Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Luftdruckpistole aber welche?

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
wieselfried
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:50

Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von wieselfried » Mo 22. Apr 2019, 09:43

Hi,
möchte mir eine Luftdruckpistole zulegen, weiß aber nicht welche. Einsatz ist für zu Hause, kein Wettkampf. Sollte also nicht zu teuer sein (max. 200€). Da ich keine Ahnung habe welche halbwegs brauchbar sind bitte um Hilfe.
Danke!

LG
wiesel

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1747
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von Glock1768 » Mo 22. Apr 2019, 11:20

Mit Kartusche? Pressluft oder CO2? Einschüssig oder mehrschlüssig? Look-alike-waffe?

Bitte um mehr Infos ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von spareribs » Mo 22. Apr 2019, 11:32

bei deinem Arsenal ist das aber eine hilflose Frage ....
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

Benutzeravatar
cal22
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1014
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 13:51
Wohnort:

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von cal22 » Mo 22. Apr 2019, 12:17

Wie schonmal geschrieben schau dir die Zoraki HP01 an.
.22 lr | 9mm Largo | 223 Rem | 6,5 Creedmoor | 6,5x55

Benutzeravatar
susi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 06:43

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von susi » Mo 22. Apr 2019, 12:17

Würde mich auch interessieren. Zum üben für zu Hause.

Edit:
Sehr gute Erklärung:
https://de.alt.technik.waffen.narkive.c ... tole#post4
CO2 wäre mein Wunsch. Das Aussehen ist mir egal. wichtig wäre eine geringe Lautstärke.
Grüße
susi

Benutzeravatar
spareribs
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1209
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 10:57
Wohnort: Banana-Republik-Ost

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von spareribs » Mo 22. Apr 2019, 15:42

Feinwerkbau ohne Co 2 leise und präzise....kostet aber ...
Bruder Fre vom Orden der barmherzigen GLOCKen Brüder :-)
Ich liebe unsere Politiker..............wenn sie in Pension sind ! :mrgreen:

wieselfried
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 67
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 14:50

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von wieselfried » Mo 22. Apr 2019, 16:03

@Glock: habe nicht gewusst das es so viele Möglichkeiten gibt. Muss das erst alles mal googlen was du gefragt hast :)

Benutzeravatar
susi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 666
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 06:43

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von susi » Mo 22. Apr 2019, 16:54

spareribs hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 15:42
Feinwerkbau ohne Co 2 leise und präzise....kostet aber ...
Danke für die Info. Was spricht gegen CO2 Kartuschen? Sind CO2 Pistolen lauter?
Problem: die Druckluftanlage muß nach 10 Jahren entsorgt werden. Ist mir ein bist zu heavy.
Grüße
susi

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1747
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von Glock1768 » Mo 22. Apr 2019, 18:23

susi hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 16:54
spareribs hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 15:42
Feinwerkbau ohne Co 2 leise und präzise....kostet aber ...
Danke für die Info. Was spricht gegen CO2 Kartuschen? Sind CO2 Pistolen lauter?
Problem: die Druckluftanlage muß nach 10 Jahren entsorgt werden. Ist mir ein bist zu heavy.
Musst nicht so eng sehen ... Die meiner ap40 sind schon älter und das ist kein Problem ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 658
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von 454casull » Mo 22. Apr 2019, 18:29


Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1747
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von Glock1768 » Mo 22. Apr 2019, 19:16

Würde mich als Glock Schütze auch sehr reizen, doch im Internet wurde mehrmals berichtet dass der Abzug eine Katastrophe ist ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

Benutzeravatar
POI
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 116
Registriert: So 25. Feb 2018, 11:34

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von POI » Mo 22. Apr 2019, 19:40

Glock1768 hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 19:16
Würde mich als Glock Schütze auch sehr reizen, doch im Internet wurde mehrmals berichtet dass der Abzug eine Katastrophe ist ...
Also so wie der Originale? Passt doch dann.

Benutzeravatar
Glock1768
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1747
Registriert: Sa 13. Aug 2016, 17:02
Wohnort: NÖ, Bezirk Bruck ad Leitha

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von Glock1768 » Mo 22. Apr 2019, 19:59

POI hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 19:40
Glock1768 hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 19:16
Würde mich als Glock Schütze auch sehr reizen, doch im Internet wurde mehrmals berichtet dass der Abzug eine Katastrophe ist ...
Also so wie der Originale? Passt doch dann.
Haha ...
9x19: 2x CZ 75 Shadow Mamba, 2x Glock 17 Gen4, Glock 19 Gen4, Glock 34 Gen4, Glock 43 Gen4
.357: S&W 686-3
.22: CZ 75 Kadett II, CZ 455 Evolution
.223: Howa M 1500 Archangel, Troy PAR National

bei NFVÖ, firearms United

454casull
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 658
Registriert: Di 3. Aug 2010, 20:21
Wohnort: zwischen semmering und wr.neustadt

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von 454casull » Mo 22. Apr 2019, 20:20


Benutzeravatar
stahldurst
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 127
Registriert: Do 5. Apr 2018, 18:45
Wohnort: 87XX

Re: Luftdruckpistole aber welche?

Beitrag von stahldurst » Mo 22. Apr 2019, 20:51

Generell ist der Abzug bei diesen Spiauterspritzen ein Übel.
Wenn Du einen vernünftigen Abzug willst und CO2 dann würde ich mal
eine Twinmaster empfehlen, ansonsten eine Walther CP2 oder CP3.
Gibts halt neu nimmer, aber gebraucht ab und zu für einen guten Kurs.
Die CP's lassen sich auch mit einem 12g Kapseladapter betreiben, dann umgeht man
die 10jährige und einmalig mögliche Prüfung der CO2 Kartusche.
Ich betreib meine CP2 und CP3 zuhause allerdings mit den abgelaufenen Kartuschen und CO2 Feuerlöscher.
Am Stand dann mit 12g Kapseln.
Bei solchen Geräten reden wir von Präzision und einem sehr guten Abzug.
Wenn's halt was für Fun-shooting sein soll, sind die halt völlig fehl am Platz.
Dann würde ich eine Walther CP88 empfehlen. Zwar auch Spiauter aber die die über
15 Jahre im Besitz hatte war recht ok.
BG
Hans
Grammatik gelernt bei Yoda Du hast.

Antworten