Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
Nordi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 747
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Nordi » Di 14. Jan 2020, 11:42

Gibt es womöglich auch für die WBP AKs so einen Bescheid?

"ARs...Lego für Männer"

Benutzeravatar
panhandle
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1232
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von panhandle » Di 14. Jan 2020, 12:22

Nordi hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 11:42
Gibt es womöglich auch für die WBP AKs so einen Bescheid?
So Du Dich auf die Deutschen BKA Bescheide beziehst.... kannst vergessen, hat bei uns keine Bedeutung.

g
Willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Benutzeravatar
Huck_Finn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 314
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:13
Wohnort: NOE Nord

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Huck_Finn » Di 14. Jan 2020, 13:14

Kann man die Bajonettaufnahme bei der T56 eigentlich entfernen oder ist die fix verschweißt?
Entwaffne ein Volk und du hast vielleicht hundert Täter behindert – aber hunderttausende neue Opfer geschaffen. Lauwarm ist schrecklich. Beim Kaffee, bei Speisen, bei der Liebe, bei der Bildung, beim Eintreten für die Freiheit.

Benutzeravatar
Nordi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 747
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Nordi » Di 14. Jan 2020, 13:39

panhandle hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 12:22
Nordi hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 11:42
Gibt es womöglich auch für die WBP AKs so einen Bescheid?
So Du Dich auf die Deutschen BKA Bescheide beziehst.... kannst vergessen, hat bei uns keine Bedeutung.

g
Willi
Ah ok, Danke dir. Dachte nur das es vielleicht doch von bedeutung ist weil immer wieder solche Bescheide hier reingestellt werden bzw der Eindruck entstanden ist diese könnten in Zukunft einen gewissen Wert oder Nutzen hier haben.

"ARs...Lego für Männer"

Simon80
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 107
Registriert: So 10. Sep 2017, 12:07

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Simon80 » Di 14. Jan 2020, 14:11

Ich habe die Bescheide nur angesprochen, weil ich gelesen habe, dass in DE legale Waffen bei uns rechtlich i.O. sein sollten. Da es für die Arsenal Modelle wohl Bescheide aus DE gibt sollten sie auch bei uns erlaubt sein falls sie je ein Händler importiert.....

Pat_at_work
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 269
Registriert: Di 29. Okt 2019, 16:03

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Pat_at_work » Di 14. Jan 2020, 14:35

Simon80 hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:11
Ich habe die Bescheide nur angesprochen, weil ich gelesen habe, dass in DE legale Waffen bei uns rechtlich i.O. sein sollten. Da es für die Arsenal Modelle wohl Bescheide aus DE gibt sollten sie auch bei uns erlaubt sein falls sie je ein Händler importiert.....
Falls die mal kommen, kosten die dann wsl eh über 2000... :tipphead:
Glock 17 Gen4 FDE, CZ 75 pre-B, STP Sparta .45ACP, WBP Jack Premium

Benutzeravatar
maggus
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1000
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 13:08
Wohnort: Austria

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von maggus » Di 14. Jan 2020, 14:49

Pat_at_work hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:35
Simon80 hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:11
Ich habe die Bescheide nur angesprochen, weil ich gelesen habe, dass in DE legale Waffen bei uns rechtlich i.O. sein sollten. Da es für die Arsenal Modelle wohl Bescheide aus DE gibt sollten sie auch bei uns erlaubt sein falls sie je ein Händler importiert.....
Falls die mal kommen, kosten die dann wsl eh über 2000... :tipphead:
ja, early Bird Super Duper Einführungs-Vorbestellungspreis, und 3 Tage später 2.500€
9x19 | 44 Mag. | 223 Rem. | 308 Win. | 7,62x54R | 8x57JS | 338 Lapua Magnum | Kal. 12

*** Suche schönes Bajonett für Perser Mauser inkl. Scheide ***

Pat_at_work
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 269
Registriert: Di 29. Okt 2019, 16:03

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Pat_at_work » Di 14. Jan 2020, 14:53

Haha, so in etwa 😁
Glock 17 Gen4 FDE, CZ 75 pre-B, STP Sparta .45ACP, WBP Jack Premium

Benutzeravatar
Nordi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 747
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Nordi » Di 14. Jan 2020, 14:56

Es scheint ( laut Info eines Händlers ) eh so zu sein das wir die Arsenal AKs hier ohnehin vergessen können...ANGEBLICH ( bitte mit Vorsicht genießen ) ist die Mindestabnahmemenge 100 Stück...zusätzlich geht das meiste deren Produktion in die USA.

"ARs...Lego für Männer"

Pat_at_work
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 269
Registriert: Di 29. Okt 2019, 16:03

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Pat_at_work » Di 14. Jan 2020, 15:01

Nordi hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:56
Es scheint ( laut Info eines Händlers ) eh so zu sein das wir die Arsenal AKs hier ohnehin vergessen können...ANGEBLICH ( bitte mit Vorsicht genießen ) ist die Mindestabnahmemenge 100 Stück...zusätzlich geht das meiste deren Produktion in die USA.
Wenn man das im Vorfeld anständig medial präsentiert, sind die 100 stück sicher zum schaffen.
Wenn der preis bei denen zwischen 1300 und 1600 angesetzt wird sind die sicher schnell weg...
Glock 17 Gen4 FDE, CZ 75 pre-B, STP Sparta .45ACP, WBP Jack Premium

Simon80
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 107
Registriert: So 10. Sep 2017, 12:07

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Simon80 » Di 14. Jan 2020, 15:05

Pat_at_work hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 15:01
Nordi hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 14:56
Es scheint ( laut Info eines Händlers ) eh so zu sein das wir die Arsenal AKs hier ohnehin vergessen können...ANGEBLICH ( bitte mit Vorsicht genießen ) ist die Mindestabnahmemenge 100 Stück...zusätzlich geht das meiste deren Produktion in die USA.
Wenn man das im Vorfeld anständig medial präsentiert, sind die 100 stück sicher zum schaffen.
Wenn der preis bei denen zwischen 1300 und 1600 angesetzt wird sind die sicher schnell weg...
Denke ich auch- wenn aber wieder irre Wahnsinnpreise aufgerufen werden wirds schwieriger.... Den eine AK zum Preis eines guten AR wird kaum jemand kaufen....

Was ist eigentlich mit dem Molot Ak's? Oder kommen nur die Saigas aus Russland raus....

Benutzeravatar
mighty
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 315
Registriert: Sa 7. Mär 2015, 08:06

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von mighty » Di 14. Jan 2020, 15:36

https://www.youtube.com/watch?v=Mm_oilHhwfk

Träumen darf ich ja von den Arsenals :roll:

BFG
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 89
Registriert: Fr 11. Dez 2015, 09:43
Wohnort: Steiermark

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von BFG » Mi 15. Jan 2020, 16:00

So Leute, hab heute meine SDM Soviet abgeholt, und bin absolut begeistert!
Es ist eine rustikale AK-47 wie ich sie mir vorgestellt habe!
Der Trunnion ist geschmiedet!
Der Lauf und der Gaskolben sind Hartverchromt!
Der Verschlussträger aus dem vollen gefräst!
Und angeblich nimmt sie alle gängigen Magazine ohne zu zicken.

Der Händler war top, und hat mir vor Ort alles gezeigt und hat sich zuvor auch mit der Waffe beschäftigt.
Er hat mir ein Schussbild (auf 25m) von der Waffe gezeigt, 3 Schuss 1 Loch, mit seiner lagernden Surplus Munition!

Nun noch ein paar Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Samstag geht's auf den Schießstand, dann kann ich mehr berichten!

Aber ich glaube wir haben hier einen absoluten Preis/Leistungs Sieger -> aktuell €799,-

Benutzeravatar
Nordi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 747
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Nordi » Mi 15. Jan 2020, 16:19

Glückwunsch :)

Ich werde auch bald meine WBP abholen und dann im Lauf der restlichen Woche berichten!

"ARs...Lego für Männer"

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3940
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Der Russische Sperrholz und Stahlblech Tread

Beitrag von Incite » Mi 15. Jan 2020, 16:35

Schaut super aus!

nicht vergessen wenn mit Surplus geschossen wurde die richtige Reinigung (lt. PD Forum der AK Guru schlechthin). "let mit activate the water" "do it once, do it right" ;) :lol: :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=Oo2cFiyobY8&t=17s
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Antworten