Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

"spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!

Moderatoren: BigBen, Maggo, Floody

Thor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 568
Registriert: Di 10. Aug 2010, 12:18

"spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Thor » Mo 20. Mär 2017, 19:00

Hallo!

Habe folgendes Problem:
Die Waffe für die ich diese Optik gekauft habe gibt es zwischenzeitlich nicht mehr aber ich würde sie für eine andere Waffe benutzen wollen. Einzelringe sind leider nicht möglich ...

Optik: IOR 1-10x Optik mit 35mm Tubusdurchmesser. Das Mittelstück der Optik wo die Verstelltürme und die Elektronik für die Beleuchtung untergebracht ist, mißt ca 79-80mm.

Brauch daher folgende gekröpfte Monoblockmontage die "sehr weite" Montageabstände zwischen den Ringen hat:

Bild

C= >80mm
D= 35mm
F = 25mm
A sollte 40mm nicht übersteigen

Hat wer eine Idee wer eine solche Montage haben könnte bzw wer eine solche herstellen kann? Oder einen Hinweis wo ich anfrage könnte?
Hab bereits einige Stunden gesucht, bin aber mit meinen Ideen am Ende ...

Bilder sind an meine bestehende AD-Motagen angelehnt da ich diese oft in Verwendung habe, ebenso bei der "kleinen" IOR 1-10. Dort gibt es besagte Probleme nicht da das Mittelteil hier überschaubare Abmaße hat.

Ich bedanke mich

Thor
meist via Handy incl Tippfehler

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1280
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon bino71 » Mo 20. Mär 2017, 19:20

Era tac/Recknagel bietet Sonderanfertigungen.
Anschreiben .... billig wird es nicht.

Benutzeravatar
impact
#IamTheGunLobby
#IamTheGunLobby
Beiträge: 1850
Registriert: So 11. Jul 2010, 20:35
Wohnort: in the zone

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon impact » Mo 20. Mär 2017, 19:23

eventuell passt die, ich hab leider keine Abmessungen gefunden:

http://spuhrwebshop.com/en/isms/sp/cantilever/36-mm/

Die müsste man allerdings mit 0.5mm starken Zwischenringen verwenden, oder bei Spuhr anfragen ob sie die auch mit 35mm ringdruchmesser fertigen (oder eine ihrer 34mm Modelle Aufweiten). Dann lässt sich evtl auch klären, ob der Ringabstand passt.

Recknagel / Era Tac wäre auch mein 2ter Gedanke gewesen.
A year from now you will wish you had started TODAY!

--> http://firearms-united.at/#spenden <--
IWÖ Mitglied - NFVÖ Mitglied - Firearms United Supporter

Thor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 568
Registriert: Di 10. Aug 2010, 12:18

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Thor » Mo 20. Mär 2017, 19:44

Vielen Dank für eure schnellen Antworten!

also Recknagel/Era Tac machen definitiv 35mm Ringe gegen Aufpreis. Das auch speziellere Anfertigungen durchgeführt werden wusste ich nicht! Bedanke mich daher für euren Hinweis.

Werde mal beide anschreiben und berichten.

Das der Spaß teuer werden kann ist mir bewusst - es kommt halt darauf an "wie" teuer es dann wirklich wird ...

Vielen Dank!
meist via Handy incl Tippfehler

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1280
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon bino71 » Mo 20. Mär 2017, 21:41

Schau mal, ob Du in diesem Katalog was findest.
http://www.innogun.de/en/jagd/mounts/innomount-scope.html

Thor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 568
Registriert: Di 10. Aug 2010, 12:18

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Thor » Di 21. Mär 2017, 12:58

Vielen Dank für den Link!

Über Innomount bin ich schon gestolpert, mir ist aber nicht ganz klar wieviel Platz nun wirklich zwischen den Ringen bleibt. Habe schon ein Mail geschrieben aber noch keine Antwort erhalten.

Danke dir!!!
meist via Handy incl Tippfehler


bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1280
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon bino71 » Di 21. Mär 2017, 14:38

Thor hat geschrieben:Über Innomount bin ich schon gestolpert, mir ist aber nicht ganz klar wieviel Platz nun wirklich zwischen den Ringen bleibt. Habe schon ein Mail geschrieben aber noch keine Antwort erhalten.

Meine Anfrage habens ignoriert. Das Einzige was passiert ist, daß sie aufgrund meiner Anfrage den Katalog aktualisiert haben :headslap:

Rantanplan
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 113
Registriert: So 7. Sep 2014, 18:39
Wohnort: Voitsberg

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Rantanplan » Fr 24. Mär 2017, 09:50

wenn sie nicht versetz sein muss hätte ich eine gefunden.

http://www.waffentuning.at/index.php/de ... ntage-35mm

bino71
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1280
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 12:41
Wohnort: NÖ / Wiener Becken

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon bino71 » Fr 24. Mär 2017, 10:26

Das Problem sehe ich bei C >= 80mm

Rantanplan
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 113
Registriert: So 7. Sep 2014, 18:39
Wohnort: Voitsberg

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Rantanplan » Fr 24. Mär 2017, 11:10

nicht wirklich!!
mit der version "long sattle" hast 84mm

http://www.tier-one.eu/downloads/Unimou ... -specs.PDF

Thor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 568
Registriert: Di 10. Aug 2010, 12:18

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Thor » Sa 25. Mär 2017, 12:54

Vielen Dank für eure bisherigen Mühen!

Habe bereits eine Monoblockmontage welche die Optik aufnehmen kann aber ich brauch eben eine mit Gekröpfte - schaffe es aber im Moment gerade nicht ein Bild von Optik und Montage hier rein zu stellen.
Verwendet wird im Moment eine American Defense SW-Monoblock Montage ich kann dies aber leider nicht weit genug nach vorne setzen.

Die Waffe mit entsprechend langer Schiene auszustatten ist auch nur eine Verlegenheitslösung und die Optik wäre dann auch nur auf dieser einen Waffe zu verwenden.

Die abgebildete Hera ist jetzt nicht jene Waffe wo die Optik ihre Verwendung finden soll aber Positionierungsproblem wird auch hier augenscheinlich.

Bild

Danke für die bereitgestellten Links!!!
Kenne ich großteils schon alle. Bei Alien-Express hätte es eine passende Montage gegeben aber wie soll ich sagen: kann es mir einfach nicht vorstellen das eine 40€ Montage das kann was ich mir vorstelle ...

Schaue selbstverständlich immer wieder hier hinein - nochmals vielen Dank! Warte noch auf Rückmeldung von diversen Mails die ich an einige Hersteller geschickt habe. Werde berichten wenn sich etwas ergibt

Wünsche bis dahin allen ein schönes Wochenende!

Edit: Bild eingefügt
meist via Handy incl Tippfehler

Thor
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 568
Registriert: Di 10. Aug 2010, 12:18

Re: "spezielle" Monoblockmontage gesucht - Einzelanfertigung möglich?

Beitragvon Thor » Sa 10. Jun 2017, 21:22

kleines Update:

Stelle das Projekt vorerst mal ein - der finanzielle Aufwand ist enorm das ganze umzustzen da ich nicht um Modifiktionenen an der Waffe selber herum komme um dieses Scope an dieser einen Waffe passend zu bekommen.

Möchte aber hier die bereits genannte Firma Innogun bedanken!
http://www.innogun.de/en/jagd/mounts/in ... scope.html

Die Antworten waren immer prompt und kompetent versucht zu helfen.
Finde das muss auch erwähnt werden

Bedanke mich bei euch allen - sollte ich dieses Problemfeld wieder angehen und eine Lösung finden werde ich berichten.

Danke euch!
meist via Handy incl Tippfehler


Zurück zu „Reparatur, Pflege und Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste