Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Long range schießen

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
mikr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:10

Re: Long range schießen

Beitragvon mikr » Di 6. Mär 2018, 19:55

Hallo jungs, der Winter ist langsam vorbei und es geht los!
Am 17.3.2018 (Samstag) gibt es ausnahmsweise einen neuen Schießtermin bis 800 m (Freischießen) im Bzenec http://bit.ly/2tl7kOK. Den ganzen Tag, beginn um 9 Uhr, Kosten 999,- Kc
Voranmeldung : https://www.gtac.cz/kurzy/registrace/.

Und eine Woche später ist ein reguläler Termin 24.3.2018 (Samstag). Auch Freischießen. Voranmeldung unter gleiche Seite wie oben. Immer eine Registrierung für einen Termin.

mikr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:10

Re: Long range schießen

Beitragvon mikr » Mi 28. Mär 2018, 23:55

Hi, wie ich sehe, gibt's für long range schiessen wirklich wenig Interesse. Wir waren auf dem Schießsplatz zu 4 und dann zu 6. Noch einmal, es gibt Kurze und dann gibt es unabhängig von den Kursen Freischießen. Militär Testgelände beim Bzenec, Tschechien. Link ist oben.
Nächstes Termin für's Freischießen wäre 6. April (1 Tag) und dann den 20. April ( hier sind 2 Tage möglich). Schiessen 9 bis 14 Uhr, Ankunft um 8:00 Uhr. Anmeldung direkt beim Veranstalter, Link ist oben oder auch könnt ihr mir eine PN schreiben. Das wäre für den April alles.

Benutzeravatar
chili77
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1267
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:46

Re: Long range schießen

Beitragvon chili77 » Do 29. Mär 2018, 08:17

Interesse ist bei mir auf jeden Fall da.
Ich muß mir endlich mal einen EU Feuerwaffenpaß holen.

Stofl79
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 441
Registriert: So 9. Jun 2013, 18:36
Wohnort: Kärnten

Re: Long range schießen

Beitragvon Stofl79 » Do 29. Mär 2018, 09:18

chili77 hat geschrieben:Interesse ist bei mir auf jeden Fall da.
Ich muß mir endlich mal einen EU Feuerwaffenpaß holen.


Ich auch :doh:
Wird privater Waffenbesitz zum Verbrechen, haben nur noch Verbrecher Waffen
NRA - National Rifle Association

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 710
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Long range schießen

Beitragvon LTE » Do 29. Mär 2018, 10:33

mikr hat geschrieben:Hi, wie ich sehe, gibt's für long range schiessen wirklich wenig Interesse. Wir waren auf dem Schießsplatz zu 4 und dann zu 6. Noch einmal, es gibt Kurze und dann gibt es unabhängig von den Kursen Freischießen. Militär Testgelände beim Bzenec, Tschechien. Link ist oben.
Nächstes Termin für's Freischießen wäre 6. April (1 Tag) und dann den 20. April ( hier sind 2 Tage möglich). Schiessen 9 bis 14 Uhr, Ankunft um 8:00 Uhr. Anmeldung direkt beim Veranstalter, Link ist oben oder auch könnt ihr mir eine PN schreiben. Das wäre für den April alles.



Klingt verlockend, wie läuft das bei euch mit dem Grenzübertritt?

EU FWP hab ich, ist klar, aber wo sind die kleinen aber feinen Fallstricke, wo man aufpassen muss, wie z.b. in DE wo Schloss am Waffenkoffer sein muss usw.

Ist zwar ein krank langer Weg von Vorarlberg in die Tschechei aber mei :)

mikr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:10

Re: Long range schießen

Beitragvon mikr » Do 29. Mär 2018, 12:40

Es werden viele Schützen aus DE kommen, es waren auch Schweizer dort, Vorarlberg ist wirklich weite weg. Ich habe das auch fast 600 km.
Ihr braucht eine Einladung, mitnehmen kannst bis 5 Waffen und 1000 Stk. Muni pro Waffe. Transport: Magazin darf nicht in der Waffe sein und Muni in anderem Koffer.

Benutzeravatar
trenck
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2360
Registriert: Di 11. Mai 2010, 22:49

Re: Long range schießen

Beitragvon trenck » Do 29. Mär 2018, 12:45

mikr hat geschrieben:Hi, wie ich sehe, gibt's für long range schiessen wirklich wenig Interesse. Wir waren auf dem Schießsplatz zu 4 und dann zu 6.


Bitte weiter informieren, Interesse ist da, die Umstände sprechen im Moment noch dagegen. Wird sich hoffentlich bald ändern.
trenck
"Barmherzigkeit gegen die Wölfe ist Unrecht gegen die Schafe."
Niederländisches Sprichwort

Benutzeravatar
Nordi
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 265
Registriert: Mo 21. Nov 2016, 13:05

Re: Long range schießen

Beitragvon Nordi » Do 29. Mär 2018, 12:50

Also ich bin Feuer und Flamme für Long Range. Leider gibts in Österreich nicht oft die Chance dazu....ich muss jetzt wirklich den EU FWP machen...

Benutzeravatar
chili77
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1267
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:46

Re: Long range schießen

Beitragvon chili77 » Do 29. Mär 2018, 13:04

Ich wäre ja für eine PD Gruppenreise. 6 Leute oder so.
Treffen, quatschen, überlegen, Ausrüstung checken, gemeinsam hinfahren, drei Zweierteams schießen abwechseld, nachbesprehen was so war wie gedacht und was nicht.
Hat einer einen Kleinbus?

mikr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:10

Re: Long range schießen

Beitragvon mikr » Do 29. Mär 2018, 13:05

Tja, ich informiere hier fast zwei Jahre und noch keinen zum mitfahren gefunden. Denke, alles hat seine Grenzen. Schließlich den Schießplatz man zahlen muss und zu 4 oder zu 6 ist einfach zu teuer.

Benutzeravatar
chili77
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1267
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:46

Re: Long range schießen

Beitragvon chili77 » Do 29. Mär 2018, 13:08

Was kostet das denn den Platz zu mieten?
Sobald ich den EU FWP habe komme ich sicher mit.

mikr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:10

Re: Long range schießen

Beitragvon mikr » Do 29. Mär 2018, 13:22

Ich organisiere dort nichts. Ich zahle nur die ca. 40 eur pro Tag. Und weiß ich das sich das für den Veranstalter lohnt bei ca. 15 Schützen. Und denke, der Veranstalter wird nicht ewig rote Zahlen haben wollen. D.h. nicht genug Schützen ist gleich kein Schießen mehr. So sehe ich das.

Benutzeravatar
chili77
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1267
Registriert: Mo 31. Mai 2010, 09:46

Re: Long range schießen

Beitragvon chili77 » Do 29. Mär 2018, 14:10

40€/d finde ich ok. Sind also ca 600 für die ganze Range. Wenn man den ganzen Tag schießen kann sollte sich das für Eine Gruppe ab 10 Leuten bei 60€/Person machen lassen.
Aber unabhöngig davon kann man ja auch zusammen hinfahren und neben irgendwelchen anderen Leuten schießen.

mikr
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 44
Registriert: Sa 15. Okt 2016, 12:10

Re: Long range schießen

Beitragvon mikr » Do 29. Mär 2018, 14:26

Glaube nicht das es so einfach ist. Da sind irgendwelche Militärbekanntschaften im Spiel. Keine Ahnung, wie das so funktioniert. Einfach die Termine sind schon bekannt, eigentlich wenn nicht so viele Leute da sind, ist auch bequem. Wer möchte schießen, soll sich einfach anmelden und auch kommen.

LTE
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 710
Registriert: Mo 7. Mär 2016, 09:27

Re: Long range schießen

Beitragvon LTE » Mo 9. Apr 2018, 13:27

mikr hat geschrieben:Glaube nicht das es so einfach ist. Da sind irgendwelche Militärbekanntschaften im Spiel. Keine Ahnung, wie das so funktioniert. Einfach die Termine sind schon bekannt, eigentlich wenn nicht so viele Leute da sind, ist auch bequem. Wer möchte schießen, soll sich einfach anmelden und auch kommen.


Wie sieht es Aktuel mit Zielen und Zieldistanzen aus? Würde mit der 308 kommen.


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Hasenfuss und 4 Gäste