Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

ISB, der neue Verband für Sportschützen

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
IR84
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:45
Kontaktdaten:

ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von IR84 » Di 16. Jun 2020, 21:03

Nach längerer Vorbereitungszeit ist es endlich soweit:
Der ISB "Internationaler Schützenbund" konnte gegründet werden!
Die Charity- WM im Winter war der Probelauf zur internationalen zusammenarbeit.
Durch die Coronakrise hat sich die Verbandsgründung um 3 Monate verschoben.

Hier ein Auszug aus dem gerade veröffentlichen Infoblatt:
Was ist der Zweck des ISB?

Der ISB ist bestrebt weltweiter Ansprechpartner für alle Belange des Sportschießens zu werden.
Mit unseren Mitgliedern und Partnern werden Vertretungen in allen Teilen der Welt errichtet und es können eigene Staats-, Europa- und Weltmeisterschaften ausgetragen werden.
Der ISB bezweckt die Pflege, Förderung, Unterstützung, Verbreitung, Ausübung und Lenkung des Schießsports, des Schützenwesens und der Schützentradition als internationaler Dachverband für Sportschützen aller Schießsportarten im Spitzen- und Breitensport, Hobbyschützen, Schießsportausübende, Traditionsschützen, Berufswaffenträger und Legalwaffenbesitzer.

Mit einer Mitgliedschaft unterstützten alle Schützen sich selbst dennsie erfüllen damit die gesetzlich vorgegebenen Anforderungen.
Der ISB wird sich auch gegen jede weitere Verschärfung des Waffengesetzes und gegen Schikanen von Waffenbesitzern einsetzen.
Das sollte jedem Schützen die 20 € im Jahr wert sein, höher ist der Mitgliedsbeitrag nicht.

Bist du ein Sportschütze oder Hobbyschütze?
Willst du auch weiterhin „große“ Magazine kaufen können?
Willst du als anerkannter Schütze gelten?
Dann bist du beim ISB genau richtig!
Für nur 20 € Mitgliedsbeitrag pro Jahr kannst du alle Vorteile in Anspruch nehmen, welche ein weltweiter Verband bietet.

Der ISB vertritt auch Hobbyschützen und alle legalen Waffenbesitzer, nicht nur Spitzensportler.
Der ISB hat eigene Sportordnungen und Schießsportdisziplinen, welche die Voraussetzung für den Besitz und Erwerb von „großen“ Magazinen für Pistolen und Halbautomaten sind.
Der ISB veranstaltet Landes- Staats- Europa- und Weltmeisterschaften, an denen auch Gäste teilnehmen dürfen.
Mitglieder erhalten vom ISB einen Schützenpass und können alle für Behörden benötigten Bestätigungen ausgestellt bekommen.
Also gleich beitreten!!!

Welche Vorteile bringt der ISB für Vereine?
Schützenvereine bezahlen keinen Verbandsbeitrag im ISB.
Schützenvereine können auf eigene Rechnung Meisterschaften des ISB austragen.
Schützenvereine sind durch die Mitgliedschaft im ISB in einem internationalen Sportschützenverband vertreten.

Welche Vorteile bringt der ISB für Firmen?
Der ISB setzt sich für seine Mitglieder und Vereine ein.
Der ISB schafft die Basis für Sportschützen nach der aktuellen Gesetzeslage.
Der ISB tritt gegen jede weitere Verschärfung des WaffG ein.
Gibt es keine Schützen mehr, können die Waffengeschäfte keine Waffen, Munition, Ausrüstung etc. mehr verkaufen.
Gibt es keine Schützen mehr, kann die Industrie keine Artikel in diesem Segment mehr erzeugen.

Mehr Informationen unter: https://www.facebook.com/ISB.shooting
Die neue Homepage ist gerade in Arbeit und geht in den nächsten 2 Wochen online.

Auf der Homepage werden dann die neuen Sportordnungen veröffentlicht, man darf also gespannt sein. :handgestures-thumbupright:
ISB Internationaler Schützenbund
www.isb-shooting.com
Tagesaktuelle Informationen auf unserer Facebook und Instagram- Seite
Facebook: @ISB.shooting

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von Alaskan454 » Di 16. Jun 2020, 21:15

Wenn ihr das so engagiert umsetzt und erfolgreich managt wie du das schilderst kann ich nur eines dazu sagen:

:clap: Respekt :clap:
Rugerianer und stolz darauf

Benutzeravatar
IR84
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:45
Kontaktdaten:

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von IR84 » Di 16. Jun 2020, 21:24

Vielen Dank!
Nachdem wir ja schon jahrelang internationale Bewerbe mit unterschiedlichen Partnern austragen, war es jetzt an der Zeit das ganze mal offiziell zu machen.
Der neue Verband ist exakt auf das neue WaffG zurecht geschnitten, wir haben deshalb mit der Gründung zugewartet, bis das Gesetz in seiner endgültigen Form vorliegt.
Der Mitgliedsbeitrag wurde mit 20 € bewusst gering gehalten, denn das tut niemanden weh und sollte sich jeder leisten können.
Ein bischen Kapital brauchen wir schon, da die Homepage, Drucksorten etc. auch was kosten.
Heute sind 1.000 Stk der Schützenpässe in Druck gegangen und 20.000 Flyer.
ISB Internationaler Schützenbund
www.isb-shooting.com
Tagesaktuelle Informationen auf unserer Facebook und Instagram- Seite
Facebook: @ISB.shooting

Benutzeravatar
Atheki
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 399
Registriert: Do 8. Jun 2017, 09:02
Wohnort: Wien

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von Atheki » Di 16. Jun 2020, 22:17

:at1: :happy-wavemulticolor: :at1:

Freut mich! Jetzt nur mehr die HP online stellen damit man beitreten kann.

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2698
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von sauersigi » Di 16. Jun 2020, 22:38

Bravo!!!
Eine feine Sache, ich wünsche Euch dass ihr die Arbeit auch stemmen könnt. Es gab hier schon mehrfach Ankündigungen von Vereinen, Verbänden und Interessensgesellschaften. Allesamt sind am Arbeitsaufwand gescheitert. Oder sind für die Mitglieder nach Beitritt nicht mehr erreichbar. Ich darf für meine Vereinsmitglieder die genannten Services ebenfalls zu Verfügung stellen und weiss welcher Aufwand und Zeiteinsatz erforderlich ist.

Dieses Angebot würde ich gerne für meinen Verein annehmen meinen Mitgliedern eine breitere Verbandsbasis bieten zu können.

Bitte um Zusendung von Informationsmaterial.
Danke.

("Welche Vorteile bringt der ISB für Vereine?
Schützenvereine bezahlen keinen Verbandsbeitrag im ISB.
Schützenvereine können auf eigene Rechnung Meisterschaften des ISB austragen.
Schützenvereine sind durch die Mitgliedschaft im ISB in einem internationalen Sportschützenverband vertreten.")
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

Benutzeravatar
IR84
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:45
Kontaktdaten:

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von IR84 » Di 16. Jun 2020, 23:02

Atheki hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 22:17
:at1: :happy-wavemulticolor: :at1:

Freut mich! Jetzt nur mehr die HP online stellen damit man beitreten kann.
Die Mitgliedsverträge sind eigentlich schon fertig, sie werden diese Woche noch durch unseren Anwalt überprüft, damit auch wirklich alles passt.
Bei uns wird vor einer Veröffentlichung immer alles mehrmals überprüft, damit wirklich keine Fehler passieren.
ISB Internationaler Schützenbund
www.isb-shooting.com
Tagesaktuelle Informationen auf unserer Facebook und Instagram- Seite
Facebook: @ISB.shooting

Benutzeravatar
IR84
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:45
Kontaktdaten:

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von IR84 » Di 16. Jun 2020, 23:09

sauersigi hat geschrieben:
Di 16. Jun 2020, 22:38
Bravo!!!
Eine feine Sache, ich wünsche Euch dass ihr die Arbeit auch stemmen könnt. Es gab hier schon mehrfach Ankündigungen von Vereinen, Verbänden und Interessensgesellschaften. Allesamt sind am Arbeitsaufwand gescheitert. Oder sind für die Mitglieder nach Beitritt nicht mehr erreichbar.
Wir sind uns den Aufwand durchaus bewusst.
Unser Ziel ist es, wenn Sponsoren und genügend Mitglieder vorhanden sind, eine Bürokraft für Administration und Verwaltung einzustellen.
Bis dahin geht es auch so, ich hab das "Glück" an meiner Dienststelle nicht übermäßig ausgelastet zu sein.
So kann ich mir mehr Zeit für uns Sport- und Hobbyschützen nehmen. :dance:
ISB Internationaler Schützenbund
www.isb-shooting.com
Tagesaktuelle Informationen auf unserer Facebook und Instagram- Seite
Facebook: @ISB.shooting

Benutzeravatar
gynta
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 890
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 19:47
Wohnort: AT

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von gynta » Mi 17. Jun 2020, 01:08

Das erste was mir auffiel, war ein Umlaut im Namen eines "internationalen" Verbandes.
Ein recht "un-internationaler" Name.

Welches Alleinstellungsmerkmal hat dieser Verband?

Mein Verein ist bereits in zwei "Verbänden".
Was bringt der Beitritt meinen Verein?
Was bringt der Beitritt meines Vereines dem Verband?
Was erwartet ISB dafür vom Verein?
Die Mitglieder sind bereits in x Verbänden.

Ich bin bereits in einem Verband.
Was kann ISB, was die anderen gefühlten zwölfundsiebzig nicht können?
...und unabhängige Experten meinten, mit hoher Wahrscheinlichkeit ist es denkbar, daß...

Benutzeravatar
Howard-Wolowitz
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 359
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:00

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von Howard-Wolowitz » Mi 17. Jun 2020, 07:05

Ihr könnt euch natürlich nennen wie ihr wollt, aber ein Verband seid ihr erst wenn die BSO euch anerkannt hat und das ist auszuschließen. Es gibt bereits zwei Verbände für den Schießsport in Österreich und einen weiteren hat die BSO bereits abgelehnt.
Love is not a sprint, it's a marathon, a relentless pursuit that only ends when she falls into your arms- or hits you with the pepper spray.

Benutzeravatar
IR84
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:45
Kontaktdaten:

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von IR84 » Mi 17. Jun 2020, 07:24

gynta hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 01:08
Welches Alleinstellungsmerkmal hat dieser Verband?
Eigene Sportordnungen, welche exakt auf das neue WaffG zurechtgeschnitten sind, Austragung eigener international ausgeschriebener Bewerbe, wir schaffen die Basis welche ein Sportschütze nach dem §11b benötigt, etc....

Mein Verein ist bereits in zwei "Verbänden".
zufrieden mit den beiden anderen Verbänden? Was kostet es deinem Verein dort Mitglied zu sein?

Was bringt der Beitritt meinen Verein?
Der Verein ist dann in einem internationalen Verband vertreten, erfüllt die Voraussetzungen als Schießsportverein, kann Meisterschaften des ISB selbst durchführen auf eigene Rechnung, andere Veranstaltungen des Vereines werden auf der neuen ISB Homepage ausgeschrieben um mehr Teilnehmer zu bekommen, etc.

Was bringt der Beitritt meines Vereines dem Verband?
je mehr Mitglieder ein Verband hat, umso mehr "Gewicht" hat er. Wir können uns dann für die Interessen der Sportschützen bei offiziellen Stellen einsetzen.

Was erwartet ISB dafür vom Verein?
Dass der Verein dem ISB Einzelmitglieder bringt, welche dann alle einen Schützenpass erhalten, dass der Verein Werbung für den ISB macht. Es sollen alle was davon haben: Mitglieder, Vereine und der Verband.

Die Mitglieder sind bereits in x Verbänden.
Wir haben kein Problem damit, wenn unsere Mitglieder auch wo anders Mitglied sind.

Ich bin bereits in einem Verband.
Wenn du dort zufrieden bist und alles bekommst dass du brauchst, ist das in Ordnung.

Was kann ISB, was die anderen gefühlten zwölfundsiebzig nicht können?
Wir können unsere Mitglieder unterstützen, bieten ein gutes Service (so hat jede WBK- Erweiterung unserer Schützen bei unseren bisherigen Bewerben immer funktioniert), wir können die Bestätigung für den Neuerwerb "großer" Magazine ausstellen, wir arbeiten mit anderen Vereinen in anderen Ländern zusammen, wir setzen uns für unsere Mitglieder ein,...
Zusammengefasst: Der ISB will seinen Schützen, egal ob Sport- oder Hobbyschütze, ein gutes Service für den Schießsport bieten.
Die jeweiligen Antworten auf die Einzelfragen sind in kursiv direkt unter der Frage vermerkt. Hier nur als Anmerkung, weil man es leicht überlesen kann.
Zuletzt geändert von IR84 am Mi 17. Jun 2020, 08:20, insgesamt 1-mal geändert.
ISB Internationaler Schützenbund
www.isb-shooting.com
Tagesaktuelle Informationen auf unserer Facebook und Instagram- Seite
Facebook: @ISB.shooting

Fzr1000
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 147
Registriert: Fr 16. Jan 2015, 09:54

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von Fzr1000 » Mi 17. Jun 2020, 07:35

IR84 hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 07:24
gynta hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 01:08
Welches Alleinstellungsmerkmal hat dieser Verband?
Eigene Sportordnungen, welche exakt auf das neue WaffG zurechtgeschnitten sind, Austragung eigener international ausgeschriebener Bewerbe, wir schaffen die Basis welche ein Sportschütze nach dem §11b benötigt, etc....

Mein Verein ist bereits in zwei "Verbänden".
zufrieden mit den beiden anderen Verbänden? Was kostet es deinem Verein dort Mitglied zu sein?

Was bringt der Beitritt meinen Verein?
Der Verein ist dann in einem internationalen Verband vertreten, erfüllt die Voraussetzungen als Schießsportverein, kann Meisterschaften des ISB selbst durchführen auf eigene Rechnung, andere Veranstaltungen des Vereines werden auf der neuen ISB Homepage ausgeschrieben um mehr Teilnehmer zu bekommen, etc.

Was bringt der Beitritt meines Vereines dem Verband?
je mehr Mitglieder ein Verband hat, umso mehr "Gewicht" hat er. Wir können uns dann für die Interessen der Sportschützen bei offiziellen Stellen einsetzen.

Was erwartet ISB dafür vom Verein?
Dass der Verein dem ISB Einzelmitglieder bringt, welche dann alle einen Schützenpass erhalten, dass der Verein Werbung für den ISB macht. Es sollen alle was davon haben: Mitglieder, Vereine und der Verband.

Die Mitglieder sind bereits in x Verbänden.
Wir haben kein Problem damit, wenn unsere Mitglieder auch wo anders Mitglied sind.

Ich bin bereits in einem Verband.
Wenn du dort zufrieden bist und alles bekommst dass du brauchst, ist das in Ordnung.

Was kann ISB, was die anderen gefühlten zwölfundsiebzig nicht können?
Wir können unsere Mitglieder unterstützen, bieten ein gutes Service (so hat jede WBK- Erweiterung unserer Schützen bei unseren bisherigen Bewerben immer funktioniert), wir können die Bestätigung für den Neuerwerb "großer" Magazine ausstellen, wir arbeiten mit anderen Vereinen in anderen Ländern zusammen, wir setzen uns für unsere Mitglieder ein,...
Zusammengefasst: Der ISB will seinen Schützen, egal ob Sport- oder Hobbyschütze, ein gutes Service für den Schießsport bieten.
Die Aussage hat „wenig Fleisch am Knochen“, mit Verlaub.
Hast Du die Informationen auch in Nicht-Kurz-Zusammengefasst, außerhalb von Facebook evtl.?

Hab Dir ja auch schon eine PN geschrieben, da bei mir das „Internationale“ zutrifft (AUT und BRD) bin ich an Eurem Verein und Euren Zielen sehr interessiert.

Benutzeravatar
IR84
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 439
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:45
Kontaktdaten:

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von IR84 » Mi 17. Jun 2020, 07:38

Ja, kann ich dir gerne persönlich schreiben.
Die Antworten zu den jeweiligen Einzelfragen hab ich beim letzten Post direkt unter der Frage in kursiv geschrieben, vielleich hast du das überlesen.
ISB Internationaler Schützenbund
www.isb-shooting.com
Tagesaktuelle Informationen auf unserer Facebook und Instagram- Seite
Facebook: @ISB.shooting

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2698
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von sauersigi » Mi 17. Jun 2020, 09:41

Ein grosses Vorhaben!
Ich werde mit meinem Verein gerne an dem Vorhaben mitwirken, besser teilhaben!
Unabhängig davon ob wir schon in einem von der BSO anerkannten Verband und auch in einem anderen alternativen Verband ( NFxÖ der allerdings auf Tauchstation ist) , sind.
Für neu gegründete Vereine ist der ISB auf jeden Fall interessant, da die Aufnahmekriterien in die einzelnen Landesverbände derart verschärft wurden und ein neu gegründerer Verein gar keine Aufnahme findet in den klassischen Landesverbänden. Oder hat schon soviele Mitglieder dass er über diese Regelung als 11b Verein gilt!
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

lowleveluser
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 303
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 09:38

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von lowleveluser » Mi 17. Jun 2020, 18:07

Nun Welcher Verband ist das?

Ist er von der BSO anerkannt?

Welche Sportart wird dadurch bedient?

Ist es nicht so, egal welchen Verband ich bin, das ich mich für eine Staatsmeisterschaft/Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft erstmals qualifizieren muss?
Ich mein Hobby/Sport also intensiv ausübe, trainiere um mich dann mit den Besten zu messen.

Und nicht einfach ich geh da mal hin, LEIH mir eine Waffe aus!
Hallo geht´s noch!

Also ehrlich gesagt, ich finde eher Ihr habt einen Verein gegründet, mehr nicht.

Alaskan454
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2876
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 11:57

Re: ISB, der neue Verband für Sportschützen

Beitrag von Alaskan454 » Mi 17. Jun 2020, 18:11

Eines muss man Mal definitiv festhalten:

Der Kollege IR84 ist ein realer Mensch & verbirgt sich nicht hinter einem Pseudonym. Er so wie auch sauersigi zb haben schon mehrfach bewiesen das sie etwas auf die Beine stellen können und auch selbst sehr dahinter sind das dies funktioniert.

Interessant ist der Verband in meinen Augen vor allem zum Listen sammeln und es ist wirklich eigentlich für jeden etwas dabei gewesen bei den bisherigen Bewerben ausser Steinschleuder & Blasrohr vielleicht.

Das sind andere Vereine & Interessensvertretungen noch immer in der Bringschuld wenn man sich so ein bisschen zurück erinnert.
Rugerianer und stolz darauf

Antworten