Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
johnbond01
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 877
Registriert: Mo 8. Dez 2014, 19:41

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von johnbond01 » Di 30. Aug 2016, 10:00

burggraben hat geschrieben:Mir ist da nur eine bekannt: Die Taschenlampe auf eine Rail schnallen (ein paar Posts weiter oben war ein Bild wo entweder eine Lampe oder ein Laser drauf war), was einem vermutlich als verbotener Gewehrscheinwerfer ausgelegt werden könnte.

hätti, wari, könnte....

viewtopic.php?f=20&t=7651

http://forum.iwoe.at/viewtopic.php?t=7343 :
Also bei uns steht das nicht so im Gesetz, Laser auf Gewehr ist erlaubt. Die verschiedensten Expertenmeinungen (auch von Büxern) haben mir vor einiger Zeit keine Ruhe gelassen aber ein Anruf im BMI (Abteilung 3/III) beim zuständigen Juristen Herrn Robert Gartner hat Klarheit gebracht.

und solange der Seidler und jeder 2. BüMa Laser für Gewehre verkauft und teilweise auch auf der Homepage bewirbt braucht man wohl nicht in Schnappatmung verfallen.

Im Gesetz steht zwar ein Verbot von:
1.2.4 für Schusswaffen bestimmte
1.2.4.1 Vorrichtungen sind, die das Ziel beleuchten (z. B. Zielscheinwerfer) oder markieren (z. B. Laser oder Zielpunktprojektoren);
1.2.4.2 Nachtsichtgeräte und Nachtzielgeräte mit Montagevorrichtung für Schusswaffen sowie Nachtsichtvorsätze und Nachtsichtaufsätze für Zielhilfsmittel (z. B. Zielfernrohre) sind, sofern die Gegenstände einen Bildwandler oder eine elektronische Verstärkung besitzen;
allerdings steht das im deutschen Gesetz und juckt uns nix.

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von burggraben » Di 30. Aug 2016, 12:59

BigBen hat geschrieben:Umbau von direktem DI Gassystem auf ein Pistonsystem bewegt sich rechtlich auf sehr heiklem Territorium.

Danke, gut zu wissen. Da hätte das Bastlerherz irgendwann sicher in Versuchung sein können.

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von burggraben » Di 30. Aug 2016, 17:53

Weiss jemand wie gut der gefräste OA-15 Billet Upper auf den geschmiedete OA-15 BL Lower passt? Klar, Spiel haben sie alle irgendwann, aber mich interessiert wie gut oder schlecht es am Anfang ist verglichen mit OA-15 Billet auf OA-15 Billet. Grund: Aus Mangel an Plätzen will ich einige Wechselsysteme kaufen und bei den OA-15 BL Wechselsystemen sind alle mit LW19 Läufen, ich will aber auch LW50 Wechselsysteme kaufen.
Alternativ: Kann man den OA-15 Forged Upper separat kaufen wie bei Hera? Den find ich nirgends.

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6337
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von rupi » Di 30. Aug 2016, 17:54

nein OA verkauft keine Receiverteile, Verschlüsse und Läufe getrennt von einem Wechselsystem

wenn musst ein ganzes kaufen wennst OA Originalteile willst
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von burggraben » Di 30. Aug 2016, 18:01

rupi hat geschrieben:nein OA verkauft keine Receiverteile, Verschlüsse und Läufe getrennt von einem Wechselsystem

wenn musst ein ganzes kaufen wennst OA Originalteile willst


Hat sich hier im Forum schon mal jemand einen Lauf direkt von von Lothar Walther geholt für sein OA?

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6337
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von rupi » Di 30. Aug 2016, 18:08

burggraben hat geschrieben:
rupi hat geschrieben:nein OA verkauft keine Receiverteile, Verschlüsse und Läufe getrennt von einem Wechselsystem

wenn musst ein ganzes kaufen wennst OA Originalteile willst


Hat sich hier im Forum schon mal jemand einen Lauf direkt von von Lothar Walther geholt für sein OA?

eventuell

ist ein bissl ein suboptimales Thema mit der Melderei
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von burggraben » Di 30. Aug 2016, 23:10

rupi hat geschrieben:ist ein bissl ein suboptimales Thema mit der Melderei


Sorry, hab mich falsch ausgedrückt. Ich will gar nicht direkt von Lothar Walther Läufe kaufen. Gerne über einen österreichischen Händler mit Aufschlag, damit die Melderei vereinfacht wird. Es geht mir nur darum ob es eine Bezugsquelle für neue LW Läufe fürs OA gibt, ohne dass man gleich ein ganzes Upper Wechselsystem von OA kaufen muss.

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 22887
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von gewo » Mi 31. Aug 2016, 00:00

burggraben hat geschrieben:
rupi hat geschrieben:ist ein bissl ein suboptimales Thema mit der Melderei


Sorry, hab mich falsch ausgedrückt. Ich will gar nicht direkt von Lothar Walther Läufe kaufen. Gerne über einen österreichischen Händler mit Aufschlag, damit die Melderei vereinfacht wird. Es geht mir nur darum ob es eine Bezugsquelle für neue LW Läufe fürs OA gibt, ohne dass man gleich ein ganzes Upper Wechselsystem von OA kaufen muss.


wenn lothar walther laufe mit barrel extentions in oesterreichversion verkauft, warum nicht ..
weiss ned wie da die lage ist dzt
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von burggraben » Mi 31. Aug 2016, 02:24

Kurz auf der LW Webseite recherchiert. Laut dieser Seite, können sie barrel extensions grundsätzlich montieren:

Montage "barrel extension" inkl. Gasentnahmebohrung auf Anfrage möglich.


Vermutlich würdens das auch in Österreichversion machen, die machen ja auch einzelne Läufe nach Kundenspezifikation. Ist nur die Frage ob das noch günstiger ist als ein ganzes Wechselsystem Upper von OA.

biozard
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 101
Registriert: Do 9. Sep 2010, 02:07

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von biozard » Mi 31. Aug 2016, 12:54

Weil die M4 von OA oft hier erwähnt wurde und mir dieses Modell auch immer mehr gefällt:

Wie (präzi, dynamisch) und Wo (KW oder LW Stand) schießt ihr mit dem Ding? (Wenn ihr gerade nicht an dem schönen Stück bastelt oder auf Ersatzteile wartet :D )

Ich frage deswegen, weil mich das dynamische Schießen mit so einem HA reizen würde, aber keine Ahnung habe, wo man im Raum Wien sowas regelmäßig machen kann.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17424
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von BigBen » Mi 31. Aug 2016, 13:36

HESA Kurse und Bewerbe, ESA Kurse, Präzischiessen in HiBe, Bewerbe und Training beim HSV Stammersdorf (eher Präzi, nicht dynamisch)...und vereinzelte Bewerbe beim SSC MaHö etc.
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
burggraben
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1291
Registriert: Di 5. Jul 2016, 17:53

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von burggraben » Mi 31. Aug 2016, 14:57

Um wieder in die Nähe des Thread-Themas zu kommen: Hat jemand einen Überblick über die aktuellen Lieferzeiten von Oberland vs Hera (Schmeisser scheinen noch am ehesten rumzuliegen in den Geschäften)? OA Generalimporteur Fritsch hat laut Webseite momentan nix.

Phase_5
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 69
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 20:05

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von Phase_5 » Mi 31. Aug 2016, 15:02

Ich habe schon dem TE geraten die erste OA zu kaufen, die halbwegs ins Beuteschema passt. Ich glaube unter 6 Monaten ist bei OA derzeit absolut illusorisch....

Weiß nicht, wie genau DI Fritsch die Lieferzeiten nennen kann, aber einen Anruf ist es sicher wert. Falls du was erfährst, wäre es auch für den TE interessant.

Danke
If it´s got tits or tires, it´s going to give you trouble...

Benutzeravatar
Martin_Q
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 412
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 16:51

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von Martin_Q » Mi 31. Aug 2016, 15:42

Ja, anrufen lohnt sich. Das kann ich bestätigen.
Lt. Webseite sind die OA's nämlich eh immer aus (zu mindestens in den letzten Monaten).
Ich denke da die Lieferungen immer gleich vergriffen (weil fast alle reserviert) sind, lohnt sich für ihn keine "Lagerstandsanzeige" oder dergleichen, weils quasi eh "immer aus" sind.
Mir wurde aber auch telefonisch Auskunft darüber gegeben wann die nächste Lieferung eintrifft damit ich vor dem Kauf das Teil mal in Händen halten konnte.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17424
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: AR-15 OberlandArms(Premium) vs. HeraArms

Beitrag von BigBen » Mi 31. Aug 2016, 15:43

Frag mal bei Phantom Arms nach, die haben vor 2-3 Wochen eine relativ große OA Lieferung bekommen, vielleicht ist davon noch etwas da....

http://www.phantom-arms.at/
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Antworten