Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Sabatti (Rover Tactical)

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
panhandle
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 415
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon panhandle » Fr 5. Jan 2018, 21:14

Waldteich hat geschrieben:Da die Urban Sniper ein Victrix AICS Magazin hat, sollten auch alle anderen AICS kompatiblen Magazine passen


hi...

aha...ok, das bringt licht in's dunkle..... danke.
ich bin von der rover tactical ausgegangen....sri

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

manfred
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 725
Registriert: So 23. Mai 2010, 23:25

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon manfred » Fr 5. Jan 2018, 22:31

Hab heute mit meiner Sabatti 6,5 x 55 in Viecht 139 gr Lapua HPBT mit 48,0gr N560 und Murum ZH 80.00 mm Ges L verschossen V0 ( V 1,5 m) 895 bis 905 m/sec Erste Serien ( 5 Schuß) 1,5 cm Streukreis, und letzte 1 cm ein Loch das etwas größer wurde. ( PPU Muni Hülse 1 x geladen, Hülsen nicht ausgewogen oder gleich abgelängt)

redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 573
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon redstorm » Do 25. Jan 2018, 23:11

weiß jemand was aus der sabatti ST17 geworden ist ?
blieb es da beim prototypen ?
Bild
„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

dennis
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 17:39

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon dennis » Sa 21. Apr 2018, 14:03

kann mir einer sagen der hier eine sabatti hat ob die höhe von 21mm bei der Montage reicht bei einem glas mit ..x56

das wäre super nett und hilfreich :)

danke im Voraus!

Benutzeravatar
panhandle
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 415
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon panhandle » Sa 21. Apr 2018, 14:43

servus....

so du uns noch sagen könntest welchen mittelrohrdurchmesser dein zf hat....?
die von dir angegebene höhe von 21mm wird sich ja auf die "untere" höhe der ringe beziehen....also base - unterste lichte weite der ringe..

beispiel:
bei einem rohrdurchmesser von zb. 30mm wären (1/2) 15mm+21mm = 36mm zielfernrohr mittelachse ...ergibt für ein glas mit 56er objektiv - das aber so um die 60mm aussendurchmesser am objektiv haben wird - noch genug an "freiraum" nach "unten"....

EDIT: ... habe gerade gesehen, das du da schon "parallel" in einem anderen tröt gefragt hast....wäre fein wenn du das in einem tröt präzisieren könntest....

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

dennis
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 17:39

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon dennis » So 22. Apr 2018, 23:25

panhandle hat geschrieben:servus....

so du uns noch sagen könntest welchen mittelrohrdurchmesser dein zf hat....?
die von dir angegebene höhe von 21mm wird sich ja auf die "untere" höhe der ringe beziehen....also base - unterste lichte weite der ringe..

beispiel:
bei einem rohrdurchmesser von zb. 30mm wären (1/2) 15mm+21mm = 36mm zielfernrohr mittelachse ...ergibt für ein glas mit 56er objektiv - das aber so um die 60mm aussendurchmesser am objektiv haben wird - noch genug an "freiraum" nach "unten"....

EDIT: ... habe gerade gesehen, das du da schon "parallel" in einem anderen tröt gefragt hast....wäre fein wenn du das in einem tröt präzisieren könntest....

g
willi


das hat sich schon erledigt, danke :)

hab hier aber gerade gelesen das sich eine Blockmontage nicht ausgeht da die sabatti dann keine hülsen auswerfen kann, stimmt das? :/

Benutzeravatar
panhandle
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 415
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon panhandle » Mo 23. Apr 2018, 13:46

servus....

aha ok.... das die blockmontage da den hülsenauswurf behindert.....hmmm, du hast ja sowieso schon eine rail montiert....oder?

dann "müssten" die hülsen ja auch schon an der rail "anklimpern"...sag ich mal...... das eine blockmontage da so weit "drüberbaut" (an der seite)...?!?!?
ich habe aber mit blockmontagen keine erfahrung(en)...sri.

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

Bindabei
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 226
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 13:53

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Bindabei » Mo 23. Apr 2018, 14:04

Den Hülsenauswurf behindert eine Blockmontage nicht, zumindest die Burris P. E.P. R. nicht.
IWÖ Mitglied
NFVÖ Mitglied

Benutzeravatar
Harbag
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 43
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 21:44

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Harbag » Mo 23. Apr 2018, 15:55

Bei der normalen Eratac-Blockmontage stößt die Hülse an die seitliche Klammer der Montage. Das Auswurffenster müsste dort ausgefräst sein. Eventuell passt die Leichtvariante der Blockmontage - oder eben ein anderer Hersteller.

http://www.netcamera.org/public/foren/F ... uswurf.mp4

Servus
Harbag

dennis
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 17:39

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon dennis » Sa 28. Apr 2018, 17:58

so meine lieben leute, hab mir auch so ein teil
geholt... bei mir kommen 147gr S&B schütte quer auf die scheibe, ist da lauf da kaputt oder sind die geschosse bei drall einfach viel zu leicht?

dennis
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 17:39

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon dennis » Sa 28. Apr 2018, 18:20

und falls jemand kann, ein bild vom lauf inneren wäre voll super, irgendwie schaut der nicht so aus wie er sollte finde ich

Benutzeravatar
panhandle
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 415
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon panhandle » So 29. Apr 2018, 11:49

dennis hat geschrieben:und falls jemand kann, ein bild vom lauf inneren wäre voll super, irgendwie schaut der nicht so aus wie er sollte finde ich


servus....

was "stört" dich am aussehen des laufes......?

ok, ich weiß....blöde frage...aber du weißt schon das die sabatti mannen da auf ein "eigenes" zugprofil setzen ( zumindest in den kalibern 308Win 1:11,5 MRR 65cm 27mm
6,5x47 Lapua 1:8 MRR 65cm 27mm
6,5x55 S 1:8 MRR 61cm 27mm
.300WM 1:11,5 MRR 65cm 27mm)

nennt sich dann multi-radial-rifling ... das wo hier mrr steht.

wieso bei dir hier die 147er quer einschlagen.....kann ich so ned sagen....kumpel von mir hat die selbe waffe und mit den 147igern ggg keine probleme zb.

versuch mal mehrere sorten/gewichte.....

edit: zum mrr profil..... schaut dann in etwa so aus... https://www.google.com/search?q=sabatti ... 0YJb2PQ60M:

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

dennis
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 17:39

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon dennis » So 29. Apr 2018, 12:04

panhandle hat geschrieben:
dennis hat geschrieben:und falls jemand kann, ein bild vom lauf inneren wäre voll super, irgendwie schaut der nicht so aus wie er sollte finde ich


servus....

was "stört" dich am aussehen des laufes......?

ok, ich weiß....blöde frage...aber du weißt schon das die sabatti mannen da auf ein "eigenes" zugprofil setzen ( zumindest in den kalibern 308Win 1:11,5 MRR 65cm 27mm
6,5x47 Lapua 1:8 MRR 65cm 27mm
6,5x55 S 1:8 MRR 61cm 27mm
.300WM 1:11,5 MRR 65cm 27mm)

nennt sich dann multi-radial-rifling ... das wo hier mrr steht.

wieso bei dir hier die 147er quer einschlagen.....kann ich so ned sagen....kumpel von mir hat die selbe waffe und mit den 147igern ggg keine probleme zb.

versuch mal mehrere sorten/gewichte.....

edit: zum mrr profil..... schaut dann in etwa so aus... https://www.google.com/search?q=sabatti ... 0YJb2PQ60M:

g
willi



wie ein MRR-Lauf ausschauen muss weiß ich, der lauf ist nur nicht glatt... sonst eigentlich rau, du hast ja die Bohrung des Laufes dann den Zug sozusagen und das ding ist das entlang der Bohrung (Patronenlager Richtung Mündung) der lauf nicht glatt ist sondern riefen hat... das ist doch nicht normal oder?

Benutzeravatar
panhandle
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 415
Registriert: Do 9. Jun 2016, 16:53
Wohnort: Graz

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon panhandle » So 29. Apr 2018, 12:29

hmmm... kannst mal a photo ( mehrere ) davon einstellen ?

edit: hier noch was wie dieses mrr profil aussehen "sollte".. https://www.all4shooters.com/de/Shootin ... dial-lauf/

g
willi
Die Wahrheit gebraucht nicht immer schöne Worte, aber schöne Worte entsprechen auch nicht immer der Wahrheit.

dennis
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 262
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 17:39

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon dennis » So 29. Apr 2018, 13:19

panhandle hat geschrieben:hmmm... kannst mal a photo ( mehrere ) davon einstellen ?

edit: hier noch was wie dieses mrr profil aussehen "sollte".. https://www.all4shooters.com/de/Shootin ... dial-lauf/

g
willi



von der form passt das eh aber von der oberflächenqualität nicht, wenn die oberfläche wie ein normaler lauf ausschauen soll ist er definitiv kaputt... und ich nehme stark an der er von der oberflächenbeschaffung gleich sein sollte anderes würde keinen sinn machen... meine OA15 mit matchlauf nach 3k schuss schaut schöner aus

ich mach dann ein foto und zeichne es noch :D denn ich glaube die kamera vom handy nimmt des ned auf


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste