Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
Muninn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Muninn » Di 16. Jul 2019, 19:05

Hallo
Da demnächst ein 9mm AR15 bei mir einziehen wird,. :D wollte ich mal fragen ob jemand brauchbare Colt Style 9mm Magazine empfehlen kann?
Vielleicht auch mit Bezugsquelle.
Hab gesehen das es einige Hersteller gibt in unterschiedlichen Preisklassen und da ich nicht einfach was drauf los bestellen will, wollte ich fragen was ihr so benutzt und damit zufrieden seit.
Besten Dank schon mal.
Black rifles matter

Benutzeravatar
Irwin J. Finster
Supporter .500 S&W
Supporter .500 S&W
Beiträge: 4425
Registriert: Di 27. Dez 2011, 21:34
Wohnort: Beim' Charles Nebenan....

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Irwin J. Finster » Di 16. Jul 2019, 19:31

Die von Brownells passen gut. Nimm aber die aus Metall, die Platstikdinger bauchen sich ein bisschen auf wenn sie voll sind und sie gehen nur schwer in den Magazinschacht rein.
  ▲
▲ ▲ And Samedi rides with you, gunman. He is the wind you hold in your hands, but he is fickle, the Lord of Graveyards, no matter that you have served him well . . . - Count Zero

Bild

Benutzeravatar
rupi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 6511
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 14:07
Wohnort: Mitteleuropa

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von rupi » Di 16. Jul 2019, 19:51

32er: die Brownells Eigenmarke
20er: da die Brownells 20er eingestellt wurden halt die Metalform
10er: Metalform
member the old PD design ? oh I member

Benutzeravatar
Aardvark
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 352
Registriert: Di 20. Dez 2016, 19:03

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Aardvark » Di 16. Jul 2019, 20:04

meine Empfehlung geht auch Richtung Brownells 32er

Benutzeravatar
Norander
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 911
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 17:19

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Norander » Di 16. Jul 2019, 20:44

Die Kunststoff Promag sind ein Klumpert. Metalform und Brownells laufen gut. Wenn du handwerklich begabt bist kannst du dir auch die günstigen Ex BW UZI Magazine kaufen und modifizieren.
If the freedom of speech is taken away then dumb and silent we may be led, like sheep to the slaughter.

George Washington :flags-waveusa:

Benutzeravatar
redstorm
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 734
Registriert: So 4. Okt 2015, 15:12

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von redstorm » Di 16. Jul 2019, 20:58

„Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

Benutzeravatar
Muninn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Muninn » Di 16. Jul 2019, 21:24

Besten Dank schon mal.
Hatte auch die Metalform 32er und 20er im Auge.
Die Brownells Eigemarke ist zur Zeit nicht erhältlich.
Black rifles matter

Benutzeravatar
Warnschuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1344
Registriert: So 9. Mai 2010, 20:20
Wohnort: Niederösterreich

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Warnschuss » Di 16. Jul 2019, 23:05

Wenn man dem, was in den Amiforen steht, Glauben schenken kann, dann werden die Brownells-Magazine angeblich eh von Metalform für Brownells gefertigt.
Wie dem auch sei, ich bin ebenfalls mit dem 32er Stahlmagazin von Brownells zufrieden.

Benutzeravatar
HS911
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1181
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:29

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von HS911 » Mi 17. Jul 2019, 00:07

Norander hat geschrieben:
Di 16. Jul 2019, 20:44
Die Kunststoff Promag sind ein Klumpert. Metalform und Brownells laufen gut. Wenn du handwerklich begabt bist kannst du dir auch die günstigen Ex BW UZI Magazine kaufen und modifizieren.
Promag ist allgemein ein Dreck, nicht nur bei den 9mm AR.
If liberty means anything at all, it means the right to tell people what they do not want to hear.
George Orwell

Coolhand1980
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1091
Registriert: Fr 30. Jan 2015, 13:46

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Coolhand1980 » Mi 17. Jul 2019, 08:48

Finger weg von den Plastik Pro Mags!
Abgesehen von den schon beschriebenen Problemen brechen auch die Lippen sehr leicht ab, wenn diese Mags runterfallen.
Ich hab mir 3 Stk von Brownells gekauft. Davon musste ich eines massiv nacharbeiten, da es nicht aus dem Schacht fallen wollte.

Würde ich mir nochmal eine Lower kaufen, passen da fix Glock Mags rein.

Benutzeravatar
Muninn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Muninn » Mi 17. Jul 2019, 11:59

Hat wer die Magazine von Conceptgear die auf WG inseriert sind in Verwendung? Können die was?

https://www.waffengebraucht.at/zubehoer ... sa--132320
Black rifles matter

Benutzeravatar
BigBen
gun nut
gun nut
Beiträge: 17515
Registriert: So 9. Mai 2010, 11:14
Wohnort: Wien

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von BigBen » Mi 17. Jul 2019, 12:02

Die schauen eigentlich identisch wie die ASC Mags aus...die funktionieren eigentlich gut https://www.sk-tactical.de/Hera-9mm-Magazin
Abusus non tollit usum - Mißbrauch hebt den (ge)rechten Gebrauch nicht auf

Pitmaster
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 69
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 03:12
Wohnort: Mostviertel

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Pitmaster » Mi 17. Jul 2019, 13:55

Hallo,
Ich habe mir vor geraumer Zeit die Magazine von Conceptgear gekauft. Es sind genau die gleichen Sackerl wie jene Mags vom @BigBen Link.
Kontaktaufnahme und Abwicklung ging sehr schnell von meiner Order.
LG
Pitmaster

Benutzeravatar
Muninn
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 261
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 23:18
Wohnort: Vorarlberg

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Muninn » Mi 17. Jul 2019, 16:58

Pitmaster hat geschrieben:
Mi 17. Jul 2019, 13:55
Hallo,
Ich habe mir vor geraumer Zeit die Magazine von Conceptgear gekauft. Es sind genau die gleichen Sackerl wie jene Mags vom @BigBen Link.
Kontaktaufnahme und Abwicklung ging sehr schnell von meiner Order.
LG
Pitmaster
Ja ich weiß die sind wirklich fix mit der Abwicklung von Bestellungen. :clap:
Und die Magazine funktioniert einwandfrei?
Black rifles matter

Pitmaster
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 69
Registriert: Sa 26. Jan 2019, 03:12
Wohnort: Mostviertel

Re: Brauchbare 9mm Ar15 Magazine?

Beitrag von Pitmaster » Mi 17. Jul 2019, 17:50

Ich habe sie noch nicht probieren können leider,
ein Kollege hat sie schon länger im OA-9 in Verwendung und ist überzeugt davon. Auch Ben schreibt gutes von den Mags also alles in Butter.
Der Preis ist auch ein Ansage im Vergleich zu den alternativen Mags die auch gut funktionieren.

Antworten