Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

Kauf von Gewehrmunition

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
FlorianW
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 58
Registriert: Mi 1. Nov 2017, 15:14

Kauf von Gewehrmunition

Beitragvon FlorianW » Do 19. Apr 2018, 16:41

Guten Tag community!
Ich werde mir voraussichtlich in den nächsten paar Wochen eine gebrauchte Mosin Nagant 7,62x54R kaufen. Ich wollte nur kurz fragen ob man beim Kauf von Munition für das Gewehr die Registrierbestätigung von dem Gewehr mitnehmen muss oder ob es reicht, dass man über 18 Jahre alt ist wie beim Kauf von .22LR?

Danke im Voraus,
Florian W.

Benutzeravatar
Warnschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1270
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:20
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kauf von Gewehrmunition

Beitragvon Warnschuss » Do 19. Apr 2018, 17:06

Es ist das Gleiche wie bei der .22er Muni: Du brauchst keine Registrierungsbestätigung, sondern musst nur über 18 Jahre alt sein.

Allerdings brauchst eine WBK, einen WP oder eine Jagdkarte, um Vollmantelpatronen kaufen zu dürfen.

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17108
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Kauf von Gewehrmunition

Beitragvon BigBen » Do 19. Apr 2018, 17:21

Warnschuss hat geschrieben:Es ist das Gleiche wie bei der .22er Muni: Du brauchst keine Registrierungsbestätigung, sondern musst nur über 18 Jahre alt sein.

Allerdings brauchst eine WBK, einen WP oder eine Jagdkarte, um Vollmantelpatronen kaufen zu dürfen.



Ich denke es geht genau darum das eben keine WBK oder WP vorhanden sind...kriegst ja im Normalfall erst mit 21...sonst würde die Frage garkeinen Sinn machen...
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Benutzeravatar
Warnschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1270
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:20
Wohnort: Niederösterreich

Re: Kauf von Gewehrmunition

Beitragvon Warnschuss » Do 19. Apr 2018, 18:16

Ja, nur dass er sich nicht wundert, wenn ihm der Händler grad die verlockend günstige Surplus nicht geben will. Besser, er weiß es vorher schon. Wird dann auch vom Händler mehr ernst genommen, wenn er sich bissl auskennt.

Benutzeravatar
rhodium
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2916
Registriert: Fr 14. Mai 2010, 14:12
Wohnort: Bezirk Feldkirch / Vlbg

Re: Kauf von Gewehrmunition

Beitragvon rhodium » Fr 20. Apr 2018, 14:28

Warum schreiben sich alle im 9mm Langwaffen-Thread "Ich möchte etwas mit mehr Bumms als KK" die Finger wund, wenn eh schon der Kauf eines MosinNagant im Raum steht.

-》 Junge was willst du?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
“Das Gegenteil von rechts ist nicht links, sondern frei.”


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Glockus, tinti_fax und 13 Gäste