Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6792
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon doc steel » Do 7. Dez 2017, 11:18

rupi hat geschrieben:ich versteh nicht warum es bei jeder IPSC Diskussion um die Production Divison gehen muss

schiesst man halt nur Standard und erspart sich sämtliche Kopfschmerzen wie was in welcher Form erlaubt ist

die ganzen Doppelplanungen sind weder Fisch noch Fleisch und grad am Anfang ists eh wurscht mit welcher Klasse man anfängt - weil ma sowieso hinten liegt

Solche Probleme haben ja nur die Anfänger unter den Anfängern.
3-4x teilgenommen, an Schas zammgschossen , eventuell zum drüberstreuen glei 2x DQ und die Mess is glesen!
lg und DVC,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Benutzeravatar
DesertEagleCal50
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 868
Registriert: Di 10. Mai 2016, 21:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon DesertEagleCal50 » Do 7. Dez 2017, 19:16

@doc: ist das jetzt eine neue Erkenntnis :clap:

Ich konnte heute dieses Trio vergleichen:
https://drive.google.com/file/d/1WDDf6z ... sp=sharing

Die Unterschiede sind gefühlt riesig. Die Sig klarer Verlierer, die Shadow kommt einfach nicht an, die Orange klarer Sieger für mich.
Grüsse

Temudjin
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:15

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon Temudjin » Do 7. Dez 2017, 20:48

Wennst a bisserl mehr Geld in di hand nehmen willst: http://www.egun.de/market/item.php?id=6700170

Benutzeravatar
DesertEagleCal50
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 868
Registriert: Di 10. Mai 2016, 21:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon DesertEagleCal50 » Do 7. Dez 2017, 20:55

falsche Division, Kaliber,...
Grüsse

Temudjin
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Mi 8. Nov 2017, 11:15

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon Temudjin » Do 7. Dez 2017, 21:35

Aber zurück zu production. Schau dir mal die ZVS P21 an,..hat den Vorteil, modular aufgebaut zu sein, d.h. du kannst durch Lauf, Magazin und Schlittenwechsel zw. .40 und 9x19 wechseln..einmal Production in 9x19 schießen und dann mit Major im Standard is möglich,.. ist technisch n Cz/browning Klon.. Günstig si si fürs Einsteigen auch, da bleibt genug fürs Ri und Trainingsmuni ... https://www.waffengebraucht.at/waffen/p ... ger--32326

Benutzeravatar
pastrana199
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 914
Registriert: So 9. Mai 2010, 18:42
Wohnort: Stmk.
Kontaktdaten:

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon pastrana199 » Do 7. Dez 2017, 21:43

Sowas exotisches würde ich niemanden empfehlen auch wenn es auf der Production Liste steht.
Schaut doch mal auf meiner Homepage vorbei.
Anfragen per PN ohne Realname werden nicht beantwortet.

Benutzeravatar
DesertEagleCal50
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 868
Registriert: Di 10. Mai 2016, 21:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon DesertEagleCal50 » Do 7. Dez 2017, 21:52

fällt für mich unter Glock & Co...
Grüsse

Centershot
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1951
Registriert: Di 11. Mai 2010, 17:53
Wohnort: Graz

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon Centershot » Do 7. Dez 2017, 21:55

Bei rund € 250,- Differenz zu einer Shadow 1 (zuverlässig funktionierende erprobte Ganzstahlwaffe, fabriksneu, 3 Magazine, Leuchtkorn, Ersatzteilversorgung "per Bosko", hoher Wiederverkaufswert!) würde ich nicht einmal nachdenken...ich schließe mich Pastranas Bedenken an!

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1031
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon hmg382 » Do 7. Dez 2017, 23:29

DesertEagleCal50 hat geschrieben:@doc: ist das jetzt eine neue Erkenntnis :clap:

Ich konnte heute dieses Trio vergleichen:
https://drive.google.com/file/d/1WDDf6z ... sp=sharing

Die Unterschiede sind gefühlt riesig. Die Sig klarer Verlierer, die Shadow kommt einfach nicht an, die Orange klarer Sieger für mich.
Ich hab jetzt nicht die monstermässige Menschenkenntnis. Aber ich hab das Gefühl, dass du auf eine TSO sparen solltest und in STANDARD glücklich werden solltest. :)

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
DesertEagleCal50
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 868
Registriert: Di 10. Mai 2016, 21:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon DesertEagleCal50 » Fr 8. Dez 2017, 08:54

hmg382 hat geschrieben:
DesertEagleCal50 hat geschrieben:@doc: ist das jetzt eine neue Erkenntnis :clap:
Ich konnte heute dieses Trio vergleichen:
https://drive.google.com/file/d/1WDDf6z ... sp=sharing
Die Unterschiede sind gefühlt riesig. Die Sig klarer Verlierer, die Shadow kommt einfach nicht an, die Orange klarer Sieger für mich.
Ich hab jetzt nicht die monstermässige Menschenkenntnis. Aber ich hab das Gefühl, dass du auf eine TSO sparen solltest und in STANDARD glücklich werden solltest. :)

:lol:
noch nicht aller Tage Abend, erhoffe mir noch mehr Vergleiche, auch eine Tanfo, aber dazu gibts dzt. noch keine Möglichkeit...

Sparen? Preis? davon habe ich nichts geschrieben, ist auch kein Thema, ich suche die "Eine", die "Richtige" :violin:
Grüsse

Benutzeravatar
hmg382
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1031
Registriert: Di 1. Dez 2015, 08:10
Wohnort: Tirol

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon hmg382 » Fr 8. Dez 2017, 09:27

DesertEagleCal50 hat geschrieben:
noch nicht aller Tage Abend, erhoffe mir noch mehr Vergleiche, auch eine Tanfo, aber dazu gibts dzt. noch keine Möglichkeit...

Sparen? Preis? davon habe ich nichts geschrieben, ist auch kein Thema, ich suche die "Eine", die "Richtige" :violin:


Ich hab das nur als Floskel gemeint ;)

Ja, die eierlegende Wollmilchsau zu finden ist eine schöne Maxime, aber ob erreichbar bei der Diversität der Disziplinen?

Ich kann nur von mit sagen, dass wenn ich einmal STANDARD schießen sollte, die TSO meine allererste Wahl wäre. Als ich das Ding zum ersten mal ausprobiert habe, war es so, als würde ich in einen maßgeschneiderten Handschuh hineinschlüpfen. Fantastisches Handling und ein wahnsinns Abzug. Nur, da ich nur Production schieße, stellt sich die Frage nicht.


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
#IamTheGunLobby

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

Benutzeravatar
DesertEagleCal50
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 868
Registriert: Di 10. Mai 2016, 21:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon DesertEagleCal50 » Fr 8. Dez 2017, 09:54

Eierlegendewollmilchsau gibts nicht, davon gehe ich aus. Der beste Kompromiss wäre das Ziel.
Die TSO, wie du schreibst, kommt da schon sehr nahe ran. Der Vergleich noch mit anderen wird es mir vorr. bestätigen. 3 Guns ist jetzt kein großartiger Vergleich gewesen, aber schon sehr überraschend wie groß die gefühlten Unterschiede sind.
Sehr gefallen hat mir dass die TSO sofort beim Griff aus dem Holster richtig in der Hand liegt, das ist bei der Sig nicht ohne entsprechende Kontrolle.

Eine TS wird angeboten, schon verlockend da optisch genau wie ich meine wollte, aber TSO dürft doch in einigen Punkten besser sein.

Zur Division habe ich schon geschrieben.
Grüsse

Seedo
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 195
Registriert: Mi 13. Jan 2016, 02:27

Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon Seedo » Fr 8. Dez 2017, 11:30

Sps Pantera oder Sti Edge ist auch ganz nett.
Ich mag das 1911/2011 System, da gibts weniger zum Putzen

DVC

Benutzeravatar
DesertEagleCal50
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 868
Registriert: Di 10. Mai 2016, 21:19
Wohnort: Oberösterreich

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon DesertEagleCal50 » Fr 8. Dez 2017, 13:08

Schützenkollege hat eine HPS, ist ne Diva, viel Öl, gelegentlich Probleme mit dem Schlagbolzen sonst zuverlässig. Eine der ersten SPS wurde dafür wieder verkauft, da war die Qualität nicht besonders lt. seiner Aussage.

STI oder SVI ist auch noch zu erwähnen, Test ziemlich unmöglich....

am Montag vergleiche ich: Sig x 9mm, TSO .40(9mm haben wir nicht) und HPS 9mm
Grüsse

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 846
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Welche Gun für IPSC Standard & Production ?

Beitragvon HS911 » Fr 8. Dez 2017, 18:25

Als erstes musst Du herausfinden, was Du eigentlich willst.

Willst einfach nur ein bisserl IPSC schießen, ohne sportlichen Ehrgeiz? -> bring what you have.

Willst in der Production sportlich erfolgreich werden? -> ließ dir die beiträge von pastrana nocheinmal durch, der weiss von was er schreibt.

Willst eine Kanone mit Top-Abzug etc? -> Standard oder Classic Division, wobei Classic wahrscheinlich anfängerfreundlicher ist.

Willst unbedingt eine Sig schiessen? Ist auch ok, aber für IPSC im besten Fall extrem ungewöhnlich.

Solang Du nicht weisst was Du willst, wird das nix werden. Alles gleichzeitig mit einer gun wird sich nicht ausgehen.
"If you're not shootin', you should be loadin'. If you're not loadin, you should be movin', if you're not movin', someone's gonna cut your head off and put it on a stick."


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bino71, Hellprayer und 4 Gäste