Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Surround-Zocker
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 24
Registriert: So 31. Dez 2017, 12:32

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Surround-Zocker » Do 19. Apr 2018, 23:56

G17/19 :at1:

Fzr1000
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 38
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 09:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Fzr1000 » Sa 21. Apr 2018, 23:01

Drei Modelle in die Hand nehmen, Griffstückwinkel mit der eigenen Hand vergleichen.
Wenn der Händler freundlich ist lässt er Dich die drei (meine) Favoriten auch Probeschießen:

Natürlich die
- G17, Gen völlig wurst (außer Du bist`n Leftie, dann Gen4 oder 5 wegen dem Magazinauslöser,dann aber als MOS, wegen der Flexibilität)
- CZ 75 Shadow 1 oder 2, KEINE TSO oder ähnliches mit SA-Only-Abzug
- die neuen HK`s (Abzug ähnlich wie Glock, leicht (für SV), guter Abzug (für Production)

Geldbürse und Vorliebe entscheidet, wobei ich als jahrelanger Glock-Freak die neuen CZ`s schon extrem geil finde....

Aber ne Glock ist erstmal :at1: , zudem gibt`s mit der MOS (wie bei HK auch) die Möglichkeit zur OpticCarry zu wechseln.
Außerdem: Bei der Glock nen Zubehörantrag zur Grundwaffe G17 stellen, G35 Schlitten drauf, ein paar Magazine in .40 dazuholen, und schon bist bei der Standardklasse auch nicht ganz schlecht aufgestellt.

Edit:
Das muss noch hinzugefügt werden:
Abwohl ich Linksschütze bin (LW wie auch KW) bin ich an der Gen3 hängengeblieben. Und habe selbst mit dem normalen Magazinlöser keine Schwierigkeiten das Magazin mit dem Abzugsfinger =linker Zeigefinger auszuwerfen...)
AlfaProj: Carbine / .22lfb + .357 Mag
Baikal: MP 153 / 12/89
Bergara: BA 13 / .222 Rem
CZ: 452 / .22lfb
Glock: G17 / G20 / G31C / UHL WS 17
Rössler: Titan 6 / .243 Win + 8x57 IS
Ruger: LCP / 9mm kurz
Steyr: Luxus / .222 Rem

LEE Classic Turret

Benutzeravatar
Alex87
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Alex87 » So 22. Apr 2018, 06:51

Fzr1000 hat geschrieben:Drei Modelle in die Hand nehmen, Griffstückwinkel mit der eigenen Hand vergleichen.
Wenn der Händler freundlich ist lässt er Dich die drei (meine) Favoriten auch Probeschießen:

Natürlich die
- G17, Gen völlig wurst (außer Du bist`n Leftie, dann Gen4 oder 5 wegen dem Magazinauslöser,dann aber als MOS, wegen der Flexibilität)
- CZ 75 Shadow 1 oder 2, KEINE TSO oder ähnliches mit SA-Only-Abzug
- die neuen HK`s (Abzug ähnlich wie Glock, leicht (für SV), guter Abzug (für Production)

Geldbürse und Vorliebe entscheidet, wobei ich als jahrelanger Glock-Freak die neuen CZ`s schon extrem geil finde....

Aber ne Glock ist erstmal :at1: , zudem gibt`s mit der MOS (wie bei HK auch) die Möglichkeit zur OpticCarry zu wechseln.
Außerdem: Bei der Glock nen Zubehörantrag zur Grundwaffe G17 stellen, G35 Schlitten drauf, ein paar Magazine in .40 dazuholen, und schon bist bei der Standardklasse auch nicht ganz schlecht aufgestellt.

Edit:
Das muss noch hinzugefügt werden:
Abwohl ich Linksschütze bin (LW wie auch KW) bin ich an der Gen3 hängengeblieben. Und habe selbst mit dem normalen Magazinlöser keine Schwierigkeiten das Magazin mit dem Abzugsfinger =linker Zeigefinger auszuwerfen...)


Ich habe mich schon für die G34 MOS entschieden und werde mir dazu noch ein G17 Wechselsystem holen + Griffstück für die Production :)
Glock 34 Gen4 MOS
Tanfoglio Gold Match Xtreme

Fzr1000
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 38
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 09:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Fzr1000 » So 22. Apr 2018, 12:00

Alex87 hat geschrieben:
Ich habe mich schon für die G34 MOS entschieden und werde mir dazu noch ein G17 Wechselsystem holen + Griffstück für die Production :)


<10mm = immer Minor bei Standard (weiß gar nicht ob die Ausnahmeregelung für die .357 SIG als Major trotz 9mm Diameter noch gilt)

Ist das gewollt mit der 9x19, z.B. wegen Hülsenverfügbarkeit?
Bitte nur als Verständnisfrage verstehen, nicht als "Belehrung" oder "Gscheiter-sein-wollen".

Gruss aus dem Westen
Fzr
AlfaProj: Carbine / .22lfb + .357 Mag
Baikal: MP 153 / 12/89
Bergara: BA 13 / .222 Rem
CZ: 452 / .22lfb
Glock: G17 / G20 / G31C / UHL WS 17
Rössler: Titan 6 / .243 Win + 8x57 IS
Ruger: LCP / 9mm kurz
Steyr: Luxus / .222 Rem

LEE Classic Turret

Benutzeravatar
Alex87
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Alex87 » So 22. Apr 2018, 12:57

Fzr1000 hat geschrieben:
Alex87 hat geschrieben:
Ich habe mich schon für die G34 MOS entschieden und werde mir dazu noch ein G17 Wechselsystem holen + Griffstück für die Production :)


<10mm = immer Minor bei Standard (weiß gar nicht ob die Ausnahmeregelung für die .357 SIG als Major trotz 9mm Diameter noch gilt)

Ist das gewollt mit der 9x19, z.B. wegen Hülsenverfügbarkeit?
Bitte nur als Verständnisfrage verstehen, nicht als "Belehrung" oder "Gscheiter-sein-wollen".

Gruss aus dem Westen
Fzr


Ich lade nicht selber und das mit dem Wechselsystem mache ich nur um auch in der Production quasi mit einer G17 antreten zu können.

Lg
Glock 34 Gen4 MOS
Tanfoglio Gold Match Xtreme

Benutzeravatar
Scarlover
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 73
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Scarlover » Di 24. Apr 2018, 06:14

Alex87 hat geschrieben:Hi,

ich bin neue hier im Forum und lese jetzt seit geraumer Zeit mit, deswegen eine kurze Vorstellung meinerseits. Ich heisse Alex, bin 31 Jahre alt und habe eine kleine Tochter mit meiner Freundin.

Da ich jetzt gerade dabei bin die WBK zu beantragen und diesen Freitag den Waffenführerschein mache und anschließend den Psychotest, stellt sich mir schon langsam die Frage welche Waffe.

Meine Anforderung ist ganz klar hohe Zuverlässigkeit ( Selbstschutz ), und in weiterer Folge Spass am Schiessstand. Ich möchte wenn es so weit ist, bald einmal bei IPSC Standard Div. starten.

Welche mir bis jetzt gut gefallen wären diese Drei:

Glock 17 / 21
HK P30 L
Smith & Wesson M&P 9

Mir ist klar, dass ich Alle wenn möglich nicht nur greifen sondern auch schiessen sollte. Vorab würde ich aber gerne mal von euch eure Empfehlungen und vl Erfahrungen zu der HK bzw Smith&Wesson hören. Von der G17 habe ich schon genug gelesen. Bin auch für weitere Vorschläge offen.

Mfg Alex


Kauf dir die neue Glock 19X! Da hast ne upgegradete Gen5 Glock mit 17ner Griffstück und 19er Schlitten. Dazu noch in FDE, plus eine originale Glock Tritium Stahlvisierung, 2x19 Schuss und 1x17 Schuss Magzine. Hab gerade gestern Abend ein Review darüber geschrieben, lese das mal durch

Da Hast du das Beste aus zwei Welten und der Abzug der Gen5 Modelle und der 19X ist um einiges besser als die der vorherigen Varianten (3 klare Stufen).

Liebe Grüsse,
Scarlover

Bild

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
:mrgreen:

Benutzeravatar
Alex87
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Alex87 » Di 24. Apr 2018, 06:16

Scarlover hat geschrieben:
Alex87 hat geschrieben:Hi,

ich bin neue hier im Forum und lese jetzt seit geraumer Zeit mit, deswegen eine kurze Vorstellung meinerseits. Ich heisse Alex, bin 31 Jahre alt und habe eine kleine Tochter mit meiner Freundin.

Da ich jetzt gerade dabei bin die WBK zu beantragen und diesen Freitag den Waffenführerschein mache und anschließend den Psychotest, stellt sich mir schon langsam die Frage welche Waffe.

Meine Anforderung ist ganz klar hohe Zuverlässigkeit ( Selbstschutz ), und in weiterer Folge Spass am Schiessstand. Ich möchte wenn es so weit ist, bald einmal bei IPSC Standard Div. starten.

Welche mir bis jetzt gut gefallen wären diese Drei:

Glock 17 / 21
HK P30 L
Smith & Wesson M&P 9

Mir ist klar, dass ich Alle wenn möglich nicht nur greifen sondern auch schiessen sollte. Vorab würde ich aber gerne mal von euch eure Empfehlungen und vl Erfahrungen zu der HK bzw Smith&Wesson hören. Von der G17 habe ich schon genug gelesen. Bin auch für weitere Vorschläge offen.

Mfg Alex


Kauf dir die neue Glock 19X! Da hast ne upgegradete Gen5 Glock mit 17ner Griffstück und 19er Schlitten. Dazu noch in FDE, plus eine originale Glock Tritium Stahlvisierung, 2x19 Schuss und 1x17 Schuss Magzine. Hab gerade gestern Abend ein Review darüber geschrieben, lese das mal durch

Da Hast du das Beste aus zwei Welten und der Abzug der Gen5 Modelle und der 19X ist um einiges besser als die der vorherigen Varianten (3 klare Stufen).

Liebe Grüsse,
Scarlover

Bild

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Danke dein Review hab ich schon gestern gelesen. Habe aber schon eine G34 MOS gekauft :)
Glock 34 Gen4 MOS
Tanfoglio Gold Match Xtreme

Benutzeravatar
Scarlover
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 73
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 14:53
Wohnort: Schweiz

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Scarlover » Di 24. Apr 2018, 06:19

Alex87 hat geschrieben:
Scarlover hat geschrieben:
Alex87 hat geschrieben:Hi,

ich bin neue hier im Forum und lese jetzt seit geraumer Zeit mit, deswegen eine kurze Vorstellung meinerseits. Ich heisse Alex, bin 31 Jahre alt und habe eine kleine Tochter mit meiner Freundin.

Da ich jetzt gerade dabei bin die WBK zu beantragen und diesen Freitag den Waffenführerschein mache und anschließend den Psychotest, stellt sich mir schon langsam die Frage welche Waffe.

Meine Anforderung ist ganz klar hohe Zuverlässigkeit ( Selbstschutz ), und in weiterer Folge Spass am Schiessstand. Ich möchte wenn es so weit ist, bald einmal bei IPSC Standard Div. starten.

Welche mir bis jetzt gut gefallen wären diese Drei:

Glock 17 / 21
HK P30 L
Smith & Wesson M&P 9

Mir ist klar, dass ich Alle wenn möglich nicht nur greifen sondern auch schiessen sollte. Vorab würde ich aber gerne mal von euch eure Empfehlungen und vl Erfahrungen zu der HK bzw Smith&Wesson hören. Von der G17 habe ich schon genug gelesen. Bin auch für weitere Vorschläge offen.

Mfg Alex


Kauf dir die neue Glock 19X! Da hast ne upgegradete Gen5 Glock mit 17ner Griffstück und 19er Schlitten. Dazu noch in FDE, plus eine originale Glock Tritium Stahlvisierung, 2x19 Schuss und 1x17 Schuss Magzine. Hab gerade gestern Abend ein Review darüber geschrieben, lese das mal durch

Da Hast du das Beste aus zwei Welten und der Abzug der Gen5 Modelle und der 19X ist um einiges besser als die der vorherigen Varianten (3 klare Stufen).

Liebe Grüsse,
Scarlover

Bild

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Danke dein Review hab ich schon gestern gelesen. Habe aber schon eine G34 MOS gekauft :)



Super! Viel Freude damit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
:mrgreen:

Benutzeravatar
Alex87
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Alex87 » Di 24. Apr 2018, 06:32

Scarlover hat geschrieben:
Alex87 hat geschrieben:
Scarlover hat geschrieben:
Kauf dir die neue Glock 19X! Da hast ne upgegradete Gen5 Glock mit 17ner Griffstück und 19er Schlitten. Dazu noch in FDE, plus eine originale Glock Tritium Stahlvisierung, 2x19 Schuss und 1x17 Schuss Magzine. Hab gerade gestern Abend ein Review darüber geschrieben, lese das mal durch

Da Hast du das Beste aus zwei Welten und der Abzug der Gen5 Modelle und der 19X ist um einiges besser als die der vorherigen Varianten (3 klare Stufen).

Liebe Grüsse,
Scarlover

Bild

Bild


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Danke dein Review hab ich schon gestern gelesen. Habe aber schon eine G34 MOS gekauft :)



Super! Viel Freude damit


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Danke dir ebenfalls :dance:
Glock 34 Gen4 MOS
Tanfoglio Gold Match Xtreme

sneipas omoh
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 5
Registriert: Do 26. Apr 2018, 13:55
Wohnort: Niederösterreich

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon sneipas omoh » Fr 27. Apr 2018, 23:14

Wenn Du eine M&P 2.0 in 9mm Luger haben möchtest - ich gebe meine wieder her. (darf noch nicht erweitern und möchte lieber einen Revolver) Habe sie im Dezember 2017 gekauft, tolles Gerät, einfach zu bedienen, leicht zu reinigen. Der Abzug ist OK, war anfangs etwas schwammig, da die Abzugssicherung über einen Metallgrat gestreift hat - der wurde beseitigt, jetzt ist alles OK.
Bei Interesse - schick mir eine PN (gerne auch andere Mitleser).
.... aussenrum ist mehr Platz ....

Benutzeravatar
Alex87
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Alex87 » Sa 28. Apr 2018, 05:58

sneipas omoh hat geschrieben:Wenn Du eine M&P 2.0 in 9mm Luger haben möchtest - ich gebe meine wieder her. (darf noch nicht erweitern und möchte lieber einen Revolver) Habe sie im Dezember 2017 gekauft, tolles Gerät, einfach zu bedienen, leicht zu reinigen. Der Abzug ist OK, war anfangs etwas schwammig, da die Abzugssicherung über einen Metallgrat gestreift hat - der wurde beseitigt, jetzt ist alles OK.
Bei Interesse - schick mir eine PN (gerne auch andere Mitleser).


Danke für dein Angebot aber es kommt demnächst ein Halbautomat ins Haus und dann hab ich vorerst keinen Platz mehr.
Glock 34 Gen4 MOS
Tanfoglio Gold Match Xtreme

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1777
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon cas81 » Sa 28. Apr 2018, 07:24

Da Stand Unsinn... Sorry
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Jeder Eigentümer, Besitzer, Detentor einer Tastatur ist für diese selbst verantwortlich!

Benutzeravatar
Alex87
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 218
Registriert: Di 13. Feb 2018, 18:54

Re: Erste Waffe für SV und ISPC Standard Div.?

Beitragvon Alex87 » Sa 28. Apr 2018, 09:06

cas81 hat geschrieben:Da Stand Unsinn... Sorry


Es ist ja noch früh :lol:
Glock 34 Gen4 MOS
Tanfoglio Gold Match Xtreme


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: loewenmann und 11 Gäste