Liebe Nutzer
TapaTalk hat vor einigen Tagen seine PrivacyTerms zur Erfüllung der DSGVO Bestimmungen geändert. Nach Prüfung durch unsere Anwälte sind diese Änderungen nicht ausreichend, wir mussten TapaTalk daher deaktivieren und ersuchen um Euer Verständnis. Euer PULVERDAMPF-Team

GK - Schiessstände Österreichs

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
RcL
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 450
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon RcL » Mi 30. Aug 2017, 23:55

Fwk hat geschrieben:
RcL hat geschrieben:
Fwk hat geschrieben:Gibt es etwas Besonderes, was man als "Brouwinzla" über den Schießstand Süßenbrunn wissen sollte?

SKH oder Beschussamt? Bei ersterem gibts nur fixe 25m, beim Beschussamt gibts Seilzug mit verschiedenen Distanzen.

Dort wo die FFWGK ÖM in 2 Wochen stattfindet.

Dann vermutlich der SKH. Gibt da eigentlich nicht viel zu sagen... Einfach hingehen und Spaß haben, Parkplatz ist direkt vor der Tür und die FFW Stände sind üblicherweise einfach durch die Tür und gradeaus.

Als Neuling wurde ich etwas ungut beäugt und schnellere Schussfolgen mögen die dort nicht. Wird aber beides kein Thema für dich sein ;)

Fwk
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 43
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 23:58

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Fwk » Do 31. Aug 2017, 19:39

RcL hat geschrieben:
Fwk hat geschrieben:
RcL hat geschrieben:SKH oder Beschussamt? Bei ersterem gibts nur fixe 25m, beim Beschussamt gibts Seilzug mit verschiedenen Distanzen.

Dort wo die FFWGK ÖM in 2 Wochen stattfindet.

Dann vermutlich der SKH. Gibt da eigentlich nicht viel zu sagen... Einfach hingehen und Spaß haben, Parkplatz ist direkt vor der Tür und die FFW Stände sind üblicherweise einfach durch die Tür und gradeaus.

Als Neuling wurde ich etwas ungut beäugt und schnellere Schussfolgen mögen die dort nicht. Wird aber beides kein Thema für dich sein ;)

Danke! Ich werde versuchen, mich an die 20 sek zu halten. :D

Gibt es Abtrennungen zwischen den Schießplätzen, an die man das Spektiv für die Scheibenbeobachtung klemmen kann und darf?

Wie schaut es dort mit einem Schützenheim bzw Gastronomie aus? Ausreichend Platz? Und was wird so gereicht? Bröserlteppich, Eitrige mit Buggl, vegane Spezialitäten aus Indien?

Es sind so die Kleinigkeiten, wie z.B. sanitäre Anlagen. Wenn Du Dir in der Zeit zwischen zwei Bewerben mal das Gesicht und die Hände waschen willst, weil sie vom Aufsammeln der Hülsen dreckig sind, dann ist es schon interessant, wenn es z.B. nur 2 funktionierenden Wasserhähne und nur ein winziges Stück Seife für 300 Schützen gibt. Und ein halbes Handtuch und eineinhalb Rollen Klopapier.

Das ist im Grunde alles kein Problem, wenn man vorher eine Idee hat was man selbst mitbringen soll. Darum die Neugier...

RcL
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 450
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 12:59

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon RcL » Do 31. Aug 2017, 20:28

Verstehe. Ich war eigentlich nie länger als eine Stunde dort und bin auch (noch?) kein Mitglied, daher kann ich dir das leider nicht ins Detail beantworten :?

Eine Kantine gibts, aber gegessen hab ich dort noch nicht. Platz sollte es dort schon geben, man kann auch draußen sitzen wenn das Wetter nicht grade miserabel ist. Bei den Details zur Küche bzw. den sanitären Anlagen bin ich aber überfragt, ich erinnere mich dunkel dass es ein Tagesmenü gab....

Abtrennungen gabs glaub ich (war nur 1x mit der FFW dort), aber wegen dem Spektiv - keine Ahnung.

300 Schützen werden wohl hoffentlich nicht gleichzeitig dort sein, sonst wirds eng :D

Fwk
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 43
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 23:58

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Fwk » Fr 1. Sep 2017, 08:54

RcL hat geschrieben:300 Schützen werden wohl hoffentlich nicht gleichzeitig dort sein, sonst wird's eng :D

Danke für die Info.
Es werde "nur" 200 Teilnehmer. Also Platz genug...

Benutzeravatar
McMonkey
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 22:24

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon McMonkey » So 10. Sep 2017, 11:03

Frage zu Langwaffen...

Vorderlader ist ja nicht überall erlaubt, aber wie schaut es mit Schwarzpulver-Patrone aus. Nur als Beispiel 45-70 mit Schwarzpulver statt Nitro.

Bei welchen Ständen im Osten Österreichs ist das erlaubt oder stellt kein Problem dar. Beschussamt Wien, muss ich noch anfragen,...

Wie sieht die Situation generell aus? Oder ist das immer an die jeweiligen Standregeln gebunden.
Was man nicht tut, geschieht auch nicht.

Online
gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 20088
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon gewo » So 10. Sep 2017, 15:05

Fwk hat geschrieben:
Gibt es Abtrennungen zwischen den Schießplätzen, an die man das Spektiv für die Scheibenbeobachtung klemmen kann und darf?

Wie schaut es dort mit einem Schützenheim bzw Gastronomie aus? Ausreichend Platz? Und was wird so gereicht? Bröserlteppich, Eitrige mit Buggl, vegane Spezialitäten aus Indien?

Es sind so die Kleinigkeiten, wie z.B. sanitäre Anlagen. Wenn Du Dir in der Zeit zwischen zwei Bewerben mal das Gesicht und die Hände waschen willst, weil sie vom Aufsammeln der Hülsen dreckig sind, dann ist es schon interessant, wenn es z.B. nur 2 funktionierenden Wasserhähne und nur ein winziges Stück Seife für 300 Schützen gibt. Und ein halbes Handtuch und eineinhalb Rollen Klopapier.

Das ist im Grunde alles kein Problem, wenn man vorher eine Idee hat was man selbst mitbringen soll. Darum die Neugier...


der SKH ist keine welllness oase
es ist ein schiesstand mit kantine
die kantine hat nur am samstag(?) offen glaub ich und nur im sommer

da die kantine raeumlich grosszuegig ausgelegt ist haben viele personen platz
die kantinen kapazitaet ist aber an normalen tagen nicht auf vollbelegung ausgelegt sondern auf die sechs oder acht hanseln die da halt an einem samstag bei schoenwetter gelegentlich nach dem schiessen dort essen

kantinenmenue halt
schnitzl
toast
eiernocherln
wuersteln
weiss ned was noch
a paar sachen gibts halt
aber es ist kein haubenmenue

am ÖSM wochenende - wenn der kantinenbetreiber davon weiss, und davon gehe ich aus - wird man so gut es geht die kapazitaet aufstocken und fr/sa/so offen haben

aber so schnell wie beim schachtelwirt wirds sicher trotzdem ned gehn

betreffend sanitaeranlagen wuerde ich mir keine sonderservices erwarten
die seife ist nachgefuellt
das papierhandtuch auch
drueber hinaus ist schicht im schacht
bei 300 leuten an einem tag ... naja ..... weiss ned

es gibt abtrennungen zwischen den staenden
im normalen schiessbetrieb sehe ich keinen grund warum du da nix dran klemmen solltest

wenns um die ÖSM geht .. weiss ned .... muesste ich nachsehen .... am ende wirds auf den wettkampfleiter ankommen wenns ned in der schiessordnung geregelt sein sollte .. ich weiss ned wer das macht dieses jahr ... ich bin nicht dabei.... bin in tirol
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Fwk
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 43
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 23:58

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Fwk » Mo 18. Sep 2017, 07:08

gewo hat geschrieben:der SKH ist keine welllness oase
Dem ist nicht zu widersprechen...
Eher ein Dornröschenschloss im Tiefschlaf. Nur warum taucht da kein Prinz zum Entfernen der Spinnweben und Wachküssen auf?

Jedenfalls haben sich die Veranstalter tapfer geschlagen und die ÖM problemlos und und mit viel Schwung abgewickelt. Dafür ist ihnen zu danken.

Chrisbus73
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 6
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 21:38
Wohnort: Burgenland

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Chrisbus73 » Do 14. Dez 2017, 06:48

hat wer Infos wo man ordonanzgewehre ohne ZF schiessen kann 100 oder 200m
raum nord bgld /östlich wien
nicht nur bewerbe sondern Vereine wo man gerne aufgenommen wird und zum üben
danke

RFT1979
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Dez 2017, 08:25
Wohnort: Wr. Neudorf

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon RFT1979 » So 17. Dez 2017, 09:28

Hallo Forumsmitglieder!

Habe da mal eine Frage an Mitglieder, welche im Süden von Wien bzw. südlich von Wien wohnen oder auch schießen gehen.
Bin auf der Suche nach einem Verein, welcher noch Mitglieder aufnimmt. Scheint ja bei fast allen Vereinen in meiner Nähe(Wr. Neudorf) einen Aufnahmestopp zu geben.
Habe momentan nur eine Glock 17, also vorwiegend an FFW Ständen interessiert, aber auch an dynamischen Einrichtungen wie auch Langwaffenständen.
Gibt's denn das Alles in Einem Verein!?

Danke im voraus!
Gruß, Richard

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1816
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon bino71 » So 17. Dez 2017, 10:13

Dynamisch wirst nichts finden. Einer der Wenigen, der immer aufnimmt ist Shootingpark Leobersdorf. Ist aber ein PseudoVerein.

Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1255
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Bell » So 17. Dez 2017, 11:08

RFT1979 hat geschrieben:Habe momentan nur eine Glock 17, also vorwiegend an FFW Ständen interessiert, aber auch an dynamischen Einrichtungen wie auch Langwaffenständen.
Gibt's denn das Alles in Einem Verein!?

schau dir mal die an:
http://www.sg-sw.at

und: willkommen im PD!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/76
.223 Rem

RFT1979
Beiträge: 3
Registriert: So 17. Dez 2017, 08:25
Wohnort: Wr. Neudorf

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon RFT1979 » So 17. Dez 2017, 17:11

Danke erstmal!
Ah, Ok!
Der Verein "Schützengilde Schwechat" klingt ja sehr interessant. Werde mal Kontakt aufnehmen.
Gruß, Richard

Ronin1980
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 17:15

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Ronin1980 » Mi 21. Mär 2018, 12:52

versteh ich das richtig, dynamisches Schießen ist kaum bis gar nicht möglich wenn man nicht in einen Verein ist?
Generell mit Langwaffen (ar15)auf div. schießstände schießen ist aber schon erlaub oder? Natürlich darf man nicht mit nem ar15 auf nen FFW stießstand schießen :) das ist mir klar.

Obwohl ich war letztens in Leopersdorf im shootingpark dort war ich am FFW Stand und neben mir hat einer mit einem beretta cx4 (glaube geschossen..sah für mich mehr nach einer Langwaffe aus... (glaube das war ne Leihwaffe)

aber beim Seidler zb. bin ich mir nicht sicher ob man dort auch mit ner ar15 schießen darf.

Benutzeravatar
Myon
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2168
Registriert: Fr 11. Okt 2013, 17:47
Wohnort:

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Myon » Mi 21. Mär 2018, 12:56

Eine CX4 ist eine 9mm. Somit normalerweise auf jeden FFW erlaubt. Manche Vereine wollen das aber trotzdem nicht. Und ja Dynamisch kannst du nur in gewissen Vereinen trainieren, natürlich nur als Mitglied.

Ronin1980
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 65
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 17:15

Re: GK - Schiessstände Österreichs

Beitragvon Ronin1980 » Mi 21. Mär 2018, 14:16

ah verstehe :) und u.a. ein verein wo man das trainieren koennte wäre eben der beim shootingpark


Zurück zu „Sportschiessen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der Stefan und 2 Gäste