Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Bezugsquelle Waffen

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
Jungjäger1997
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 155
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 18:51

Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Jungjäger1997 » Sa 4. Apr 2020, 08:59

Hallo liebes Forum :-)

Ich suche einen neuen aber richtig kompetenten und "arbeitswilligen" Händler.

Ich habe vor in der nächsten Zeit eine Kurzwaffe zu erwerben und möchte einen ordentlichen Ansprechpartner haben.

Bei meinen derzeitigen Händler immer wieder das selbe, nix lagernd, nichtmal Munition, Umbau arbeiten macht er nicht weil er keinen Bock hat usw...

Komme aus dem Nordburgenland und freue mich auf Eure Empfehlungen.

Ps.: eine neue Glock 17 Gen 5 soll es werden...

dragon08
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 486
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:38
Wohnort: Steiermark

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von dragon08 » Sa 4. Apr 2020, 09:00

Die sollte dir auch der "unfähigste/ unwilligste" Händler besorgen können!
"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 26956
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von gewo » Sa 4. Apr 2020, 09:12

Die Abgabe von waffen ist nun mal dzt verboten

Das hat wohl nix mit Unwilligkeit oder „kein Bock“ zu tun ...
Termine ausserhalb unserer Öffnungszeiten die bereits reserviert sind
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke
Irrtum vorbehalten.

Burgenlandy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 759
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 08:49

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Burgenlandy » Sa 4. Apr 2020, 09:31

-----------------------
Zuletzt geändert von Burgenlandy am Mi 16. Sep 2020, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Dieser Account wird auf meinen Wunsch hin stillgelegt - ich würde mich über eine gänzliche Löschung freuen.

Benutzeravatar
Jungjäger1997
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 155
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 18:51

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Jungjäger1997 » Sa 4. Apr 2020, 10:20

Danke für die Rückmeldungen.

Derzeit ist es mir klar und ich kaufe auch derzeit nicht sondern informiere mich.

Das oben geschilderte geht von den Erfahrungen der letzte Jahre aus.

Geht jetzt nicht nur speziell um die Glock sondern auch um andere Büchsen in der Zukunft.

Danke erstmal für den Tipp, bei Doubleaction war ich bereits einmal aber nicht direkt zum kaufen sondern für einen Tausch.

Danke

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4135
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Incite » Sa 4. Apr 2020, 10:39

Jungjäger1997 hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 10:20
Danke für die Rückmeldungen.

Derzeit ist es mir klar und ich kaufe auch derzeit nicht sondern informiere mich.

Das oben geschilderte geht von den Erfahrungen der letzte Jahre aus.

Geht jetzt nicht nur speziell um die Glock sondern auch um andere Büchsen in der Zukunft.

Danke erstmal für den Tipp, bei Doubleaction war ich bereits einmal aber nicht direkt zum kaufen sondern für einen Tausch.

Danke
das passt dann eh. Bei Doubleaction kriegst du auch bei Büchsen einen guten Preis ;)
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

Benutzeravatar
Jungjäger1997
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 155
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 18:51

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Jungjäger1997 » Sa 4. Apr 2020, 10:47

Super danke!

Dann hab ich ja jetzt noch genug Zeit zum überlegen ob 19X oder 17 Gen 5.

LG

Benutzeravatar
Huck_Finn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 340
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:13
Wohnort: NOE Nord

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Huck_Finn » Sa 4. Apr 2020, 13:46

Wenn 19X dann sieh dir auch die Glock 45 an. Etwas günstiger, aber ebenso Hybrid mit G17 Griffstück und G19 Verschluss mit kleinen Unterschieden zur G19X.
Entwaffne ein Volk und du hast vielleicht hundert Täter behindert – aber hunderttausende neue Opfer geschaffen. Lauwarm ist schrecklich. Beim Kaffee, bei Speisen, bei der Liebe, bei der Bildung, beim Eintreten für die Freiheit.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3069
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Alaskan454 » Sa 4. Apr 2020, 13:57

Huck_Finn hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 13:46
Wenn 19X dann sieh dir auch die Glock 45 an. Etwas günstiger, aber ebenso Hybrid mit G17 Griffstück und G19 Verschluss mit kleinen Unterschieden zur G19X.
Ich bin beim Thema Glock jungfräulich dh ich habe und hatte noch keine,bitte mich jetzt dafür nicht steinigen falls ich daneben liege.

Glock 45: G17 Griffstück und G19 Verschluss

Glock 19x: Im Prinzip das selbe nur 3.tes Magazin dabei,Coyote Farbe und Tritiumvisier wenn ich's richtig im Kopf habe?

Da find ich persönlich das Paket der 19x sogar irgendwie günstiger wenn man das zusätzliche Zubehör in Betracht zieht.
Rugerianer und stolz darauf

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2729
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von sauersigi » Sa 4. Apr 2020, 14:19

Glock 45 MOS ist der Maßstab im Moment....für mich zumindest!!
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
Jungjäger1997
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 155
Registriert: Mi 13. Mär 2019, 18:51

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Jungjäger1997 » Sa 4. Apr 2020, 14:43

Danke, habe mir einige Modelle angesehen und bin aufgrund der Ausstattung und aber auch wegen der Farbe von der 19X begeistert.

Danke.. Jetzt nur mehr abwarten und wenn alles vorbei ist werde ich sie mir mal in "echt" ansehen und befummeln.

Bin ohnehin derzeit im Dienst und habe daher nur Zeit für Überlegungen.

Danke für die Hilfe, eventuell starte ich einen neuen Thread für eine Präzisionsbüchse..mal sehen..

Burgenlandy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 759
Registriert: Sa 25. Feb 2017, 08:49

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Burgenlandy » Sa 4. Apr 2020, 15:53

-----------------------
Zuletzt geändert von Burgenlandy am Mi 16. Sep 2020, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Dieser Account wird auf meinen Wunsch hin stillgelegt - ich würde mich über eine gänzliche Löschung freuen.

Benutzeravatar
quildor82
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3491
Registriert: Do 27. Mai 2010, 11:25

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von quildor82 » Sa 4. Apr 2020, 21:58

Fahr einfach die paar Meter weiter nach Bruck.
Gibt dort jetzt auch einen Händler, den im Nord Bgld. besuch ich seit Jahren nichtmehr.
"mit einem netten wort und einer pistole erreicht man mehr, als mit einem netten wort allein .."
Al Capone *17.01.1899 - †25.01.1947



Tracerammunition-bulletinboard.eu __bitte eindeutschen

Scout17
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 132
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 20:27

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von Scout17 » So 5. Apr 2020, 01:04

gewo hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 09:12
Die Abgabe von waffen ist nun mal dzt verboten

Das hat wohl nix mit Unwilligkeit oder „kein Bock“ zu tun ...
Will mir eine privat bei waffengebraucht kaufen von einem Privaten. Das darf ich auch jetzt noch oder? Kenn mich da nicht aus.
Suche Mossberg MVP Patrol in .223

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 7052
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Bezugsquelle Waffen

Beitrag von rupi » So 5. Apr 2020, 01:30

Scout17 hat geschrieben:
So 5. Apr 2020, 01:04
gewo hat geschrieben:
Sa 4. Apr 2020, 09:12
Die Abgabe von waffen ist nun mal dzt verboten

Das hat wohl nix mit Unwilligkeit oder „kein Bock“ zu tun ...
Will mir eine privat bei waffengebraucht kaufen von einem Privaten. Das darf ich auch jetzt noch oder? Kenn mich da nicht aus.
ist das ein lebensnotwendiger sozialer Kontakt ?

naja ich weiß ned
member the old PD design ? oh I member

Antworten