Unterstützt Firearms United als unsere länderübergreifende Interessensvertretung und den NFVÖ als unsere nationale Interessensvertretung.

Glock17 Schlittenführung gebrochen

Von Waffenpflege bis hin zu Pimp my gun!
Schütze
.22 lr
.22 lr
Beiträge: 7
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 21:29

Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon Schütze » Sa 12. Aug 2017, 22:05

Guten Abend,

bin Neu hier und hab mich aufgrund meines Problems angemeldet, hab hier sowas noch nicht gelesen.
Neulich beim Reinigen der Glock ist mir an der Schlittenführung aufgefallen das ein Stück rausgebrochen ist. Wann das genau passiert ist weiß ich nicht, ist mir nie aufgefallen da die Pistole immer störungsfrei funktioniert hat. Repetieren tut sie ganz normal, scheint der Waffe nichts ausgemacht zu haben. Die Waffe ist ca. 5 Jahre alt und hat etwa 5000 Murmeln durch. Zuletzt wurde die Glock letzte Woche noch geschossen. Nun trau ich der Glock nicht mehr über dem Weg und möchte gerne ein paar Meinungen hören ob sich zum Beispiel eine Reparatur lohnt oder ob sie reif für die Verschrottung ist. Von so einem Schaden hab ich noch nie gehört oder gelesen, scheint recht selten zu sein.

Hier sind ein paar Bilder:
Bild
Bild
Bild

MfG
Schütze

Benutzeravatar
yoda
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 4028
Registriert: Do 24. Nov 2011, 20:23
Wohnort: Niederösterreich (WU)

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon yoda » Sa 12. Aug 2017, 22:16

So einen Schaden habe ich noch nicht gesehen, ist sie vielleicht mal runtergefallen ? Ich würde die Waffe auf jeden Fall zum Händler bringen, Glock wird dir denke ich entweder in Kulanz einen neuen Verschluss geben oder zu einem guten Preis.

Online
Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1030
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon Bell » Sa 12. Aug 2017, 22:19

Kontaktier mal direkt die in Deutsch Wargram!
Könnt mir vorstellen, dass das eine Kunlanz-Sache sein könnte.
Wennst nicht mit der Zange daran herumgetan hast, sollte es ja ersichtlich sein, dass da ein Materialfehler vorliegt.
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/70 & 12/76
.22 lr

richard
9mm Para
9mm Para
Beiträge: 11
Registriert: Do 21. Apr 2011, 22:10

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon richard » Sa 12. Aug 2017, 22:30

Servus, habe ich schon Mal bei einer dienstlichen Glock gesehen, ich vermute, daß ein Austausch des Verschlusses in Deutsch Wagram durchgeführt wird.

Benutzeravatar
gunlove
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 3440
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:29
Wohnort: Niederösterreich

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon gunlove » Sa 12. Aug 2017, 22:31

@Schütze
Zuallererst begrüße ich dich hier im Forum.
Ehrlich gesagt habe ich so etwas bei einer Glock noch nie gesehen. So etwas sehe ich auch zum ersten Mal. :o
Verschrotten musst du jedenfalls gar nichts. Tatsache ist, dass Glock bisher immer sehr kulant war was (gerechtfertigte) Reklamationen betrifft. Ich würde dir empfehlen die Glock mal vorläufig im Tresor zu lassen, eine Email an die Firma Glock zu senden. Schildere darin dein Problem und füge die Fotos hinzu!

Dann wirst du etwas Geduld haben müssen. Weil wahrscheinlich sind die Mitarbeiter der Firma Glock gerade in Urlaub oder im günstigsten Fall seit einer Woche vom Urlaub zurück. Auch wenn der Urlaub beendet ist, sind in den zwei oder drei Wochen in denen das Werk in Deutsch-Wagram geschlossen war, wahrscheinlich sehr, sehr viele andere Emails eingetrudelt die nacheinander abgearbeitet werden müssen.
“Ein Volk, dass seine Vergangenheit nicht ehrt, hat keine Zukunft.”(Johann Wolfgang von Goethe)

Suche finnischen Mosin Nagant M24 und M28! viewtopic.php?f=38&t=38436

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18546
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon gewo » Sa 12. Aug 2017, 22:42

Bell hat geschrieben:Kontaktier mal direkt die in Deutsch Wargram!
Könnt mir vorstellen, dass das eine Kunlanz-Sache sein könnte.
Wennst nicht mit der Zange daran herumgetan hast, sollte es ja ersichtlich sein, dass da ein Materialfehler vorliegt.


der verschluss ist mit einem uvp von rund € 330,- der teuerste teil einer glock
strassenpreis liegt ca 15% drunter
also irgendwas um die 280,- rum

ich wuerde ein email des kaputten teils trotzdem mal nach deutsch wagram zu glock senden
ich habe so einen schaden noch nie gesehen

hast du was rumgefraest oder angebohrt am schlitten?
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1293
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon Flolito » So 13. Aug 2017, 07:08

Glock ist ultra kulant! Melde dich bei denen die finden sicher eine Lösung

mfg

isaac
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 80
Registriert: Di 21. Feb 2012, 19:59

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon isaac » So 13. Aug 2017, 10:17

Hallo!
Schütze hat geschrieben:...
Neulich beim Reinigen der Glock ist mir an der Schlittenführung aufgefallen das ein Stück rausgebrochen ist. Wann das genau passiert ist weiß ich nicht, ist mir nie aufgefallen da die Pistole immer störungsfrei funktioniert hat. Repetieren tut sie ganz normal, scheint der Waffe nichts ausgemacht zu haben.

Ja, kenne ich. Hat meine 34er auch erlitten.
Die Waffe ist ca. 5 Jahre alt und hat etwa 5000 Murmeln durch.

Meine war an die zehn Jahre alt und hat einige zig tausend Schuss durch gehabt.

Mein Büchsenmacher hat den Schlitten zu Glock geschickt (hat er mir zumindest gesagt) und die haben etwas von Materialüberbelastung gesagt.
Langer Rede kurzer Sinn, ich habe die kaputte 34er verschrotten lassen (natürlich nur Lauf und leeren Schlitten) und dafür eine 34er MOS sehr, sehr günstig erstanden.
Liebe Grüße, Harald

dragon08
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 363
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:38
Wohnort: Steiermark

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon dragon08 » So 13. Aug 2017, 16:23

Glock ist überhaupt nicht kulant.
Ein Kollege hatte einen Riss in seiner G17 Gen.4 mit weniger als 10000 Schuss, musste mit Glock ewig verhandeln um einen vergünstigungen Verschluss zu erhalten.
Wenn du nicht gute Argumente hast und sie unter Druck setzt wirst du nichts bekommen.
"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

sauersigi
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1420
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:32
Wohnort: NÖ Süd

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon sauersigi » So 13. Aug 2017, 16:29

dragon08 hat geschrieben:Glock ist überhaupt nicht kulant.
Ein Kollege hatte einen Riss in seiner G17 Gen.4 mit weniger als 10000 Schuss, musste mit Glock ewig verhandeln um einen vergünstigungen Verschluss zu erhalten.
Wenn du nicht gute Argumente hast und sie unter Druck setzt wirst du nichts bekommen.


Wenn eine meiner Kanonen 10000 Schuss draufhat und etwas geht kaputt, besorge ich das Ersatzteil. Aber so verwegen zu sein eine Kulanz zu fordern, wärde mir nicht in den Sinn kommen....
„Ich dulde es nicht, dass mir Unrecht getan wird. Ich dulde es nicht, dass ich beleidigt werde. Und ich dulde es nicht, dass man mir zu nahe tritt. Ich bin anderen gegenüber gerecht und fordere auch von diesen Gerechtigkeit.“
John Wayne

dragon08
.308 Win
.308 Win
Beiträge: 363
Registriert: So 9. Mai 2010, 17:38
Wohnort: Steiermark

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon dragon08 » So 13. Aug 2017, 16:32

sauersigi hat geschrieben:
dragon08 hat geschrieben:Glock ist überhaupt nicht kulant.
Ein Kollege hatte einen Riss in seiner G17 Gen.4 mit weniger als 10000 Schuss, musste mit Glock ewig verhandeln um einen vergünstigungen Verschluss zu erhalten.
Wenn du nicht gute Argumente hast und sie unter Druck setzt wirst du nichts bekommen.


Wenn eine meiner Kanonen 10000 Schuss draufhat und etwas geht kaputt, besorge ich das Ersatzteil. Aber so verwegen zu sein eine Kulanz zu fordern, wärde mir nicht in den Sinn kommen....


Hab vergessen Riss im Verschluss zu schreiben, und der Verschluss sollte mehr als 10000 Schuss halten!
"Je korrupter der Staat, desto zahlreicher die Gesetze"
Publius Cornelius TACITUS (~ 55 - ~ 120)

Benutzeravatar
v0s
.357 Magnum
.357 Magnum
Beiträge: 79
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 23:32

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon v0s » So 13. Aug 2017, 16:40

dragon08 hat geschrieben:
sauersigi hat geschrieben:
dragon08 hat geschrieben:Glock ist überhaupt nicht kulant.
Ein Kollege hatte einen Riss in seiner G17 Gen.4 mit weniger als 10000 Schuss, musste mit Glock ewig verhandeln um einen vergünstigungen Verschluss zu erhalten.
Wenn du nicht gute Argumente hast und sie unter Druck setzt wirst du nichts bekommen.


Wenn eine meiner Kanonen 10000 Schuss draufhat und etwas geht kaputt, besorge ich das Ersatzteil. Aber so verwegen zu sein eine Kulanz zu fordern, wärde mir nicht in den Sinn kommen....


Hab vergessen Riss im Verschluss zu schreiben, und der Verschluss sollte mehr als 10000 Schuss halten!


Abgesehen davon wer den Mund nicht aufmacht, macht die Brieftasche auf. Ich schaue bei sowas immer ob ich im Internet was dazu finde ob das ein bekanntes Problem ist oder eben nur mir passiert ist. Nachfragen ob sie einem entgegenkommen kostet ja nichts und mehr als dass man das Teil halt trotzdem voll zahlen muss kann auch nicht passieren. ;)
Bild

gewo
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 18546
Registriert: Mo 10. Mai 2010, 12:09
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon gewo » So 13. Aug 2017, 19:10

dragon08 hat geschrieben:Glock ist überhaupt nicht kulant.
Ein Kollege hatte einen Riss in seiner G17 Gen.4 mit weniger als 10000 Schuss, musste mit Glock ewig verhandeln um einen vergünstigungen Verschluss zu erhalten.
Wenn du nicht gute Argumente hast und sie unter Druck setzt wirst du nichts bekommen.


hat er mit glock verhandelt oder mit seinem haendler?

nach meiner erfahrung tauscht glock teile selbst dann aus wenns wirklich sehr sehr .... individuell .... ist.

ich hab schon einigen meiner kunden gesagt "sorry, mann. das ding schiesst wie gift, funktion auch einwandfrei, ich kann keinen schaden feststellen ....." und am ende hat glock trotzdem fuenf wochen spaeter seine waffe mit dem fraglichen teil ausgetauscht zurueckgeliefert.....

hab schon vielfach den kopf geschuettelt dazu .... und mich fuer meinen kunden gefreut ....

fuer mich als haendler ist es halt ein minusgeschaeft ... auf den versandkosten bleib ich sitzen in solchen faellen .... und ich verdiene naruerlich auch nix an einem ersatzteil den ich zum "sonderpreis" verkaufe .......
WAFFENFÜHRERSCHEINKURS gegen Voranmeldung Mittwoch + Samstag in Wien 22 um ab € 27,- zuzügl. Nebenkosten. Informationen und Anmeldung: http://www.doubleaction.at/wafs/.
Irrtum und Tippfehler vorbehalten.

Bitte keine PN, ggf. Email an info{@}doubleaction.at . Danke

Benutzeravatar
Flolito
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1293
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 20:26

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon Flolito » So 13. Aug 2017, 19:23

dragon08 hat geschrieben:Glock ist überhaupt nicht kulant.



Blödsinn!

Ich hatte ein GTL22 gebraucht erstanden. Führe es zum ersten mal zum schießen aus, 3ter Schuss....... Und auf einmal zerbröselt das GTL in seine Einzelteile. Anscheinend ist es dem Vorbesitzer schon mal in die Binsen gegangen und der hat es schnell mit Superkleber wieder zusammengeheftet und günstig verkauft. Nun war ich schon kurz davor dass ich das GTL in den Müll klopfe und die Aktion unter Lehrgeld abhake. Aber auf einen Tip hier im Forum hab ich Glock mal angeschrieben und denen die Situation erklärt. Sprich: Gebraucht gekauftes GTL22 OHNE Rechnung usw.

Lange Rede kurzer Sinn: Glock hat mir mein GTL ohne Diskussion durch ein neues ersetzt.



....also wenn das nicht Kulant ist dann sag mir bitte was!?

dragon08 hat geschrieben:und sie unter Druck setzt



Zumal sich Glock sicher von einer Einzelperson unter Druck setzen lässt........mit einem normalem Umgangston erreicht man sicher mehr als mit Drohungen.

Online
Benutzeravatar
Bell
.50 BMG
.50 BMG
Beiträge: 1030
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 16:35
Wohnort: Bezirk WB

Re: Glock17 Schlittenführung gebrochen

Beitragvon Bell » So 13. Aug 2017, 19:29

gewo hat geschrieben:hat er mit glock verhandelt oder mit seinem haendler?

nach meiner erfahrung tauscht glock teile selbst dann aus wenns wirklich sehr sehr .... individuell .... ist.

Ganz genau so seh ich das auch!
Einem Unternehmen wie GLOCK ist es doch relativ Blunzn, ob die einen Teil austauschen... kost ja nix im Vergleich zu einem "das is eine sch... Waffe und dem Hersteller sind die Kunden komplett egal"-Ruf.

Aus Sicht des Einzelhändlers ist es natürlich auch verständlich, dass der eher sagt, da muss was Neues her, weil GLOCK nicht kulant ist.

Wer Zweifel hat, sollte einfach mal in D.Wagram anrufen; die sind dort sehr nett und hilfsbereit.
Bei der Gelegenheit irgendwann im Gespräch das Wort "Fan-Package" fallen lassen und sich überraschen lassen! :roll: :whistle:
9x19
.44 Mag
8x57 IS
12/70 & 12/76
.22 lr


Zurück zu „Reparatur, Pflege und Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hane, Veridian und 2 Gäste