Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Waffen zum Probeschießen

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Pb_Avenger
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:09
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Pb_Avenger » Mi 16. Dez 2015, 06:15

!!!Fertige Liste am Ende dieses Beitrages!!!

Originalpost:

Hallo an alle.

Da ich keinen ähnlichen Threat gefunden habe wollte ich mal was vorschlagen. Als ich mich umgesehen habe welche Waffe ich haben möchte stand ich vor dem gleichen Problem wie (vermutlich) viele andere: Es gibt unzählige Hersteller/Modelle die einem gefallen könnten. Aber was nehmen? Ganz klar - vorher mal Probeschießen ist angesagt. Aber wo? Viele Händler haben nur wenige Modelle auf Lager. Leute die Ihre WBK erst bekommen haben sind oft noch nicht in Schützenvereinen wo sie viele Waffen probieren können oder wollen nicht riskieren sich zu blamieren...

Darum habe ich mir gedacht es wäre Sinnvoll einen Sammelthreat zu machen, wo Leute die jemanden Ihre Waffe ausprobieren lassen würden, reinschreiben welche Waffen sie haben und von wo sie sind. Neue Mitglieder könnten dann schauen ob es in Ihrer Umgebung Waffen zum probieren gibt die sie interessieren und dann per PN oder so Kontakt aufnehmen.

Was haltet ihr so von der Idee?



Liste aller Mitglieder die Ihre Waffen freundlicherweiße zum Testschießen anbieten:

Pb_Avenger:
Sig Sauer P250 Fullsize (9mm), Waidhofen an der Thaya.

_______________________________________________________________

johnbond01:
Interordnance R94, Wien

_______________________________________________________________

helmsp:
4 verschiedene K-Frame und L-Frame S&W Revolver
Browning Buckmark
STI Trojan (selbst getuned)

_______________________________________________________________

gertsch:
cz75 oschatz sport ii
glock 21 gen 4

Gewehr falls von Interesse
khan atac
savage ba110 338lm

Komme aus Wien 23 und bin Mitglied im SSV Kellerberg

_______________________________________________________________

cas81:
HK USP 9mm FullSize mit Hogue Griff und LPA Fiberoptik-Visierung, Raum Wien

_______________________________________________________________

austria_fighter7:
Glock 19 Gen 4, Wien.

_______________________________________________________________

sixtwentynine:
Norinco 1911A1 45 ACP
S&W 629 Classic 5", Raum Wien

_______________________________________________________________

andreaslu:Browning high power 9mm
Palmetto Western Revolver .38 spez., 357 mag.

Großkaliber: Schwedenmauser 6,5x55, Klagenfurth
Zuletzt geändert von Pb_Avenger am Do 14. Jan 2016, 06:18, insgesamt 9-mal geändert.

crosseye
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1132
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 21:02
Wohnort: Vindobona

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon crosseye » Mi 16. Dez 2015, 07:02

Die neuen WBK Besitzer können sich auch bei vielen Vereinen zu kleinen Bewerben (statisch) anmelden und diese mit Leihwaffen vom Verein schießen. In Wien fällt mir hier zb der HSV Stammersdorf oder in Schwechat die Luna Shooters ein. Wichtig ist nur der Standaufsicht zu sagen, dass man Anfänger ist damit sie bestmöglich unterstützen.
Im Normalfall borgen auch nahezu alle Schützen ihre Waffen auch für ein paar Schuss her. Ich glaube aber nicht, dass viele dies hier kundtun werden, und vor allem bekannt geben, welche Waffen sie genau besitzen.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
Member of Pulverdampf DODLSQUAD
PPP Garantie - Pleiten, Pech & Pannen - Sie wünschen, wir spielen.

Pb_Avenger
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:09
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Pb_Avenger » Mi 16. Dez 2015, 07:53

Davon abgesehen das man ja nicht alle Waffen angeben muss wüsste ich nicht warum ich hier nicht schreiben sollte welche Waffen ich habe. Aber vielleicht bin ich einfach noch "zu neu" hier und bedenk irgendwas noch nicht. Aber wie gesagt: Wenn es ne dumme Idee ist, dann vergess ich es eben wieder.

Online
karl255
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 935
Registriert: Do 23. Jul 2015, 18:16
Wohnort: südl. NÖ

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon karl255 » Mi 16. Dez 2015, 08:05

hi, kann crosseye nur zustimmen -
bei bewerben kann man immer mal was ausborgen, bzw. auch bei bewerben von händlern kann man leiwaffen ausborgen.

auch gibt es händler die immer mal wieder proberunden veranstallten und da dann mit einer palette der waffen die sie im sortiment haben
testschiessen machen für ein gruppe interessierter.

im nördl. nö kenn i mi net aus, aber mal bei den händlern in der gegend fragen, bzw. bei den vereinen?!

Benutzeravatar
Mr-Zylinder
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 406
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:17
Wohnort: Vorarlberg

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Mr-Zylinder » Mi 16. Dez 2015, 08:20

Erkundige dich mal, ob es in deiner Nähe einen öffentlichen Schießstand gib, wo man Standwaffen ausleihen kann.

Pb_Avenger
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:09
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Pb_Avenger » Mi 16. Dez 2015, 08:27

Bei uns in der Nähe gibt es da nicht wirklich was. Wie es wo anders ausschaut weiß ich nicht. War auch mehr als Hilfestellung gedacht für Leute die unentschlossen sind und sich erkundigen wollen ob es in ihrer Nähe wen gibt der die gewünschte Waffe hat und jemanden Probeschießen lassen würde.

Eine Frage habe ich an euch: Warum sollte ich nicht wollen das jemand weiß welche Waffen ich zu Hause hab?

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1705
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon sauersigi » Mi 16. Dez 2015, 10:12

Ich denke, jemand der es schafft hierherzufinden, kann auch eine Frage stellen und um Hilfestellung ersuchen.
Es läuft gerade so eine Anfrage..
Ich würde hier nicht schreiben wollen womit ich trainiere etc. wenn wer direkt fragt über PN bekommt er eine Antwort.
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
Stickhead
Moderator
Moderator
Beiträge: 4753
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 17:47
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Stickhead » Mi 16. Dez 2015, 10:28

sauersigi hat geschrieben:Ich würde hier nicht schreiben wollen womit ich trainiere etc. wenn wer direkt fragt über PN bekommt er eine Antwort.

Ich schätz mal, dass du zumindest eine Sig Sauer hast :mrgreen:

Pb_Avenger hat geschrieben:Eine Frage habe ich an euch: Warum sollte ich nicht wollen das jemand weiß welche Waffen ich zu Hause hab?

Anhand der Waffen, die du preisgibst, kann man theoretisch daraus schließen, wer du bist - vor allem als Behörde ;)
Bild

johnbond01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 793
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 19:41

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon johnbond01 » Mi 16. Dez 2015, 10:48

wenn die Behörde wissen will wer da als "Stickhead" postet dann kriegt sie das, auch rückwirkend über Jahre, binnen paar Stunden raus. Da braucht sie sicher keine Crosschecks machen wer aller wo welche Waffe besitzt...

ich find die Idee gut, hab bislang nur eine Interordnance R94. Standort Wien

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1705
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon sauersigi » Mi 16. Dez 2015, 10:53

Ich schätz mal, dass du zumindest eine Sig Sauer hast :mrgreen:

Uiiii, mein Nickname deshalb, ist weil ich auf Sig Sauer bin... daher SauerSigi...
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
doc steel
MUSCLEGUNNER
MUSCLEGUNNER
Beiträge: 6936
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:02
Wohnort: Palazzo Anzolo Rafael, Venezia

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon doc steel » Mi 16. Dez 2015, 13:46

johnbond01 hat geschrieben:wenn die Behörde wissen will wer da als "Stickhead" postet dann kriegt sie das, auch rückwirkend über Jahre, binnen paar Stunden raus. Da braucht sie sicher keine Crosschecks machen wer aller wo welche Waffe besitzt...

ich find die Idee gut, hab bislang nur eine Interordnance R94. Standort Wien


NSA, CIA, MI5, Mossad, KGB und wie sie alle noch heißen mögen, kennen den Inhalt unserer Tresore mit Sicherheit besser als wir glauben.
Darauf können wir im Chor und als Kanon einen lauten, langen, feuchten Furz lassen!
lg,
doc steel

https://www.bioresonanz-praxis.at/
*******************************************

Pb_Avenger
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:09
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Pb_Avenger » Do 17. Dez 2015, 08:11

Eben darum denke ich mir recht wenig bei öffentlichen Angaben zu meinen Waffen.

Wer will was damit anfangen? Die Behörden?

FALLS die Behörden das jemals wissen wollen schauen sie ins Waffenregister. Da steht alles drinnen. UND ist gerichtlich verwertbar. Wenn es zum Ernstfall kommt und die Behörde vor Gericht dann sagt: "Er hat in einem Forum aber geschrieben er hat einen Lenkraketenwerfer zu Hause, also muss es so stimmen." - Dann lach ich mich schlapp. Der Richter vermutlich auch.

Ein privater?

Ich mach kein Geheimniss daraus was ich zu Hause für Waffen habe. Und fass doch dann muss ich es ja nicht ins Forum schreiben. Also so ganz versteh ich die Geheimnisskrämerei nicht.

Den Punkt von wegen Zeig mir deine Waffen und ich sag dir wer du bist - den find ich witzig. Den kann ich zwar noch am ehesten verstehen, aber er ist (für mich) trotzdem an den Haaren herbeigezogen. Soll jetzt BITTE keiner persönlich nehmen, aber es gibt Leute die fahren die teuersten Autos. Teilweise eh nur geleast oder auf Kredit. Aber jeder soll sehen wie toll ich nicht bin und was ich mir nicht alles leiste, aber ob ich eine besondere Waffe daheim hab darf dann plötzlich keiner Wissen??

Online
Benutzeravatar
helmsp
Do you feel lucky, punk?
Do you feel lucky, punk?
Beiträge: 685
Registriert: Do 31. Jan 2013, 13:28
Kontaktdaten:

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon helmsp » Do 17. Dez 2015, 10:15

Finde es manchmal faszinierend wie sich paar Leute ansch***** (pardon meine Aussprache).
Es ist ein Hobby/Sport und man soll damit auch offen umgehen können statt es zu verheimlichen als ob wir was Illegales tun. Und so wie einige hier Bilder posten so kann auch auch gleich die Waffe beim Namen nennen.

Zurück zum Thema: Ich finde die Idee sinnvoll. Als ich angefangen habe hätte ich auch gerne die ein oder andere Waffe probegeschossen (in Wien beispielsweise gibt es nur den Seidler der bischen was an Auswahl hat). Gott sei Dank waren einige Pulverdampfler sehr hilfreich und haben via PM gleich angeboten ob ich nicht dies oder das probieren will, das war eine grosse Hilfe, hat mir den Einstieg erleichtert und so stell ich mir eine gute Community vor.
Wer teilen will teilt, wer nicht teilen will teilt halt stillschweigend nicht und muss nicht unnötig kommentieren.
@Threadersteller: Eventuell eine Liste im ersten Post zusammenschreiben zwecks Übersicht?

Ich kann anbieten wenn wer testen will:
- 4 verschiedene K-Frame und L-Frame S&W Revolver (zwischenzeitlich weiss glaub ich jeder, dass ich ein S&W Fetischist bin und zig S&W hatte oder habe)
- Browning Buckmark
- STI Trojan selbst getuned
When you can't dazzle them with brilliance, baffle them with bullshit

IG-Account: https://www.instagram.com/helmsp

mr400watt
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 288
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 12:46
Wohnort: Wien

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon mr400watt » Do 17. Dez 2015, 11:59

Vielleicht lässt es sich anders lösen: ein neues Unterforum "suche Waffen zum Probeschießen"
Der Threadtitel muss mindestens Ort , Kaliber und Waffenart (KW, LW, Halbautomat, Flinte, ...) enthalten.
Wer sein Angebot öffentlich machen möchte, antwortet direkt - wer nicht, der antwortet per PN.
Wer per PN erfolgreich ein Angebot nutzen konnte, der schreibt, dass es geklappt hat, aber nicht wer es war.
Damit baut sich langsam eine Datenbank auf.

Grüße - Flo
*glock glock* … "whos there?"

Pb_Avenger
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 20
Registriert: Do 22. Okt 2015, 14:09
Wohnort: Waidhofen an der Thaya

Re: Waffen zum Probeschießen

Beitragvon Pb_Avenger » Fr 18. Dez 2015, 07:14

@helmsp:

Das mit dem zusammenfassen hatte ich sowieso vor. Denn nur so hat es wirklich einen Wert. Werde ich heute gleich machen.
Magst du vielleicht noch dazuschreiben von wo du ungefähr bist?

@mr400watt:

Die Idee ist auch nicht schlecht, glaube nur nicht ganz das sich der Aufwand dafür steht. Aber das muss ein Mod entscheiden.

Ich bin übrigens erleichtert das wenigstens ein paar so denken wie ich. Dachte schon ich sehe das wirklich so falsch. Ich hätte mir so einen Threat gewünscht als ich eine Waffe gesucht habe und noch nicht wusste was ich will.


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste