Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Steyr Aug 9mm

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3920
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von rhodium » So 22. Nov 2020, 10:29

I a hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 01:17
AUG-andy hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 09:36
Wegen 15€ pro Stück ? :think:
151,20 € für ein 25er-Magazin, das, bis eben auf den Zubringer, schon in den 1960ern genau so ausgesehen hat, ist aber jenseits von Gut und Böse.

Der Zubringer selbst ist ein ein 1 mm-Blech, von dem, wenn man erst mal die Formen hat, mit 3 vollautomatischen Schritten (1. Umriss stanzen, 2. U-form biegen, 3. Mittelteil biegen) mehr als 100 pro Minute aus der Maschine purzeln dürften.
... und wieviel tausende Abnehmer warten in Europa aktuell genau auf das Teil? Eben.

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1621
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Lexman1 » So 22. Nov 2020, 10:31

Na auf das Magazin bin ich gespannt, bzw was sie dafür verlangen ;) hab zum Glück genug 30er und ein paar 20er, welche die 10er einigermaßen obsolet machen, aber mehr Angebot belebt das Geschäft.
From My Cold, Dead Hands

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 86
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von I a » So 22. Nov 2020, 15:15

Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:16
Interessant wäre auch zu erwähnen das Steyr jetzt ein 10 Schuss Magazin für das AUG auf den Markt bringt.
Danke für die Info. Hatte ich eigentlich schon seit/mit 14.12.2019 erwartet. Gibt's da schon einen Link mit offiziellen Angaben dazu?

Ist dass dann ein Standard-25er mit erhöhtem Boden und kürzerer Feder oder gleicher Feder und einer entsprechenden Sperre drin? Der Adapter verdeckt ja rd. 2/3 des Magazins, also weit mehr als 10 Schuss. Oder es ist dementsprechend kurz und sie befestigen ein Schnürl unten dran, mit dem man's dann herausziehen kann. :D
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 86
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von I a » So 22. Nov 2020, 15:23

rhodium hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:29
I a hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 01:17
AUG-andy hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 09:36
Wegen 15€ pro Stück ? :think:
151,20 € für ein 25er-Magazin, das, bis eben auf den Zubringer, schon in den 1960ern genau so ausgesehen hat, ist aber jenseits von Gut und Böse.

Der Zubringer selbst ist ein ein 1 mm-Blech, von dem, wenn man erst mal die Formen hat, mit 3 vollautomatischen Schritten (1. Umriss stanzen, 2. U-form biegen, 3. Mittelteil biegen) mehr als 100 pro Minute aus der Maschine purzeln dürften.
... und wieviel tausende Abnehmer warten in Europa aktuell genau auf das Teil? Eben.
Welches Teil meinst Du? Das ganze Magazin oder nur den Zubringer? Verkaufszahlen kenne ich weder von Europa, noch von Übersee. Weiß auch nicht, ob die überhaupt veröffentlicht werden.

In welche Richtung meinst Du das „Eben.“?
  1. Es sind nicht viele, also gibt es keine hohen Stückzahlen → höherer Preis.
  2. Es sind viele, hohe Stückzahlen → niedrigerer Preis.
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 86
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von I a » So 22. Nov 2020, 15:36

Lexman1 hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:31
Na auf das Magazin bin ich gespannt, bzw was sie dafür verlangen ;) hab zum Glück genug 30er und ein paar 20er, welche die 10er einigermaßen obsolet machen, aber mehr Angebot belebt das Geschäft.
Verkaufen, so man das mal möchte, kann man die "großen" aber nur mehr an jemandem mit Bewilligung nach §58 (13) WaffG oder an jemanden mit allgemeiner Kat. A-Berechtigung.
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

Benutzeravatar
Muninn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 354
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Muninn » So 22. Nov 2020, 19:42

I a hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 15:15
Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:16
Interessant wäre auch zu erwähnen das Steyr jetzt ein 10 Schuss Magazin für das AUG auf den Markt bringt.
Danke für die Info. Hatte ich eigentlich schon seit/mit 14.12.2019 erwartet. Gibt's da schon einen Link mit offiziellen Angaben dazu?

Ist dass dann ein Standard-25er mit erhöhtem Boden und kürzerer Feder oder gleicher Feder und einer entsprechenden Sperre drin? Der Adapter verdeckt ja rd. 2/3 des Magazins, also weit mehr als 10 Schuss. Oder es ist dementsprechend kurz und sie befestigen ein Schnürl unten dran, mit dem man's dann herausziehen kann. :D
Ich hab mal bei Steyr angefragt weil ich mein 9er AUG verkaufen wollte.
Hier ein Auszug aus der Antwort von Steyr:
"Die Magazine befinden sich in der Fertigstellung, und werden in kürze lieferbar sein.

Die Bestellnummer ist: 1213050444 - MAGAZIN 10 SCHUSS 9MM ZERLEGEGESICHERT

Ladenrichtpreis ist: 158€ inkl. USt."

Aber gekauft oder gesehen hab ich noch keines.
Black rifles matter

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 86
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von I a » So 22. Nov 2020, 20:40

Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 19:42
I a hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 15:15
Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:16
Interessant wäre auch zu erwähnen das Steyr jetzt ein 10 Schuss Magazin für das AUG auf den Markt bringt.
Danke für die Info. Hatte ich eigentlich schon seit/mit 14.12.2019 erwartet. Gibt's da schon einen Link mit offiziellen Angaben dazu?
Ich hab mal bei Steyr angefragt weil ich mein 9er AUG verkaufen wollte.
Hier ein Auszug aus der Antwort von Steyr:
"Die Magazine befinden sich in der Fertigstellung, und werden in kürze lieferbar sein.

Die Bestellnummer ist: 1213050444 - MAGAZIN 10 SCHUSS 9MM ZERLEGEGESICHERT

Ladenrichtpreis ist: 158€ inkl. USt."

Aber gekauft oder gesehen hab ich noch keines.
Wann war das „... in kürze ...“?

158 €?!? Die spinnen echt. Haben die an/bei der letzten Novelle vom WaffG bei dem max. 10 mitgeschrieben/mitlobbyiert?

Nachtrag:

„Zerlegegesichert“? Heißt das, man kann die innen nicht reinigen?
Zuletzt geändert von I a am Mo 23. Nov 2020, 13:44, insgesamt 1-mal geändert.
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

Lexman1
Supporter 20x138mmB
Supporter 20x138mmB
Beiträge: 1621
Registriert: So 23. Mär 2014, 11:04
Wohnort: Früher WY nun Tulln

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Lexman1 » Mo 23. Nov 2020, 06:23

158,-!? Ich dachte die 10 Schuss für mein großes AUG sind schon teuer :lol: :tipphead:

Na dann kommt mir mal mittelfristig kein 9mm AUG ins Haus, außer es gibt mal eins, das Glock Mags nimmt :mrgreen:
From My Cold, Dead Hands

Benutzeravatar
kemira
Supporter .45 ACP Black Talon
Supporter .45 ACP Black Talon
Beiträge: 5967
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 10:43
Wohnort: Los Karawancos

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von kemira » Mo 23. Nov 2020, 06:48

Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 19:42
Die Bestellnummer ist: 1213050444 - MAGAZIN 10 SCHUSS 9MM ZERLEGEGESICHERT

Ladenrichtpreis ist: 158€ inkl. USt."
Und ich hab bei 85,- fürs CMMG-10er schon geschluckt... aber Steyr kanns offenbar verlangen...
illegitimi non carborundum
...the Brotherhood of Blackpowder...

I a
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 86
Registriert: Mo 9. Dez 2019, 22:01

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von I a » Mo 23. Nov 2020, 13:39

Lexman1 hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 06:23
Na dann kommt mir mal mittelfristig kein 9mm AUG ins Haus, außer es gibt mal eins, das Glock Mags nimmt :mrgreen:
Eigentlich bräuchte es dazu ja nur einen passenden Adapter (sofern das dann mit Zuführung/Verschluss zusammenpasst). :think: ...
„Die Herausforderung beim Fragen ist, zu wissen, was man nicht weiß.“
– I a

Kaliber 4 × 9 mm: G26 Gen4, G34 Gen4, CZ Shadow 2, AUG Z A3
Kaliber 5 × 723 mm :?:: Samick Equus :mrgreen: :roll: :tipphead:

BR1
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 136
Registriert: Di 26. Mär 2019, 09:53

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von BR1 » Mo 23. Nov 2020, 18:01

Steyr soll endlich den glock adapter verkaufen

Benutzeravatar
Muninn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 354
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Muninn » Mo 23. Nov 2020, 19:34

I a hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 20:40
Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 19:42
I a hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 15:15
Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 10:16
Interessant wäre auch zu erwähnen das Steyr jetzt ein 10 Schuss Magazin für das AUG auf den Markt bringt.
Danke für die Info. Hatte ich eigentlich schon seit/mit 14.12.2019 erwartet. Gibt's da schon einen Link mit offiziellen Angaben dazu?
Ich hab mal bei Steyr angefragt weil ich mein 9er AUG verkaufen wollte.
Hier ein Auszug aus der Antwort von Steyr:
"Die Magazine befinden sich in der Fertigstellung, und werden in kürze lieferbar sein.

Die Bestellnummer ist: 1213050444 - MAGAZIN 10 SCHUSS 9MM ZERLEGEGESICHERT

Ladenrichtpreis ist: 158€ inkl. USt."

Aber gekauft oder gesehen hab ich noch keines.
Wann war das „... in kürze ...“?

158 €?!? Die spinnen echt. Haben die an/bei der letzten Novelle vom WaffG bei dem max. 10 mitgeschrieben/mitlobbyiert?

Nachtrag:

„Zerlegegesichert“? Heißt das, man kann die innen nicht reinigen?
Das war Ende September.
Der Preis schockt mich nicht mal, hätte mich eher gewundert wenn die günstiger gewesen wären. :lol:
Steyr halt.... :tipphead:
Ist eh der selbe Preis wie für die 25er Magazine.
Wahrscheinlich eh nicht viel anders, ausser das sie halt nur zehn Bohnen schlucken und man sie nicht zerlegen kann.
Aber wie gesagt hab keines gekauft und auch keines gesehen.
Black rifles matter

Benutzeravatar
Muninn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 354
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von Muninn » Mo 23. Nov 2020, 19:40

kemira hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 06:48
Muninn hat geschrieben:
So 22. Nov 2020, 19:42
Die Bestellnummer ist: 1213050444 - MAGAZIN 10 SCHUSS 9MM ZERLEGEGESICHERT

Ladenrichtpreis ist: 158€ inkl. USt."
Und ich hab bei 85,- fürs CMMG-10er schon geschluckt... aber Steyr kanns offenbar verlangen...
Ja da hab ich mir auch an den Kopf gegriffen und nur für's Innenleben 55€ ist auch ne Ansage. :o
Black rifles matter

Benutzeravatar
helmutk
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 364
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Graz

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von helmutk » Di 24. Nov 2020, 19:23

kemira hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 06:48
[...]
Und ich hab bei 85,- fürs CMMG-10er schon geschluckt... aber Steyr kanns offenbar verlangen...
Aber sicher!
Is ja eh alles ein Bagatellbetrag... :mrgreen:
An armed society is a polite society. Manners are good when one may have to back up his acts with his life.
Robert A. Heinlein

Benutzeravatar
helmutk
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 364
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 15:45
Wohnort: Graz

Re: Steyr Aug 9mm

Beitrag von helmutk » Di 24. Nov 2020, 19:28

AUG-andy hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 09:36
helmutk hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 14:30
Danke für die Info, aber bei dem Stückpreis verzichte ich darauf, dass der Verschluss nach dem letzten Schuss offen bleibt.
Und soviel billiger wird's bei einer Sammelbestellung wohl auch net werden, dass der Preis in vertretbare Regionen kommt...
Wegen 15€ pro Stück ? :think:
Manchmal verstehe ich den Zugang nicht.
Unmengen an Munitionskosten, teure Waffen, teures Hobby im allgemeinen.
Und dann jammern wegen der paar Kröten ?
Immer lustig so was dann zu lesen . :lol:
Mein Wochenende ist gerettet. :dance:
Ich brauch nicht jammern, weil wenn ich's nicht kauf, bleiben die Kröten eh zur anderweitigen Verwendung bei mir. Aber schön, dass ich dir das WE retten konnte. Vielleicht nimmst einmal so eine Pretiose auseinander, schaust dir den Follower genau an von oben, unten, links und rechts, und erklärst dir dann (mir brauchst es nicht), wo da die 15 Euro drinstecken sollen...
An armed society is a polite society. Manners are good when one may have to back up his acts with his life.
Robert A. Heinlein

Antworten