Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Glock 17, 22 oder CZ

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
TitanAlpha
Beiträge: 2
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 17:29

Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von TitanAlpha » Mi 13. Nov 2019, 17:55

Hallo Leute!

Ich habe eine CZ SP01 Shadow, S&W 686 und eine Walther PPK und schieße nur just for fun.
Ich hätte aber gerne auch eine Glock im Haus (gehört sich als anständiger Österreicher eigentlich). Nun stellt sich mir allerdings die Frage welche. Angetan hat es mir die Glock 22 (würde allerdings auf die Gen5 warten) oder eben eine 17er.
Mir geht es um die Zuverlässigkeit und würd mir die Glock als SV Waffe aufbauen (Licht drauf ...) eigentlich um den inneren Spinner zu befriedigen... Die Glock 22 ist im Rennen weil ich ja schon eine 9mm habe und das .40 Kaliber schon bissi mehr her macht.
Was ist eure Meinung oder Erfahrung dazu?
CZ-SP01 Shadow
Smith & Wesson 686 Target Champion
Walther PPK

What's comin' will come, an' we'll meet it when it does

Benutzeravatar
Texta88
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 119
Registriert: Do 17. Mär 2016, 12:22
Wohnort:

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Texta88 » Mi 13. Nov 2019, 18:36

Ich kommentier das hier einfach mal, um den weiteren Verlauf der Diskussion zu verfolgen.. :lol: :lol: :whistle:
CZ 97 Sport (Oschatz) - .45ACP
CZ 75 Viper (Oschatz) - 9mm
CZ SCORPION EVO 3 S1 CARBINE - 9mm
CZ 75 SP01 Shadow - 9mm
Glock 17 Gen4 - 9mm
OA 15 BL M5 - .223 Rem
Hatsan Optima Black - 12/76
ISSC SPA22 Tactical - .22lr

Benutzeravatar
Hellboy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3666
Registriert: Mi 12. Okt 2011, 15:44
Wohnort:

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Hellboy » Mi 13. Nov 2019, 18:40

wo steht da ein "oder cz"?

ob 17 oder 22 ist frage des geschmacks und kostenfaktor, .40 kostet natürlich mehr - relevant je nach bedarfsmenge

am besten mit beiden schiessen und selber erleben was dir mehr daugt.

(für sv/sport/spass/.. taugen beide zweifellos - zur kaliberfrage bei sv und welche mun und welche geschosse und blabla findest unendlich viel über die suchfunktion!)

Benutzeravatar
Hasenfuss
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 735
Registriert: So 9. Mai 2010, 19:12

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Hasenfuss » Mi 13. Nov 2019, 18:51

Blöde Frage, warum nicht die Glock 21? .45ACP ist deutlich günstiger als .40S&W und macht größere Löcher. Für SV auch sehr geeignet.
Wenn sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich.

Online
Benutzeravatar
racepics
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 242
Registriert: So 3. Jul 2016, 00:09

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von racepics » Mi 13. Nov 2019, 19:08

Habe beide, 9mm schiesse ich deutlich öfter, weil natürlich viel günstiger.

Wo ist Dein Lebensmittelpunkt?
Der frühe Vogel kann mich Mal :tipphead:

https://shooting-bros.at/

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2756
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Steelman » Mi 13. Nov 2019, 21:06

Texta88 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 18:36
Ich kommentier das hier einfach mal, um den weiteren Verlauf der Diskussion zu verfolgen.. :lol: :lol: :whistle:
Gute Idee! Werde ich auch machen :at1:
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
Balistix
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3898
Registriert: Mo 30. Jan 2017, 10:53
Wohnort: Wien / Vorarlberg

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Balistix » Mi 13. Nov 2019, 21:13

Wenn du günstige Munition möchtest, die 17er. Ansonsten spricht viel für die 22er (anderes Kaliber, mehr Dampf, usw).
ASL - Verein - SSC Stetten

22lr - 9x19 - 38spl - 357mag - 45ACP

Aussagen zu rechtlichen Inhalten sind lediglich meine persönliche Einschätzung und weder Rechtsberatung noch kundige Auskunft.

Benutzeravatar
hasienda
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 69
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 11:54
Wohnort: Österreich

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von hasienda » Mi 13. Nov 2019, 21:29

TitanAlpha hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 17:55
Mir geht es um die Zuverlässigkeit und würd mir die Glock als SV Waffe aufbauen (Licht drauf ...) eigentlich um den inneren Spinner zu befriedigen...
Der innere Spinner will eine Glock 22. Gaaaaanz sicher :lol:
mfg

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3670
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von cas81 » Mi 13. Nov 2019, 21:29

TitanAlpha hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 17:55

... die Glock 22 (würde allerdings auf die Gen5 warten)
Kommt die denn fix? Wenn ja: wann, bzw willst du so lange warten? Das Bessere ist zwar des Guten Feind, aber wenn das Bessere lange nicht oder gar nie daher kommt, dann relativiert sich das. Ob und um wie viel die G22 wirklich besser ist, musst du für dich selbst beurteilen. Detto ob sich das Warten lohnt. Das kann dir hier niemand abnehmen. Aber: eine G17 Gen 5 kaufen und wenn die G22 Gen 5 heraus kommt deren "Upper" als Wechselsystem dazukaufen wäre keine Option? Die Kompatibilität ist ja das Tolle an Glock. So hättest du beides, nur halt nie gleichzeitig. Und wenn die G22 demnächst kommt, dann halt umgekehrt.
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2756
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Steelman » Mi 13. Nov 2019, 21:39

cas81 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 21:29
TitanAlpha hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 17:55

... die Glock 22 (würde allerdings auf die Gen5 warten)
Kommt die denn fix? Wenn ja: wann, bzw willst du so lange warten? Das Bessere ist zwar des Guten Feind, aber wenn das Bessere lange nicht oder gar nie daher kommt, dann relativiert sich das. Ob und um wie viel die G22 wirklich besser ist, musst du für dich selbst beurteilen. Detto ob sich das Warten lohnt. Das kann dir hier niemand abnehmen. Aber: eine G17 Gen 5 kaufen und wenn die G22 Gen 5 heraus kommt deren "Upper" als Wechselsystem dazukaufen wäre keine Option? Die Kompatibilität ist ja das Tolle an Glock. So hättest du beides, nur halt nie gleichzeitig. Und wenn die G22 demnächst kommt, dann halt umgekehrt.

Und es funktioniert ned gscheit.
Weil: Ein deutlicher Unterschied im Bodendurchmesser einen anderen Ausstoßer benötigt.

jetzt werden gleich wieder paar Waffenbastler über mich herfallen u. mir ihre Geschichteln drucken die ich eh alle kenn
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3670
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von cas81 » Mi 13. Nov 2019, 22:41

Steelman hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 21:39
cas81 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 21:29
TitanAlpha hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 17:55

... die Glock 22 (würde allerdings auf die Gen5 warten)
Kommt die denn fix? Wenn ja: wann, bzw willst du so lange warten? Das Bessere ist zwar des Guten Feind, aber wenn das Bessere lange nicht oder gar nie daher kommt, dann relativiert sich das. Ob und um wie viel die G22 wirklich besser ist, musst du für dich selbst beurteilen. Detto ob sich das Warten lohnt. Das kann dir hier niemand abnehmen. Aber: eine G17 Gen 5 kaufen und wenn die G22 Gen 5 heraus kommt deren "Upper" als Wechselsystem dazukaufen wäre keine Option? Die Kompatibilität ist ja das Tolle an Glock. So hättest du beides, nur halt nie gleichzeitig. Und wenn die G22 demnächst kommt, dann halt umgekehrt.

Und es funktioniert ned gscheit.
Weil: Ein deutlicher Unterschied im Bodendurchmesser einen anderen Ausstoßer benötigt.
Ausstoßer kostet ein paar Euro und ist schnell getauscht. Erzähl mehr vom Boden bitte. MWn ist der Frame bei beiden Waffen derselbe. Nicht?
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Online
Benutzeravatar
racepics
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 242
Registriert: So 3. Jul 2016, 00:09

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von racepics » Mi 13. Nov 2019, 23:58

cas81 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 22:41
Steelman hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 21:39
cas81 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 21:29

Kommt die denn fix? Wenn ja: wann, bzw willst du so lange warten? Das Bessere ist zwar des Guten Feind, aber wenn das Bessere lange nicht oder gar nie daher kommt, dann relativiert sich das. Ob und um wie viel die G22 wirklich besser ist, musst du für dich selbst beurteilen. Detto ob sich das Warten lohnt. Das kann dir hier niemand abnehmen. Aber: eine G17 Gen 5 kaufen und wenn die G22 Gen 5 heraus kommt deren "Upper" als Wechselsystem dazukaufen wäre keine Option? Die Kompatibilität ist ja das Tolle an Glock. So hättest du beides, nur halt nie gleichzeitig. Und wenn die G22 demnächst kommt, dann halt umgekehrt.

Und es funktioniert ned gscheit.
Weil: Ein deutlicher Unterschied im Bodendurchmesser einen anderen Ausstoßer benötigt.
Ausstoßer kostet ein paar Euro und ist schnell getauscht. Erzähl mehr vom Boden bitte. MWn ist der Frame bei beiden Waffen derselbe. Nicht?
Kann es nur für die Gen4 sagen:
Griffstück ist ident bis auf den erwähnten Ausstoßer, der grundsätzlich nicht von Nöten ist.
Ich habe mich vorher eingelesen, und es kann zu Problemen mit dem Ausstoßer kommen, war aber bisher noch nie der Fall.
Der frühe Vogel kann mich Mal :tipphead:

https://shooting-bros.at/

Benutzeravatar
Steelman
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2756
Registriert: Di 12. Okt 2010, 23:28
Wohnort: Wien

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Steelman » Do 14. Nov 2019, 00:54

cas81 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 22:41

Ausstoßer kostet ein paar Euro und ist schnell getauscht. Erzähl mehr vom Boden bitte. MWn ist der Frame bei beiden Waffen derselbe. Nicht?
Das machen wir anders.
Da red´ma persönlich drüber.

Weil wann i des da schreib, muss i wieder soviel tippen.

Und dann kommen die speziellen Forumshaberer, die zwar keine Ahnung, aber dafür um so mehr Meinung haben.

Und scho wieder wäre der thread mit Müll verstopft, u. der Weissi hätt´ scho wieder zum tun.
Mangelnde Vorbereitung ist die Vorbereitung auf das Versagen

Benutzeravatar
cas81
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3670
Registriert: Fr 17. Apr 2015, 17:44
Wohnort: Wien

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von cas81 » Do 14. Nov 2019, 06:51

Steelman hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 00:54
cas81 hat geschrieben:
Mi 13. Nov 2019, 22:41

Ausstoßer kostet ein paar Euro und ist schnell getauscht. Erzähl mehr vom Boden bitte. MWn ist der Frame bei beiden Waffen derselbe. Nicht?
Das machen wir anders.
Da red´ma persönlich drüber.

Weil wann i des da schreib, muss i wieder soviel tippen.

Und dann kommen die speziellen Forumshaberer, die zwar keine Ahnung, aber dafür um so mehr Meinung haben.

Und scho wieder wäre der thread mit Müll verstopft, u. der Weissi hätt´ scho wieder zum tun.
Der Weissi soll was hackeln! :lol:

Ich habs selbst gesehen, wie einer den 9er Verschluss aufm 40er Griffstück hatte. Null Problem. Der macht das dauernd. Ich hätte nicht mal erkannt, dass das keine 9er ist, wie denn auch. Gen 4.

Schau: der TO fragt x oder y. Ich sag: beides. Du sagst blöde Idee. Sollte der TO so denken wie ich, dann wäre meine Lösung eine super Lösung. Diese Lösung ist wird auch häufig propagiert, das hab ich nicht von irgendwoher. Wenn ich mich irre und der TO auch, dann steht er blöd da und ärgert sich. Und dass Glock an sich nicht die Perfection ist, die drauf steht, weiß ich längst. Ergo: weder offtopic, noch klugscheißen. Stattdessen hochaktuell und sehr relevant. Wenn nicht jetzt, dann nie! Kommen Sie jetzt, erklären Sie, helfen Sie, sichern Sie sich einen Platz auf der flauschigsten Schützenwolke und entsagen Sie dem Höllenloch!
GTRRU - Gumbear Tactical Rapid Response Unit
Beiträge zu rechtlichen Themen entsprechen meiner persönlichen Einschätzung und sind nicht als Rechtsberatung, verbindlicher Ratschlag, oder sachkundige Auskunft zu betrachten.

Benutzeravatar
Weissi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 09:58
Wohnort: Südsteiermark

Re: Glock 17, 22 oder CZ

Beitrag von Weissi » Do 14. Nov 2019, 08:16

cas81 hat geschrieben:
Do 14. Nov 2019, 06:51
Der Weissi soll was hackeln! :lol:
So schaut's aus. U.a. deshalb verschoben nach "Sportschiessen".

Grüße,

Weissi

Antworten