Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Sabatti (Rover Tactical)

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
XxShockwavexX
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 318
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 14:07

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon XxShockwavexX » Fr 14. Apr 2017, 07:42

routemaster hat geschrieben:hallo leute, bin seit 3 wochen stolzer besitzer einer sabatti tactical .308, zielfernrohr vector everest 5-18x50 auf einer recknagel schiene. ist ein tolles gewehr für wenig geld. habe es in kornberg auf 200 m mit sb 180 grain eingeschossen. super abzug, wenig rückstoss und wenig treffer auf den 9er sonst nur 10er. freue mich schon auf die seetaler alpe(bis 1000m) grüße aus der südsteiermark



Seetaler Alpen is ja da Truppenübungsplatz oben... kann ma da Privat auch schiessen oder bist du beim Heer?
:violence-pistol: Invisible Souls leave .308 holes :violence-sniperprone:

Benutzeravatar
Nordi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 182
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Nordi » Fr 14. Apr 2017, 08:13

Da kann man auch privat schießen gehen. Man muss sich aber vorher über den dortigen HSV anmelden und dann gibt's 2-3 Termine pro Jahr wo man hin darf.

XxShockwavexX
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 318
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 14:07

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon XxShockwavexX » Fr 14. Apr 2017, 10:03

Nordi hat geschrieben:Da kann man auch privat schießen gehen. Man muss sich aber vorher über den dortigen HSV anmelden und dann gibt's 2-3 Termine pro Jahr wo man hin darf.



Kannst mir per PN schreiben wen genau ich da anschreiben muss? Weil würd dort auch gerne wieder mal schiessen .

LG
:violence-pistol: Invisible Souls leave .308 holes :violence-sniperprone:

Benutzeravatar
Nordi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 182
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Nordi » Fr 14. Apr 2017, 10:08

Ok mach ich.

routemaster
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:36
Wohnort: Spielfeld
Kontaktdaten:

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon routemaster » Fr 14. Apr 2017, 16:41

kenn nur die mit fetten lauf, schwer aber schiesst super
glg werner
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben. :at1:

routemaster
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 16
Registriert: Do 20. Okt 2016, 13:36
Wohnort: Spielfeld
Kontaktdaten:

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon routemaster » Mo 17. Apr 2017, 18:24

meine sabatti ist von: http://www.impexmiltrade.com/ Mureck in der Südoststeiermark
Wer seine Waffen zu Pflugscharen schmiedet, der wird für jene pflügen, die das nicht getan haben. :at1:

Benutzeravatar
TheWayOfTheGun
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 133
Registriert: Mi 26. Okt 2016, 15:45
Wohnort: BGLD

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon TheWayOfTheGun » Do 27. Apr 2017, 19:56

approach_lowg hat geschrieben:
Drizabone hat geschrieben:mit so einer Rover rumfummeln gesehen - wird dort als Mercury verkauft.--


Die Mercury ist NICHT komplett gleich wie die Sabatti Rover Tac Syn.


Was ist der unterschied zwischen der Mercury und Sabatti Tactical? Lauf oder? Der eine schwarz und der andere silber?
CZ 75 SP-01 Shadow
S&W 686 TC
Sig Sauer X-Six Supermatch
Kimber Eclipse Target
Tikka T3x Varmint
CZ 455 Lux
Chiappa 1892 Short Rifle

" I don´t want to be a product of my environment. I want my environment to be a product of me! "

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 5769
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon rupi » Do 27. Apr 2017, 20:08

Laufdurchmesser 22vs28mm
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
approach_lowg
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1180
Registriert: Do 29. Mär 2012, 17:08
Wohnort: Österreich

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon approach_lowg » Do 27. Apr 2017, 21:29

TheWayOfTheGun hat geschrieben:
approach_lowg hat geschrieben:
Drizabone hat geschrieben:mit so einer Rover rumfummeln gesehen - wird dort als Mercury verkauft.--


Die Mercury ist NICHT komplett gleich wie die Sabatti Rover Tac Syn.


Was ist der unterschied zwischen der Mercury und Sabatti Tactical? Lauf oder? Der eine schwarz und der andere silber?


Ich kann nur darüber berichten was ich auf die Schnelle gesehen habe.

Mercury hat einen 24" Lauf mit 22mm a d Mündung für einen Deutschen Anbieter gemacht. Ob der Schaft innen anders ist und der Abzug ident ist weiß ich nicht, denke aber schon rein aus Produktions und Kosten Gründen.

Sabatti hat verschiedene Läufe: 65 cm lang mit 27mm Mündung und schwarz zB bei der 6,5x47.
69-71cm cm lang mit 28 mm Mündung und Silber bei der 308 Win - die 308 Win ist auch mit 6,2 Kg angegebenen.

Leider ist es schon zu lange her dass ich eine Mercury vor 2 Jahren auf der IWA in den Händen hatte.

BG

lb594ag
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 120
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 18:52

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon lb594ag » Do 25. Mai 2017, 08:35

Hier mal meine ;)

Bild

Harbag
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 28
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 21:44

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Harbag » Do 25. Mai 2017, 20:48

Welches Kaliber? Schon geschossen? Größe der Gruppen?

Servus
Harbag

lb594ag
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 120
Registriert: Fr 6. Nov 2015, 18:52

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon lb594ag » Do 25. Mai 2017, 21:04

.308 , noch nicht geschossen

Harbag
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 28
Registriert: Fr 27. Jan 2017, 21:44

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Harbag » Do 25. Mai 2017, 21:53

Ah, der Porta-Aim hätte mir eigentlich bekannt sein müssen. Kaliber hast eh schon mal geschrieben. :) Dann noch viel Spaß mit deiner Sabatti und kleine Streukreise.

Servus
Harbag

Incite
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2977
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:41

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon Incite » Mi 31. Mai 2017, 09:33

Bei einem Kollegen (dessen neue RT im Kaliber 308 Win) ich inspizieren sollte habe ich Bearbeitungsspuren oder Korrosionsschäden im Lauf gefunden. Konnte das mit freiem Auge nicht besser feststellen. Auf gut deutsch "ein paar Punkterl die so groß wie Stecknadelköpfe sind und radial verliefen". Die Gun war neu und ungeschossen.

Habe ihm meine ehrliche Meinung gesagt, dass ich sowas nicht zum vollen Verkaufspreis akzeptieren würde (auch im Hinblick wenn man sowas wieder verkaufen will) und er hat dann reklamiert. Der Händler meinte noch so "wer schautn schon so genau in den Lauf und die schießt sicher genauso gut" - tja, zumindest schaue ich mal in einen Lauf. Präzi kann man nicht sagen da ungeschossen. Vor ein paar Wochen wurde die Rover Tactical dann eingeschickt zum Großhändler.

Hatte jemand schon ähnliche Erfahrungen?
Alkohol, der Beginn und die Lösung aller Probleme! (Homer S.)

edi
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 70
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 01:40

Re: Sabatti (Rover Tactical)

Beitragvon edi » Di 8. Aug 2017, 19:01

Ich bin mit meiner SABATTI 6.5x55, LL: 71cm, voll zufrieden. Habe heute im Zangtal eine Vierergruppe auf 100m
einen Streukreis geliefert, welcher mit einer 1-Cent Münze komplett abgedeckt ist.
Mit meinem STEYR-Carbon .308 konnte ich anschließend die 100m-Vierergruppe mit einer 50-Cent Münze komplett abdecken.
Habe mit beiden Waffen eine große Freude.


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FFWGK und 4 Gäste