die Verstärkung ist beim Shooter um ein paar dB höher.

Most_viertler
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 09:41

Re: Gehörschutz

Beitragvon Most_viertler » Mi 26. Apr 2017, 22:38

Danke, hab in soeben bestellt. Werd dann auch mal berichten was er zu bieten hat.
The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.

Benutzeravatar
Balistix
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 483
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien

Re: Gehörschutz

Beitragvon Balistix » Mi 9. Aug 2017, 11:55

Most_viertler hat geschrieben:Danke, hab in soeben bestellt. Werd dann auch mal berichten was er zu bieten hat.


Und, wie geht's dir damit?

Most_viertler
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 41
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 09:41

Re: Gehörschutz

Beitragvon Most_viertler » Mi 9. Aug 2017, 22:27

Bin sehr zufrieden damit!

Ich war ja auf der Suche nach einem aktiven Gehörschutz der folgende Kriterien erfüllen sollte:

1. Aktiv, aber genug Dämmung das ich darunter nicht erst wieder Stöpsel brauche
2. Gehörschutz wird nur in Kellern verwendet
3. Größe/Form egal da nur Kurzwaffen

Hier habe ich für mich ein Schutz gefunden, der diese Punkte abdeckt und nebenbei auch noch preislich attraktiv ist.

Würd in wieder kaufen.
The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.

M4xi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:52

Re: Gehörschutz

Beitragvon M4xi » Sa 12. Aug 2017, 15:43

Sagt mal schütze ich mit einem aktiven Gehörschutz meine Ohren besser als mit einem "normalen" oder ist der aktive Part nur darauf zurückzuführen, dass man sich unterhalten kann?
Schwanke gerade, ob ich mir nicht einen aktiven Gehörschutz besorgen soll, um mein Gehör effizient(er) schützen zu können.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18123
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Gehörschutz

Beitragvon gewo » Sa 12. Aug 2017, 15:50

M4xi hat geschrieben:Sagt mal schütze ich mit einem aktiven Gehörschutz meine Ohren besser als mit einem "normalen" oder ist der aktive Part nur darauf zurückzuführen, dass man sich unterhalten kann?
Schwanke gerade, ob ich mir nicht einen aktiven Gehörschutz besorgen soll, um mein Gehör effizient(er) schützen zu können.


ist eher umgekehrt
der passive schuetzt das gehoer normal besser

der aktive ned ganz so gut, aber du kannst deine umgebung wahrnehmen
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

M4xi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:52

Re: Gehörschutz

Beitragvon M4xi » Sa 12. Aug 2017, 17:14

Ah. OK. Dann ist da der Knackpunkt meines Verständnisses. ;-)

Dann bleibe ich lieber bei meinem passiven Gehörschutz.
Gibt's da auch welche, welche man empfehlen kann?
Denke nach deiner Beschreibung ist es auch besser, dass ich beim passiven bleibe, weil ich ja mein Gehör optimal schützen möchte.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18123
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Gehörschutz

Beitragvon gewo » Sa 12. Aug 2017, 20:55

M4xi hat geschrieben:Ah. OK. Dann ist da der Knackpunkt meines Verständnisses. ;-)

Dann bleibe ich lieber bei meinem passiven Gehörschutz.
Gibt's da auch welche, welche man empfehlen kann?
Denke nach deiner Beschreibung ist es auch besser, dass ich beim passiven bleibe, weil ich ja mein Gehör optimal schützen möchte.


peltor x4a um 30,- oder so
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

M4xi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:52

Re: Gehörschutz

Beitragvon M4xi » Sa 12. Aug 2017, 23:03

Ich gehe davon aus, dass ihr dies auch lagernd habt. ;-)

RcL
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 310
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: Gehörschutz

Beitragvon RcL » Sa 12. Aug 2017, 23:28

Hab die auch und find sie ziemlich gut, weil recht bequem, schmal und stark. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich ein sehr empfindliches Gehör habe (inkl. Tinnitus) und daher stets doppelt schütze, d.h. darunter Schaumstoffstöpsel trage. Ist umständlich und unterhalten kannst vergessen wenn du nicht den X4A vom Ohr hebst, aber das is es mir wert. Zumal ein Kapselgehörschutz "versagen" kann. Dreh den Kopf richtig, oder mach dir ne Falte ins Gesicht weil du das Gewehr an die Wange hältst, oder hab die Brillen nicht ganz optimal drauf und du hast einen kleinen Spalt zwischen Gehörschutz und Haut, der die Dämpfung natürlich in den Keller schickt. Ich habs z.B. geschafft, durch den Kapselgehörschutz trotzdem das Gefühl eines verlegten Ohrs zu kriegen nach ein paar Schuss mit einer .45 ACP in einem geschlossenen Raum. An dem Tag hatte ich die Schaumstoffdinger vergessen.....

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18123
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Gehörschutz

Beitragvon gewo » Sa 12. Aug 2017, 23:49

M4xi hat geschrieben:Ich gehe davon aus, dass ihr dies auch lagernd habt. ;-)


da mein lieber tischler ja grad irgendwo in der schweiz steinreich wird statt die letzten endfertigugen bei uns vorzunehmen ist noch ned ales aus de zentrallager wieder bei uns im laden


aber ich denke von den X4A sollten welche da sein
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

M4xi
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Di 13. Jun 2017, 22:52

Re: Gehörschutz

Beitragvon M4xi » So 13. Aug 2017, 07:04

gewo hat geschrieben:aber ich denke von den X4A sollten welche da sein


Ok. Dank dir Gewo für die Auskunft. Dann werd ich nächste Woche einmal bei euch vorstellig werden (müssen). ;-)

RcL hat geschrieben:Hab die auch und find sie ziemlich gut, weil recht bequem, schmal und stark. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich ein sehr empfindliches Gehör habe (inkl. Tinnitus)


Danke auch dir für deine Antwort. Ich werd mir die oberen "Kopfhörer" einmal zu Gemüte führen. Wenn du zufrieden bist damit mit empfindlichem Gehör, dann wird das für meins (ebenfalls empfindlich(er)) sicher auch keine schlechte Wahl sein. ;-)


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glock1768, Hermann und 8 Gäste