Bitte beachten Sie die neuen Nutzungsbestimmungen auf viewtopic.php?f=41&p=816443#p816443 und Spenden Sie für das Forum.

Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
wetabi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 635
Registriert: Do 12. Jan 2012, 19:42

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von wetabi » Sa 29. Aug 2020, 18:45

Nimm eine Sabatti in 308 oder 6.5mm, egal ob Creedmoor oder Schwede, um das Geld kannst dir eine Sabatti und ein gutes Glasl kaufen.

Benutzeravatar
Spiky
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 979
Registriert: So 11. Mär 2018, 16:28
Wohnort: 1180

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Spiky » Sa 29. Aug 2020, 18:45

Flolito hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 17:44
Waffen Türk
Da ist sogar das Sig Sauer SSG 3000 noch im Preisrahmen... :handgestures-thumbup:

Benutzeravatar
Huck_Finn
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 378
Registriert: Sa 4. Jan 2014, 19:13
Wohnort: NOE Nord

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Huck_Finn » Sa 29. Aug 2020, 19:41

Würde dir auch die Tikka TAC A1 vorschlagen. Die Sabatti ist der Tikka weit unterlegen. Nimm beide in die Hand und repetiere mal.
Zuletzt geändert von Huck_Finn am Sa 29. Aug 2020, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
Entwaffne ein Volk und du hast vielleicht hundert Täter behindert – aber hunderttausende neue Opfer geschaffen. Lauwarm ist schrecklich. Beim Kaffee, bei Speisen, bei der Liebe, bei der Bildung, beim Eintreten für die Freiheit.

Benutzeravatar
AUG-andy
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2536
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 13:13
Wohnort: Wien/NÖ

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von AUG-andy » Sa 29. Aug 2020, 19:54

Der Schwandner im 4 Bezirk hat auch immer gute Angebote auf der Homepage.


Tikka T3 Varmint
Kaliber: .223 Rem. oder .308 Win.
(andere Kaliber auf Wunsch lieferbar)
inkl. Leupold 6 - 18 x 40 Long Range V Duplex
inkl. Leupold QRW Montage
inkl. montieren und einschiessen
Angebotspreis: € 2.290,-
MfG
0.22LR , 223Rem , 308Win , 9mm Para , 38/357 , 44Mag , 45ACP

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2772
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Hane » Sa 29. Aug 2020, 20:38

2650,- für das SSG 04 habe ich heute als Auskunft bekommen. Freundschaftspreis.
Normaler Ladenpreis sollte derzeit um knapp unter 3000 sein.

Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 215
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Jackl29 » Sa 29. Aug 2020, 20:48

Hane hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 20:38
2650,- für das SSG 04 habe ich heute als Auskunft bekommen. Freundschaftspreis.
Normaler Ladenpreis sollte derzeit um knapp unter 3000 sein.
Könntest du mit bitte den Händler nennen?

Gerne auch per PN.

Mfg
Jackl29 :at1:

kuni
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2761
Registriert: Sa 24. Mär 2012, 15:36

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von kuni » Sa 29. Aug 2020, 20:58

Hane hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 20:38
2650,- für das SSG 04 habe ich heute als Auskunft bekommen. Freundschaftspreis.
Normaler Ladenpreis sollte derzeit um knapp unter 3000 sein.
SSG04 oderSSG04 A1?

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2772
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Hane » Sa 29. Aug 2020, 21:04

SSG 04 nicht A1

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2195
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Flolito » Sa 29. Aug 2020, 21:35

Die 150 Euro mehr würde ich auf jeden Fall in die Hand nehmen!

Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 215
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Jackl29 » Sa 29. Aug 2020, 21:46

Ja das wäre mir das Steyr eh auch wert.

Wäre nur mehr gut zu wissen wo es erhältlich ist um den Preis?

Mfg
Jackl29 :at1:

Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 215
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Jackl29 » Sa 29. Aug 2020, 21:49

Es kann auch gerne ein gutes Gebrauchts sein wenn sich von euch wer von was trennen möchte...


Mfg
Jackl29 :at1:

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 28488
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von gewo » Sa 29. Aug 2020, 22:00

Hane hat geschrieben:
Sa 29. Aug 2020, 20:38
2650,- für das SSG 04 habe ich heute als Auskunft bekommen. Freundschaftspreis.
Normaler Ladenpreis sollte derzeit um knapp unter 3000 sein.
UVP fürs SSG04 war schon vor über einem Jahr 3149,- inkl

Damals war unser Preis 2550,-
Wird heut wohl um 3 bis 5% höher sein
Waffenführerscheinkurse Mo + Mi 17:30, ggf. Sa 09:30
Kalender für Termine ausserhalb der Öffnungszeiten
https://tinyurl.com/unozywu
Bitte keine PN, ggf. Email info{@}doubleaction.info
Irrtum vorbehalten.

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2772
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Hane » Sa 29. Aug 2020, 22:06

Na da sind wir eh am selben Preis.
Ich frage ob ich den Namen meines Händlers nennen darf.

Trijikon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Mo 24. Jul 2017, 13:55
Wohnort: Riederberg

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Trijikon » So 30. Aug 2020, 08:44

Ich habe selber auch das Tikka , Spitzenteil aber wenn die Präzi ausschlaggebender ist als das taktische Aussehen würde ich die
Savage Modell 12 Palma (.308) empfehlen, spielt in einer Liga mit den 6mm PPC und ist um die 2500 zu haben.

LG Wolfgang
22 lr, .32 S&W long, .320 kurz, 9mm Para, 38/357, 44 Remington Magnum, .500 S&W
31, 36, 44 VL
6,5x55SE, .223 Remington, .308 Win ,.243 Win, 6mm PPC
12/70
reload-smile

Jackl29
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 215
Registriert: Do 23. Jan 2014, 17:32
Wohnort: Melk

Re: Welches Präzisionsgewehr in .308Win bis 2500 Euro

Beitrag von Jackl29 » So 30. Aug 2020, 09:07

Was haltet ihr von einer Sako TRG21?
Ich wüsste nämlich eine Gebrauchte.
Mfg
Jackl29 :at1:

Antworten