Unterstützt den Betrieb des Forums durch Eure Mitgliedschaft im PDSV - PULVERDAMPF Schützenverein! Infos: viewtopic.php?f=53&t=43971

Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Rund um den Schiesssport: Technik, Erfahrungen, Tipps und Tricks
Benutzeravatar
stahldurst
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 150
Registriert: Do 5. Apr 2018, 18:45
Wohnort: 87XX

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von stahldurst » So 12. Apr 2020, 08:24

Hallo Parallaxe!
Kurze Frage zum inner barrel von der SSG24: Ist ein glatter Lauf verbaut?
BG
Hans

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Parallaxe » So 12. Apr 2020, 09:01

Hallo Hans - ich bin bei Airsoft Technik allgemein nicht sonderlich firm, aber soweit ich weiß, sind in Airsofts immer glatte Läufe verbaut. Beim SSG24 ist es jedenfalls sicher so. Airsoft arbeitet ja mit einem backspin, wie es ihn beim Tennis gibt - der wird über ein Hop Up erzeugt, und da würde ein Laufprofil welcher Art auch immer nur stören. Es würde die Sache wohl auch teuer machen ;)

Mit dem Hop Up kanns Du den Spin beeinflussen, was sich auf die Außenballistik auswirkt - mit wenig Hop Up hast du eine etwas flachere Flugbahn, aber wenig Distanz. mit mehr Hop Up hast du größere Distanz, aber nach einer gewissen Strecke ein Ansteigen der Flubahn über die optische Achse, gefolgt von einem Abflachen. Du musst also Dein Spielzeug auf eine bestimmte Distanz einschießen, wie ja auch bei Langwaffen, und dann musst Du ein bisschen anders denken, speziell wenn Du auf kürzere Distanzen schießt.

Mit dem SSG24 und einem gut eingestellten Hop Up kann man angeblich an einem guten Tag einen Torso auf 100m treffen. Realistisch sind 70-80m, womit das SSG24 im Spitzenfeld für eine Airsoft Sniper liegt. Das neue Novritsch dürfte einerseits einen technischen Fortschritt darstellen und obendrein mit einem Gebirge an Bauteilen anderer Hersteller kompatibel sein, weil es den Spezifikationen für eine VSR-10 entspricht. Das ist so ähnlich wie in der Real Steel Welt bei AR-15 Modellen.

Wenn ich mit dem Airsoften richtig beginne, dann werd ich wohl doch nicht snipern, oder nur untergeordnet. Für mich macht das nur Sinn, wenn es MilSims mit großem Gelände über ein Wochenende wären, weil man da entsprechende Missions haben kann. Ich würde mir für Airsoft eine möglichst realistische AR-15 zulegen, weil man damit wunderbar Sachen trainieren kann, die am herkömmlichen Schießplatz ned gehen oder auffallen. Siehe Videos:





Und das ist einfach nur sick - am besten bei 00:22 einsteigen:


Benutzeravatar
stahldurst
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 150
Registriert: Do 5. Apr 2018, 18:45
Wohnort: 87XX

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von stahldurst » So 12. Apr 2020, 12:07

Hallo!
Danke f.d. Erläuterungen, Du rennst offene Türen ein. Ich kenn' mich ein wenig mit dem Zeug aus und hab noch Bestände.
Ging nur grundsätzlich darum welche Läufe Novritsch verbaut.
Von Tanio Koba gabs/gibts "gezogene" Läufe, wobei mir nie jemand schlüssig darlegen konnte was das bringen soll.
Die BB's werden ja nicht durch den Lauf gepresst.
Ich dachte Novritsch verwendet sowas.
BG
Hans

Parallaxe
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 532
Registriert: Fr 1. Nov 2019, 12:16

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Parallaxe » So 12. Apr 2020, 12:44

Naja, durch den Lauf gepresst wird da auch - ich meine, da wird ja auch ein Druck aufgebaut, der das Projektil aus dem Lauf treibt. Der Unterschied besteht ja in der Art des Impulses zur "Wuchtung" - im einen Fall hast du ein zylindrisches Projektil, das um die eigene Längsachse in Bewegunsgrichtung rotiert, im anderen Fall hast du ein kugelförmiges Objekt, das normal zur Bewegungsrichtung rotiert, und zwar mit einem Backspin. Im einen Fall machts der Lauf (Drall) im anderen Fall machts ein kleiner Zapfen, der dem Kugerl den Spin verpasst.

Benutzeravatar
Weissi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1626
Registriert: Fr 18. Feb 2011, 09:58
Wohnort: Südsteiermark

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Weissi » Mo 13. Apr 2020, 09:19

Bitte zurück zum Thema, danke. Etwaig offener BB-Diskussionsbedarf sind in ein extra Thema auszulagern oder per PN zu klären.

Grüße,

Weissi

Benutzeravatar
Pregarten
.223 Rem
.223 Rem
Beiträge: 182
Registriert: Di 16. Jul 2019, 18:51
Wohnort: Linz/Traun

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Pregarten » So 26. Apr 2020, 16:32

Langsam wärs schon schön wieder mal ein paar scharfe Schüsse abzugeben. Zumindest ist das Wohnzimmer groß genug und ich komme regelmäßig zum Luftschießen.
Das beste Halbprogramm bis jetzt: 181/200

Bild
Ausbildung: Übungsleiterausbildung, Schießtechniklehrgang, Kampfrichter: FFWGK, PPC1500, ISSF
Geräte: Oschatz Viper 6", CZ Shadow, 1911 .45, Walther PP u PPK 7,65, GSP .22 und .32, OSP .22 kurz, Freie Pistole .22, S&W Revolver .22

Benutzeravatar
>Michael<
Supporter 8x57IS
Supporter 8x57IS
Beiträge: 10334
Registriert: So 9. Mai 2010, 13:32
Wohnort: Fiorina ''Fury'' 161

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von >Michael< » Sa 9. Mai 2020, 15:52

Stehend frei auf 50m mit meiner 44-40 1866er, Munition Eigenladung mit H&N Geschoss, schnell geschossen ohne Absetzen. Macht extrem viel Spass, ich mag das Kaliber. :D

Wenn ich mich richtig zusammenreisse schaffe ich es, dass alles im 9er bleibt, aber diesesmal gelang es mir nicht Ausreisser zu verhindern.

Bild

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2068
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Flolito » Sa 9. Mai 2020, 18:12

Der Moment wenn die Fehlersuche langsam Früchte trägt... :dance:

Ausgangssituation:

Gebrauchte Sauer 80 in 9,3x64 mit SEM Basen. Danach wurde ein passendes Glas ala Zeiss Diavari 2,5x10x52 ebenfalls mit SEM auf die Sauer montiert.

Erstes Schussbild auf 50 .....ja 50m :shock:

Bild

Die Suhler wurde danach neu eingepasst, ich habe das System mit Flüssigmetall gebettet und den Lauf im Schaft freigestochen und den Lauf chemisch gereinigt.

Bild

Jetzt sieht die ganze Geschichte schon brauchbarer aus. In den nächsten Wochen werde ich noch andere Laborierungen probieren.

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Hane » Sa 9. Mai 2020, 18:35

Aber interessant wäre, was der Fehler war. Oder alles zusammen?

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2068
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Flolito » Sa 9. Mai 2020, 20:34

Der größte Fehler war sicher in der Montage zu finden. Allerdings war die Bettung und das Freistechen des Laufes auch unvermeidbar........sowas ist immer ein Summenfehler. Ich glaube die Sauer ist in der Lage 1/2 Moa-1Moa Gruppen zu fabrizieren.....ganz OK für von Anfangs 8 moa

Benutzeravatar
Hane
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2645
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:13
Wohnort:

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Hane » Sa 9. Mai 2020, 20:37

War die SEM verspannt oder etwas locker?

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2068
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Flolito » Sa 9. Mai 2020, 20:44

Die war locker......hatte vorne bei den Pratzen und hinten am Support Spiel........wobei das nicht "fühlbar" war. Da konntest du rütteln wie du willst....fühlte sich ok an. Am hinteren Sockel habe ich immer noch das Problem das der Schieber nach fast jedem Schuss "locker" wird....... da lasse ich mir auch noch was einfallen. Neu einpassen wird sich nicht auszahlen, ich denke daran die beiden Federn die den Keil nach vorne Drücken durch längere Madenschrauben zu ersetzen. Um den Keil so mechanisch nach vorne zu drücken.....dann wirds halt eine Fixmontage........die SEM ist halt echt eine zickige Geschichte. Wenn du da nicht einen Büchser hast der wirklich was von seinem Handwerk versteht wird das eine unendliche Geschichte. Von den Kosten ganz zu schweigen.

Benutzeravatar
GehtDas
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1633
Registriert: Di 17. Mai 2011, 17:03

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von GehtDas » So 10. Mai 2020, 20:55

Hab heute mal Zeit gehabt mein Pressluftgewehr auf Herz und Nieren zu testen.
Geschossen wurde auf 50 Meter jeweils 14 Schuss.
Vorne und hinten aufgelegt.
Bild
Man beachte auf der rechten Seite den schlechtesten Streukreis :lol:
Bester Streukreis des Tages mit JSB Exakt Heavy 4,52 mm Schusspflaster hat 19 mm
Bild
Bild
Abschussrampe
Weihrauch HW100 16 Joule
Vortex Diamondback Tactical 6-24x50 ffp
.22l.r. 9x19 .357 Magnum 454 Casull .22 Hornet .243Win .308Win 6,5x55 SE 7,5x55 .300 Win Mag 12/76

Traditon ist nicht das Bewahren der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 2068
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von Flolito » So 17. Mai 2020, 15:54

5Schuss mit meinem SSG69 mir ZF69 (6 Fach mit Zielstachel) ....ich glaub nicht das ist das so schnell wieder zambringe :D

Bild

Benutzeravatar
baetmaen
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 93
Registriert: Fr 3. Mai 2019, 21:37

Re: Streukreise, Trefferbilder und alles was dazugehört GK & KK

Beitrag von baetmaen » So 17. Mai 2020, 21:02

Flolito hat geschrieben:
So 17. Mai 2020, 15:54
5Schuss mit meinem SSG69 mir ZF69 (6 Fach mit Zielstachel) ....ich glaub nicht das ist das so schnell wieder zambringe :D

Bild
Gratuliere, welche Mun verwendest du, selbstgestopft ?
"Da Bätmän bin I"

Antworten