Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1016
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von tiberius » Di 29. Jan 2019, 17:42

Hi,

ich hätte gerne einen 9mm HA, als Favoriten haben sich entweder ein
Rock River 9mm Wechselsystem fürs große Schwarze oder eine Bereatta CX4 Storm herauskristallisiert.
Einsatzbereich 0-100 m, also hauptsächlich Pistolenstand und an manchen Tagen auch der 100 m Stand.

Plätze vorhanden, taugn tatens mir beide, dass die 9mm keine 6,5x55 auf 100 m ist, ist mir klar.
Das RRA kann man auf schaut-voll-schoarf-aus hinbauen und man spart sich einen Platz.
Die Beratta schreit halt gleich auch nach einer 92er Pistole der Vollständigkeit halber, Magazine könnt ma´ mitverwenden.
Und ziehmlich Star Wars ist das Teil obendrein.

Welches hat jetzt die +/- bessere Zuverlässigkeit und Präzision?
Auf 0-25 m werdens sich nix nehmen, in den diversen Amiforen schneidet was die Präzi auf 100 m
angeht die Beretta besser ab, schaut nach rundum sorglos Paket (in der neusten Produktiosserie, net die 2014er) aus.
Ich hab schon eine geschossen, Viserung und Ergonomie gefallen mir sehr gut, am Pistolenstand ein Schusspflasterjäger.
Das 9mm RRA Wechselsystem scheint dagegen ein bisschen ein Joker zu sein, Zuverlässigkeit ist Lower
und Muni abhängig, die Präzision ebenso, um das zu minimieren würd ich einen Hera dedicated Lower nehmen.
Grundstätzlich sagt mir die Haptik des AR15 Systems auch sehr zu.
Schwiereige Entscheidung

Input, meine Herren, Input bitte.

mfg tiberius
Bild

suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895, 1916 bzw. 1893 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant

Benutzeravatar
Jo_Kux
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1535
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:05

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von Jo_Kux » Di 29. Jan 2019, 18:10

Schau, dass du beide am stand gleichzheitig probieren kannst und dann entscheide, was dir besser taugt.
Das was jemand über eine Waffe sagt spielt in der selben Liga wie das was Leute über Autos sagen.
PS: Jegliche Diskussion führt ebenfalls zu einer sofortigen permanenten Sperre.

Neurologe44
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 561
Registriert: Di 5. Nov 2013, 20:21

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von Neurologe44 » Di 29. Jan 2019, 18:37

Heckler und Koch SP5K als neuesten heißen Sch... hast dir nicht überlegt?

chita
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 219
Registriert: So 29. Mai 2016, 18:28

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von chita » Di 29. Jan 2019, 19:00

Hast (schon) eine Glock? Dann Gliock Lower und RRA, rennt bei mir wie eine gut geölte Maschine, der Steuermann macht aber noch Fehler :whistle:

piefke
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 624
Registriert: So 9. Sep 2012, 11:55

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von piefke » Di 29. Jan 2019, 20:32

Eine H&K SP5K oder eine B&T 96 wäre mir einen Platz wert, eine CX4 nicht. Meine ganz persönliche Meinung.

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 896
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von Norander » Di 29. Jan 2019, 20:46

CX4 schaut aus wie eine orthopädische Gehilfe. Zubehör gibt's ned wirklich was. Das AR kannst du perfekt auf dich und mittels der Buffer Weights auf deine Muni einstellen. Wenn's nicht mehr gefällt kannst du es komplett umbauen oder leichter verkaufen als die Beretta. Ersatzteile sind ebenso problemlos beschaffbar.

Nach der vollständigen in Kraft treten der Novelle wird die Beretta vermutlich noch uninteressanter, bei dem neuen Angebot.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1016
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von tiberius » Di 29. Jan 2019, 20:59

Hi,

die neue HK gefällt mir nicht, und der 5 zoll lauf... njet.
Die BT ist Unobtanium.
Gegen die Flexarbeit mit Abflussrohr drüber vorne bei der HK ist die Storm eine C. Schiffer, streng für mich gesprochen.
Das RRA und die storm haben über 10" Lauflänge,
das ist mir wichtig um auf 100 m ein bisschen mehr dampf zu haben.
Glock lower ist wg. der flexerei am verschluss ausgeschlossen.
Tjo, leicht wirds net mit der Entscheidung, obwohl der tip mit den
bufferfedern zwecks anpassen an die muni ist gut.

mfg tiberius
Bild

suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895, 1916 bzw. 1893 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant

chita
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 219
Registriert: So 29. Mai 2016, 18:28

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von chita » Di 29. Jan 2019, 22:29

tiberius hat geschrieben:
Di 29. Jan 2019, 20:59
...
Glock lower ist wg. der flexerei am verschluss ausgeschlossen.
...
Ich habe es um kleines Geld über Andi von Phantom Arms machen lassen, nix selber dremeln, schon gar ned flexen :naughty: gleich kombiniert mit Lauf kürzen, neuem Gewinde für den Komp und neuem Beschuß :dance:
Glock Lower ist natürlich kein must have, RRA rennt auch mit Uzi Mags gut, würde aber keine Adaptervariante wählen, sondern immer einen seperaten Lower dafür, die Adaptergeschichte ist manchmal zickig

Benutzeravatar
Mr-Zylinder
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 414
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:17
Wohnort: Vorarlberg

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von Mr-Zylinder » Mi 30. Jan 2019, 07:06

Schau dir mal die JRC9 Waffen an. Sind "recht" günstig und fressen die Glockmagazine. Sollten angeblich auch mit diversem AR15 Zubehör (zb Abzug...) kompatibel sein.

doorman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 564
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 11:10
Wohnort: Wien

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von doorman » Mi 30. Jan 2019, 07:25

Sind die JRC9 bei uns zugelassen?
Sehen nicht schlecht aus und sind scheinbar AR15 Teilekompatibel.
Numquam retro
.22 / 9mm / .38 Spec / .357 Mag / .45 LC / .454 Cas / .223 / .308 / .338

Benutzeravatar
tiberius
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1016
Registriert: So 20. Sep 2015, 13:42

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von tiberius » Mi 30. Jan 2019, 08:06

Hi,

die JRC9 schaun gut aus, aber wenn die zugelassen wären, würd ma´s wissen, oder?

mfg tiberius
Bild

suche:
M94 Schwedenkarabiner
Mauser 1895, 1916 bzw. 1893 Kavalleriekarabiner für Spanien
Finnischen M28 Nagant

_Jack_
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 150
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:49

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von _Jack_ » Mi 30. Jan 2019, 08:26

Meine Erfahrungen von einer handvoll PCC Matches (also nicht wirklich repräsentativ, aber die Häufung war schon auffällig):

Eine CX4 rennt und rennt und rennt. Bei AR 9mm (wobei ich nicht weiß ob das Oberland Arms oder RRA waren) hast entweder glück oder du betest jeden Schuss, dass net schon wieder irgendwas ist...

Obwohl mir AR Style besser gefällt, hab ich mir deshalb eine Beretta zugelegt und bis jetzt nicht bereut.

Benutzeravatar
Jo_Kux
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1535
Registriert: So 17. Jul 2016, 23:05

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von Jo_Kux » Mi 30. Jan 2019, 08:30

Wenn man ein RRA so lässt wie es ist und nicht glaubt mit herumbasteln etwas verschlimmbessern zu müssen, dann rennt das Ding auch klaglos. Weiss echt nicht wieviele 1000 Schuss ich schon durch hab, aber von Häufungen bei Störungen kann ich nix finden.
PS: Jegliche Diskussion führt ebenfalls zu einer sofortigen permanenten Sperre.

_Jack_
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 150
Registriert: Do 12. Apr 2012, 22:49

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von _Jack_ » Mi 30. Jan 2019, 08:35

Ich weiß natürlich nicht, ob und was an den ARs gemacht wurde. Aber allein die Magazine schienen sehr zickig zu sein (wurde oben ja auch schon mal in der Richtung erwähnt). Ich hab im Übrigen auch nie behauptet, dass es keine ARs geben würde, die problemlos laufen.

Und wenn man an der AR nicht rumbasteln soll, dann fällt halt ein Vorteil der AR auch gleich wieder weg.

Benutzeravatar
Myon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2604
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 17:47
Wohnort:

Re: RRA 9mm Wechselsystem oder Beretta Storm?

Beitrag von Myon » Mi 30. Jan 2019, 08:53

Absoluter Quatsch. Ein 9er AR rennt ohne wenn und aber. Egal ob Uzi oder Glock Magazine. Wenn allerdings der Wiederlader scheisse baut dann hemmt es halt ;)

Antworten